Ich hab' da was entdeckt, sucht das nicht noch wer...?

100€ minimal, oder 'hij gaat naar MTB Museum.' An sich ganz cool, oder?

Waren die geklebt? Dann müßte man das ja wieder hinbekommen?

Ich habe ja schon ein Claud Butler geklebt, aber da war nur eine Verbindung gelöst - hier braucht man eine Rahmenrichtbank, da alle Verbindungen lose sind. Fahren würde ich damit nicht mehr ...
 
Falls das Set Jemand kauft und schlachtet hätte ich starkes Interesse am Unterrohr...

screenshot-2023-02-02-at-19-26-39-koga-miyata-terrarunner-titanium-26-inch-kapot-fietsen-m-png.1631023
 
Frühes Univega

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s...ampaign=socialbuttons&utm_content=app_android
das ist interessant.
Eigentlich wurden Univega erst ab 1990 offiziell über einen Deutschland Vertrieb verkauft.
Also alles davor sind wahrscheinlich eher Importe.
Nur wenn ich die Decals so ansehe, das passt überhaupt nicht zu den Univega Decals der US Kataloge.
Wir haben ja 83, 84, 85, 87, 89 in der Univega Sektion
https://www.mtb-news.de/forum/t/uni...ch-kataloge-infos-bilder.929059/post-17649096da waren überall Logs mit den für Univega sehr typischen Font am Rahmen.

Ist Univega auf dem Bike evtl. nur ein Aufkleber oder Art Modellname, der evtl. nichts mit der Marke Univega von Ben Lawee zu tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
da waren überall Logs mit den für Univega sehr typischen Font am Rahmen.
Mit den Logos stimmt es natürlich!
Hier ist ein ähnliches Univega von 1983. Möglicherweise ist es noch älter? Ab wann gabs das charakteristische Logo? ich weiß nur, dass es kleine Änderungen am Schriftzug um 1991/92 gab: Gut erkennbar am "G" von "UNIVEGA" (eckig <>rund).
 

Anhänge

  • page6.jpg
    page6.jpg
    667,9 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_2008.JPG
    IMG_2008.JPG
    167,9 KB · Aufrufe: 43
Mit den Logos stimmt es natürlich!
Hier ist ein ähnliches Univega von 1983. Möglicherweise ist es noch älter? Ab wann gabs das charakteristische Logo? ich weiß nur, dass es kleine Änderungen am Schriftzug um 1991/92 gab: Gut erkennbar am "G" von "UNIVEGA" (eckig <>rund).
ich dachte nicht, dass das Rad schon so alt sein könnte, aber Univega Bikes selber soll es ab 1971 gegeben haben.
Auch hatte ich Bikes mit dem typischen Univega font gefunden die laut Beschreibung vor 1980 Baujahr hatten.
Das Rennrad hier wäre angeblich 1975 und würde vom Logo ein Stück besser passen, und von den Muffen auch.
Univega gran rally 1975.jpg


Geht da die Fantasie durch, ist das wirklich ein Univega MATB, älter als 1980?
Dafür ist fast etwas viel Plastik dran (Pedale und Daumie).

Auch ein Univega mit dem schlichten Namen All Terrain hatte ich nirgends mehr gefunden.

Also wenn sich das jemand sichern mag, nur zu, wäre cool mehr darüber zu erfahren.
Obs wirklich ein Univega ist, bleibt fraglich.

Übrigens sind die Univegas der 70ziger noch von Miyata gefertigt. Das Image der Bikes aus Japan ist ja hier im Forum immer besser als bei den Taiwanesischen Möhren 😉
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier ist ein Head Badge mit einem fast gleichen (anderen) Logo:
https://frugalaveragebicyclist.com/2022/05/23/vintage-univega-bicycles-history-and-facts/

Hier noch einmal bei einem BMX von 1978:
https://bmxmuseum.com/bikes/univega/83537

Das Logo sieht aus wie eine Adaptation des Italvega-Schriftzuges. Ist also möglicherweise wirklich ein altes Univega.
https://en.wikipedia.org/wiki/Italvega


Aber das Logo auf dem blauen Rad aus Mainz und joglos Beispiel ist immer noch etwas anders, trotz gewisser Ähnlichkeit (hervorgehobenes "V")...

So, jetzt habe ich es gefunden, auf einem 1988er BMX-Rad:
https://bmxmuseum.com/bikes/univega/24438

Vermutlich also eher Mitte-Ende 80er jahre? Würde doch ganz gut passen?
Oder regional unterschiedliche Logos... oder es war der Praktikant?:ka:
 

Anhänge

  • 220px-Italvega_badge_logo.jpg
    220px-Italvega_badge_logo.jpg
    19,6 KB · Aufrufe: 19
  • univega-head-badge.jpg
    univega-head-badge.jpg
    6,2 KB · Aufrufe: 15
  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    66,1 KB · Aufrufe: 14
  • bmx1978.png
    bmx1978.png
    46,2 KB · Aufrufe: 15
  • bmx1988.png
    bmx1988.png
    210,4 KB · Aufrufe: 23
Zuletzt bearbeitet:
Hab das gefunden:

"Die Wurzeln der Marke Univega reichen bis ins Jahr 1970 zurück. Ben Lawee gründete damals die kalifornische Fahrradmarke und machte aus einem kleinen Bikeshop in Long Beach ein weltweit erfolgreiches Unternehmen. Das ist nun schon lange her. In Europa liegen die Vertriebs- und Markenrechte für Univega seit vielen Jahren beim Cloppenburger Hersteller Derby Cycle." (Quelle frugalaveragebicyclist)
 
Zurück
Oben Unten