Fragen zu Remote, TwistLock, OneLock

Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
40
Das Thema wir wahrscheinlich schön öfters behandelt worden sein, aber in der Suche hab ich jetzt nicht alles gefunden zu meinen Fragen.
Ich mochte an meinem neuen Rad die Gabel tauschen Recon Silver 100mm raus und durch Reba RL oder SID Select ersetzen. Jeweils das 2021 Modell.
Favorit wäre die Reba mit Remote. Lieferzeiten allerdings Mai.
Alternativ hätte ich eine sofort verfügbare SID, allerdings ohne Remote gefunden.
-Nachrüsten bedeutet neue Dämpderkartusche, den Twist oder OneLock Hebel und evtl. noch den Einstellknopf, oder ? also richtig teuer.
-Fals ich mich für die SID mit Remote entscheide ist ja immer das TwistLock dabei. Aber irgendwie will ich diese Griffe nicht. kann man von Twist auf OneLock umstellen. OneLock Hebel gegen Twistlock tauschen und fertig ?

- Dann noch die Frage ob ich das Remote über haupt brauche ? Bins halt von meinem alten Rad jetzt Jahre lang so gewöhnt...
Bin aber absoluter Gelegenheitsfahrer. Fahr überwiegend Rennrad.
Rad ist übrigends ein Hardtail, Remote betrifft also nur Gabel
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.264
Ort
Leipzig
Remote braucht man für Ortsschildsprints.
Wirst du ja vom Rennrad kennen - wenn du so auch MTB fährst, brauchst du es. Sonst nicht.
Für schnelle Betätigung ohne mit der Schaltung in die Quere zu kommen (ist beim Sprint ja wichtig), ist das Twistloc sicher praktischer. Das Onelock hatte ich mal an einer Reba, das war ziemlich doof, wenn es hektisch wurde, und vor der Abfahrt hab ichs immer vergessen rauszumachen.
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
40
Remote braucht man für Ortsschildsprints.
Wirst du ja vom Rennrad kennen - wenn du so auch MTB fährst, brauchst du es. Sonst nicht.
Für schnelle Betätigung ohne mit der Schaltung in die Quere zu kommen (ist beim Sprint ja wichtig), ist das Twistloc sicher praktischer. Das Onelock hatte ich mal an einer Reba, das war ziemlich doof, wenn es hektisch wurde, und vor der Abfahrt hab ichs immer vergessen rauszumachen.
Von der Bedienbarkeit kann ich mir das TwistLock schon gut und praktisch vorstellen, aber ich möchte irgendwie nicht auf die Griffe reduziert/beschränkt sein.

Die paar Gramm Gewichtsersparnis sind bei meinem Rad sicher zu vernachlässigen.
Grundsätzlich ist es wahrscheinlich besser das Remote zu haben und nicht so oft zu brauchen als nicht zu haben und ab und zu ganz praktisch zu finden.

Nachrüsten was ich jetzt so rausgelesen hab nicht ganz billig, jedenfalls deutlich teurer als der Mehrpreis wenn man gleich mit kauft.

Ich denke ich werd die Reba mit Remote und OneLock nehmen und die längere Lieferzeit in kauf nehmen.

Kann noch wer was zum Umrüsten von TwistLock auf OneLock sagen ?
 
Dabei seit
2. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
40
Die sind gegeneinander austauschbar. Oneloc empfand ich immer als Fremdkörper in der Matchmaker-X-Welt. Den TwistLoc kann man auch mit fremden Griffen kombinieren, sofern man diese kürzen kann.
Danke, die Info hilft mir schon mal weiter.
Schraubgriffe sind die meisten dann wohl raus.

Kannst du noch sagen was ich zur Umrüstung alles brauchen würde. Nur den OneLock Hebel gegen den TwistLock tauschen ?

Die SID sind halt momen deutlich eher lieferbar als die Reba. Hätte auch ein gutes Angebot für eine SID mit Remote gefunden mittlerweile. Kaum teurer als die meisten Preise für die Reba.

Aber das TwistLock schreckt mich echt irgendwie ab und lässt mich zögern zur SID zu greifen
 
Oben