Federgabel am Ghost Asket LC 3 ändern.

Dabei seit
30. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erzgebirge
Hi Foristen,

ich habe derzeit die Möglichkeit, günstig über meinen Kumpel an eine neue Bos Deville 150 Am zu kommen, der er sein Projekt aufgibt. Für gerade mal 250€ kommt man schon ins Grübeln...Gedacht ist die Gabel für mein Hardtail (Asket LC 3), wo aktuell noch eine Fox 34 Performance mit 130mm FW verbaut. Mit der Gabel stoße ich aber regelmäßig an meine Grenzen, besonders wenns um Federweg, aber auch Federverhalten geht.

Problem vom Ganzen: Ich finde keine direkte Aussagen dazu, für welche Gabellänge der Rahmen maximal ausgelegt ist. Klar, das Thema wurde schon tausendmal durchgekaut. Längere Gabel=geänderter Lenkwinkel= geänderte Belastung für den Rahmen. Jedoch habe ich gehofft, jemanden zu finden, der am gleichen Rahmen auch schon ähnliches ausprobiert hat?

Folgende Einbauhöhen stehen entgegen: Fox 525mm vs Bos 555 mm... theoretisch also 3cm Anhebung, ohne die spätere Gabeleinstellung zu berücksichtigen.
Ansonsten passen alle anderen Details...Vom Tapered Schaft bis zur Achse ist alles wie gewollt.
 

---

Kind des Zorns
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.763
Standort
KIC 8462852
Kannst du dir die Gabel nicht mal kurz ausleihen? Ansonsten würde ich mal behaupten das 30mm mehr zuviel sind für diesen Rahmen.

Kannst das Vorderrad ja mal um 30mm unterlegen (z.b. mit einem Brett) und dich dann draufsetzen.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
4.517
Standort
Wien
Niemand wird dir sagen das passt so , das fährt sich gut , da kann nichts passieren . Du kannst die Gabel nur auf eigenes Risiko einbauen und schauen ob es funzt .
Mit der Gabel stoße ich aber regelmäßig an meine Grenzen, besonders wenns um Federweg, aber auch Federverhalten geht.
Wenn das wirklich so ist dann hast ganz einfach das falsche Bike .
 
Dabei seit
30. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erzgebirge
@--- Es wird wohl daraus hinauslaufen, die Gabel mal zu verleihen. Beim Cockpit kann ich mit flachen Lenker und dem Verzicht von Spacern entgegenwirken. Kann sein, man merkt es nichtmal allzu sehr, bei der Lenkerhöhe. Bleibt aber nur noch das "Mehr" direkt am Rahmen.

@memphis35 Warum soll ich deswegen gleich das falsche Bike haben? Ich habe eben seit dieser Saison wieder die alte Liebe zum four cross, bzw. Bikeparks entdeckt. und wie soll ich sagen... Dort habe ich das Gefühl, dass die Fox Gabel bei schnellen hintereinander folgenden Schlägen absäuft. Wenn ich beim Luftdruck experimentiere, komme ich auch nicht weiter. Oder spricht das eher für Gabeltuning? Manchmal schlägt die Gabel auch durch, dass ist aber das kleinere Problem, da nicht extrem.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.328
Standort
Bielefeld
Die 150mm Gabel wirst Du ja mit etwas mehr Sag fahren, als die 130er Fox. D.h. der tatsächliche Unterschied im Sag wird vermutlich nur etwa 2cm betragen. Der Lenkwinkel wird halt flacher und es kann sein, dass Dir das nicht gefällt. Wenn Du die 130er Fox unbelastet in den Lockout drehst, dürftest Du in etwa den Lenkwinkel der BOS im Sag haben... so zum Testen Pi*Daumen zumindest.

Edit: Ich bin mit meiner 34er eigentlich sehr zufrieden. Du könntest die 250€ auch in ein Tuning der 34er investieren, also MRP Rampcontrol Cartridge reinstecken, oder ne Luftkappe, oder beides ;)
 
Dabei seit
30. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erzgebirge
Die 150mm Gabel wirst Du ja mit etwas mehr Sag fahren, als die 130er Fox. D.h. der tatsächliche Unterschied im Sag wird vermutlich nur etwa 2cm betragen. Der Lenkwinkel wird halt flacher und es kann sein, dass Dir das nicht gefällt. Wenn Du die 130er Fox unbelastet in den Lockout drehst, dürftest Du in etwa den Lenkwinkel der BOS im Sag haben... so zum Testen Pi*Daumen zumindest.

Edit: Ich bin mit meiner 34er eigentlich sehr zufrieden. Du könntest die 250€ auch in ein Tuning der 34er investieren, also MRP Rampcontrol Cartridge reinstecken, oder ne Luftkappe, oder beides ;)
Die Idee mit etwas mehr Sag hatte ich auch schon...das würde ich dann von der Charakteristik der BOS Abhängig machen. Einen flacheren Lenkwinkel begrüße ich auch fast immer. Hast du die 34er Performance?

Ich werde nächste Woche dann einfach mal einen Vergleich mit beiden Gabeln anstreben und Ergebnisse posten. :)
 
Dabei seit
30. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Erzgebirge
Ich bin endlich zum Probeeinbau gekommen und konnte nicht widerstehen. Der Unterschied in der Höhe ist noch zu verkraften, bei starken Anstiegen merkt man es am ehesten. Optisch sieht die Gabel aus, als hätte nie was anderes zum Fahrrad gehört. Und die Performance ist wirklich die wahre Freude, auch wenn meine Fox ganz ok war.
IMG_20190628_182127.jpg
 
Oben