Garmin Edge 830 - 530

Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Leider ist das Openmtbmap ein ziemliches Bastelprojekt.

Das erschließt sich nicht so einfach bis man da mal was sieht geschweige denn auf dem Garmin hat :D
Da kenn ich aber ganz andere Bastelprojekte :D

Das ist doch ganz einfach: Du lädst Dir die Karte runter, installierst sie, und in Basecamp wählst Du Dir einen Ausschnitt aus oder ganz Deutschland, dann kopierst Du die Karte erst auf einen angeschlossenen USB Stick und von dort aus auf Dein Edge 530
 

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
31
Ort
GT
... Das ist doch ganz einfach: Du lädst Dir die Karte runter, installierst sie, und in Basecamp wählst Du Dir einen Ausschnitt aus oder ganz Deutschland, dann kopierst Du die Karte erst auf einen angeschlossenen USB Stick und von dort aus auf Dein Edge 530

Also ich fasse mal zusammen ... Für einen simplen GPS Fahrradtaco benötige ich:

6 Softwareprodukte (5 mit Installation) und dann höre ich "ist doch ganz einfach" :D Und das im Jahr 2021.


Ach ja und ne Route planen will ich ja auch noch ... ok da isses der brouter
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
5.872
Also ich fasse mal zusammen ... Für einen simplen GPS Fahrradtaco benötige ich:

6 Softwareprodukte (5 mit Installation) und dann höre ich "ist doch ganz einfach" :D Und das im Jahr 2021.


Ach ja und ne Route planen will ich ja auch noch ... ok da isses der brouter
Du kannst mit eine Navi auch einfach nur Strecken abfahren, falls dir das zuviel ist.
 
Dabei seit
29. September 2020
Punkte Reaktionen
85
Bekomme nun auch ein Edge 530 8-)
Welche Maps könnt ihr für MTB im ländlichen Gebieten empfehlen?
Ich verwende diese Karten:
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.556
Also ich fasse mal zusammen ... Für einen simplen GPS Fahrradtaco benötige ich:

6 Softwareprodukte (5 mit Installation) und dann höre ich "ist doch ganz einfach" :D Und das im Jahr 2021.


Ach ja und ne Route planen will ich ja auch noch ... ok da isses der brouter

Nö. Ich lade mir die .img Datei von dem entsprechenden Anbieter auf mein Handy, schließe mein Garmin an und kopiere die Datei auf das Gerät....

D73063B2-F7C7-43B4-BEF3-19DC717E7EBB.jpeg
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
Da kenn ich aber ganz andere Bastelprojekte :D

Das ist doch ganz einfach: Du lädst Dir die Karte runter, installierst sie, und in Basecamp wählst Du Dir einen Ausschnitt aus oder ganz Deutschland, dann kopierst Du die Karte erst auf einen angeschlossenen USB Stick und von dort aus auf Dein Edge 530
Wie kann man dieses dann auf Stick exportieren?

Danke schon mal :)
 
Dabei seit
20. April 2020
Punkte Reaktionen
29
Wie kann man dieses dann auf Stick exportieren?

Danke schon mal :)
Du steckst den USB Stick in deinen Computer und startest Basecamp. Wenn Du da auf Karten erstellen gehst, musst Du nicht Dein Gerät mit dem Rechner verbunden haben, sondern Du kannst das Laufwerk mit dem USB Stick als Ziel wählen und von da aus kannst Du es auf Deinen Garmin kopieren.
 
Dabei seit
14. April 2005
Punkte Reaktionen
8
Ort
Braunschweig
Leider ists mir nun schon das dritte mal passiert das ein eigentlich vollgeladener E530 morgens früh leer war. 😡Obwohl er sauber im Standby stand.

...
Moin,

will gar nicht abstreiten, dass es sich um einen SW-Bug handelt. Schaltest Du dein Gerät in den Standby-Modus oder über links-oben-lange-drücken dann richtig aus? Im Standby verbraucht mein Edge (830) auch relativ viel Energie, bis hin zum völligen Entleeren des Akkus. Seitdem ich das Problem 2x hatte schalte ich ihn grundsätzlich richtig aus (ja, richtig, verbraucht auch Kapazität, über's Wochenende aber nur max. 2-3%) - seitdem das Problem nicht wieder gehabt.
 

hholgi

Der Servicemän
Dabei seit
2. November 2014
Punkte Reaktionen
31
Ort
GT
schalte ich ihn grundsätzlich richtig aus (ja, richtig, verbraucht auch Kapazität, über's Wochenende aber nur max. 2-3%) ...
Also wenn ich weis das ich paar Tage nicht fahre schalte ich ihn richtig aus. Also lange drücken und dann "Ausschalten" wählen.
Dann verbraucht er definitiv 0%. Einmal gemacht für 4 Wochen und er hatte exact den gleichen Akkuzustand wie vorher.

Wenn ich kurz den oberen linken Taster drücke für Standby ... dann liegt er bei 2-3% vielleicht mal 5% die Woche
 
Dabei seit
16. April 2020
Punkte Reaktionen
21
Hey,

seit gestern sagt mein Garmin 530, wenn ich über die Komoot App eine Tour runterladen will:

"A download error occurred delete the downloaded tour and try again."

Das gilt für alte Touren und neue, jemand eine Idee? Ich liebe diese verbuggte Software....

Edit: Okay, gelöst. Scheinbar darf man nur eine gewisse Anzahl an Touren auf dem Teil haben. Super, dass die Fehlermeldung einem das auch so sagt....
 

Schevron

Dr. Doubledisc
Dabei seit
25. November 2004
Punkte Reaktionen
67
Ort
Mosbach-Baden
Gibt es denn mittlerweile eine Möglichkeit mehrere Fahrräder zu verwalten?
Also Fahrzeiten auf unterschiedlichen Rädern usw zb in getrennten Profilen zu haben um Wartungsintervalle besser abschätzen zu können.
 

ekm

Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte Reaktionen
982
Ort
Niemtsch (OSL)
Gibt es denn mittlerweile eine Möglichkeit mehrere Fahrräder zu verwalten?
Also Fahrzeiten auf unterschiedlichen Rädern usw zb in getrennten Profilen zu haben um Wartungsintervalle besser abschätzen zu können.
Sofern du Strava nutzt, ist das problemlos machbar, schon seit Jahren.

Edit: Geht bei Garmin Conect auch, da musst du in die Aktivität und manuell bei "Ausrüstung" das Bike auswählen (vorher natürlich unter Ausrüstung anlegen)
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
@h7500
Vielen Dank nochmal. Hat super geklappt.👍

Wegen dem Problem mit den weißen Linien, wie hier beschrieben: Windows/Linux – OpenMtbMap Kartendownload « Openmtbmap.org - Mountainbike und Wander-Karten basierend auf Openstreetmap

Damit die Karten korrekt angezeigt werden muss die Kartensichtbarkeit auf Benutzerdefiniert umgestellt und das MTB Design deaktiviert werden. Nach dem erneuten Aktivieren der OpenMTB Karte wurden die Wege nicht mehr als weißer Balken dargestellt.

War bei mir nicht abhängig von den Routenoptionen, Standarttyp der Tour, oder dem Profilnamen.
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
Habe noch eine Frage zwecks direktem Routing auf dem Edge mit der openmtpmap :)

Sobald diese Openmtpmap aktiviert ist, spielt beim Navigieren die Routenoptionen: MTB, Offroad, usw. keine Rolle mehr. Es wird immer die gleiche Route über einen befestigten Radweg geroutet. Sogar das Profil Autofahrt würde über den Radweg geroutet werden :)

Benutze ich die Garmin Maps, so bekomme ich bei einem gleichen Ziel wesentlich mehr unbefestigte Wege einbezogen.

Was mache ich hier falsch, oder habe ich übersehen?

VG
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
552
Ort
Lkr Tübingen
Du darfst keine Vermeidung aktiv haben. Bei Openmtbmap sind die besten Trails als quasi als Autobahn markiert. Wenn du jetzt Hauptstraßen Bundesstraßen usw. vermeidest, dann wird er dich nie auf die Trails routen.
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
In den Routingoptionen am Gerät sind nur Mautstraßen aktiv. Wie gesagt ist dieses eine geplante Route direkt am Gerät und nicht in Basecamp.
 

Fieser-Kardinal

Biker im Auftrag des Herrn!
Dabei seit
1. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
552
Ort
Lkr Tübingen
Auch Mautstraßen solltest Du bei Openmtbmap nicht vermeiden lassen. Am Besten alle Vermeidungen raus. Als Fahrprofil idealerweise nicht Rennrad nehmen. Routing nach Beliebtheit sollte man auch weglassen, weil man da auf die ganzen Forstautobahnen geleitet wird, wo Silberrücken und Radfahrfreunde Grabesruh mit ihren Akkubombern unterwegs sind.
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
Ich habe das direkte Routing auf dem Garmin mit verschiedenen Maps auf einer Heimstrecke getestet.
Zum Ziel gibt einen direkten Weg über geteerte Radwege mit ca. 13km Wegstrecke und einen längeren Weg, der zu 90% Offroad ist mit ca. 22km.

GarminMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km

OpenMTBMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Verschiedenste Kombinationen der Option "Vermeidung Einrichten" bringen keine Änderung der Wegstrecke

OpenFietsMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 21,6km
Dieses wären exakt die 2 verschiedenen Wege.
Wichtig hierbei ist bei "Vermeidung Einrichten" muss Maut und Fähre aktiv sein :D :D :D Ansonsten sind es hier bei Offroad auch nur die 12,5km.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. September 2020
Punkte Reaktionen
85
Ich habe das direkte Routing auf dem Garmin mit verschiedenen Maps auf einer Heimstrecke getestet.
Zum Ziel gibt einen direkten Weg über geteerte Radwege mit ca. 13km Wegstrecke und einen längeren Weg, der zu 90% Offroad ist mit ca. 22km.

GarminMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km

OpenMTBMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Verschiedenste Kombinationen der Option "Vermeidung Einrichten" bringen keine Änderung der Wegstrecke

OpenFietsMap:
Routenoption MTB - normaler Radweg, kein Offroad, 12,5km
Routenoption Offroad - normaler Radweg, kein Offroad, 21,6km
Dieses wären exakt die 2 verschiedenen Wege.
Wichtig hierbei ist bei "Vermeidung Einrichten" muss Maut und Fähre aktiv sein :D :D :D Ansonsten sind es hier bei Offroad auch nur die 12,5km.

Also ich versuche eigentlich immer zu vermeiden, dass der Garmin irgendwie zu navigieren anfängt. Routenplanung mache ich ausschließlich über Komoot. Da kann man richtige Profil wählen, z.B. MTB oder Gravel. Man sieht genau welche Untergründe die Strecke hat. Der Garmin soll diese Strecke einfach nur ohne Abweichungen „abfahren“. Nach meiner Erfahrung bringt das die besten Ergebnisse und man erlebt keine Überraschungen.
 
Dabei seit
27. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
19
Danke @hhenry
Es war für mich einfach nur mal ein Test verschiedener Maps und die OpenFietsMap würde mich genauso routen wie gewünscht (Mautstraße meiden aktiv).

Meine Tourenplanung werde ich ebenso in Komoot vollziehen.
 
Oben