Intend „New Age“: Viele Updates im Federgabel-Lineup

Pressemitteilungen

MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
1. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
478
Zuletzt bearbeitet:

Jaerrit

gesperrter Benutzer
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
5.843
Standort
RBK
Ich gehe nicht zu Hotspots und erwarte auch nicht eine Reparatur, das habe ich nie behauptet. Wenn es nicht anders geht besorge ich mir irgend eine andere Gabel oder Bike. Eine Intend Gabel kommt auf alle Fälle an mein nächstes Bike.
Dann hab ich Dich falsch verstanden, Sorry! Dann viel Spaß mit der Gabel :bier:
 

Alpinum

Ride, eat, sleep, repeat
Dabei seit
23. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
1.812
Ich wüsste mal gern, ob man an Bike-Urlaub-Hotspots (Finale, Whistler, Oer-Erkenschwick, whatever) problemlos eine „Standardgabel“ repariert bekommt, im Sinne von an einer RockShox nen CSU-Austausch wegen Beschädigung am Tauchrohr... Das entspräche ja dem von Dir genannten Tauchrohr-Tausch an ner Intend. Ich bezweifle ernsthaft das das so problemlos mir nichts, dir nichts erledigt werden kann. Auch mit ner Standardgabel wirst Du wohl spätestens dann dumm aus der Wäsche gucken und schauen, was die lokalen Shops Dir für Ersatzgabeln anbieten können.
Wie sind da Deine Erfahrungen? ?
Die Frage war nicht an mich gerichtet aber ich hatte zwei mal Beschädigungen an einer Fox 36 (Tauchrohr musste ausgetauscht werden und in einem anderen Fall die Dämpfungseinheit) und konnte diese innerhalb eines Tages reparieren lassen - beide Male sogar auf Kulanz.
Ich war beide Male im Wallis am fahren, beschädigte die Gabel, und konnte Tags darauf beim Suspension Center vorbei und sogar während der Reparatur in einem Café warten. So schnell ging das. Nur ca. 2 h mit dem ÖV vom Ort des Geschehens entfernt.
Ich würde gerne meinen, dass es eine Ausnahme ist, aber bei anderen Bikedefekten hatte ich bisher ähnliches Glück.

Keine Ahnung was das nur für eine Firma wie Intend bedeutet, aber wäre ich an einer USD Gabel interessiert, würde mich das Ausbleiben einer solch schnellen Reparatur nicht vom Kauf der Hero abhalten (da würde mich eher der eigentliche Bericht über die Veränderungen mehr abschrecken - weil anscheinend doch so einiges in der Praxis zu Problemen führte). Totalausfälle sind echt selten, die Häufigkeit, dass ich mich (biketourbeendend) verletze ist in meinem Fall deutlich höher.

Ich habe den Grossteil der Diskussion gelesen und es gibt mir ziemlich viel zu denken. Ich kann mir nicht vorstellen, das die hier geführte Diskussion für @BommelMaster nicht sehr schwer ist. Ich hoffe, dass alle Beteiligten positives daraus ziehen können und Mr. Intend weiter an den wirklich herausstechenden Produkten arbeitet.
 
Dabei seit
4. August 2008
Punkte für Reaktionen
62
Danke für deine Frage,

Raw heißt in dem Fall wirklich unbehandelt und die Oxidation hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Das kann sein: Salzgehalt der Luft (je nachdem wo du wohnst), Schweiß, Temperatur usw.

Z.B. habe ich Kunden die so schwitzen und auch einen agressiven Schweiß haben, dass es wirklich unansehnlich geworden ist, bei meiner eigenen DH Gabel z.B. habe ich gar keine Flecken bzw Spuren, bei meinem Vorbau am Downhiller aber schon, weil ich auch das Rad öfter bergauf schiebe und da mit der Hand oft am Vorbau bin beim Schieben, der hat schon ein paar graue Flecken.

Was auf jeden Fall helfen kann, ist die teile mit etwas öligem leicht einzureiben. Damit kann man das etwas verhindern. Allerdings habe ich keine konkreten Messreihen zu untersiedlichen Behandlungsmethoden etc.

vG, Cornelius
Hallo,

für Alu RAW kann ich aus eigener Erfahrung „Le Tokinois“ sehr empfehlen.
Leider sehr teuer...

Gruß
Uwe
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
6.701
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn deine Lyrik hölzern war, dann stimmt aber was mit der Gabel nicht.

Das sie tiefer im Federweg steht kann wirklich ne optische Sache sein.

Würde ja gern mal die dh Variante ans Rad schrauben zum Vergleich
 
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
6.701
Standort
echter nordhäuser!
Bike der Woche
Bike der Woche
Muss die eingefahren werden? Ich hatte vorher die Selva, bin dann aber wegen des mehr an Federweg auf die Lyrik gegangen, danach aber schnell wieder auf die (dann Coil) Selva gewechselt.
Eigentlich nicht wirklich, aber hölzern passt eigentlich gar nicht zur Beschreibung der Lyrik. Deswegen wird da irgendwas nicht gepasst haben, ob Abstimmung oder irgendwas intern...
Selva bin ich noch nicht gefahren, ich sträube mich gegen italienische oder französische Teile 😆
Wobei die Downhillgabel auch zeitweise auf meine Liste stand
 
Oben