Hardtail bis ca. 3000

Dabei seit
7. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin nach längerer Zeit wieder auf der Suche nach einem neuen MTB. Nach diversen Ausflügen zu einem Enduro und einem Gravelbike, würde ich nun gerne ein Bike kaufen, was mich aus meiner Sicht wieder eher zum Ursprung des Moutainbikens bringt. Mir ist natürlich klar, dass jedes meiner anderen Bikes so seine Vorteile hat. Aber auf meinen Touren sehe ich immer die ein oder andere nervige Einschränkung.

Was würde ich gerne haben und was mache ich damit:
Hardtail für um die 3000 mit dem ich hier um Freiburg die Trails und Waldwege unsicher machen kann. Mein Hausberg ist der Schauinsland und im der An- oder Abfahrt kann mal ein paar 100m Teerstraße dabei sein. Insgesamt möchte ich ein Bike für 1-4h (4h ist eher selten) Touren haben. Mehr geht aus Familien- und Berufssicht eher nicht. Meine Schrittlänge ist ca 86cm bei 181cm Größe und 77kg Masse ;). Gerne hätte ich zum ersten mal ein 29 Zoll.

Nun zum Hauptproblem: die Verfügbarkeit. Ich würde nicht mehrere Monate warten wollen. Meine Suchanfrage an schnelllieferbaren Bikes spuckt folgendes aus:

  • Ghost Lector SF LC Essential MTB-Hardtail 29" chocolate/coral L​

  • Orbea Alma M-Pro (2021) 29​

  • Giant XtC Advanced 1,5 chameleon mars/metallic black (2021)​


Die örtlichen Händler habe ich noch nicht abgeklappert und ich weiß auch nicht, ob es was bringt (ob da was vorrätig sein könnte). Was sind eure Tipps bezüglich Hersteller/Modelle?

Falls ich etwas wichtiges vergessen habe: gerne fragen.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.055
Ort
Augusta Vindelicorum
Das Orbea kostet doch Modell 4199€. Wäre aber meine Empfehlung sonst.
Beim Alma würde das M25 passen, aber ich musste meins stornieren, weil die Lieferzeit irgendwann Dezember 2021 war (August 2020 bestellt).
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.044
Ort
Staffelsee
Direkt vor deiner Tür

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

Ich selber fahre das Trel Procaliber 9.7 und bin mega zufrieden. Das 9.8 kostet 3.599, mit einem kleinen Rabatt würde ich das aufgrund der Ausstattung vorziehen. Auch in L.

Bei Orbea kannst du eigentlich nichts falsch machen.

Das Giant kommt bei 3.000 nur mit einer NX Gruppe daher. Würde ich ausschließen.

Zum Ghost kann @Orby was sagen. Der saß schon mal drauf.
 
Dabei seit
7. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Sehr schön, danke!

Ich habe morgen auch eine Probefahrt mit dem SCOTT SCALE 910 AXS Modell 2021. Kann im Netz nicht allzuviel dazu finden. Eure Meinung?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
2.044
Ort
Staffelsee
Sicherlich auch ne Rakete. Und für 3.600 mit x01 AXS verdammt heiß.

Würde zumindest noch das epic probieren, wenn es möglich ist, damit du einen Vergleich hast.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.055
Ort
Augusta Vindelicorum
Das Scott Scale geht gut, hab inzwischen selber ein stark modifiziertes 930er. Nur die Farbe taugt mir nicht beim 910AXS. Und Die Laufräder sind recht schwer, aber bei X01 AXS in der Preisklasse zu erwarten.
Da hast für die Zukunft dann noch Tuningpotential.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
5.602
Ort
Allgäu
Ghost Lector SF LC Essential MTB-Hardtail 29" chocolate/coral L
Ich bin 1,86m mit SL 88cm und hab das Lector SF Universal in L Probegerollt.

Mir hat das Bike gut getaugt, fand es nicht so straff wie das Twostroke 01 Two. Grundsätzlich sollte man nicht den absoluten Focus auf Gewicht beim Lector haben, für mich lebt das Bike von der Geo, 120mm Gabel etc.
Ich finde das Universal mit der 35 SID, dazu 2.35 Bereifung etwas spannender als das Essential.
Denke von der Größe dürfte dir das L richtig gut passen. Obwohl es auf dem Papier riesig kling, werde ich das XL die Tag antesten für mich. Ich empfand das L nicht so immens riesig. Das TwoStroke war mir in L zu klein für meine Vorlieben.

Ich habe morgen auch eine Probefahrt mit dem SCOTT SCALE 910 AXS Modell 2021. Kann im Netz nicht allzuviel dazu finden. Eure Meinung?
Schickes Bike. Hab fast mal ein XL in Alu gekauft.
Mit dem Scale wirst vermutlich nichts falsch machen. Für mich als Geo Nerd ist es mir etwas zu brav, das liegt aber eher an meinen Vorlieben.
 
Dabei seit
7. Juni 2021
Punkte Reaktionen
0
Tach zusammen,
es ist das Scott geworden. Super stimmt und der Rahmen sowie die Schaltung sind ein Traum.

Vielen Dank für Eure Unterstützung
 
Oben