Tipp: du kannst mit der Tastatur blättern
Das Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
Das Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
Ein selbstgebauter Rahmen ist einfach immer etwas ganz Besonderes
Ein selbstgebauter Rahmen ist einfach immer etwas ganz Besonderes
Die Schweißnähte sind IBC-User Mr.T ...
Die Schweißnähte sind IBC-User Mr.T ...
... sehr schön gelungen
... sehr schön gelungen
Der Pivotal-Sattel passt perfekt ins Konzept
Der Pivotal-Sattel passt perfekt ins Konzept
Der Singlespeed-Aufbau mit Onyx Race BMX-Nabe ...
Der Singlespeed-Aufbau mit Onyx Race BMX-Nabe ...
... wird durch eine Shimano XT-Kurbel ergänzt
... wird durch eine Shimano XT-Kurbel ergänzt
Die Ausfallenden sind minimalistisch gehalten
Die Ausfallenden sind minimalistisch gehalten
Verzögert wird mit einer Magura MT8 ...
Verzögert wird mit einer Magura MT8 ...
... während eine Federgabelmischung aus Pike Revelation und Judy SL die Schläge abfedert
... während eine Federgabelmischung aus Pike Revelation und Judy SL die Schläge abfedert
Wir wünschen noch viel Spaß mit dem extrem schicken Eigenbau-Dirtbike!
Wir wünschen noch viel Spaß mit dem extrem schicken Eigenbau-Dirtbike!

Ein selbstgebauter Rahmen ist immer etwas ganz besonderes. Doch dazu trumpft das Eigenbau-Dirtbike von IBC-User Mr.T mit 27,5″ Laufrädern, ausgefallener Geometrie und Onyx Race BMX-Nabe auf. Noch dazu ist das schlichte Design rund um den schicken Rahmen extrem gelungen – und das trotz teils schwieriger Beschaffungslage bei den Anbauteilen. Viel Spaß mit diesem Bike der Woche!

Bike der Woche

Eigenbau Dirtbike, Mr.T

Das Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
# Das Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
Diashow: Bike der Woche: Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
Das Eigenbau Dirtbike von IBC-User Mr.T
... während eine Federgabelmischung aus Pike Revelation und Judy SL die Schläge abfedert
Der Pivotal-Sattel passt perfekt ins Konzept
Die Schweißnähte sind IBC-User Mr.T ...
... wird durch eine Shimano XT-Kurbel ergänzt
Diashow starten »

MTB-News.de: Hallo Mr.T, dein Eigenbau-Dirtbike ist einfach ein Traum. Wie ist es zu deinem Bike gekommen, das wir heute als Bike der Woche vorstellen?

Angefangen hat es eigentlich alles mit der Hinterradnabe. Zuerst war es die Idee, mit einer 20 mm-Vorderradnabe mit zwei Disc-Aufnahmen, einer Freilaufkurbel und Excenter BB ein Singlespeed-Rad zu bauen, das super clean ist. Irgendwann habe ich dann aber doch die Onyx Race BMX-Nabe mit 20 mm-Achse gefunden. Danach erst habe ich darüber nachgedacht, was für eine Art Rad es eigentlich werden soll.

Ich hatte auch schon lange darüber nachgedacht, mal eine etwas „modernisierte“ Geometrie für ein Pumptrack/DJ-Rad auszuprobieren. Jedes Mal, wenn ich nach Ewigkeiten mal wieder vom Enduro-Rad auf einen Dirtjumper steige, kommt mir alles irgendwie viel zu eng, steil und nervös vor. Und wenn schon, dann natürlich auch gleich 650b. Das Rad ist also die Kombination von diesen beiden halbgaren Ideen.

Worauf hast du beim Aufbau deines Bikes besonders geachtet?

Beim Rahmen habe ich vor allem darauf geachtet, dass er möglichst clean da steht. Pivotal-Sattel ist ja eigentlich schon Standard, die innen verlegte Bremsleitung vom Oberrohr bis in die Sitzstrebe vielleicht eher ungewöhnlich in dem Bereich. Die Ausfallenden sind auch extra minimalistisch gehalten. Ich hab anfangs noch über eine radiale Klemmung nachgedacht, mich dann aber entschieden, die Achse von einer Boxxer zu benutzen.

Ein bisschen schwierig war es dann noch bei den Laufrädern. Die Onyx BMX Nabe gibt es nur in 36 Loch und 650b-Felgen typischerweise nicht. Aber nach ein bisschen Suche habe ich doch was Passendes von Mavic gefunden. Und Reifen sind auch nicht ganz einfach, da es eigentlich keine spezifischen DJ/Pumptrack Reifen in der Größe gibt. Darum hab ich mir erst mal mit City-Reifen beholfen und probiere auch grade noch einen Satz Ikons aus.

Die restlichen Teile sind dann auch einfach vor allem unauffällig und vieles davon hatte ich schon. Man kann es sich als Europäer eigentlich gar nicht vorstellen, aber hier in Kanada kommt man tatsächlich deutlich schwieriger an spezifische Teile (nicht nur im Fahrradbereich), sodass man ab und zu auch einfach nehmen muss, was es eben gibt. So habe ich zum Beispiel keine Vorderradnabe ohne Bremsaufnahme gefunden (die bezahlbar war, das ganze Budget ging ja schon für die HR-Nabe drauf) und hab dann halt improvisiert.

Ein selbstgebauter Rahmen ist einfach immer etwas ganz Besonderes
# Ein selbstgebauter Rahmen ist einfach immer etwas ganz Besonderes
Die Schweißnähte sind IBC-User Mr.T ...
# Die Schweißnähte sind IBC-User Mr.T ...
... sehr schön gelungen
# ... sehr schön gelungen

Wie geht es mit deinem Bike weiter?

Vor allem mit den Reifen bin ich noch nicht so ganz sicher, was der beste Weg ist, aber ansonsten bin ich schon am nächsten Rahmen und hab anderes im Kopf.

Welchen Einsatzbereich hat das Bike?

DJ, Pumptrack

Was wiegt das Bike?

12,xx kg

Der Pivotal-Sattel passt perfekt ins Konzept
# Der Pivotal-Sattel passt perfekt ins Konzept
Der Singlespeed-Aufbau mit Onyx Race BMX-Nabe ...
# Der Singlespeed-Aufbau mit Onyx Race BMX-Nabe ...
... wird durch eine Shimano XT-Kurbel ergänzt
# ... wird durch eine Shimano XT-Kurbel ergänzt
Die Ausfallenden sind minimalistisch gehalten
# Die Ausfallenden sind minimalistisch gehalten

Was ist dein persönliches Highlight an deinem Bike der Woche?

Die cleanen Ausfallenden … und dass die Schweißnähte im Großen und Ganzen halbwegs okay geworden sind.

Wie fährt sich das Rad?

Auf den ersten Eindruck erst mal gut, weil es sich für mich mehr nach Mountainbike anfühlt. Allerdings fahr‘ ich auch nicht gut genug, um das wirklich beurteilen zu können.

Wie bist du zum Mountainbiken gekommen?

Ich hab mit 14 angefangen und bin – trotz geringem Talent – dabei geblieben.

Verzögert wird mit einer Magura MT8 ...
# Verzögert wird mit einer Magura MT8 ...
... während eine Federgabelmischung aus Pike Revelation und Judy SL die Schläge abfedert
# ... während eine Federgabelmischung aus Pike Revelation und Judy SL die Schläge abfedert

Mountainbiken als Lifestyle / die Industrie – deine Sicht.

Für mich ist Mountainbiken kein Lifestyle. Es ist mein Hobby und Beruf und damit ein sehr großer Teil meines Lebens, aber definiert mich nicht als Person.

Ich bin selbst seit etwa 15 Jahren Teil der Industrie und beschäftige mich daher natürlich täglich damit, wie wir den Mountainbikern das sauer verdiente Geld mit Dingen aus der Tasche ziehen können, die sie gar nicht wollen und brauchen.

Du und die Internet Bike Community – wann und wie bist du zu uns gekommen und was verbindest du mit der IBC?

Manchmal wirkt so ein Forum ja schon fast wie ein Ding aus einer anderen Zeit, aber das IBC hat immer einen speziellen Platz in meinem Herzen, schon allein weil ich schon seit 100 Jahren dabei bin und ein paar gute Freunde hier gefunden habe.

Wir wünschen noch viel Spaß mit dem extrem schicken Eigenbau-Dirtbike!
# Wir wünschen noch viel Spaß mit dem extrem schicken Eigenbau-Dirtbike!

Technische Daten: Eigenbau 2022

Rahmen: Eigenbau
Gabel: ein bisschen Pike, ein bisschen Revelation und ein bisschen Judy SL
Dämpfer: keiner
Steuersatz: Acros ZS44, EC44
Bremsen: Magura MT8-ish
Vorbau: Intend Grace FR
Lenker: ein Schwarzer
Griffe: Lizard Skins North Shore
Felgen: Mavic EX630
Naben: VR: random black, HR: Onyx Ultra SSD 110×20 mm
Reifen: Maxxis Ikon
Kurbel + Innenlager: Shimano XT
Kettenblatt / Kettenblätter: Blackspire Snaggtooth
Kettenführung / Umwerfer: none
Schalthebel: none
Schaltwerk: none
Pedale: Acros A-Flat SL
Zughüllen: none
Kette: random KMC
Kassette: Onyx
Sattel: Odyssey Pivotal
Sattelstütze: integriert Pivotal
Sattelklemme: none

Über das Bike der Woche

Ihr habt auch ein Bike, das sich bestens in die ehrenhafte Riege der „Bikes der Woche“ einfügen kann? Dann lest euch die Regeln für folgendes Album durch und ladet ein Bild in selbiges hoch. Viel Erfolg! Hier zu den Regeln: fotos.mtb-news.de/p/1290006 / Das Album findet ihr hier: mtb-news.de/s/55943.

Die 20 letzten Bikes der Woche findet ihr hier: 

Alle Bikes der Woche? Hier klicken!

  1. benutzerbild

    Dirty Biker

    dabei seit 03/2003

    Die Federgabel is der Renner. Mehr OLDSCHOOL geht nicht!
    Die Gabel ist so geil, dass die dem unfassbar krassen Rahmen echt die Schau zu stehlen droht.
    Für mich einfach in seiner Gesamtheit DER SHIT!
    Hammer Teil!
  2. benutzerbild

    stylehead

    dabei seit 03/2007

  3. benutzerbild

    Ohmchen

    dabei seit 04/2012

    Jeder MTB-News-User sollte sich mal sein eigenes Baik bauen = weniger überflüssiger Gear-Talk.
  4. benutzerbild

    houzemusic

    dabei seit 07/2004

    Respekt...vor allem, abgeswehen vom ganzen Bike, sind die Ausfallenden & die Sattelaufnahme mega smilie
  5. benutzerbild

    Thrill-Seeker

    dabei seit 02/2002

    Ein sehr, sehr schönes Rad!
    PS: Nabe vorne: Novatec AH41SB-15 (32H) oder AH41SB-20 (36H) Body mit AH41SB-15 Internals verheiraten

Was meinst du?

Wir laden dich ein, jeden Artikel bei uns im Forum zu kommentieren und diskutieren. Schau dir die bisherige Diskussion an oder kommentiere einfach im folgenden Formular:

Verpasse keine Neuheit – trag dich für den MTB-News-Newsletter ein!