Deviate Guide im Test: Alles außer gewöhnlich!

Deviate Guide im Test: Alles außer gewöhnlich!

Das Deviate Guide ist kein gewöhnliches Enduro-Bike und weicht in vielen Details von der Norm ab. Das Carbon-Bike verfügt über 160 mm Federweg an Front und Heck und rollt auf 27,5" großen Laufrädern. Wir haben das außergewöhnliche Bike für euch getestet!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Deviate Guide im Test: Alles außer gewöhnlich!
 
Zuletzt bearbeitet:

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.006
Ort
New Sorg
Hab ja selber 3 Rohloffräder, aber gefühlt würde ich die Rohloff hinter das Pinion stellen.
So in der Reihenfolge, Rohloff, Pinion, Effigear, Kettenschaltung.

G.:)
 
Dabei seit
31. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
145
Ort
Rhein-Main
Also in Sachen Ergonomie sind Shimano Dual Control Hebel allen anderen Systemen weit überlegen. Leider konnten Sie sich nicht durchsetzen und wurden vom Markt verträgt. Ich vermute dahinter die gleichen dunklen Mächte die schon Drehgriffe vertrieben gaben.
 

Robo3000

Tollwütiger
Dabei seit
31. August 2007
Punkte Reaktionen
12
Stimmt, ist mir danach auch aufgefallen. Aber es gibt so wenige Getriebebikes. Ich habe auch so eins. Werde es nimmer abgeben ...Glaube Getriebe wirds kaum noch welche geben. Jetzt ist sogar KTM bzw. Husqvarna in die Enduro und Downhill E Bike Branche eingestiegen.
 
Oben