Fahrradkauf (MTB-Anfänger)

Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Hallo zusammen, mein Name ist Marcin und ich lebe derzeit in Berlin, Deutschland. Nachdem mein altes Fahrrad gestohlen wurde, habe ich mich entschieden, nach einem Upgrade zu suchen, und bin auf dieses Forum gestoßen. Ich hoffe, Sie können mir helfen, Fehler beim Kauf eines neuen Fahrrads zu vermeiden. Sie können unten ein paar Worte über mich finden, aber Sie können gerne Fragen stellen und mit mir weiter über Entscheidungen und meinen Standpunkt diskutieren. Ich hätte gerne ein Fahrrad, das alles für mich tun kann und im Grunde keine Grenzen in allen Aspekten des Radfahrens kennt. Also, was ich meine, ich würde gerne ein gutes Werkzeug haben, um zu lernen, wie man MTB richtig fährt, aber gleichzeitig würde ich gerne einfach mit Freunden durch die Stadt cruisen und mir keine Sorgen machen, dass ich und mein Fahrrad "overbiked" sind wurde nicht entwickelt, um so einfache und einfache Aufgaben wie das Fahren in der Stadt zu erledigen. Ein wichtiger Punkt, der hier erwähnt werden muss, ist, dass ich aufgrund meines Gewichts (95 kg) etwas Angst vor Fahrrädern mit Vollfederung habe und ehrlich gesagt nicht weiß, ob dies die Federung und die Fahrradgrenzen beeinflussen kann. Wenn Sie also bitte bleiben können Denken Sie daran, dass ich nach größeren Fahrrädern für einen nicht so kleinen Kerl suche.



Budget : 3000 Euro +/-


Vorhandene Fahrräder berücksichtigt :


Radon Slide Trail 8.0 29'

Focus JAM 6.8 NINE 29'

Cube Stereo ONE77 Pro 29'



Ich bin ein Anfänger in der Welt des MTB – bisher bin ich nur in Wäldern, Hügeln und dergleichen gefahren, aber extremere Herausforderungen haben mich schon immer angezogen. Die Zeit wird zeigen, wohin es mich nach dem Fahrradkauf verschlägt. Ich sage zu nichts nein. Ich habe immer davon geträumt, überall reibungslos zu fahren. Ich hatte in der Vergangenheit ein paar Hardtails und wollte immer ein vollgefedertes Fahrrad, also denke ich, dass dies die Zeit ist, in der Träume wahr werden.

Alter, Gewicht und Größe ->

28 Jahre / ca. 95 kg / 177 cm


Zusammenfassend suche ich ein Bike, das mich jahrelang zufrieden stellt und „genau das Richtige für mich“ ist :D



PS. Sie sind auch mehr als willkommen, Ihr Feedback zu hinterlassen, und einige Tipps zu Fahrrädern, die Sie vielleicht in Betracht ziehen, könnten eine gute Wahl für mich sein.

Auch wenn Sie sich mit Spezifikationen / Geometrie und so weiter auskennen als ich. Bitte zögern Sie nicht, Ihre Meinung zu schreiben.



Wünsche euch allen einen wunderschönen Tag



Marcin
 
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
187
Hallo Marcin,

das Radon Slide Trail ist ein Bike, mit dem du auch im Bikepark schon sehr viel fahren kannst. Hohe Sprünge, Wurzeln, Drops, Steinfelder, alles kein Problem. Wenn du so ein Fahrrad dann auf Feldwegen oder in der Stadt fährst, bist du auf jeden Fall overbiked. Es gibt kein Fahrrad, dass alles gleich gut kann.

Wenn du Touren fahren willst (Stadt, Feldweg, Waldweg) und noch etwas Reserve für mehr haben möchtest, reicht dir eigentlich so etwas wie ein Radon Skeen Trail locker. Damit kann man auch sehr viele Trails fahren.

Die Federung ist kein Problem, da stellt man den Luftdruck für das Gewicht korrekt ein, arbeitet ggf. noch mit Spacern und dann passt das.

Es ist letztendlich wie bei Autos: Man muss sich überlegen, welche Strecken man am meisten fährt und sich dazu ein Bike kaufen. Ein Ferrari bringt nichts beim Familieneinkauf, ein Jeep passt nicht auf den Nürburgring.


Edit: Vielleicht hilft dir das, um dich etwas zu orientieren: http://www.singletrail-skala.de
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Es ist letztendlich wie bei Autos: Man muss sich überlegen, welche Strecken man am meisten fährt und sich dazu ein Bike kaufen. Ein Ferrari bringt nichts beim Familieneinkauf, ein Jeep passt nicht auf den Nürburgring.
Meisterschaft! Solche Hinweise habe ich auch von euch erwartet ;)
Die Federung ist kein Problem, da stellt man den Luftdruck für das Gewicht korrekt ein, arbeitet ggf. noch mit Spacern und dann passt das.
Also ist es eigentlich egal, ob ich dieses Jahr 95kg und nächstes Jahr 75kg wiege und die Federung immer entsprechend anpassen kann? klingt perfekt! : D

Radfahren soll mich unter anderem dem Abnehmen näher bringen, da ist es gut zu wissen, dass es solche Möglichkeiten gibt und ich, sagen wir mal, beim Abnehmen mein aktuelles Rad behalten kann.

Vielen Dank für die Tipps John!
 
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
187
Solange du eine Luftfederung hast, ist es egal, ob du 95 oder 75 kg wiegst. Dafür gibt es sogenannte Dämpferpumpen.

Sobald du eine Idee davon hast, welche Strecken du am liebsten fahren willst, können wir auch mehr dazu sagen, welches Bike für dich am meisten Sinn macht.
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Bisher waren meine Fahrten nur Wald, Hügel und dergleichen. Aber ich würde auf jeden Fall gerne mit meinen Freunden in Zukunft ein paar anspruchsvollere Routen gehen, ähnlich wie zum Beispiel die aus dem Film:

YOUTUBE.

Sobald ich meine Fahrtechnik verbessere, werde ich darüber nachdenken, was ich als nächstes tun soll, aber ich denke, es wird 1-2 Jahre dauern, bis ich die Grundlagen erlerne.
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
905
Moin Marcin! Erstmal kurz vorweg...geile Idee mit dem Biken richtig zu starten :)

Ich hab mir jetzt mal die von dir genannten Räder angeschaut und auch das Video bezüglich möglicher Touren.

Hier mal kurz meine 2 Cents:
- Einsatzbereich: Norddeutsches "Flachland" / gemäßigte Trails/ längere Fahrten im Flachen
-> etwas weniger Federweg

- Budget: mit 3k bekommt man schon gute Räder, aber es werden wohl nicht die Leichtesten: Macht gar nichts, nur die Basis sollte solide sein um ggf. nach und nach Parts zu upgraden (Bremsen)
-> Zeigt für mich Richtung Versender Bikes (Canyon, Radon). da bekommst du mehr fürs Geld
-> Contra Versender: man sollte etwas selbst Schrauben können im Notfall

- Urteil aufgelisteter Bikes:
Radon Slide Trail: gutes P/L aber meines Erachtens zu "viel" Rad/ klassischer Fall von Overbiked. Es reicht dir zu 100% auch ein SkeenTrail 9.0

Focus Jam: zu schwer, soll schwergängig berghoch sein, lieber etwas mehr ausgeben

Cube: Ähnlich wie beim Radon, zu viel Bike/ Federweg aber dennoch gutes P/L

- Empfehlung: (Thema Verfügbarkeit beachten)
--> Radon SkeenTrail 9.0
--> YT Izzo Core 2 (leicht über Budget)
--> Canyon Neuron ("ältere Geo" aber trotz der Missgunst hier im Forum ein solides Bike)

Mfg Andreas
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Danke Andreas!

Ich denke also, dass ich mich auf die Wahl des Radon Skeen Trail konzentrieren werde.. jetzt wird es nur noch ein Problem mit der Probefahrt vor der Bestellung geben :D Ich hoffe, es wird möglich sein.
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
905
Danke Andreas!

Ich denke also, dass ich mich auf die Wahl des Radon Skeen Trail konzentrieren werde.. jetzt wird es nur noch ein Problem mit der Probefahrt vor der Bestellung geben :D Ich hoffe, es wird möglich sein.
Gern! Du kannst dich ja auch mal im Radon Unterforum umsehen, vllt. gibt es einen SkeenTrail Fahrer in deiner Nähe wo du dich gegen nen Kasten Bier mal drauf setzen kannst! Testfahren würde ich es generell auf jeden Fall. Hat bei mir den Ausschlag zu kleineren Größe (verspielteres Rad) gegeben.
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Gute Idee, also werde ich im Internet nach einem Draufgänger suchen, der einem Pole gerne sein Fahrrad für einen "kurzen" Auslandstrip leiht :D
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
905
Gute Idee, also werde ich im Internet nach einem Draufgänger suchen, der einem Pole gerne sein Fahrrad für einen "kurzen" Auslandstrip leiht :D
KV - kannste Vergessen :D Dachte eher an ein Proberollen und kurzen Ausflug auf lokalen Trails vielleicht. Ggf. liest du ja im Unterforum welche Radgröße die Leute mit welchen Maßen Körpergröße/Schrittlänge die Leute beim SeeenTrail so nehmen .
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Nein ... Ich habe es in Form eines Witzes geschrieben, weil ich aus Polen komme :D und ich wollte sanft über die Klischees über uns Polen lachen ^^

Kurztrip nach Deutschland = zu Fuß ins Berliner Schwimmbad, von jemandem mit dem Rad nach Hause.
 
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
187
Wenn es das Skeen Trail werden sollte, dann bei deiner Größe bitte in 20" kaufen ;)

Vom Preisleistungsverhältnis ist das schon sehr interessant. Und so richtige Alternativen außer das Canyon Neuron fallen mir da auch nicht ein. 130/120mm reichen dir auf jeden Fall die nächsten 3 Jahre.
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
20'' ? Website bike sizing sagt mir, ich habe Größe 18 ''

Bisher habe ich mich mit dem Partner von Radon in Verbindung gesetzt und heute einen Beratungstermin vereinbart.
Rozmiar.png






PS. Ahh.. und leider habe ich keinen einzigen Tag ohne Fahrrad ausgehalten, deshalb habe ich mir gestern diesen Singlespeed gekauft, um mich zur Arbeit zu bringen :D


elops500.jpg
 
Dabei seit
30. April 2020
Punkte Reaktionen
187
Du bist 177 cm groß.
Das Radon Skeen Trail in 18" hat eine Oberrohrlänge von 588,6 mm, da würdest du ziemlich gestaucht sitzen (Hände nah an den Knien beim Pedallieren). Das 20" hat eine Länge von 611,5 mm. Der Vorbau ist jeweils mit 60 mm angegeben. Sollte das 20" wirklich etwas zu lang sein, könntest du hier immer noch locker einen 20 mm kürzeren Vorbau verbauen. Mit einem längeren Vorbau am 18" (was ja theoretisch denkbar wäre) hättest du auf Trails keinen Spaß, wenig Kontrolle in Kurven, etc.
Am besten wäre natürlich, wenn du es mal probefahren kannst.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.405
Ort
München
Bisher waren meine Fahrten nur Wald, Hügel und dergleichen. Aber ich würde auf jeden Fall gerne mit meinen Freunden in Zukunft ein paar anspruchsvollere Routen gehen, ähnlich wie zum Beispiel die aus dem Film:

YOUTUBE.

Sobald ich meine Fahrtechnik verbessere, werde ich darüber nachdenken, was ich als nächstes tun soll, aber ich denke, es wird 1-2 Jahre dauern, bis ich die Grundlagen erlerne.
Servus Marcin (witzig ich kenne auch einen Marcin, aus Polen der in Berlin lebt),

ich kann mich da nur meinen Vorrednern anschließen. Wenn´s ein Fully sein soll reicht ein Trail-Fully mit 120-130mm am Heck aus.
Für die S0-S1 Trails in dem Video auch locker ein Trail-HT...Fully ist halt komfortabler. Beim HT gekommst aber für 1.000,-€ weniger als Deine Budget schon richtig gute Bikes....wäre noch eine Überlegung.

Sowas z.B.:

20'' ? Website bike sizing sagt mir, ich habe Größe 18 ''

Bisher habe ich mich mit dem Partner von Radon in Verbindung gesetzt und heute einen Beratungstermin vereinbart.
Beim Skeen würde ich auch in Richtung L (20") gehen, das M ist tatsächlich sehr kurz....bei beiden aber unbedingt probefahren!

Alternativ zu den genannten mit +/- 3.000.-€ wäre noch das neue Trance zu nennen:

oder auch ein Marin Rift Zone:

Ähnlich auch das Norco Fluid

Als drei Händlerbikes die man in Berlin und Umgebung ggf. zum Probefahren findet.

Kurztrip nach Deutschland = zu Fuß ins Berliner Schwimmbad, von jemandem mit dem Rad nach Hause.
Ich kenne das nur unter dem Begriff "Polnischer Triathlon" = "Zufuß ins Freibad und mir dem Radl zurück" :D
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Du bist 177 cm groß.
Das Radon Skeen Trail in 18" hat eine Oberrohrlänge von 588,6 mm, da würdest du ziemlich gestaucht sitzen (Hände nah an den Knien beim Pedallieren). Das 20" hat eine Länge von 611,5 mm. Der Vorbau ist jeweils mit 60 mm angegeben. Sollte das 20" wirklich etwas zu lang sein, könntest du hier immer noch locker einen 20 mm kürzeren Vorbau verbauen. Mit einem längeren Vorbau am 18" (was ja theoretisch denkbar wäre) hättest du auf Trails keinen Spaß, wenig Kontrolle in Kurven, etc.
Am besten wäre natürlich, wenn du es mal probefahren kannst.
Ich verstehe also, dass ihre Website etwas verzerrte Tabellen hat :D Auf jeden Fall werde ich Ihre Vorschläge berücksichtigen! Trotzdem werde ich versuchen vor dem Kauf eine Probefahrt zu vereinbaren. Ich habe die Information @ArmlingAndi bekommen, dass es ein Unterforum von den Besitzern von Radon gibt, wo es möglich sein könnte, ein Fahrrad in den Größen 18'' und 20'' auf die sprichwörtliche "Flasche Wodka" zu testen: D

Servus Marcin (witzig ich kenne auch einen Marcin, aus Polen der in Berlin lebt)
Vielleicht kennen wir uns, Die Welt ist ein sehr kleiner Dorf :D


Beim Skeen würde ich auch in Richtung L (20") gehen, das M ist tatsächlich sehr kurz....bei beiden aber unbedingt probefahren!
Du bist die zweite Person, die dies schreibt, Du hast wahrscheinlich Recht, dass 20 '' die richtige Wahl sein wird.



Bei diesen drei Vorschlägen sieht der Giant evtl. anständig aus, der Rest leider bleh :D


Ich kenne das nur unter dem Begriff "Polnischer Triathlon" = "Zufuß ins Freibad und mir dem Radl zurück" :D
Genau so heißt es! hahaha
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.405
Ort
München
Vielleicht kennen wir uns, Die Welt ist ein sehr kleiner Dorf :D
Der den ich kenne arbeitet bei einem Eisenbahnverkehrsunternehmen...

Du bist die zweite Person, die dies schreibt, Du hast wahrscheinlich Recht, dass 20 '' die richtige Wahl sein wird.
Wie gesagt, unbedingt Probefahren. Wärest Du 180cm groß würde ich klar L sagen.
Du kannst auch mal ähnliche Fullys in L und M testen, egal ob die besser oder schlechter ausgestattet sind, geht nur um die Geometriedaten, damit du ein Gefühl bekommst.
Mit dem Ergebnis könnee wir dann bestimmt weitere Ratschläge geben.

Bei diesen drei Vorschlägen sieht der Giant evtl. anständig aus, der Rest leider bleh :D
Nicht nur evtl. anständig...ich habe das Giant seit 6 Wochen....love it! 🤩
 
Dabei seit
23. Mai 2022
Punkte Reaktionen
5
Der den ich kenne arbeitet bei einem Eisenbahnverkehrsunternehmen...
Es geht also um jemand anderen ^^ Ich arbeite in der Sicherheitsbranche.

Wie gesagt, unbedingt Probefahren. Wärest Du 180cm groß würde ich klar L sagen.
Du kannst auch mal ähnliche Fullys in L und M testen, egal ob die besser oder schlechter ausgestattet sind, geht nur um die Geometriedaten, damit du ein Gefühl bekommst.
Mit dem Ergebnis könnee wir dann bestimmt weitere Ratschläge geben.
Naja..also gehen ich sofort in die Geschäfte, um einen polnischen Triathlon zu machen :D


Nicht nur evtl. anständig...ich habe das Giant seit 6 Wochen....love it! 🤩
Ich beneide dich ! Verwendest du es also so viel wie möglich !
 
Oben Unten