Giant XTC Advanced 2 vs. Orbea ALMA H20??

Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
53
Hallo Jungs,
da ich mich dazu gerungen habe mein Scott Contessa herzugeben und mir was höherwertigeres zu holen habe ich momentan folgenede Bikes im Blick.

Giant XTC Advanced 2 oder das Orbea Alma H20

http://www.giant-saarbruecken.de/de/xtc-advanced-2-2019

https://www.wheelsports.de/Fahrraed...zie.html?listtype=search&searchparam=alma h20

Ich weis einmal Carbon und einmal Alu! Gewicht bei beiden um die 12 KG

Ich habe beide beim Händler Probegefahren und bin von beiden sehr begeistert jedoch fällt mir die entscheidung sehr schwer, in das Alma habe ich mich verliebt jedoch ist das XTC doch ne Schippe besser von meinem Gefühl her.

Ich will einfach mal eure Meinungen zu den beiden Bikes wissen.

Danke

Grüße Jolina

PS: Habe ein Scott Contessa 720 von 2018 mit rund 700km abzugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
53
Kennt Ihr die Bikes nicht?
Oder vermisst Ihr noch ein Paar angaben?
 
Dabei seit
2. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
585
Naja es ist bessere (Gabel)/andere Ausstattung (2x11vs1x11) beim Alma vs Carbonrahmen beim Giant.

Subjektiv betrachtet würde ich an deiner Stelle wohl das Alma nehmen wenn du sagts du hast dich es verliebt.
 
Dabei seit
13. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
128
Hallo Jolina,

Ich kenne das XTC, das Alma bin ich noch nie gefahren.
Wenn du dich in das Alma verliebt hast, dann sollte die Entscheidung ja eigentlich schon gefallen sein .

Persönlich würde ich mich wohl für das XTC entscheiden, da der Rahmen wirklich gut ist. Und ein guter Rahmen ist immer eine gute Basis, wenn man selbst noch etwas verändern möchte.
Ausstattung unterscheidet sich bei beiden Rändern natürlich etwas. Ob du 1x11 oder 2x11 möchtest, ist Geschmackssache bzw hängt auch vom Anwendungsgebiet ab.
Ob du den Unterschied in der Gabel merkst, kommt drauf an, wo und wie du das Rad einsetzt.
Falsch machst du mit keinem Rad was!
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
53
Hallo Jolina,

Ich kenne das XTC, das Alma bin ich noch nie gefahren.
Wenn du dich in das Alma verliebt hast, dann sollte die Entscheidung ja eigentlich schon gefallen sein .

Persönlich würde ich mich wohl für das XTC entscheiden, da der Rahmen wirklich gut ist. Und ein guter Rahmen ist immer eine gute Basis, wenn man selbst noch etwas verändern möchte.
Ausstattung unterscheidet sich bei beiden Rändern natürlich etwas. Ob du 1x11 oder 2x11 möchtest, ist Geschmackssache bzw hängt auch vom Anwendungsgebiet ab.
Ob du den Unterschied in der Gabel merkst, kommt drauf an, wo und wie du das Rad einsetzt.
Falsch machst du mit keinem Rad was!

Danke für deine Meinung, also das Alma hat es mit Farblich als auch vom Fahren her sehr angetan. Aber das XTC fand ich einfach ne Schippe besser. Momentan liegt die Tendenz eher beim XTC.
Die 2x11 Schaltung ist glaube ich auch besser da ich auch mal einfach 30-40 km Radweg Radeln möchte in Verbindung mit Kleinen Trails und Waldwegen
 
Dabei seit
13. Oktober 2017
Punkte für Reaktionen
128
Wenn du dich mit der 2x11er wohler fühlst, dann ist das XTC eine super Option.
Du solltest dich aber auf dem Rad auch wohl fühlen! Nicht nur kaufen, weil es sich "besser" anfühlt. ;)

Natürlich kommt es immer stark drauf an, in wie fern es sich besser anfühlt.
Sattel, Lenker, Griffe und sonstige Anbauteile kann man sehr einfach austauschen.
 
Dabei seit
5. März 2019
Punkte für Reaktionen
53
nach langem hin und her überlegen wird es wohl das XTC von Giant werden.
Fahren heute Mittag nochmal zum Händler, wenn dann alles passt werden wir es auch warscheinlich Kaufen.

Danke für eure Meinungen

Grüße Jolina die sich auf Ihr neues Bike freut
 
Oben