Grail Owners

Dabei seit
5. August 2017
Punkte für Reaktionen
8
Ich fahre das Grail mit 2x Di2 und hab das Problem das ich beim runterschalten im Automatikmodus irgendwann an den Punkt komme, dass die Kette anfängt am Umwerfer zu schleifen.

Dachte genau das schafft die Di2 zu vermeiden...

Habt ihr einen Einstellungstipp für die Automatik? Ich habe das Gefühl, dass diese zu lange auf dem großen Kettenblatt bleibt
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.056
Standort
Kölle
Ich fahre das Grail mit 2x Di2 und hab das Problem das ich beim runterschalten im Automatikmodus irgendwann an den Punkt komme, dass die Kette anfängt am Umwerfer zu schleifen.

Dachte genau das schafft die Di2 zu vermeiden...

Habt ihr einen Einstellungstipp für die Automatik? Ich habe das Gefühl, dass diese zu lange auf dem großen Kettenblatt bleibt
Da scheint die Grundeinstellung nicht zu passen. Wo genau schleift es denn?

Auf dem kleinen Kettenblatt schaltet der Wechsler hinten ja im Automatikmodus erst gar nicht in die kleinsten beiden Ritzel damit es nicht schleift und auf dem größten Kettenblatt justiert der Umwerfer automatisch nach innen, bevor es schleift.

Einstellung des Umwerfers ab Seite 135 ;)
VG
 

gunznoc

Systemintegrator
Dabei seit
12. September 2011
Punkte für Reaktionen
408
Standort
Göttingen
Ich fahre das Grail mit 2x Di2 und hab das Problem das ich beim runterschalten im Automatikmodus irgendwann an den Punkt komme, dass die Kette anfängt am Umwerfer zu schleifen.

Dachte genau das schafft die Di2 zu vermeiden...

Habt ihr einen Einstellungstipp für die Automatik? Ich habe das Gefühl, dass diese zu lange auf dem großen Kettenblatt bleibt
Erste Idee wäre, nochmal von vorne mit der Einstellung zu beginnen.
Mechanisch ausrichten und dann die Grundeinstellung durchführen.

Edit: Da war jmd. schneller :)
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.654
Standort
Meenz
Bei den älteren Modellen von Canyon waren liner immer im Zubehör zum bestellten Bike. Also in der schwarzen Netztasche. Mittlerweile bekommt man ja nen Karton. Waren da bei Euch keine drin ?
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte für Reaktionen
140
Standort
Kamp-Lintfort
Bei den älteren Modellen von Canyon waren liner immer im Zubehör zum bestellten Bike. Also in der schwarzen Netztasche. Mittlerweile bekommt man ja nen Karton. Waren da bei Euch keine drin ?
bei mir war nur übliche Mist inder Tasche. Reflektoren und Werbung. Nicht mal tubeless Ventile stecken die noch da rein. Da gab es mal mehr 😋
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.056
Standort
Kölle
Bei den älteren Modellen von Canyon waren liner immer im Zubehör zum bestellten Bike. Also in der schwarzen Netztasche. Mittlerweile bekommt man ja nen Karton. Waren da bei Euch keine drin ?
Nein, leider nicht, aber die 3.90 zusätzlich bereiten mir jetzt auch keine Bauchschmerzen. ;)
Aber ganz nett fand ich, dass der Adapter zum Entlüften der Rennrad STI in der Tasche lag.
Tubeless ventile waren wirklich nicht dabei, aber der verbaute schlauch ist ein sv17, also der extra leichte Schwalbe und kein Standard Schlauch mit Übergewicht. kann man ja ruhig auch mal erwähnen..;)
BG
 
Dabei seit
31. Januar 2020
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Erfurt
Nein, leider nicht, aber die 3.90 zusätzlich bereiten mir jetzt auch keine Bauchschmerzen. ;)
Aber ganz nett fand ich, dass der Adapter zum Entlüften der Rennrad STI in der Tasche lag.
Tubeless ventile waren wirklich nicht dabei, aber der verbaute schlauch ist ein sv17, also der extra leichte Schwalbe und kein Standard Schlauch mit Übergewicht. kann man ja ruhig auch mal erwähnen..;)
BG
Weiß nicht, wer das hier schon gemacht hat. Aber der Umbau auf Tubeless geht echt super. Kann ich nur wärmstens empfehlen 🙂
Geht auch mit ner normalen Standluftpumpe problemlos

20200107_100306.jpg 20200107_100310.jpg 20200107_101052.jpg 20200107_101851.jpg
 
Dabei seit
10. November 2008
Punkte für Reaktionen
43
Die G-One lassen sich sogar besser auf tubeless umrüsten als die jetzigen Conti Terra Speed, vom Laufverhalten auf der Straße finde ich die Conti sogar besser, im Gelände nicht besser oder schlechter als die G-One, dafür lassen sich die Conti nicht so gut auf die Felge aufziehen wie die G-one, das ging da besser, ohne "Gleitmittel" :) geht da nichts...

Dafür scheinen die Contis nicht so gut gegen Durchstiche zu sein, ich habe da einen und die Milch bekommt den nicht Dicht.... Schade... Genau das habe ich aber auch im Test gelesen... :(

Und die Schwalbe tubeless Ventile waren übrigens in meinem Karton mit dabei...

Frank
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.654
Standort
Meenz
Weiß nicht, wer das hier schon gemacht hat. Aber der Umbau auf Tubeless geht echt super. Kann ich nur wärmstens empfehlen 🙂
Geht auch mit ner normalen Standluftpumpe problemlos
Das geht nur deshalb mit der Standpumpe so einfach, weil der Mantel vorher mit Schlauch montiert war und somit vorgeformt. Daher empfiehlt man auch, einen neu gekauften Mantel über Nacht mit Schlauch zu montieren. Dann geht die Tubelessmontage am nächsten Tag wesentlich einfacher.
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.654
Standort
Meenz
Dafür scheinen die Contis nicht so gut gegen Durchstiche zu sein, ich habe da einen und die Milch bekommt den nicht Dicht.... Schade... Genau das habe ich aber auch im Test gelesen... :(
Hast Du die Terra Speed in der Protection Variante ? Denn nur diese hat eine Lage mehr und ist offiziell für tubeless freigegeben. Mit Conti Protection hatte ich noch nie tubeless Probleme, egal welches Modell.

Die G-one, abhängig vom Modell, sind vermutlich auch schon tubeless ready gewesen.
 
Dabei seit
10. November 2008
Punkte für Reaktionen
43
Ja, ich habe die Conti Terra Speed Protection... Alle 2, 3 Tage kannst da neu Luft drauf machen weil sie entwichen ist, wenn ich das Laufrad ins Wasser halte sehe ich auch ein Loch bzw. aufsteigende Bläschen, knickst den Reifen kannste das Loch auch sehen, aber nur Aussen, innen ist nichts zu sehen...

Macht natürlich keinen guten Eindruck zumal ich bei den G-one und tubeless überhaupt keine Probleme hatte, im Gegenteil. Die Milch war bei den Conti's und auch bei den G-One dieselbe, daran kann es eigentlich nicht liegen. Der hintere Reifen verliert auch Lust, da kann ich aber bisher überhaupt nicht nachvollziehen, wo die raus geht...

Frank
 
Dabei seit
19. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
2.654
Standort
Meenz
Die Felgen sind auch gleich ? Oder ein anderer Laufradsatz wo eventuell das Ventil / Band undicht wären ? Könnte auch sein dass man eine Milch mit größeren Kügelchen benötigt...wäre natürlich ärgerlich.
 
Dabei seit
10. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1.056
Standort
Kölle
Ja, ich habe die Conti Terra Speed Protection... Alle 2, 3 Tage kannst da neu Luft drauf machen weil sie entwichen ist, wenn ich das Laufrad ins Wasser halte sehe ich auch ein Loch bzw. aufsteigende Bläschen, knickst den Reifen kannste das Loch auch sehen, aber nur Aussen, innen ist nichts zu sehen...

Macht natürlich keinen guten Eindruck zumal ich bei den G-one und tubeless überhaupt keine Probleme hatte, im Gegenteil. Die Milch war bei den Conti's und auch bei den G-One dieselbe, daran kann es eigentlich nicht liegen. Der hintere Reifen verliert auch Lust, da kann ich aber bisher überhaupt nicht nachvollziehen, wo die raus geht...

Frank
Genau das hatte ich beim Fully auch, das immer peu a peu aber spürbar die Luft rausging und ich den Reifen nie richtig dicht bekommen habe. Es war bei mir eine Kombi Roval/Specialized, hätte also passen müssen, von daher bin ich wieder weg von tubeless.
Ob ich mir die Sauerrei nochmal antue, mal sehen..:D
 
Dabei seit
10. November 2008
Punkte für Reaktionen
43
Felgen gleich, ja.
Felgenband ern. wollte ich nochmal probieren, andere Milch wäre auch eine gute Option.
Ventil ist neu was natürlich nicht heißt, das es nicht daran liegt. Aber wie gesagt, ich kann nicht feststellen woran es liegt.
Frank
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte für Reaktionen
140
Standort
Kamp-Lintfort
Das geht nur deshalb mit der Standpumpe so einfach, weil der Mantel vorher mit Schlauch montiert war und somit vorgeformt. Daher empfiehlt man auch, einen neu gekauften Mantel über Nacht mit Schlauch zu montieren. Dann geht die Tubelessmontage am nächsten Tag wesentlich einfacher.
Kann man so machen, hab ich aber noch nie so benötigt. Man muss halt nur den Reifen schön auf der Felge liegen haben und dann mal 2-3 ordentliche Hübe in die Pumpe ballern. Dann sind die meisten Reifen soweit drauf das kaum noch Luft entweicht. Selbst nicht tubeless ready Reifen.
 
Oben