deisterfreun.de e.V. - Forum

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.512
Ich weiß ja, dass das hier kein Wunschkonzert ist, aber irgendwie würd ich mir trotzdem wünschen mit Euch mehr sowas zu machen. Moppeds und Autos einfach durch Bier und Grillen ersetzen und los! Wobei, vielleicht hätte die Lycrafraktion ja Bock den König auf so nem Gespann zu ziehen? Muss ja nich gleich über nen 10m Double sein ;)
 

wurschti

wurschti 83
Dabei seit
27. November 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
hannover
hy Leute, kann mir einer sagen wie ich am dümmsten zum ü30 komme? ich war da einmal, aber da bin ich mit dem Zug hin und dann von barsinghausen aus glaub ich los geeiert, aber jetzt würde ich ganz gern mit dem auto hin, wo kann man sich denn da besten hinstellen?
beste grüsse olli
 

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.512
Hey Wurschti, es ist ganz einfach. ;)
Du parkst am Waldkater. Dann fährst Du erstmal Richtung Süden und biegst an der zweiten Kreuzung rechts ab. An der nächsten Kreuzung dann links Richtung "Wasserräder" und nach etwa 200m rechts in den Wald. Wenn Du Samstag oder Sonntag ab 12h dorthin kommst, wirst Du auch schnell Anschluss finden!
 
Dabei seit
31. Mai 2006
Punkte Reaktionen
221
Ort
HomeSweetHome
Friede :bier:

@wurschti
Ü30 parkst du am besten am Parkplatz Nienstedter Pass. Von dort aus ist es am einfachsten, die Straße Richtung Barsinghausen runter zu fahren. Auf der rechten Seite beginnt der spaßige Teil des Ü30. Den Einstieg kannst du nicht übersehen. Der Trail fängt noch etwas weiter oben an, allerdings ist der Einstieg schwerer zu finden.
 
Zuletzt bearbeitet:

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Hallo Leute,
gute Nachrichten von der Region Hannover,

Die Unterenaturschutzbehörde hat dem Vernehmen nach die Ausnahmegenemigung für die Trails erteilt, ich sollte in den nächsten Tagen Post mit etwas Schriftlichem bekommen.
Ich hatte einen Anruf von der Region der Abteilung für Naherholung mit der Anfrage ob wir es schaffen, den Ü30 noch bis Ende Oktober offiziell zu eröffnen.
Dazu muss natürlich erstmal die Genemigung auf ausnahme von Landschaftsschutzgebiet des Umweltschutzes da sein, dann können wir den Vertrag mit der NLF (der fertig verhandelt ist) unterschreiben, und dann müssen noch ca 50 Schilder ( die erstmal gekauft werden müssen) aufgestellt werden.
Dann solle es eine große Eröffnung des Trails mit Region Hannover und Presse geben, auf einmal soll alles sehr schnell gehen.
wir prüfen jetzt mal ob das alles klappt, den es ist eine menge Arbeit und viele Schritte.
Am 13. 10 sind auch 4 Studenten der Uni Hamburg da um eine Studienarbeit zu beginnen in der ein Sicherheits und Rettungskonzept für die beiden Trails erarbeitet wird. Insbesonderfür den Ladies only wichtig. Ich habe gestren mit dem King of the Hill telefoniert, der lag auf dem Sofa und kühlte seine Knochen nachdem er auf dem Ladies eine Bruchlandung mit kollabiertem Vorderrad hingelegt hatte.:D
Von hier aus gute Besserung and seine Majestät:teufel::daumen:

Jetzt soll alles sehr schnell gehen. wir prüfen gerade ob wir das wirklich hinbekommen bis Ende Oktober anfang November, auf jeden fall brauchen wir viele helfender Hände dafür Ü30 Schick machen und 50 Schilder pflanzen.
Gruß
Schappi
 
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
17
Ort
Hannover
Ende Oktober... !? Quasi schon Winter.

Ich weiß das viele von Euch im Winter auch fahren aber der größte Teil halt nicht oder nur sehr wenige.
Da die Strecken auch als Lenkung dazu dienen sollen die Fahrer auf diese beiden Strecken zu kanallisieren ( im Bereich der NLF ) ist meiner Meinung nach ein repräsentatives Ergebnis in den Wintermonaten nur bedingt möglich.

Viel wichtiger aber... Verschenken wir evtl. nicht diese 2 Monate??
Wie schon gesagt da kaum wer fährt. Und der Winter hört ja am 01.01.2014 nicht auf, da werden nochmal drei Monate verschenkt.

Wäre es nicht besser das erst im April zu machen wenn es langsam wieder schön wird. Ab da an dann volle zwei Jahre zum testen und 2 Jahre die wir haben um auf andere Fahrer einzuwirken. Denn am Ende soll ja ein Erfolg stehen mit der darauf bauenden Aussicht noch mehr Strecken zu kriegen.

Wäre doch schön: April, die Sonne scheint, das erste Grün kommt raus, es ist trocken, das Fersehen kommt auch ( irgendwer erwähnte mal was davon ) wir machen Eröffnung und danach wenn wir mit Radfahren durch sind erstmal nettes Grilling oder sonst irgendwas.

Wie schon gesagt kein Muss
nur ne Idee von mir.
 

wurschti

wurschti 83
Dabei seit
27. November 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
hannover
@jammerlappen
dank dir das d mich zum waldkater schicken wolltest, hahahahha
nein spass, ich werd das jetzt bestimmt finden, glaub ich:p
wie viele leute seit ihr denn immer so?
grüße
 

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.512
Eigentlich wollte ich dich ja zur aktuellen Baustelle lotsen ;) wobei ich darauf spekuliert hab, dass das aufgeklärt wird. Aber wenn jetzt wieder am ü30 geschafft wird, passt das so ja auch :daumen:
 

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Ende Oktober... !? Quasi schon Winter.

Ich weiß das viele von Euch im Winter auch fahren aber der größte Teil halt nicht oder nur sehr wenige.
Da die Strecken auch als Lenkung dazu dienen sollen die Fahrer auf diese beiden Strecken zu kanallisieren ( im Bereich der NLF ) ist meiner Meinung nach ein repräsentatives Ergebnis in den Wintermonaten nur bedingt möglich.

Viel wichtiger aber... Verschenken wir evtl. nicht diese 2 Monate??
Wie schon gesagt da kaum wer fährt. Und der Winter hört ja am 01.01.2014 nicht auf, da werden nochmal drei Monate verschenkt.

Wäre es nicht besser das erst im April zu machen wenn es langsam wieder schön wird. Ab da an dann volle zwei Jahre zum testen und 2 Jahre die wir haben um auf andere Fahrer einzuwirken. Denn am Ende soll ja ein Erfolg stehen mit der darauf bauenden Aussicht noch mehr Strecken zu kriegen.

Wäre doch schön: April, die Sonne scheint, das erste Grün kommt raus, es ist trocken, das Fersehen kommt auch ( irgendwer erwähnte mal was davon ) wir machen Eröffnung und danach wenn wir mit Radfahren durch sind erstmal nettes Grilling oder sonst irgendwas.

Wie schon gesagt kein Muss
nur ne Idee von mir.

Das Gentlemenagreement ist , das die 2 Jahre Testphase erst nach Einweihung des Ladies beginnt.
 

Madeba

SuentelBiker
Dabei seit
27. Mai 2008
Punkte Reaktionen
13
Ort
Süntel Valley
... Verschenken wir evtl. nicht diese 2 Monate??
Wie schon gesagt da kaum wer fährt. Und der Winter hört ja am 01.01.2014 nicht auf, da werden nochmal drei Monate verschenkt.

....

zwei Jahre sind zwei Jahre. Egal, wann Du anfängst zu zählen, es werden immer zwei Winter dabei sein.

Andererseits: wenn die Testphase erst im nächsten April startet, gewinnt Ihr noch den 29.02.2016 dazu. So gesehen hast Du natürlich Recht ;)
 

tmf_superhero

Bloody Rookie
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
200
Ort
am Deister
Tach zusammen,

falls jemand demnächst an der BMX Bahn sein sollte, kann jemand nach grünen Handschuhen Ausschau halten.
Falls der diese findet, kann er diese bitte an den Dirtkicker legen?
Habe die wohl am Sonntag nach dem Arbeiten vergessen mitzunehmen.

Vielen Dank schonmal.
 
Dabei seit
4. Februar 2005
Punkte Reaktionen
289
Bike der Woche
Bike der Woche
Hallo liebe Mitbiker!
Am Wochenende darf am Samstag und Sonntag wieder ab 12 Uhr an der BMX-Bahn geschaufelt werden.

Allerdings hab ich irgendwie keine Lust mehr mit 5-6 Leuten die Arbeit für 500-600 zu machen.
Und die Leute, die dort jedes Wochenende stehen und arbeiten, haben so langsam auch die Faxen dicke.

Deswegen gibt's jetzt eine kleine Warnung. Obwohl wir jetzt fast fertig sind, schrecke ich nicht davor zurück, das Ganze komplett hinzuschmeißen. Ich mache dann einfach das, was ihr die ganze Zeit macht, biken.
Ich hätte dann auch genügend Zeit um in einen der vielen Bikeparks zu fahren.
Allerdings würde ich dann auch nie wieder für irgendeine Aktion, die mit Mountainbiken zu tun hat, zur Verfügung stehen.

Was dann aus den Strecken und Sprüngen wird weiß ich nicht, wäre mir allerdings auch egal. Vielleicht findet sich ja jemand, der sich den ganzen Mist antut. Zweifel kommen aber auf bei mir.

Eventuell überdenken einige Leute nochmal ihre Einstellung und fahren nicht an der Baustelle vorbei, sondern helfen auch mal 2 Stunden.

Also, übertreibt es nicht.
 

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Liebe Deisterfreunde,
was Evel schreibt steht für sich alleine und für den Frust der Handvoll Leute die für die anderen 110 Mitglieder schuften, wenn dann jedes Wochenende Dutzende Biker an ihnen vorbeibrettern ohn mal eine Schaufel in die Hand zu nehmen, ist das absolut bitter für das Gemeinschaftsgefühl und die Motivation das Bautrupps.
Also bitte, Arbeits- statt Bikeklamotten und in den Endspurt. Helft dam Bautrupp.
Die nächste Aktion für die wir die Hoilfe vieler Deisterfreun.de brauchen ist das Aufstellen der Schilder. Hierzu müssen über 50 Pfosten mit Schildern aufgestellt werden.

Ich bin übrigens am Sonntag mit 4 Studenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften auf Ü30 und Ladies , die werden ein Sicherheits- und Rettungskonzept für die beiden Trails erarbeiten.

Gruß Schappi
 
Dabei seit
13. August 2007
Punkte Reaktionen
24
Ort
Barsinghausen
Liebe Gemeinde,

da schappi im befreundeten Ausland weilt, hat die Madam der Region mal mit mir telefoniert:

Wie schappiu schon schrieb, plötzlich ultra eilig mit der Freigabe der Strecken und möchte schon für Oktober die Freigabe erreichen.
Wie ihr wisst, müssen aber beide Strecken kartografiert und die Hindernisse fotografiert werden- das macht die Region und jetzt auch angeblich schnell, beim Ü30 ist ein Jahr daraus geworden.

Der "Ladies" kann wohl nicht im Oktober freigegeben werden kann, weil ohne Dokumentation auch kein Antrag von mir gestellt werden kann.
Es fehlen noch die Schilder, die wir aufzustellen haben, und voraussichtlich von der Region bezahlt, mindestens aber gefördert werden ( ca. 5.000 € Gesamtkosten ). Außerdem ist der Ladies auch nicht fertig (BMX Bahn):(

Vielleicht kriegen wir es also hin, wenigstens den Ü 30 in diesem Monat freizugeben.:daumen:

Es wäre schön, wenn sich gerade jetzt viele beim Budddeln beteiligen würden, weil die Sache sich tatsächlich langsam dem großen Finale zuneigt und es schaden wäre, wenn die Strecken nicht fertig sind ( BMX Bahn) und deswegen nicht freigegeben werden können.

Die Fertigstellung ist die Voraussetzung zur Genehmigungsfähigkeit, die wir zu schaffen haben. NACH der Genehigung buddeln ist nur eingeschränkt möglich, das Buddeln wird sich auf Erhaltungsarbeiten beschränken.


Sobald wird die Schilder und Pfosten haben, starten wir hier nochmal einen Extra-Aufruf.


taxi
 
Dabei seit
4. Februar 2005
Punkte Reaktionen
289
Bike der Woche
Bike der Woche
Samstag und Sonntag darf man sich wieder mit etwas Arbeit an der BMX-Bahn beteiligen.
Samstag bin ich allerdings nicht da und Sepp macht den Chef.
Sonntag bin ich wieder da.
Beide Tage um 12 Uhr.
 

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Hallo Deisterfreun.de

An der Legalisierungsfront wird es immer hektischer.
Der Antrag auf Ausnahmegenehmigung der Strecken aus dem LSG wurde schon vor Monaten gestellt
Der Antrag auf Ausnahmegenehmigung der Beschilderung aus dem LSG (kein Witz , Leider) wurde vor Wochen gestellt
Die Angebote für die Beschilderung sind da
Der Förderantrag für die Bezuschussung der Beschilderung (kostet mehrere Tausend Euro) ist gestellt
die Studenten für das Sicherheits und Rettungskonzept haben ihre Arbeit aufgenommen
Der Vertrag mit den Landesforsten ist fertig verhandelt
Das Geld für die Pacht liegt schon lange auf unserem Konto bereit
Wir zahlen schon seit über einem Jahr unsere Haftpflichtversicherung für die Strecken
Die Abteilung für Naherholung der Region plant schon die offizielle Eröffnung mit der Presse
was noch fehlt, um den Vertrag zu unterschreiben, ist die schriftliche Ausnahmegenehmigung aus dem LSG (mündlich wurde sie schon mehrfach zugesagt) sie soll angeblich "Freitag" kommen. ( nur welcher Freitag ist noch nicht ganz klar)
Nun ja, wir haben für die Strecken seit Frühjahr 2009 gekämpft, jetzt haben wir auch noch die Geduld für die paar Wochen.
Also Jungs und Mädels "Kopf hoch, auch wenn der Hals dreckig ist"
Wir sind eindeutig in der Zielgerade.
Gruß
Schappi
 
Zuletzt bearbeitet:

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
:teufel:
wenn ich den §25 des Waldgesetztes richtig lese, dann sind e-Bikes auf den Vereinstrails nicht erlaubt,:teufel: da der Trail ein TÖW ist und da dürfen nur Fahrräder ohne Motorkraft fahren:D
Wir müssen also eigentlich am Einstieg noch ein Zusatzschild anbringen
 
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte Reaktionen
396
Ort
Hameln
wenn ich den §25 des Waldgesetztes richtig lese, dann sind e-Bikes auf den Vereinstrails nicht erlaubt,:teufel: da der Trail ein TÖW ist und da dürfen nur Fahrräder ohne Motorkraft fahren:D
Wir müssen also eigentlich am Einstieg noch ein Zusatzschild anbringen

Ich will die Deisterfreun.de nicht davon abhalten, die "befreundeten" Waldbesitzer im Deister mit Verboten und Regulierungen zu übertreffen:teufel:, aber trotzdem ein kleiner Hinweis:

Die Frage ist inzwischen mit Inkrafttreten des neuen § 1 Abs. 3 StVG geklärt:

"Mit Inkrafttreten des neuen § 1 Abs. 3 StVG zum 21.06.2013 wurde in Deutschland geregelt, dass 25 km/h-Pedelecs und Pedelecs mit einer 6 km/h Anfahr-/Schiebehilfe keine Kraftfahrzeuge i.S.d. Straßenverkehrs-Gesetzes darstellen und die Vorschriften über Fahrräder anzuwenden sind."

In diesem Zusammenhang sicher auch von Interesse:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pedelec


"Zur Formulierung in einigen Landeswald- und Landesnaturschutzgesetzen: “… Das Befahren öffentlicher Wege mit Fahrrädern ohne Motorkraft … ist im Wald gestattet …“,"

"Zwischenzeitlich dürfte diese Rechtsfrage zusätzlich auch durch den neuen § 1 Abs. 3 StVG geklärt sein."

Evtl. hilft ja eine Klärung auf "kurzem Weg" bei der Region, bevor ihr Geld ausgebt.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

schappi

www.deisterfreun.de
Dabei seit
5. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
40
Ort
Deister
Du argumentierst hier immer mit der STVG. Die ist aber im Wald auf Tatsächlich Öffentlichen Wegen nicht anwendbar. Da nicht öffentlicher Verkehrsraum
Hier gilt eindeutig das Niedersächsische Waldgesetz und das hat den §25 und der unterscheidet ganz eindeutig zwischen Fahrrädern mit und ohne Motorkraft.
Ich habe ja kein Problem damit wenn du mit deinem e-Bike den Ladies Only runterschredderst. Ich habe nur Bedenken, daß wenn uns jemand übel will er uns dafür anzeigt das wir es unterstützen §25 des NdsWGs zu verletzten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben