Knolly Chilcotin - Aufbauthread

jumibrei

CBO - Chief Breakfast Officer
Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
38
Ort
Belgien
Ja, die Arbeit ist echt nicht ohne, bin froh, dass ich den größten Teil zusammen mit einem Kumpel gemacht habe, der davon Ahnung hat. :)
Welche Parts kommen bei dir dran?

Ich hoffe ich bekomme das jetzt aus dem Kopf heraus zusammen:
Gabel: RS Pike RCT 3 150mm
Laufräder: DT Swiss E1700 Spline Two
Antrieb komplett: SRAM X1
Bremsen: XT
Reifen: Hätte ich gerne mal ausprobiert: Vorne Hutchinson Squale und Hinten Hutchinson Taipan
Vorbau/Lenker: Race Face Turbine
Griffe: Race Face Strafe Lock On (grün!!!)
Pedale: Race Face Atlas (grün!!!)
Sitz: Ergon SME3
Sattelstütze und Klemme: Vecnum Movelock

Ne detaillierte Liste mache ich noch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
370
Nicht übel. :)
Woher bekommst du die Vecnum Movelock? Die möchte ich auch haben, aber seit über einem Monat gibt es auf der Homepage keine Updates bzgl. Lieferbarkeit...
 

jumibrei

CBO - Chief Breakfast Officer
Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
38
Ort
Belgien
Die Movelock habe ich bereits seit der ersten Charge. Ich hatte sie bisher in meinem Rocky und musste jetzt nur noch eine Reduzierhülse und eine neue Tooloc nachbestellen. Ich hoffe mit dem Verstellbereich von 140mm passt das noch. Bei der Tooloc musst Du echt aufpassen. Die kleinste passt auf keinen Fall auf den (auf meinen) Knolly Rahmen. Das habe ich bereits ausprobiert. Ich glaube der Lack ist so dick, dass das Rohr einen größeren Umfang hat als normal. Ich musst deshalb eine Nummer größer bestellen: 36,4mm Mit der Lackschutzfolie könnte s dann genau hinhauen. Ich berichte dann gleich wenn ich's habe.
Ansonsten ruf doch einfach mal bei Vecnum an. Ich habe letzte Woche 2x mit denen telefoniert.
 
Dabei seit
2. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
16
Ort
Bergisches Land
@Sasse82 Sehr schönes Bike!

Ich bin auch gerade mit dem Abkleben beschäftigt und frage mich, wie du die Kanten so sauber hinbekommen hast.
Hast du die Folie am Rahmen mit nem Skalpell abgeschnitten?
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
370
@Sasse82 Sehr schönes Bike!

Ich bin auch gerade mit dem Abkleben beschäftigt und frage mich, wie du die Kanten so sauber hinbekommen hast.
Hast du die Folie am Rahmen mit nem Skalpell abgeschnitten?

Genau so habe ich das gemacht. Ist zwar echt ne heikle Arbeit und ein paar wenige leichte Schnitte im Lack wirst du nicht vermeiden können, aber da die dann mit den Kanten der Folie zusammen fallen siehst du die später überhaupt nicht.
 

jumibrei

CBO - Chief Breakfast Officer
Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
38
Ort
Belgien
Bin seit vorgestern mit dem abkleben fertig. War eine wahnsinnige Arbeit. Das schneiden am Besten mit einem Skalpel bzw. ein spitzes Messer aus dem Künsterbedarf, was auch sehr schlank ist, damit Du in die hintersten Ecken kommst. Mit nem normalen Teppichmesser klappt das nicht.
 

jumibrei

CBO - Chief Breakfast Officer
Dabei seit
25. August 2012
Punkte Reaktionen
38
Ort
Belgien
Gestern mit dem Händler telefoniert. Es fehlen nur noch die Laufräder und die Pedale. Die sollten spätestens am Montag kommen. Nur leider scheint es mit den Hutchinson Reifen nichts zu werden. Ich versuche es dann mal mit Contis Trail King.
Auch die weiteren Teile für die Moveloc sind angekommen. Also größere Tooloc und Reduzierhülse.
Vielleicht kann ich dann nächste Woche mit dem Aufbau beginnen. Werde natürlich alles dokumentieren und hier posten...
:D
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.059
Ort
in de Palz
Habe nun auch eins (gebraucht). Allerdings noch Probleme beim zerlegen des Hinterbaus. Wie bekomme ich die Gabel von den Sitzstreben demontiert, läuft da ne lange Achse durch?
Und welche Größe brauchen die oberen Buchsen?
 
Dabei seit
29. Mai 2011
Punkte Reaktionen
370
Jap, da ist eine lange Achse drin. Ich glaube ich habe sie durch vorsichtiges Bearbeiten mit einem "dünneren" Gegenstand und einem Gummihamnmer heraus geschlagen.

Bei den oberen Buchsen kann ich dir leider nicht helfen, die habe ich bisher unverändert von Knolly übernommen.
 
Dabei seit
28. Mai 2012
Punkte Reaktionen
1
Guten Abend,
ich wünsche frohe Ostern gehabt zu haben.

Ich habe spontan nicht viel zum Fox Float CTD Dämpfer für das Chilcotin gefunden.
Die Hauptkammer des Dämpfer kann man ja mit einerm "Token" bestücken, so das die Federkennlinie zum Ende hin progressiver wird.
Weiß jemand ob bei beim Dämpfertune von Haus aus schon einer verbaut ist?

Gegen die Federung kann man echt nichts sagen. Bei einer zügigen agressiven Gangart mit mittelgroßen Sprüngen ist alles top.
Nur bei größeren Drops und evtl. Landungen im Flat, wünschte ich mir etwas mehr Endprogession.

Hat sich jemand den Fox Float CTB am Chili schon mal näher angeguckt?

Grüße
 

SlayMe

killed the dancing spiderman
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte Reaktionen
23
Ort
Berlin
Hallo,
ich wollte mal die Lager an meinem Chilcotin checken, also alle Lager rausnehmen, reinigen und eventuell tauschen.
Kann mir dafür jemand sagen, ob die trocken oder mit Fett eingebaut werden sollen? Und gibt es da irgendwas spezielles zu beachten?
Danke.
 
Dabei seit
22. Juni 2011
Punkte Reaktionen
25
Ort
NRW
Hallo,
zwar bisschen spät, aber besser als nie..
Also ich habe alle Lagersitze dünn mit Fett eingestrichen damit die eventuell nicht festgammeln.
Auf keinen Fall Edelstahl Lager verwenden! Das Material ist zu weich und hält den Belastungen nicht stand. Hab mir damit die Rocker links vom Endorphin geschrottet...
 
Oben