der "Eure Werkstatt" Thread

Dabei seit
19. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
392
Ort
78462 Konstanz
Wow, absolut beeindruckend.

Aber was machst du mit so viel WD40?
Aber Campagnolo sieht doch besser wie ein Neutrales aus. Und an alle Rennräder die habe sind mit Campa ausgestattet. Na ja muß ja nicht jeden gefallen. :)


Richtig die werden Aktiv benutzt.


Dann schau dir mal meine Garage an, dann wirst du dich auch überzeugen das es immer benutzt wird.


Weil Überschrift "Eure Werkstatt" ist hatte ich nur die Werkbank Ecke gezeigt. Hier der Rest...Anhang anzeigen 1199338
Anhang anzeigen 1199339
Anhang anzeigen 1199340
Anhang anzeigen 1199341
Anhang anzeigen 1199342
Anhang anzeigen 1199343
Anhang anzeigen 1199344
Anhang anzeigen 1199345

Ich frage mich eher was er mit dem ganzen Werkzeug macht 😂😂

Fettes Respekt!zu schade zum Durcheinander bringen😁
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Das frage ich mich auch...aber nur weil's WD40 ist. Bei mir lagert immer ähnlich viel Brunox. Ist ja im Grunde das gleiche, riecht imho aber deutlich angenehmer.

Echt irre Bude, bin schwer beeindruckt!
Brunox ist nicht das gleiche wie WD40. WD40 verdunstet schneller als man es auftragen kann, bzw. es schmiert nicht wirklich. Abgesehen für den Einsatz als Reinigungsmittel und Rostlöser wüsste ich nicht für was es gut sein soll. Nur kann man auch einfach Petrolium nehmen. Viel mehr ist WD40 auch nicht.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.384
Ort
L-S VI
Aber Campagnolo sieht doch besser wie ein Neutrales aus. Und an alle Rennräder die habe sind mit Campa ausgestattet. Na ja muß ja nicht jeden gefallen. :)


Richtig die werden Aktiv benutzt.


Dann schau dir mal meine Garage an, dann wirst du dich auch überzeugen das es immer benutzt wird.


Weil Überschrift "Eure Werkstatt" ist hatte ich nur die Werkbank Ecke gezeigt. Hier der Rest...Anhang anzeigen 1199338
Anhang anzeigen 1199339
Anhang anzeigen 1199340
Anhang anzeigen 1199341
Anhang anzeigen 1199342
Anhang anzeigen 1199343
Anhang anzeigen 1199344
Anhang anzeigen 1199345
:daumen:Beeindruckend, natürlich.
Aber ist das wirklich deine privat Garage oder bist du Händler oder ähnliches?
Und wieviele Räder besitzt du (also nur du, nicht Kind und Kegel ;-)?
 
Dabei seit
18. November 2016
Punkte Reaktionen
646
Ort
Linsengericht
Dann will ich auch mal. Es ist zwar noch nicht ganz final, der Rest ergibt sich dann noch.

B9840CF1-16DD-4119-B4FE-067AF336D17F.jpeg4BE290A0-376D-468C-A2F0-F7935DE87DF7.jpegB3F870CC-9D20-4E3F-BB98-AC285DD00183.jpeg44DB1D5C-4CEA-4B90-89D6-4431FE518873.jpeg
 
Dabei seit
15. November 2004
Punkte Reaktionen
233
Ort
#bw
Brunox ist nicht das gleiche wie WD40. WD40 verdunstet schneller als man es auftragen kann, bzw. es schmiert nicht wirklich. Abgesehen für den Einsatz als Reinigungsmittel und Rostlöser wüsste ich nicht für was es gut sein soll. Nur kann man auch einfach Petrolium nehmen. Viel mehr ist WD40 auch nicht.
Ich nehme es zum Putzen von Schmiere oder nachwischen an Rahmen.
Oder zum Simulieren von lackierten Carbonteile (die nur geschliffen und noch nicht final lackiert sind)
Petroleum ist leider im Gebinde auch sehr teuer.
Was kannst du empfehlen?
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Ich nehme es zum Putzen von Schmiere oder nachwischen an Rahmen.
Oder zum Simulieren von lackierten Carbonteile (die nur geschliffen und noch nicht final lackiert sind)
Petroleum ist leider im Gebinde auch sehr teuer.
Was kannst du empfehlen?
Für das ist es doch gut. Ich kaufe WD40 hin und wieder auch als Rostlöser und Kriechöl. Einfach weil ich wenig davon benötige. Eine Zeit lang hatte ich einen 5L Kanister. Dann organisierst dir eine Sprühflasche und füllst um. Ist billiger.

Ich arbeitete oft mit Brunox, Ballistol (das ist teuer!) nehme ich für sehr spezielle Anwendungen. Kette öle ich mit Finishline Kettenöl. Affig teuer aber das Zeug schmiert extrem gut.
Öle benötige ich meist um meine Werkzeugmaschinen zu schmieren. Da nimmt man dann schon sehr spezifische Öle für z.B. das Getriebe oder die Gleitflächen.
Für das schmieren beim Bohren und Gewindeschneiden (auch in Edelstahl) verwende ich ein ganz billiges Getriebeöl oder Hydrauliköl. Das gibts für richtig billig und funktioniert sehr gut.
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Staubbekämpfung die erste:

Ich habe meinen "Ecke" in welcher ich Schleife, Bürste und trenne wegen der Drehbank verlegen müssen.
Dies wollte ich nutzen und das ganze etwas einhausen um so den umherfiegenden Dreck zu minimieren.
Diese wunderschönen :love: Vorhänge sind Schweissschutzvorhänge ohne UV-Filter bzw. Schleifschutzvorhänge. Die sind Funkenfest. Da kann man mit der Flex ordentlich Funken dransprühen und es sollte nichts passieren. Die noch offene Ecke muss ich noch schliessen. Eine Absaugung muss auch noch her auch wenn die 2.5m Höhe schon sehr viel im inneren behaltet. Aber vorerst passt das so.

Die Aufhängung habe ich aus Rohren gefertigt welche ich mal irgendwo aus einer Mulde gefischt habe. Solche Reste verarbeite ich sehr gerne. Überhaupt Schrotten = Beste.

IMG_8537.JPG


IMG_8538.JPG
 

BigJohn

Big & beautiful? (╬ ಠ益ಠ)
Dabei seit
6. November 2011
Punkte Reaktionen
8.222
Ort
Franken
Brunox ist nicht das gleiche wie WD40
Sowohl Brunox, als auch WD-40 sind Marken, die zwar durch ein gewisses Kern-Produkt bekannt geworden sind, heute aber ein ganzes Portfolio an Produkten anbieten. Auch bei Ballistol ist das nicht anders.
Deine Aussagen sind zwar nicht falsch, aber Realität konterkariert sie dann doch irgendwie. Wenn jemand mit WD-40 seine Kette schmiert, kann er zB auch deren Kettenöl meinen, welches ganz nebenbei auch beschissen ist :D

Tempo ist nicht das gleiche wie Zewa... und überhaupt diese großen blauen Rollen erst :ka:
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Sowohl Brunox, als auch WD-40 sind Marken, die zwar durch ein gewisses Kern-Produkt bekannt geworden sind, heute aber ein ganzes Portfolio an Produkten anbieten. Auch bei Ballistol ist das nicht anders.
Deine Aussagen sind zwar nicht falsch, aber Realität konterkariert sie dann doch irgendwie. Wenn jemand mit WD-40 seine Kette schmiert, kann er zB auch deren Kettenöl meinen, welches ganz nebenbei auch beschissen ist :D

Tempo ist nicht das gleiche wie Zewa... und überhaupt diese großen blauen Rollen erst :ka:
Das stimmt wohl. Aber gerade bei WD40 ist denke ich klar was gemeint ist. Bei Brunox vielleicht weniger.
 
Dabei seit
19. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

kennt sich jemand hier mit Tischbohrmaschinen aus? Würde mir da gerne was vernünftiges für den privaten Gebrauch zulegen, gerne auch gebraucht. Bei den ganzen Werkstattaustattungen hier, sollte das ja ein Klacks sein :)

Danke!
 

seblubb

kann freihirnig Tippen
Dabei seit
23. September 2015
Punkte Reaktionen
38.470
Ort
Fegefeuer
Hallo zusammen,

kennt sich jemand hier mit Tischbohrmaschinen aus? Würde mir da gerne was vernünftiges für den privaten Gebrauch zulegen, gerne auch gebraucht. Bei den ganzen Werkstattaustattungen hier, sollte das ja ein Klacks sein :)

Danke!
Na toll. @Bergaufbremser fragt bestimmt gleich nach der Traglast des Stellplatzes 🤓

Was willst du damit denn anstellen? Welche Materialien?
 
Dabei seit
19. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Ort
Stuttgart
Na toll. @Bergaufbremser fragt bestimmt gleich nach der Traglast des Stellplatzes 🤓

Was willst du damit denn anstellen? Welche Materialien?
Haha, stinknormaler kellerboden bzw. Werkbank ;)

Sollte schon was relativ stabiles sein, würde halt gern was "vernünftiges" haben. Sollte präzise bohren, aber ich muss wahrscheinlich kein 15 Loch in einen Stahlblock reinjagen.
Einsatzzweck wird hauptsächlich Holz, aber auch mal Stahl oder alu.

Ich habe mich für die von Bosch PBD40 entschieden. Steht aber seit gut 1 Monat unausgepackt hier rum ...
Habe ich mir auch schon angeschaut. Mit ca 250€ auch echt erschwinglich.
 
Dabei seit
9. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
335
Ort
Stuttgart
Haha, stinknormaler kellerboden bzw. Werkbank ;)

Sollte schon was relativ stabiles sein, würde halt gern was "vernünftiges" haben. Sollte präzise bohren, aber ich muss wahrscheinlich kein 15 Loch in einen Stahlblock reinjagen.
Einsatzzweck wird hauptsächlich Holz, aber auch mal Stahl oder alu.


Habe ich mir auch schon angeschaut. Mit ca 250€ auch echt erschwinglich.
Habe ich mir letzte Woche auch zugelegt. Ist kein Präzisionswunder aber für Holz und Metallheimwerken geht es.
Die stufenlose elektronische Drehzaleinstellung finde ich sehr gut. Der Laser ist ein nettes Gimick und der elektronische Tiefenmesser ist hilfreich und unkompliziert zu bedienen.

Alles in allem habe ich den Kauf nach einer Woche und einigen Bohrungen mit großen Forstnerbohrern nicht bereut. Wenn ich das alles freihändig mit der Handbohrmaschine hätte machen müssen wäre es echt ätzend geworden.
 
Dabei seit
20. Januar 2009
Punkte Reaktionen
187
Ort
Jena
Wir haben meinem alten Herrn vor ein paar Jahren zum 60ten eine Holzmann gekauft. Er ist sehr zufrieden damit.
 
Dabei seit
19. Juli 2011
Punkte Reaktionen
19
Ort
Stuttgart
Wir haben meinem alten Herrn vor ein paar Jahren zum 60ten eine Holzmann gekauft. Er ist sehr zufrieden damit.
Super, vielen Dank. Die schaue ich mir auf jeden Fall mal genauer an, die Bewertungen sind ja auch alle sehr gut.:)

Genau darauf hatte ich gehofft, input bezüglich Hersteller 👍
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.067
Ort
Zürich
Haha, stinknormaler kellerboden bzw. Werkbank ;)

Sollte schon was relativ stabiles sein, würde halt gern was "vernünftiges" haben. Sollte präzise bohren, aber ich muss wahrscheinlich kein 15 Loch in einen Stahlblock reinjagen.
Einsatzzweck wird hauptsächlich Holz, aber auch mal Stahl oder alu.


Habe ich mir auch schon angeschaut. Mit ca 250€ auch echt erschwinglich.

Die Stufenlose Drehzahlregulierung ist bei der Bosch wirklich sehr toll. Ist in der Preisklasse sonst nicht zu finden. Gerade die richtige Drehzahl (zu langsam ist nicht gut und zu schnell auch nicht) zu verwenden verlängert das Leben von einem Bohrer enorm. Und es ist wichtig das die Löcher auch rund werden und nicht verlaufen.

Aber und jetzt kommt das grosse ABER wie Sportsfreund68 schon sagte. Präzise ist anders! In der Bladecomunity hat einer seine zerlegt und ordentliche Lager verbaut da sie ein derartiger Wackeldackel ist ab Werk.

Habe ich mir letzte Woche auch zugelegt. Ist kein Präzisionswunder aber für Holz und Metallheimwerken geht es.
Die stufenlose elektronische Drehzaleinstellung finde ich sehr gut. Der Laser ist ein nettes Gimick und der elektronische Tiefenmesser ist hilfreich und unkompliziert zu bedienen.

Alles in allem habe ich den Kauf nach einer Woche und einigen Bohrungen mit großen Forstnerbohrern nicht bereut. Wenn ich das alles freihändig mit der Handbohrmaschine hätte machen müssen wäre es echt ätzend geworden.

Das Thema ist echt nicht ganz einfach. Der Rat zu gebrauchten Industriemaschine ist auch nicht immer richtig.

Was ich beachten würde:

  • das billigste Modell ist meistens nix
  • Solche Modelle mit Radialem Ausleger wie die Holzmann. Habe ich mir damals auch angeschaut. Damit sowas sauber bohrt braucht es richtig dicke Rohre. Das ist aber Gewicht und Geld.
  • Die ganzen Chinaböller werden von verschiedenen Herstellern identisch angeboten. Preise vergleichen!
  • Evtl. ist ein hochwertiger Bohrständer eine Alternative? Wenn du eine richtig gute Bohrmaschine hast, kann sich das echt lohnen.
  • Evtl. ist die Scheppach dp60 noch was. Die ist quasi wie die Bosch aber günstiger.

EDIT:

 
Zuletzt bearbeitet:
Oben