Formula Cura entlüften

Dabei seit
27. Mai 2009
Punkte Reaktionen
62
Ort
Nähe Stuttgart
Hallo vllt kann mir jemand helfen. Ich habe die Bremse mit dem Bleedblock der mit der Bremse kommt enlüftet.

Der Bleedblock der mit der Bremse kommt? Meinst du etwas das graue ovale Teil ? Das ist kein Bleedblock, sondern lediglich ein Abstandshalter zum Transport.
Beläge raus, Kolben mit Gefühl zurückdrücken und irgendwas dazwischen klemmen. Dann sollte das Entlüften auch problemlos klappen.
 

jonalisa

Bergradler
Dabei seit
9. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
334
Ort
Italien
Ich habe sechs Cura 4 Sättel. Alle beim ersten Versuch sofort luftfrei bekommen.
Verarbeitungsqualität super und Funktion top.
Entweder ich habe extremes Glück, oder ich nehme mir einfach genug Zeit und habe nicht zwei linke Hände.
 
Dabei seit
5. März 2014
Punkte Reaktionen
171
Bei mir war die reine Cura4 problemlos und einfach zu entlüften. Irgendwann klemmte ein Kolben etwas, aber das hat Cosmic in kürzester Zeit und unbürokratisch gerichtet.
 
Dabei seit
29. April 2003
Punkte Reaktionen
44
Ort
Hamburg Eimsbüttel
Meine Cura 2 lässt sich nicht optimal entlüften, habe schon alles wie hier beschrieben steht probiert. Druckpunkt ist immer noch weiter entfernt als bei der vorderen Bremse und nicht so wie es vorher war. Hatte mit CosmicSports telefoniert und mir wurde geraten Geberkolben Kit und Membran Kit zu tauschen. Ich werde auch noch den Speedlock rausnehmen, obwohl er vorne bis jetzt ohne Probleme funktioniert.
Hat jemand eine Anleitung wie man den Hebel zerlegt? Denke mal die Schraube für die Griffweiteneinstellung lösen und dann die Schraube die den Hebel fixiert.
Bin für jeden Tipp dankbar und schon mal vielen Dank.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
576
Meine Cura 2 lässt sich nicht optimal entlüften, habe schon alles wie hier beschrieben steht probiert. Druckpunkt ist immer noch weiter entfernt als bei der vorderen Bremse und nicht so wie es vorher war. Hatte mit CosmicSports telefoniert und mir wurde geraten Geberkolben Kit und Membran Kit zu tauschen. Ich werde auch noch den Speedlock rausnehmen, obwohl er vorne bis jetzt ohne Probleme funktioniert.
Hat jemand eine Anleitung wie man den Hebel zerlegt? Denke mal die Schraube für die Griffweiteneinstellung lösen und dann die Schraube die den Hebel fixiert.
Bin für jeden Tipp dankbar und schon mal vielen Dank.

Ist der Druckpunkt schwammig oder nur nicht am gleichen Punkt wie vorher? Wenn der Druckpunkt hat ist und nur näher am Lenker, muss das nichts mit Entlüften zu tun haben
 
Dabei seit
28. Juni 2020
Punkte Reaktionen
3
Hab meine jetzt leider an Formula eingeschickt. Fachhandler meint, dass es das Problem mit den Quadringen ist. Musst mir jetzt ne andere ranbauen. Frage, wenn ich die von Formula zurückbekomme und die dann verkaufe, was wäre ein fairer Preis für zwei Cura 4 inkl. Scheiben? Bin ca. 700 km damit gefahren...
Kenn mich da null aus...
 
Dabei seit
29. April 2003
Punkte Reaktionen
44
Ort
Hamburg Eimsbüttel
Ist der Druckpunkt schwammig oder nur nicht am gleichen Punkt wie vorher? Wenn der Druckpunkt hat ist und nur näher am Lenker, muss das nichts mit Entlüften zu tun haben

Der Druckpunkt ist nicht am gleichen Punkt wie vorher, einiges weiter weg. Schwammig ist er eigentlich nicht, OK, nicht ganz so hart. Ist aber auch nicht so als würde mal Luft komprimieren. Bin dabei sie zu zerlegen, hänge aber am Sprengring, da ich keine Sprengringzange für Innenring habe, sondern nur für außen. Muss ich mir morgen besorgen und dann tausche ich den Geberkolben.
 
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte Reaktionen
63
Hallo. Ich baue die Curas zum entlüften mittlerweile vom Rad ab und entlüfte sie vor mir auf der Werkbank. Cura2 und Cura4. Bei der hinteren Bremse der Cura4 hat das entlüften etwas länger gedauert. Ich nehme zwei Spritzen und ziehe das Mineralöl hin und her mit den Spritzen, nehme dann abwechslungsweise Bremsgriff und Bremssattel in die Hand damit die in verschiedenen Position stehen, wenn ich das Öl hin und her drücke. Zwischendurch ziehe ich dann wieder an ner spritz aber eben nicht zu fest. Das ist eigentlich zu den Entlüftungsvideso ziemlich Banal, wie ich das mache. Funktioniert aber hervorragend. Ich habe noch einen Satz MT7 Bremsen hier. Vorne und hinten, Sind neu, habe nur mal die Leitung gekürzt. Meine MT7 kamen nie zum Einsatz, da mir die Cura sehr gut gefällt und super in der Hand liegt. Sollte jemand tauschen wollen mit seinen Curas, einfach per pm bei mir melden.

LG
 
Dabei seit
14. November 2010
Punkte Reaktionen
4
Ort
Herten
Nachdem die Tektro Orion in den Alpen meinte ihren Dienst quittieren zu müssen, habe ich gestern die Cura 4 an meinem Xduro Nduro2.0 verbaut. Ich habe erst nach dem Video von Formula am Vorderrad einen ordentlichen Druckpunkt hinbekommen, jetzt ist aber alles so wie es nach meinem Geschmack sein soll. Auch ohne einbremsen ist die Cura schon gefühlt bissiger als die Tektro. Durch das Vakuum ziehen und das nach unten schwenken des Bremshebels ist auch noch gut Luft aus dem System entwichen.
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
36
Ort
Abstatt
Ich habe heute meine Cura2 am Hinterrad umgebaut auf Cura 4. Also Nehmer von der 4er mit speedlock montiert und entlüftet. Ein guter Druckpunkt kam erst zustande, als ich nach dem ich die Spritze von Nehmer entfernt habe, den Nehmer mit Bremsbelägen montiert habe, Bremshebel gezogen bis Druckpunkt da war und dann den Hebel gezogen befestigt habe und dann noch etwas Flüssigkeit rein gedrückt habe. Wenns so bleibt bin ich weiterhin von der Cura 2/4 überzeugt
 
Dabei seit
27. Mai 2011
Punkte Reaktionen
36
Ort
Abstatt
Ich habe heute meine Cura2 am Hinterrad umgebaut auf Cura 4. Also Nehmer von der 4er mit speedlock montiert und entlüftet. Ein guter Druckpunkt kam erst zustande, als ich nach dem ich die Spritze von Nehmer entfernt habe, den Nehmer mit Bremsbelägen montiert habe, Bremshebel gezogen bis Druckpunkt da war und dann den Hebel gezogen befestigt habe und dann noch etwas Flüssigkeit rein gedrückt habe. Wenns so bleibt bin ich weiterhin von der Cura 2/4 überzeugt
Druckpunkt bleibt schön weit außen. Bei der ganzen entlüftungs Aktion hat es aber offenbar Dichtungen im Geber zerlegt. Wenn ich mit dem Druckpunkt spiele wandert der Hebel immer näher an den Lenker. Cosmicsports meinte es seien solche Fälle bekannt 🤯
Hatte jemand schon ähnliches?
 
Oben