Front-Gepäckträger mit Plattform

Dabei seit
8. April 2014
Punkte Reaktionen
1.634
Kleinanzeigen. So Netze werden da aus dem Autozubehör angeboten („Kofferraumnetz“ oder so). Gibt es in verschiedenen Größen und meist in sehr guter Qualität, wenn es Originalteile sind.
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Ich kenne das Pelago Rackit nicht...
Aber für die Qualität des Commuter Front Rack würde ich mich auch interessieren.
Bis jetzt habe ich den BLB Front Rasket, er rostet. Und den Soma, der ist Alu und reibt sich ab...
Deshalb gerne mal nen Pelago.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
3.804
Ort
Linkenheim
Ich hab mal so ein aehnliches Teil beim Aliexpress gekauft, naja die Fotos dort sind nicht so der Hit.
Aber da ist Montage mit V-Brake zusammen dargestellt.
Bei meinem Aufbau in Kombination mit Disc, deswegen hab ich keine eigenen Fotos.

Hat sowas in der Art schonmal jemand mit Querstreben gesehen bei AliE ala Velo Orange Radoneur?
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
785
jemand das pelago rackit in gebrauch?

kommt solide rüber und man kann es auch an den hinteren (schutzblech) ösen ansetzen...

wie verwindungsteif ist das ding bei normaler beladung also +/- 6kg?

Das nicht, aber ich hatte mal das originale Wald setup, das mir ähnlich mit dem Korb befestigt scheint. Mit der täglichen Ladung von 3-6 kg hatte sich unten der Korb durchgebogen und ist nach knapp einem Jahr an ein, oder zwei Halterungen abgebrochen. Den nächsten Korb hatte ich dann unten mir einer dünnen Platte, ich glaub ein Zeichenbrett, das ich zugeschnitten hatte abgedeckt und mit Kabelbindern befestigt. Das hat super gehalten und würde ich empfehlen.

Was die Verwindungssteifheit angeht, hätte ich allerdings auch meine Zweifel.
EDIT: ...zumindest in Kombination mit Panniers.


Ich kenne das Pelago Rackit nicht...
Aber für die Qualität des Commuter Front Rack würde ich mich auch interessieren.
Bis jetzt habe ich den BLB Front Rasket, er rostet. Und den Soma, der ist Alu und reibt sich ab...
Deshalb gerne mal nen Pelago.

Ich hab den Stahl Front Commuter und finde ihn super. Überlege aber auch wegen der 300gr den Alu mal für ein anderes Rad zu probieren. Obwohl ich denke, das der Stahl langlebiger und vertrauenswürdiger ist und ggf. in chrome auch hübscher, wobei die anderen Anbauteile ja auch alu sind, wie Kurbel, Steuersatz, Felgen...

Vielleicht bist Du ja schneller und wenn es Alu wird, mach mal ein Photo und lass uns Deinen Eindruck wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
14. Februar 2021
Punkte Reaktionen
74
Ich hab ebenfalls den Pelago aus Stahl seit über einem Jahr montiert und null Probleme damit gehabt. Die Montage hat bei mir nicht 100% Waage funktioniert, vermutlich weil die Rennradgabel so kurz ist, aber leicht zu mir gekippt is auch juti
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
785
Der limitierende Faktor finde ich, ist doch eh die Seitensteifigkeit....von daher wären mir jetzt die 5 kg egal.

Die Seitensteifigkeit beim normalen Front Commuter Rack find ich top, hab meine Gabelbrückenbefestigung aber auch leicht modifiziert. Die Gabelbrücke an dem Rad ist an der unterseite horizontal und mein verstärktes Blech wickelt sich unterhalb einmal rum. Glaube aber nicht, das es letzten Endes so viel ausmacht.


Sofern man den Träger nicht als Lastenradersatz benutzen will, sondern im "normalen" Commuteralltag und für Touren, glaube ich das alles über 10Kg, eh anfängt keinen Spass mehr zu machen. Ist allenfalls gut zu wissen, das es mehr aushält falls man es braucht. Ich hab meinen noch nicht mit mehr als 10Kg beladen. Bei einer Tour sind es max 8-10 Kg. Das fährt sich bei meinem low trail noch ganz gut.

Ich mach mir übrigens gern eine runde Silikon Band für die Pannierhaken um die Streben und würde mir ums durchscheuern weniger Sorgen machen. Eher respektive Langlebigkeit und Risse, sofern man nicht nur Asphalt fährt.

Aus Stahl, finde ich, sieht einfach hochwertiger aus. Es sagt zwar poliertes Alu, ist es meiner Meinung nach aber nicht, da es doch recht stumpf aussieht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Leute. Wo finde ich den bor yueh by201? Ich habe ihn hier im Forum entdeckt und will ihn haben, aber finde ihn nirgends
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.815
Ich habe meinen mal bei Rotor Bikes in Leipzig gekauft. Irgendwie haben die aber keinen Online-Shop mehr. Vielleicht mal anfragen?

Soma verkauft einen ähnlichen, manchmal findet sich was unter dem Namen RacPac.

EDIT: Bei Mtb-kult.de gibt's einen in silber lagernd.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2021
Punkte Reaktionen
0
Soma verkauft einen ähnlichen, manchmal findet sich was unter dem Namen RacPac.
Lucas 3 mini rack. Finde ich. Sieht tatsächlich ziemlich ähnlich aus. Ist allerdings bisschen schwerer und vor allem teurer. Aber falls ich den Bor Yueh nicht finde, werd ich vielleicht darauf zurück greifen ...
danke auf jeden Fall
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Hi,
ich hab noch einen eher exotischen Vertreter entdeckt.
Aber halt so richtig schöne indonesische Subkultur...

@dudsen, ich bin gar nicht auf Deine tolle Lösung mit dem Frontgepäckträger eingegangen...
Bitte entschuldige, vor allem wie hast Du das mit der Hülse gelöst, so was werde ich wohl auch machen müssen...
Ist der Druckpunkt nicht zu schwammig bzw. schwimmt je nach Fahrsituation?
Ich hatte das mit meiner Mafac, da wurde es dann am Ende der massivste Cantigegenhalter, den ich finden konnte, weil es den besten Druckpunkt herstellte.
Viele Grüße,
DaniT

P.s.: Was hast Du denn für einen Lenker auf dem Feraroli?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Ich denke aus Indonesien direkt...;-)
Hätte ich mir nicht vor 2 Wochen den Plato gekauft, ich hätte die schon lange angeschrieben.
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
294
Gib mal bescheid, was das kostet. Evtl. ergibt ja auch eine Sammelbestellung Sinn...
Könnte ich mich auch ggf. drum kümmern.
Beste Grüße,
DaniT
 
Dabei seit
11. Juli 2013
Punkte Reaktionen
414
Das ruckrack sieht echt ganz schick aus. Evtl könnt ich mir vorstellen mich bei ner Sammelbestellung zu beteiligen (wenn der Preis passt :))
 

randinneur

gekühlt streichzart
Dabei seit
8. Januar 2014
Punkte Reaktionen
2.815
Sieht gut aus, Edelstahl ist auch nett. Allerdings würde mir ne Querstrebe für Packtaschen wie beim Pelago fehlen. So richtig steif stelle ich mir das ganze auch nicht vor. Wäre aber gespannt was ihr berichtet.
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
785
@dudsen, ich bin gar nicht auf Deine tolle Lösung mit dem Frontgepäckträger eingegangen...
Bitte entschuldige, vor allem wie hast Du das mit der Hülse gelöst, so was werde ich wohl auch machen müssen...
Ist der Druckpunkt nicht zu schwammig bzw. schwimmt je nach Fahrsituation?
Ich hatte das mit meiner Mafac, da wurde es dann am Ende der massivste Cantigegenhalter, den ich finden konnte, weil es den besten Druckpunkt herstellte.
Viele Grüße,
DaniT

P.s.: Was hast Du denn für einen Lenker auf dem Feraroli?!

Druckpunkt ist super. Soll ja besser werden, je tiefer der Gegenhalter sitzt. Kann ich so bestätigen.

Blech habe ich als dummi gebogen und dann bei einem Schweisser machen lassen. Werde es bald mal mit dem mitgelieferten Blech an einem Anderen Träger probieren.

Hülse ist von irgendeinem Gegenhalter.

Lenker ist ein Nitto B356 M's Bar.

Hoffe, das hilft. Sonst meld Dich gern nochmal.

Bestes,
David
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben