Gravel Lenker Thread

RodseFoll

Total cooler Benutzertitel
Dabei seit
30. Juli 2012
Punkte Reaktionen
455
Grenzwertig bzgl Kontrolle - da gebe ich dir völlig Recht. Mir persönlich wäre das auch zu hibbelig. Aber wenn breitere Lenker zu breit sind und es dadurch unbequem wird? Damit ist auch nix gewonnen. Man sollte ja die Ergonomie nicht aus den Augen lassen.

@droehni - ich hab mir just einen PRO Discover in 20° Flare mit wenig Reach und Drop bei starbike gekauft, die haben noch welche vorrätig. Mehr Flare ist mir auch zuviel, und weniger zu wenig. Der Discover scheint da wie perfekt zu sein.
Edit: Link eingefügt
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
4.351
Grenzwertig bzgl Kontrolle - da gebe ich dir völlig Recht. Mir persönlich wäre das auch zu hibbelig. Aber wenn breitere Lenker zu breit sind und es dadurch unbequem wird? Damit ist auch nix gewonnen. Man sollte ja die Ergonomie nicht aus den Augen lassen.

@droehni - ich hab mir just einen PRO Discover in 20° Flare mit wenig Reach und Drop bei starbike gekauft, die haben noch welche vorrätig. Mehr Flare ist mir auch zuviel, und weniger zu wenig. Der Discover scheint da wie perfekt zu sein.
Edit: Link eingefügt
Definitiv stimme ich dir da zu. Glaube aber nicht das schmaler es besser macht. 😁 kürzer und breiter geht eigentlich immer gut
 

RodseFoll

Total cooler Benutzertitel
Dabei seit
30. Juli 2012
Punkte Reaktionen
455
Tatsächlich geht das für mich nicht - ich fahre 42er Lenker ohne jegliche Probleme, bei 44cm bekomme ich nach ein paar km Krämpfe in den Schultern, auch mit kürzerem Reach oder kürzerem Vorbau. Aber vllt bin ich da zu speziell. Mommy says I´m special!
Dieses Ergonomiethema ist eh viel zu individuell als dass man da in Schubladen denken kann.

Aber egal - wir driften vom Thema ab glaube ich :D
 
Dabei seit
21. Juni 2009
Punkte Reaktionen
326
Hey - kaum dreht man sich kurz weg, schon ist wieder eine Seite voller Posts da! Cool.

Ich habe es ganz unwissenschaftlich gemacht: Arme nach vorn ausgestreckt und parallel gehalten. Die Daumenmulde landet bei knapp unter 40cm. Also lieber 42cm genommen, den Rest macht der Flare im Untergriff (wenn ich denn da mal greife?!).

46cm fühlt sich zu breit an, bin ich so noch nie zuvor gefahren. Ich werde es aber am Wochenende auf einer Testrunde erst mal probieren, um mehr Klarheit zu bekommen.

@RodseFoll Der verlinkte Discover bei Starbike hat nicht die typische Abflachung. Aber danke für den Link - da gibt es ja viel zu stöbern.
 
Dabei seit
21. Juni 2009
Punkte Reaktionen
326
Ich mach noch mal nen neuen Post:

Beim Versuch, die STIs ein wenig höher zu setzen (vielleicht ginge es ja doch...), musste ich das Lenkerband lösen, das dann aber zerstört wird. Mist. Und so bin ich dann von einem Thema zum nächsten gekommen...

@damianfromhell :
Nun bin ich, weil es Lieferprobleme mit dem PRO Discover gibt, doch mal beim Spank Flare 25 gelandet. Klingt ganz cool von den Abmessungen, wie auch von der Vibrationsdämpfung. Auch ist der Oberlenker extra dick. Mal sehen.

Dazu kommt dann das ganz neue BBB GravelRibbon Lenkerband. Extra dick; wie ich. Und zerstört sich hoffentlich nicht von selbst beim Abwickeln.

Danke für die Hilfe, ich berichte dann!
 
Dabei seit
21. Juni 2009
Punkte Reaktionen
326
Na, toll... der Lenker ist schon wieder auf dem Rückweg.

Ich habe mir ihn in 42 geholt, was wohl auch passend gewesen währe, wenn da nicht der große Eckradius vom Oberlenker zu den Griffen wäre. Die machen dann den geraden Bereich sehr schmal, wie auch die Ecke.

Selbst in 46 wäre dieser Bereich immer noch 2 cm schmäler, als jetzt. Das wäre okay, aber dann ist der unten so breit - da komme ich ja keinen Singletrail mehr durch. ;)

Schade.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
285
Ort
Wuppertal
@der alte ron
Schon was neues beim Farr Aero bolt on?
Hast du was gelesen ob der auch problemlos an Carbonlenkern fixierbar ist? Platz für die 31,8er Klemmung wäre noch genug.

Find den auch interessant wobei evtl. wird sogar eher der Farr mit fixem Lenkerbogen oder der Redshift Kitchen Sink mit Bogen.
 

EmDoubleU

f.k.a. Carpman
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
1.008
Ort
MV
Hi @dodos und @der alte ron

ich habe meinen Ride Farr Carbon Aero Bolt-On von r2-bike ratzfatz geliefert bekommen, da schien wohl nochmal einer im Warenbestand aufgetaucht zu sein und den habe ich bekommen. Empfohlenes Drehmoment bei der Fixierung der Klemmen sind 2,5-3Nm - von daher habe ich gerade so dicht links und rechts der eigentlichen Vorbauklemmung kein Problem gesehen und den kleinen Bügel auf meinen Carbonlenker von Pro am Hardtail gebaut.

Probefahrt steht allerdings aus, bei der gegenwärtigen Eisglätte und wechselnenden Matsch-Bedingungen habe ich das entsprechende Rad bisher nicht bewegt. Wenn dann fahre ich aktuell mit dem Gravel auf geräumten Radwegen, besser als keine Bewegung und ich muss mir nichts mehr beweisen.

Probegrabbeln im "Trockenen" ist aber gerade für einen geraden Lenker absolut vielversprechend, das dürfte angenehmer kommend als der vorher des öfteren improvisierte Griff innen auf den Lenker: Einen Ticken gestreckter, breitere Auflage für die Hände. Wie gesagt, bzgl. des Einsatzes auf einem Rennlenker mit seinen eh schon vielseitigeren Griffmöglichkeiten sehe ich diesen nach wie vor eher skeptisch.
 
Dabei seit
28. Juli 2011
Punkte Reaktionen
285
Ort
Wuppertal
@Carpman Danke für deine Rezession. Bezüglich Rennradlenker sehe ich das aber anders. Ich lege meine Unterarme häufig bei geraden Passagen auf den Lenker und halte die Hände dabei vor dem Lenker mittig verschränkt. Diese Positon gibt ein normaler Rennradlenker ohne Triathlonvorbau nicht her und genau diese Lücke würde der Bolt-on gut erfüllen. Ich überlege halt nur ob ich den Aufsatz oder doch direkt den kompletten Lenker tausche. Aktuell fahre ich viel den 44er Gravel Lenker von Ali mit 30 Grad Flare und bin super zufrieden damit.
Die beiden anderen (Farr & Redshift) haben leider weniger Flare (25°) und auch sonst noch paar Unterschiede.
 

EmDoubleU

f.k.a. Carpman
Dabei seit
4. September 2008
Punkte Reaktionen
1.008
Ort
MV
@dodos

Okay, im Hinblick auf die von dir beschriebene und gern gefahrene Arm- bzw. Handstellung dürfte der kleine Aufsatz von Ride Farr dann wirklich auch am Rennlenker eine sehr coole Ergänzung sein. 👍
 
Dabei seit
9. Mai 2013
Punkte Reaktionen
20
Ort
Berlin
Hallo,

ich hätte einen Aero Bolt on abzugeben. Ist direkt von FARR importiert. Da ich aus dem MTB Bereich komme, werde ich mit dem Teil nicht warm.

Er war nur montiert, ist ungefahren.

Bei Interesse PM. :)

edit: verkauft.
 

Anhänge

  • 751271E5-B5C2-45AA-869D-B0B4AD4E6641.jpeg
    751271E5-B5C2-45AA-869D-B0B4AD4E6641.jpeg
    274,1 KB · Aufrufe: 83
  • 5740ACC9-BDBB-43B4-8BAA-F4FEDF473A63.jpeg
    5740ACC9-BDBB-43B4-8BAA-F4FEDF473A63.jpeg
    244,9 KB · Aufrufe: 65
  • 28044113-4761-45E0-979F-D282FDC2BD2D.jpeg
    28044113-4761-45E0-979F-D282FDC2BD2D.jpeg
    288,8 KB · Aufrufe: 78
Zuletzt bearbeitet:

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3.119
Ich klinke mich kurz ein. Fahre einen 42cm Ritchey Evo Max, hab aber das Gefühl der Lenker ist zu schmal - fühle mich eingeengt wenn's durch den Wald geht.

Meine Schulterbreite ist 42,5cm - lohnt es sich gleich auf einen 46cm Lenker umzusatteln, oder eher 44?
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
722
Ort
l.e.
@rad_fan

Ich habe circa 41,5cm Schulterbreite und fahre einen VentureMax in 46. Komme sehr gut drauf klar, habe allerdings auch nicht viele Vergleichsmöglichkeiten gehabt. Non-Flare bis 44cm - und das war mir auf Dauer zu schmal.
 

.jan

lucky man
Dabei seit
23. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1.103
Ich klinke mich kurz ein. Fahre einen 42cm Ritchey Evo Max, hab aber das Gefühl der Lenker ist zu schmal - fühle mich eingeengt wenn's durch den Wald geht.

Meine Schulterbreite ist 42,5cm - lohnt es sich gleich auf einen 46cm Lenker umzusatteln, oder eher 44?
Falls Du dich für einen in 46 cm entscheiden solltest, hätte ich einen WCS (also den etwas leichteren in Alu) im Bikemarkt.
 

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte Reaktionen
3.119
@rad_fan

Ich habe circa 41,5cm Schulterbreite und fahre einen VentureMax in 46. Komme sehr gut drauf klar, habe allerdings auch nicht viele Vergleichsmöglichkeiten gehabt. Non-Flare bis 44cm - und das war mir auf Dauer zu schmal.

Kann man beim 24° Flare noch gut im Unterlenker schalten? Der Evomax hat 12°, das fühlt sich gut fürs Handgelenk an, lässt sich auch noch schalten. Hatte mal einen OnOne Midge (35° Flare?), da war schalten nur auf den Hoods möglich, weil ich mit meinen Fingern nicht gut an den Schalthebel kam.

Bin über die Seite gestolpert: https://bikepacking.com/index/gravel-bars/

Dort sieht man stellenweise extreme Flares... welche Vorteile bringt das?
 

t_race

All-Terrain
Dabei seit
14. Februar 2019
Punkte Reaktionen
722
Ort
l.e.
Kann man beim 24° Flare noch gut im Unterlenker schalten?
Ja. Schalthebel werden leicht angeschrägt montiert. Außerdem ist der Drop obendrein meistens geringer, s.u.

Dort sieht man stellenweise extreme Flares... welche Vorteile bringt das?
Mehr Kontrolle im Gelände; entspannteres Fahren, da weitere Brust/besseres Atmen, länger und lieber im Unterlenker; größere Lenkertaschen :p
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
45
Hallo,

mich habe es in den letzten Tagen mal geschafft, die Breite der Befestigungsverdickung meines ZNIINO Gravellenkers zu messen. Sie ist ungefähr 10cm breit (siehe Foto)
 

Anhänge

  • FF9FED8E-4965-4B79-A138-7A53617A284A.jpeg
    FF9FED8E-4965-4B79-A138-7A53617A284A.jpeg
    169,6 KB · Aufrufe: 30
Oben