Drei Länder Enduro Trails [Sammelthread]

Sandheide

Sebastian
Dabei seit
29. Juni 2018
Punkte für Reaktionen
158
Standort
Großheubach
Ich denke kaum, dass die TransAlp über die 3LE Trails gehen, außer man beabsichtigt, das Starterfeld gleich am ersten Tag drastisch zu schrumpfen.
Das hier ist der Beginn

Die ersten Meter führen auf der oberen Pitsche, einem Panoramaweg über dem Ort, hinauf in Richtung Bergkastel, der Bergstation des Skigebiets von Nauders. Nun führt die Strecke weiter auf einem Güterweg nach Stables, dann auf einem Forstweg hinauf über die Waldgrenze auf die weitläufigen Wiesen der Valdafuralm. Von hier rumpelt ein Wiesenpfad und ein alter ruppiger Karrenweg knackig hinab zur Goldseehütte. Hier beginnt die letzte, recht steile Rampe zur Bergstation der Bergkastelbahn, dem höchsten Punkt dieses Übergangs. Mit viel Flow führt der Bergkastel-Trail nun hinab zur Stieralm, um schließlich auf dem Plamort-Trail übers Hochmoor zur Grenze nach Italien zu gelangen. An der Grenzlinie steht eine Reihe skurriler Panzersperren mit Stahlkegeln obendrauf, die den Übergang nach Südtirol markieren. Vorbei am Panoramafelsen mit 1A-Blick zum König Ortler geht es auf die Forststraße, die rasant hinunter nach Reschen am...

 

hasardeur

hydrophob
Dabei seit
12. April 2012
Punkte für Reaktionen
2.151
Standort
bei HH
Also wie vermutet. Bergkasteltrail bis Stieralm und Plamorttrail bis zum Aussichtsfelsen sind nicht gerade die Highlights der 3LE. Da bleiben Mutzkopf, Schöneben und Haideralm komplett frei.
 

FJ089

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte für Reaktionen
465
Standort
München
Und einen der besten Trails bergab nicht mitnehmen :lol:
Hoffe die zahlen kein Geld dafür?
Der Bunker wird auf den CC Racefeilen ein Massaker, danach is das Fahrerfeld für den Rest des Rennens um mindestens 50% geschrumpft und sämtliche Krankenhäuser in der näheren Umgebung überfüllt.:lol::bier:
 
Dabei seit
1. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
33
Hallo zusammen,

wir fahren im August das erste Mal nach Nauders.

Waren bis jetzt in Saalbach, Sölden und Ischgl...
Kann Jemand sagen, ob die Trails in Nauders durchschnittlich viel schwieriger als in den oben genannten Regionen sind?
Bin zwar kein Anfänger mehr, aber auch nicht der Superhero. X-Line in Saalbach reicht mir schon.

Ausserdem wäre es interessant zu wissen, ob man von Nauders als Basis aus trotz der Lifte noch viel selbst hochtreten muss.
Danach richtet sich so ein wenig meine Bikewahl 8-)

Danke Euch.
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
811
Schwieriger als bergstadltrail wird es nicht mmn.

Transfer km macht man einige, hm kaum.
 
Dabei seit
8. April 2014
Punkte für Reaktionen
314
Hallo zusammen,

wir fahren im August das erste Mal nach Nauders.

Waren bis jetzt in Saalbach, Sölden und Ischgl...
Kann Jemand sagen, ob die Trails in Nauders durchschnittlich viel schwieriger als in den oben genannten Regionen sind?
Bin zwar kein Anfänger mehr, aber auch nicht der Superhero. X-Line in Saalbach reicht mir schon.

Ausserdem wäre es interessant zu wissen, ob man von Nauders als Basis aus trotz der Lifte noch viel selbst hochtreten muss.
Danach richtet sich so ein wenig meine Bikewahl 8-)

Danke Euch.
Wenn du in Sölden den Nene oder den Leiterberg Trail fahren kannst, ist Nauders auch kein Problem.
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
494
Standort
Trailcenter Deister
Denke ich auch. Leiterberg und Nene solltest du mögen. Dann magst du auch Bunker, Haider und Schöneben.
Wenn du dich jeweils auf einen der 4 Lifte konzentrierst, bleibt dir treten erspart. Machst aber langweilig.
Wenn du Lifte verbindest hast du Transfers mit wenig Hm.
Wir hatten am Ende des Tages immer so 1.000Hm selbst getreten
Zur Bikewahl: 150 - 160mm hatte wir dabei

500Hm Mutzkopf nach Liftschluss kann ich absolut empfehlen. Das war mein Highlight (um 17 Uhr allein im Wald und alle Trails für mich)
 
Dabei seit
1. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
33
Denke ich auch. Leiterberg und Nene solltest du mögen. Dann magst du auch Bunker, Haider und Schöneben.
Wenn du dich jeweils auf einen der 4 Lifte konzentrierst, bleibt dir treten erspart. Machst aber langweilig.
Wenn du Lifte verbindest hast du Transfers mit wenig Hm.
Wir hatten am Ende des Tages immer so 1.000Hm selbst getreten
Zur Bikewahl: 150 - 160mm hatte wir dabei

500Hm Mutzkopf nach Liftschluss kann ich absolut empfehlen. Das war mein Highlight (um 17 Uhr allein im Wald und alle Trails für mich)
1.000 hm ist nicht wenig, dafür habe ich hier Zuhause mein e_genius ;-)
Wollte ich aber eigentlich nicht mitnehmen...

Und der Haideralmtrail ist da nochmal heftiger als Nene und Leiterberg?
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
811
Ja, haideralm und elven sind etwas anspruchsvoller als nene und leiteralm oder eben xline.
bunker und schöneben sind ähnlich..

Auch wenn das schwer zu sagen ist, in den interessanten Teil am leiteralm kommt man man Rad nicht mehr rein, und am nene wurde das kurze steinfeld ziemlich paniert. Aber grob ist das schon vergleichbar.
 

cxfahrer

stay calm & wack on
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.733
Standort
L.E.
Bergstadl ist schon ein guter Vergleich, denn Wurzeln gibt es am Reschen reichlich.
Wurzeln sind bei Regen blõd.

Schwieriger als Xline oder Nene fand ich es nicht, es ist halt etwas anders, da man um die Lifte zu kombinieren viel Traversen, auch mit Wurzeln, treten muss. Ja, Haideralm ist schon ordentlich.
Bei den Traversen liegt die Anstrengung weniger im bergauf als im nicht steil genug bergab :lol: - Liegestützen trainieren kann da helfen.
 
Dabei seit
22. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
59
1.000 hm ist nicht wenig, dafür habe ich hier Zuhause mein e_genius ;-)
Wollte ich aber eigentlich nicht mitnehmen...

Und der Haideralmtrail ist da nochmal heftiger als Nene und Leiterberg?
Das stimmt ja auch nicht
Wenn du von nauders einmal die komplette runde fährst und alles mitnimmst trittst du 700hm selber.
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
811
pfuh, den fährt man aber noch weniger als früher, am Rückweg von Leogang vielleicht noch..
Der Wurzeltrail oben wird vom Lift übersprungen und fahren darf man nach leogang rüber, unterhalb des asitzkopfes, nur den planierten unteren weg..
Aber ja, der existiert wohl irgendwie noch. :p
 
Oben