Jacke : Softshell oder Primaloft bei Minusgraden?

Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
81
schwachsinn.
ich weiss ja nicht was für ein montagsmodel du erwischt hast, aber alles was du schreibst trifft auf meine deubelskerl nicht zu.

gibt etliche Erfahrungsberichte"reviews" zu dem ding im netz, soll dann jeder mit dem was ich festgestellt ab und deinem eindruck vergleichen.

echter loden hat diese klaren mängel auf jeden fall dann eben auch nicht ist das worum es geht.

mal die andere frage, wie viele lodenprodukte hattest schon im besitzt und in Verwendung um zu diesem Produkt nen vergleich zu haben?
 
Dabei seit
21. August 2011
Punkte Reaktionen
178
Ort
München
gibt etliche Erfahrungsberichte"reviews" zu dem ding im netz, soll dann jeder mit dem was ich festgestellt ab und deinem eindruck vergleichen.

echter loden hat diese klaren mängel auf jeden fall dann eben auch nicht ist das worum es geht.

mal die andere frage, wie viele lodenprodukte hattest schon im besitzt und in Verwendung um zu diesem Produkt nen vergleich zu haben?
Das teil würde bei mir schon aus Gewichtsgründen rausfallen. Auch fleece haben es schwer gegen primaloft, wenn es ums Wärme \ Gewichtsverhältnis geht.
 
Dabei seit
18. September 2012
Punkte Reaktionen
494
Ort
HanGover
Bike der Woche
Bike der Woche
gibt etliche Erfahrungsberichte"reviews" zu dem ding im netz, soll dann jeder mit dem was ich festgestellt ab und deinem eindruck vergleichen.

echter loden hat diese klaren mängel auf jeden fall dann eben auch nicht ist das worum es geht.

mal die andere frage, wie viele lodenprodukte hattest schon im besitzt und in Verwendung um zu diesem Produkt nen vergleich zu haben?

Ich hatte noch keine anderen Lodenprodukte. Brauche ich für meinen eigenen Eindruck doch auch garnicht, oder? Wie gesagt, ich habe die Jacke jetzt seit gut 4 Monaten im fast täglichen Einsatz. Dabei haben sich die von mir beschriebenen Eigenschaften bestätigt. Ob "echter" Loden oder nicht, ich bin mit den Eigenschaften absolut zufrieden, finde sie besser als Softshell und empfehle sie gern weiter. Aber ich glaube das müssen wir 2 jetzt nicht unbedingt in diesem Thread weiter diskutieren - ich bin zufrieden, du warst es nicht. Punkt. Für den Threadersteller ist die Jacke vermutlich wegen des Gewichts raus. Punkt. Ist doch alles in Ordnung so.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
81
Ich hatte noch keine anderen Lodenprodukte. Brauche ich für meinen eigenen Eindruck doch auch garnicht, oder?

um zu verstehen was richtiger loden kann und warum dieses lodenartige Produkt dagegen deutlich abfällt ist das aber ne praktische Sache.;)

Ob "echter" Loden oder nicht, ich bin mit den Eigenschaften absolut zufrieden, finde sie besser als Softshell und empfehle sie gern weiter.

das viele softshells einfach nur ne Zumutung sind ist auch kein Thema.
und das du nur schlechtes bisher gekauft hast tut mir auch leid.

nur mtb gehört doch irgendwo in die gruppe Leistungssport"zumindest für mich" wenn man nicht nur täglich 10min zum Supermarkt fährt und wann wird jemals wolle dafür empfohlen?
im grunde nie ausser gelegentlich mal dünne unterwäschesachen und das eben auch nur mit Einschränkungen.

"Tier"wolle saugt sich fast gleich stark voll wie baumwolle und hat dann ähnlich negative Eigenschaften wie diese.
tierwolle hat ein extrem schlechtes wärme/gewichtsverhältnis.
tierwolle hat auch fast gleich schlechte feuchtigkeitsleitende Eigenschaften wie baumwolle.
.....

in summe seiner Eigenschaften ist tierwolle ganz einfach ein ungeeignetes material"fast so schlecht wie baumwolle" für sport, darum existierten auch keine wollprodukte die für Leistungssport geeignet sind, wird's auch nie geben und wird auch niemals ein seriöser Hersteller als dafür geeignet anbieten.
 
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte Reaktionen
101
@pfeifferheiko Nach deine Ausführung zufolge hast du ja schon viel Erfahrung mit guten Produkten. Kannst du da Bitte ein paar Softshells konkret nennen? Nur zu schreiben was nicht funktioniert hilft kaum weiter.
Ich habe bisher eine Langlauf Jacke von Salomon zum biken benutzt welche vorne mit einem Windstopper ausgestattet ist und am Rücken einen sehr atmungsaktiven Stoff hat. http://www.salomon.com/de/product/equipe-softshell-jkt-m.html?article=363252 Funktioniert bei mir bisher ganz gut nur die ist langsam durch und ich brauche was neues.
 
Dabei seit
31. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
81
@pfeifferheiko Nach deine Ausführung zufolge hast du ja schon viel Erfahrung mit guten Produkten. Kannst du da Bitte ein paar Softshells konkret nennen? Nur zu schreiben was nicht funktioniert hilft kaum weiter.

ich hab da auch bisher nur mittelmässiges bis sehr schlechtes im besitzt und würd davon nichts jemandem empfehlen.
ich versuchs darum wieder mit zwiebeln, isoschicht und äussere Shell getrennt.

und da nach der zwiebelgrundlage jede schicht ne eigene Funktion übernimmt muss die äussere nur gegen wind und wetter schützen und nichts wärmen, das übernimmt die isoschicht.
die isoschicht dagegen muss im grunde primär nur gut wärmen und ein gutes wärme/gewichtsverhältnis haben.

ne softshell soll ja beides zusammen machen nur eine die nicht irgendwo mängel hat ist mir halt bisher nicht untergekommen.
entweder wärmt es kaum und ist verhältnismässig schwer.
die anderen haben dann wieder kaum windresistenz und somit dringt kälte durch diese und es muss dagegen wieder was aussen drüber.
die nächsten haben nen windstopper drin was wasser staut.
die nächsten haben geklebtes futter was auch nicht besser ist und den selben Effekt wie windstopper hat.
.......

ne softshell die wirklich in jedem punkt überzeugen kann und wo alles stimmt ist ne Lebensaufgabe.:D
 
Oben