Fully-Kaufberatung Nopogo-Trance-Gebraucht-oder doch was anderes???

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Dicke Steinschlagschutzfolie aus dem KFZ Bereich zum Beispiel.
Jaoooooookayyyyyyyyyyyyyy:D
Dichtbereiche der Federelemente sauber halten (Bitte kein Brunox oder WD40 hierfür verwenden)
So an meienr Reba Vergewaltigung des Jahrhunderts..:(
Mein jetziges Bike hab ich seit 2012 noch nie gewaschen.
Is ja fast wie ich:hüpf:
Also ich hab immer aus der Schaltung das Grobe mit der Zahnbürste raus und den Rahmen:confused:
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Was ist das:confused:
Edit: hab gegooglt. Is wohl nix für mich;)
Hab immer die hier, Kunststoff mit zwei Aufhängepunkten. Der Schuh wird seitlich nicht eingeschnürt => Man bekommt den Fuß problemlos raus - musste ja nicht stramm ziehen, kannste ja auch lockerer lassen.
Die Klassischen metallischen mit einem Aufnahmepunkt mag ich nicht - es verheddert sich damit in der Tat je nach Schuh manchmal der Riemen, wenn man hektisch aussteigen will.

Vorteil:
Beim überzogenen Wheelie fällt man nach hinten automatisch raus, steht und hat das Bike am Lenker. Kein Sturz, Rad nicht umgefallen... :love:
Man kann den Fuß ca 45 Grad verdrehen, ohne dass das versehentlich Ding loslässt.

Nachteil:
Sind nicht ganz so effektiv wie Klickies, weil bei der Verformung von Schuh und Riemen Energie verloren geht.
Funktioniert heute anscheinend nicht mehr :ka:

Rate dir aber trotzdem wenn Pedalsystem, dann zu Klickies :D
 

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Mein jetziges Bike hab ich seit 2012 noch nie gewaschen. Ich lasse den Dreck trocknen und machs wirklich mit Besen oder Handfeger sauber, wenns mir zu heftig wird. Wenn ich mal was schraube, mach ich halt das betreffende Teil mit Fensterreiniger sauber,
=> Die ersten Lager o_O
Ich meinte die Schaltung...Der dreck ist ja wie Sandpapier...
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Also ich hab immer aus der Schaltung das Grobe mit der Zahnbürste raus und den Rahmen:confused:
Ja, sobald aber wieder Reiniger ins Spiel kommt, haste den im Freilauf drinnen.
Ich mach das so, dass ich dann mal den freilauf (fals möglich) zerlege und neu schmiere und in dem zuge die Kassette zerlege und in nen Eimer einlege.
Wenn man kein klebriges Kettenfett nimmt, hat man übers jahr viel weniger Schmutz drinnen.
 

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Beim überzogenen Wheelie fällt man nach hinten automatisch raus, steht und hat das Bike am Lenker. Kein Sturz, Rad nicht umgefallen... :love:
Man kann den Fuß ca 45 Grad verdrehen, ohne dass das versehentlich Ding loslässt.
Das ist geil:love: Wie oft ich schon auf dem Rücken lag:D Gepäckträger hat Kratzter(und ja ich war GEGEN den Gepäckträger...Der war auch schnell wieder ab:))
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Ich meinte die Schaltung...Der dreck ist ja wie Sandpapier...
Da hat jeder sein eigenes Rezept.
Ich putze die Kette nach oder vor der Fahrt mit WD40 - also Lumpen drunterhalten, draufsprühen, weiterdrehen, abwischen, fertig.
Nach 2 umdrehungen ist die Kette blitzsauber, wenn man das regelmässig macht.

Ich lass das neuerdings sogar so, ohne nachschmieren.
Wenn ich weiter als 30km fahre, hab ich immer ein kleines Flässchen Finishline Öl dabei, weil WD40 nicht wirklich für die Kette geeignet ist. Man bekommt ein Ohr dafür, wenn der Antrieb laut wird und nach Öl schreit.
Aber man hat so nen sauberen Antrieb, was auch für die lebensdauer gut ist.
Du fährst mit der gefetteten kette ins Gelände, nach 2km knirschts eh wieder und alles klebt im Batz fest :ka:

Andere verteufeln das WD40 komplett.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Name? Einfach weil du ein Bild ohne Info verlinkt hast:wut::D
Die gibts von zig Herstellern in allen Formen, alle ähnlich. Im Laden hat die heute keiner mehr.
Tus nicht! :D
Ich bin wahrscheinlich der einzigste, der sowas an nem halbwegs aktuellen MTB fährt o_O
Gibt übrigens verschiedene Schuhgrößen dafür.

Gewöhne dir wenn dann gleich von Anfang an Klickies an.
Mitfahrer haben damit keine Probleme, selbst an kniffligen Stellen - du musst halt nur wissen, dass du den Fuß drehen musst um rauszukommen, ziehen hilft nicht :D
Bin auch bei der ersten Fahrt an der roten Ampel damit umgefallen :rolleyes:

Oder eben Flats. Viele fahren auf dem Trail Flats zu recht - damit haste einfach mehr Freiheiten.
Dazu würde ich dir auch raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Gewöhne dir wenn dann gleich von Anfang an Klickies an.
Nö Flats:DMeine Schienbeine heilen noch Schnell:D
Vlt. Probier ich mal Klicks, mein Pa fährt welche:)Er mag die aber nicht und will wieder Copperhead Pedale:lol: Sie ham ihm im Bikehouse wohl Mist angedreht:(
Oder ich borg mir bei nem Kumpel n paar XTR-Klicks:D Das ist so einer mit 14t Rad. Er hat sich jetzt aus Spaß zum probieren ein Fully gekauft:D
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Hm, immer mit rumschleifen??? Was ist bei dir länger???
Die sind nicht groß
Wenn du weist, dass du weiter fährst, kannste ja gleich gescheit schmieren.
Hab normal eh immer nen kleinen Rucksack mit Verpflegung, Werkzeug dabei.
Ab 30-40km wird die WD40 Schmierung schlecht. Hält nicht sehr lange. Bei Regen gehts noch schneller.
Das WD40 besteht ja großteils aus Lösemitteln, die sogar verdunsten - ist nicht ideal.
Trotzdem hab ich keinen größeren Verschleiß an Kette und Ritzel festgestellt.

Die brauchst du, kein Scherz. Meine Mitfahrer haben mal Pflaster zusemmengelegt um mich wieder zuzukleben.
Die Haut ist in dem Bereich sehr dünn, das hört nicht mehr auf zu laufen :rolleyes:




Als klickies finde ich die form hier sehr gut - müssem ja nicht die sein.
Große fläche und trotzdem klick.
Hier findet man auch so manch wundersames Exemplar
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
Ein weiterer Grund die Straße zu meiden:D;)
Im Gelände ist dann der Klassiker ein Schlüsselbeinbruch. Dann doch lieber Flats :ka:

Am Besten das, das du gewohnt bist.
Weil bis man sich an klickies oder was auch immer wirklich gewöhnt hat - dass man sich auch alles fahren traut, dauert mindestens eine Saison.
 

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Die brauchst du, kein Scherz. Meine Mitfahrer haben mal Pflaster zusemmengelegt um mich wieder zuzukleben.
Die Haut ist in dem Bereich sehr dünn, das hört nicht mehr auf zu laufen
Hmmmmmm okay... Das ist auf Touren natürlich Scheiße...Vlt. doch sowas wie vorher???(Die Standart Dinger so:pweißt scho:DBärentatzen heißen die glaub ich:confused:)
Hab mich erkundigt, da sind auch welche dabei. Mal schauen wie die sind;)
Weil bis man sich an klickies oder was auch immer wirklich gewöhnt hat
Ich Test mal welche:D
Als klickies finde ich die form hier sehr gut - müssem ja nicht die sein.
Ich find die toll:D Die sind halt nur teuer:(
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte Reaktionen
5.628
So teuer sind die gar nicht, gibt schlimmere.
Ich find die Crankbrothers Eggbeater oder auch Mallet interessant. Sehen komisch aus, hält sich aber angeblich kein Schmutz drin :confused:
Hab die leider noch nicht probiert, wüsste halt gerne, welche am Besten schnell wieder einklicken nach dem Anfahren, besonders bergauf. Das hängt dann aber auch wieder vom Schuh ab.
Das muss man einfach probieren und evtl von der Sohle was wegnehmen, wenns hakt.

Ein Spezl von mir schnallt sich die Schienbeinschoner auch 1000 mal an und ab, musste immer stehenbleiben und warten.
Besser als ne Verletzung. :ka:
Bei Flats sind die pins ja meistens recht scharfkantig, müssen sie auch.


Die Standartdinger kannste vergessen, damit rutscht du sehr schnell ab, besonders wenn der Schuh mal nass geworden ist.
Bin mal aus Haken und Riemen rausgerutscht und mit der Unterseite des Standardpedals übers Schienbein - reicht für ne ordentliche Verletzung - durchaus zu schaffen.:rolleyes:
Mit den stumpfen Pins durch die Haut aua! => Das ist wie wenn man jemanden mit nem Löffel versucht zu erstechen :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

IKI99

DieEskalationAuf27,5Zoll
Dabei seit
19. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ort
Pöhl
Ja Ja bin ja die Standarts gefahren. Gerade als wird den Bunnyhop geübt ham gabs immer wieder verletzte:rolleyes:Aber nix schlimmes, alle waren noch fahrfähig:cool:
 
Oben