GT STS - Aufbauthread

blazing heat

Teilehinundherschrauber
Dabei seit
12. August 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Nierstein
mir gefallen die spinergy gerade in diesem rahmen sehr, sehr gut!
ich glaube, ich brauche wirklich auch welche. ok, überlege evtl richtung crossmax ceramic.

hast du mal überlegt ob du den alu-steuerkopf wieder in alu natur rückversetzt? wäre von den silber akzenten ein stück harmonischer?
 
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
901
Standort
Im Taunus
1. Sehr cool, dass Deine Dame des Hauses ein MC San Andreas erkennt und von nem GT unterscheiden kann. Ob das...
2. Gut oder schlecht ist, dass sie das unterscheiden kann?:ka:
3. Lass sie lieber Schuhe kaufen gehen, dann bleibt das Rad farblos und zeitlos schön ;)
4. Weiße Teile sind je nach Rad ziemlich cool. Ich glaub sogar an meinem San Andreas hab ich weiße Zughüllen:love: ;)

Ich hänge immer noch bei 1. und 2. und bin sicher meine Frau kann ein Mantra nicht von einem San Andreas unterscheiden....aber egal...so hab ich da Narrenfreiheit mit Teilen und Rädern usw...Eng (im wahrsten Sinne des Wortes) für mich wirds immer erst, wenn man nicht mehr ohne klettern die andere Seite des Kellers oder der Garage erreichen kann :lol: Aber mit bisschen räumen hab ichs immer in den Griff bekommen ...
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
mir gefallen die spinergy gerade in diesem rahmen sehr, sehr gut!
ich glaube, ich brauche wirklich auch welche. ok, überlege evtl richtung crossmax ceramic.

hast du mal überlegt ob du den alu-steuerkopf wieder in alu natur rückversetzt? wäre von den silber akzenten ein stück harmonischer?
Hi blaze,

Ja habe ich dran gedacht: scheint aber eloxiert zu sein!?

Mit Rohrreiniger habe ich ja schon öfters Kleinteile enteloxiert. Aber direkt am Carbon möchte ich damit nicht arbeiten. ..


BTW: gibt es einen Weg um den Unterschied rauszufinden? Eloxierung - Lackierung - Pulverbeschichtung?


Grüße
6ix-pack
 

Thias

Stinkereich
Dabei seit
28. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.079
Standort
Tübingen
Also eloxiertes Alu erkennt man doch. Das Alu ist ja dann unbeschichtet. Man sieht die Bearbeitungsspuren "unverzerrt". Lack und Pulver sind beide auftragend, die sind schwerer zu unterscheiden. Pulver hat meisst eine grössere Schichtdicke und ist leicht matt. Ich weiss aber nicht, ob ich Pulver von Lack immer unterscheiden könnte.
Wenn man es aber abkratzt, merkt man es gleich :D
 

Thias

Stinkereich
Dabei seit
28. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.079
Standort
Tübingen
Würde sich auch anbieten, bei dem Herstellungsverfahren. Lackieren wäre viel aufwändiger gewesen.

Das Elox könnte man sicherlich schonend und mit viel Fleiss "abwaschen". Aber der Rahmen würde dann seine Originalität verlieren. Obwohl es auch in meinen Augen dann viel besser aussehen würde, ich würde es nicht machen.
 

blazing heat

Teilehinundherschrauber
Dabei seit
12. August 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Nierstein
ok wenn es eloxiert ist dann in jedem fall so lassen.
wäre mal interessant, wie oft GT sowas gemacht hat am Frästeil vom Lenkkopf. Ich hatte es zuvor noch bei keinem Thermoplast gesehen,
das macht es schon wieder zu einem herrlichen Einzelstück!

zum thema Dame des Hauses:
meine Freundin fährt auch ambitioniert MTB, erfreut sich auch an der guten Funktion der Bauteile. Dennoch ist die Marke oder der Hype des einzelnen Bauteils ihr ziemlich egal. Aber seit ich ein Thermoplast hier stehen habe, kniet sie sich regelrecht rein :) hat mir sogar Kooka Kurbeln dafür besorgt :-D


zum eigentlichen Thema:
was hast Du denn da für Bremsen verbaut? kann es nicht richtig erkennen?
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
ok wenn es eloxiert ist dann in jedem fall so lassen.
wäre mal interessant, wie oft GT sowas gemacht hat am Frästeil vom Lenkkopf. Ich hatte es zuvor noch bei keinem Thermoplast gesehen,
das macht es schon wieder zu einem herrlichen Einzelstück!

zum thema Dame des Hauses:
meine Freundin fährt auch ambitioniert MTB, erfreut sich auch an der guten Funktion der Bauteile. Dennoch ist die Marke oder der Hype des einzelnen Bauteils ihr ziemlich egal. Aber seit ich ein Thermoplast hier stehen habe, kniet sie sich regelrecht rein :) hat mir sogar Kooka Kurbeln dafür besorgt :-D
War mir vorher auch nicht bekannt - allerdings gibt es m.E. ja die letzte Form des STS, bei dem keine Alumuffe mehr am Steuerrohr verwendet wurde - carbon only.

Schön das wir so gut unterstützt werden von unseren besseren Hälften! :bier:


zum eigentlichen Thema:
was hast Du denn da für Bremsen verbaut? kann es nicht richtig erkennen?
Die Bremsen sind ganz normale XT V-Brakes, die ersten & ich hoffe sie quietschen nicht so schlimm... :dope:


Ach so - noch eine Frage an die Experten:

In welcher Stellung hat der "Chip" im Hinterbau den großen Federweg (switch von 85 auf 110mm)? Schraube vorne zum Rahmen oder nach hinten?
:confused::confused:

Gruß
6ix-pack
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
4.334
Standort
Nähe GAP
In welcher Stellung hat der "Chip" im Hinterbau den großen Federweg (switch von 85 auf 110mm)? Schraube vorne zum Rahmen oder nach hinten?
Wenn ich mir die Kinematik so ansehe, würde ich sagen Schraube nach hinten. So wie in den allerersten Fotos hier im Fred.
Es grüßt Dich der Armin
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
Hallo Leute,

hier geht es mal weiter mit einem Problemfall:

Die Lenkung hakt noch ordentlich.




Scheinbar ist der verbaute FSA-Steuersatz fertig: die Lager laufen rau...
&
...das Steuerrohr könnte gute 4-5mm höher sein, da es von der oberen Gabelbrücke nur bis etwas über die Hälfte geklemmt wird.

Das bedeutet, es muss ein flacher Steuersatz her!
Der jetzt verbaute FSA hat oben wie unten eine Höhe von 18mm Bauhöhe = gesamt 36mm, die aus dem Rahmen rausschaut.



(Die abgeknickte Bremszughülle wird natürlich noch getauscht)

- Wer kennt einen flacheren 1 ⅛" Steuersatz, bei dem die Bauhöhe der herausstehenden Teile oben und unten bis ca. 15-16mm hoch ist?

Alles das was ich messen konnte, z.B. der gute alte Chris King, war noch höher... :rolleyes:

Aber dann geht es langsam weiter mit dem STS... :daumen:


Freue mich auf euer Feedback.


Gruß
6ix-pack
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
Um noch was Positives & schönes vom Aufbau zu zeigen, hier ein paar Details vom Rahmen - das macht Spaß:

Blick auf den Hinterbau - jetzt auch in glänzend! :love:


Bestückung der V-Brakes mit neuen Belägen:


Hintere Umlenkung mit Dämpfer:


Hinterbau unten: da brummte die Fräse - so mag ich das... :anbet:



Also - wer kennt einen flachen Steuersatz? :winken:


Viele Grüße
6ix-pack
 

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte für Reaktionen
1.050
Standort
köln
Also - wer kennt einen flachen Steuersatz? :winken:
kenne das problem. habe vor kurzem einen acros ah1 mit 23 oder 24mm einbauhöhe verbaut. nach meiner recherche der niedrigste, den man bekommt. und mit industrielagern qualitativ super. habe aber auch noch einen gebrauchten älteren cane creek, der gemessen auf 25mm kommt, klar mit kugelkäfigen 'ne ganz andere geschichte.
 

Oscar1

Das Auge fährt mit
Dabei seit
29. April 2010
Punkte für Reaktionen
187
Standort
D
Crank Brothers Iodine C
"21mm including crown race" ...

"
  • Stack height: 20.56mm including crown race
  • Top stack height: 10.53mm "

Sagt das Netz.


Kann ich bei Bedarf aber auch mal nachmessen..
 

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte für Reaktionen
1.050
Standort
köln
Crank Brothers Iodine C
"21mm including crown race" ...

"
  • Stack height: 20.56mm including crown race
  • Top stack height: 10.53mm "

Sagt das Netz.


Kann ich bei Bedarf aber auch mal nachmessen..

ach ja richtig, den hatte ich auch gefunden. allerdings ist der wohl eher leichtbau und die schalen sind gleichzeitig laufflächen, so dass sie gern beim einpressen direkt kaputt gehen :spinner: war für mich das ko-kriterium.
 

Oscar1

Das Auge fährt mit
Dabei seit
29. April 2010
Punkte für Reaktionen
187
Standort
D
MoinMoin.
Tune BoBo (2 Schrägkugellager)
Bauhöhe: 24,6 mm
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
305
Standort
Leeptsch
Es gibt noch den exotischen Extralite The Head mit ~20 mm. Aber Acros AH01, Tune Bobo und Reverse Twister bekommt man momentan noch, die Preise sind moderat (außer Tune) und sie sind qualitativ hochwertig.
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
Heute gabs erstmal den flacheren Steuersatz ins bike:

Das Problem:


Die erhoffte Lösung:


Der Einbau:


Alter Steuersatz raus:


Neuer wieder rein:




Fertig und ein paar wichtige Millimeter gespart:











Grüße
6ix-pack
 

blazing heat

Teilehinundherschrauber
Dabei seit
12. August 2003
Punkte für Reaktionen
29
Standort
Nierstein
:love:

gefällt mir gut!
wie ist das eigtl bei den votec gabeln... hab ich mich schon immer gefragt... die haben doch keinen herkömmlichen 1 1/8" schaft, oder?
und: wie bekommst Du da eine ahead kappe drauf? der vorbau lässt doch hier auf dem bild zumindest nicht genügend platz?
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
:love:

gefällt mir gut!
wie ist das eigtl bei den votec gabeln... hab ich mich schon immer gefragt... die haben doch keinen herkömmlichen 1 1/8" schaft, oder?
und: wie bekommst Du da eine ahead kappe drauf? der vorbau lässt doch hier auf dem bild zumindest nicht genügend platz?
Doch, die Votec's die ich besitze haben alle 1 1/8". Mit unterschiedlichen klemmungen. Die hier verbaute hat ein ganz normales steuerrohr und die Abendkappe ist an den Seiten abgeschrägt.




Viele Grüße
6ix-pack
 
Dabei seit
29. April 2010
Punkte für Reaktionen
103
Standort
Lengerich
sehr geiles projekt, das gif bildchen, alta, da musste ich schlucken, und gut das ich mit meinem LTS 1000ds nicht im gelände war
die paar stufen und kompletzerstörung :eek:

so ein rahmen hab ich so auch noch nicht gesehen, bei mir ist das alu stück vorn poliert

kannst du mir evtl eingefallen tun, das stück für den umwerfen mal abschrauben und paar schöne fotos von dem ende was unten rankommt machen?
ist an meinem nicht dran, muß selbst bauen da brauch grob die radien
 
Dabei seit
17. August 2009
Punkte für Reaktionen
661
Standort
Sauerland
So - nachdem noch ein längliches Paket angekommen ist... :hüpf:



...kann auch der Platzhalter der Sattelstütze endlich seinen Platz räumen! :D



Wie der geneigte GT-Kenner sieht, geht es hier um 27.0 vs. 27.2 mm Durchmesser.

Da es in meinem Kopf nur 2 wirkliche Sattelstützenmaße gibt - 27.2 und 31.6 mm - wird das GT also um 0.2 mm "aufgebohrt".
So wie auch schon beim Zaskar problemlos geschehen...







So - fertig: :bier:



PS: Sattel - ist vorerst Platzhalter... :winken:


kannst du mir evtl eingefallen tun, das stück für den umwerfen mal abschrauben und paar schöne fotos von dem ende was unten rankommt machen?
Ich suche eigentlich auch noch eine Verlängerung. Wenn du die Möglichkeit hast ein solches Rohr zu besorgen und abzulängen kann ich dir sogar den Stummel schicken! Würde gerne einen vorhandenen Umwerfer benutzen und nicht erst so ein wackeliges Top-Swing-Ding kaufen. Da ist mir damals schon in kürzester Zeit so ein Teil ausgeleiert!


Viele Grüße
6ix-pack
 
Oben