Focus Raven Max: Vorstellung und erster Test des Edelhardtails

Auch wenn immer mehr Fahrer im XC-World Cup auf ein Fully setzen, so bleibt das Hardtails doch meistens die erste Wahl für ambitionierte Fahrer im Cross Country und Marathon. Geringes Gewicht, Steifigkeit und kein wippender Hinterbau sind dabei die größten Vorteile. Alle Informationen zum aktuellen Focus Raven Max sowie einen ersten Kurztest gibt es hier im Artikel.


→ Den vollständigen Artikel "Focus Raven Max: Vorstellung und erster Test des Edelhardtails" im Newsbereich lesen


 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
Sag einfach Bescheid und ich sehe was ich für dich machen kann. Kann aber nichts versprechen.

Um so länger du jetzt wartest um so geringer die Chance noch eins rechtzeitig zu bekommen.

Meines hatte ich am 28.07. schon bestellt.

Happy trails. ❗

Steve
 
Dabei seit
12. August 2002
Punkte Reaktionen
79
Es ist ein Wettkampfbike, kein Komfortbike. Die Profis fahren die Front noch deutlich niedriger mit teils -20° Vorbauten.

Eben, weil es ein Wettkampfrad ist, wundere ich mich über die langen Steuerrohre und die hohen Lenker bei allen Modellen. Hardtails mit Lenker auf Sattelhöhe ist doch Biergartengeometrie. Nix gegen bequeme Räder. Das ist unbedingt ein Fortschritt.
Aber ein Renn-Hardtail ist keine Biergartenschaukel. Gerade weil die Rahmen so unmöglich geschnitten sind, müssen Profis auch negative Vorbauten fahren. Meiner am Scott ist auch umgedreht und ich finde das noch voll bequem; bei kürzerem Stack (wegen kürzerem Steuerrohr=niedrigerer Lenker). Auf meinen älteren Hartails sind die Lenker 8-12cm unter dem Sattel -das ist zugegebenermaßen ein bissel Oldschool.

Bau dir ein Dreieck mit einem festen Stab und zwei Schnüren. Da flext dann einiges :)

Auch ein Plaste-Rahmen besteht aber (zumindest wenn er fertig gebacken ist) nicht aus Schnüren. Und Dreiecke sind formstabil. Das ist ja der Gag an daran. Deswegen baut man Tragwerke wo möglich aus Dreiecken. Durch die fetten Hauptrohre ist auch der Vorderbau ein nahezu ideales Dreieck. Wieder formstabil und zwar in der Richtung, wo man es (aus Komfortgründen) nicht so haben möchte (Vertikal). Flex in der Sattelstütze? O.k, da ist viel möglich. Vertikaler Flex im Rahmen? Sind es ein Millimeter oder doch zweieinhalb? -> Geht in Richtung Voodoo.

Der Rahmen macht das Rad schon schwerer wenn er 100 g schwerer ist, nämlich um 100 Gramm :D
Gespart wird überall, generell geb ich dir aber recht. Top-Rahmen mit billiger Ausstattung macht weniger Sinn als schwerer Rahmen und dafür leichte Anbauteile, besonders Laufräder.

Aber das Rahmengewicht ist doch im Vergleich zu Teilegewichten eher eine Nuance, um die ein großes Bohei veranstaltet wird.
Der Unterschied zwischen einem Mittelklasse Plasterahmen und einem High-End Rahmen sind vielleicht 400 Gramm, wobei die Grenzen verschwimmen. Der Gewichtsunterschied beim Komplettrad ist aber 2-4 Kilo.
Wieso wird ein Marketing-Feuerwerk abgebrannt, wenn ein Rahmen mal 30-50 Gramm leichter ist (in der Serie ist das dann oft doch nicht der Fall: der böse Lack), als die High-End Mitbewerber?
Es kommt immer auf die Anbauteile an.
 

Mr.T

great since 1869.
Dabei seit
9. September 2004
Punkte Reaktionen
1.887
Ort
Whonnock, BC
Bike der Woche
Bike der Woche
Aber das Rahmengewicht ist doch im Vergleich zu Teilegewichten eher eine Nuance, um die ein großes Bohei veranstaltet wird.
Der Unterschied zwischen einem Mittelklasse Plasterahmen und einem High-End Rahmen sind vielleicht 400 Gramm, wobei die Grenzen verschwimmen. Der Gewichtsunterschied beim Komplettrad ist aber 2-4 Kilo.
Wieso wird ein Marketing-Feuerwerk abgebrannt, wenn ein Rahmen mal 30-50 Gramm leichter ist (in der Serie ist das dann oft doch nicht der Fall: der böse Lack), als die High-End Mitbewerber?
Es kommt immer auf die Anbauteile an.

Weil doch letztendlich der Rahmen der einzige Punkt ist, über den sich die Hersteller untereinander differenzieren können. Wenn jeder annähernd die selben Anbauteile verwenden kann, was bleibt da sonst noch anderes als beim Rahmen zu zeigen was man kann!
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
935
Ort
Karlsruhe
Vor allem der Rahmen ist doch das Herzstück. Alles andere sind mehr oder weniger Verschleißteile. Klar Gewicht ist nicht alles, wichtig sind auch Dinge wie Komfort, Deteillösungen. Ob dann der Rahmen 885 g oder 950 g hat ist nicht entscheidend. Aber ein Unterschied von 400g sind schon Welten. Die kann man durch Anbauteile nicht ausgleichen, da eben diese Anbauteile auch allen zur Verfügung stehen.
Ich kaufe lieber einen leichten Rahmen mit XT, als einen "schweren" Rahmen mit XTR, denn dann ist noch Potential zu tunen und schrauben.
Und das ist ja auch spannend und macht Spaß.
 

koxingaV

I Love my Bike ;-)
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
7
Ort
78479 Reichenau
Na ja, ich bin jetzt auch nicht gerade ein Riesenfan (weiß selber aber ehrlich gesagt gar nicht, warum, ich glaube Name und Optik sind einfach nicht ganz mein Geschmack), aber man muss Focus lassen, dass sie schon immer auch den Race-Markt ganz anständig bedienen konnten. Und das "edel" - Prädikat, das sich Trek, Speci und Cannondale auf die Fahnen schreiben, scheinen sie zunehmend auch nur noch über die völlig durchgedrehten Preise umsetzen zu wollen, da kann man es nur begrüßen, dass man bei Focus Alternativen bekommt. 8,1kg bei 'nem 29er, Respekt. Mein Rennrad wiegt mehr.

OT: @miriquidi-biker geilstes Profilbild jemals :daumen:

8.1 kg. war wohl ein freudscher-Vertipper - nachgewogen hat der Hobel aber 9.1 kg wenn man dem grossen Magazin trauen darf.
 

matt017

11 Rohre müsst ihr sein.
Dabei seit
14. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
314
Ort
Stuttgart
Naja, mich würde mal ein Bild von dem Rahmen auf der Waage interessieren.
Die 885g klingen schon sehr wenig.
Ich hab (ich gebe es zu, natürlich aus langer Weile -ich war auf dem Bahnhof und der Zug lies auf sich warten- ...) mir neulich mal wieder das Fachorgan der Mtb-Welt gekauft. Darin wurden die aktuellen Top-Hardtails getestet. Darunter auch das Raven Max.
Laut deren Messung hat der Rahmen 1032g, in der Größe M.
Keine Ahnung was die alles genau zum Rahmen zählen. Für einen 29er Rahmen ist das auch sehr anständig (war glaub ich der zweitleichteste Rahmen im Test). Nur ist es ziemlich weit weg vom Herstellerwert. Wie immer halt...
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
935
Ort
Karlsruhe
Die von Shimano 96 gr. Schaltauge, Zugführung undFlaschenhalterschrauben werden auch mit gemessen. Und wenn das Unterrohr ne Schutzfolie hat, kommt die auch noch dazu. Das summiert sich schon.
 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
Moin gemeinde,

habe mein Bike gestern Früh endlich geliefert bekommen, nach fast vier monaten warten.
Ein Traum von Bike was die Optik in Natura anbetrifft. :D :love:

Als es dann gestern Abend fertig aufgebaut wahr (inkl. aller Umbauten), wog es 9,3 kg.

Mehr details und Fotos folgen spätestens am Sonntag, versprochen ! :daumen:

Happy trails !

Steve
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
110
Ort
Schweiz
Moin gemeinde,

habe mein Bike gestern Früh endlich geliefert bekommen, nach fast vier monaten warten.
Ein Traum von Bike was die Optik in Natura anbetrifft. :D :love:

Als es dann gestern Abend fertig aufgebaut wahr (inkl. aller Umbauten), wog es 9,3 kg.

Mehr details und Fotos folgen spätestens am Sonntag, versprochen ! :daumen:

Happy trails !

Steve

Hey. Gratulation!
Mit oder ohne pedalen?
 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
DSC_0078.JPG

So, hier schon mal meine Fotos. ❗ :D
Viel Spaß beim betrachten. ❗ :daumen:

DSC_0067.JPG
DSC_0063.JPG
DSC_0065.JPG
DSC_0064.JPG
DSC_0066.JPG
DSC_0068.JPG
DSC_0070.JPG
DSC_0069.JPG
DSC_0071.JPG
DSC_0072.JPG
DSC_0073.JPG
DSC_0074.JPG
DSC_0075.JPG
DSC_0076.JPG
DSC_0077.JPG


Übrigens, wir haben noch mal mit einer geeichten Zugwage zum nachwiegen genommen: 7,4 kg. ❗ :D:daumen::lol:

Happy trails. ❗

Steve
 

Anhänge

  • DSC_0078.JPG
    DSC_0078.JPG
    123,3 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_0067.JPG
    DSC_0067.JPG
    160,3 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_0063.JPG
    DSC_0063.JPG
    158,4 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_0065.JPG
    DSC_0065.JPG
    144,4 KB · Aufrufe: 40
  • DSC_0064.JPG
    DSC_0064.JPG
    90,3 KB · Aufrufe: 36
  • DSC_0066.JPG
    DSC_0066.JPG
    175,7 KB · Aufrufe: 25
  • DSC_0068.JPG
    DSC_0068.JPG
    151,7 KB · Aufrufe: 25
  • DSC_0070.JPG
    DSC_0070.JPG
    101,9 KB · Aufrufe: 28
  • DSC_0069.JPG
    DSC_0069.JPG
    158,2 KB · Aufrufe: 41
  • DSC_0071.JPG
    DSC_0071.JPG
    127,9 KB · Aufrufe: 26
  • DSC_0072.JPG
    DSC_0072.JPG
    122,5 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_0073.JPG
    DSC_0073.JPG
    110,8 KB · Aufrufe: 27
  • DSC_0074.JPG
    DSC_0074.JPG
    111,9 KB · Aufrufe: 30
  • DSC_0075.JPG
    DSC_0075.JPG
    89,9 KB · Aufrufe: 29
  • DSC_0076.JPG
    DSC_0076.JPG
    163,2 KB · Aufrufe: 41
  • DSC_0077.JPG
    DSC_0077.JPG
    142,4 KB · Aufrufe: 26

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
Am Dienstag kommen noch Mountain King II Reifen in 2.4 drauf, hatte die 2.2 schon testweise aufgezogen und sie sahen total verloren darauf aus. ❗ :lol:
Ging optisch garnicht. ❗ :(

Habe erst mal dann wieder die Serien Reifen, (Race King), aufgezogen


Werde dann noch mal Fotos machen und Posten. ❗ :daumen:

Happy trails. ❗

Steve
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.067
dann bin ich mal gespannt wie es mit der reifenfreiheit aussieht.
viel platz ist das ja nicht mehr. wenn dann noch matsch dazu kommt ....
 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
Täusche dich da mal nicht, auf den Fotos kommt das leider nicht richtig rüber, aber Rahmen und Gabel haben noch genügend Spielraum bzw. Luft zur Verfügung. ❗ :D

Happy trails. ❗

Steve
 

Triptube

Bergkaninchen !
Dabei seit
12. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Berlin/Wannsee
Im direkten Vergleich zum Flash, ist das Raven eine wirkliche Komfor Sämfte. ❗ Ohne dabei swammig zu wirken, im Gegensatz, es übersetzt jeden Kraftimpuls in direkten Vortrieb.
Die Stütze arbeitet wesentlich komfortabeler als die SAVE Stütze.
Wesentlich spürbarer. ❗ :daumen:
Ich war ja ein überzeugter Flash Fan, aber keine Ahnung wie die Jungs von Focus das geschafft haben so was noch zu "Übertoppen" und darüber hinaus noch zu übertreffen.?! :daumen:

Happy trails. ❗

Steve
 
Oben