Leichtbau E-Bike

Dabei seit
29. September 2004
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Bayern
... da isser wieder ... endlich ... Hallo Heinz!
Schönes Ebike, nur bissl wenig Leistung aber ok!
Dafür schön leicht!
Ich fahre seit vier Jahren E-MTB und fahre die meisten Touren in einem Modus mit effektiv 60 % Unterstützung und 180 W maximale Motorleistung das ist immer noch deutlich weniger als jetzt das SL abgibt
Für mich ist das Bike ideal und für richtige Trails beziehungsweise anspruchsvolle steile Passagen nehme ich das andere
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.604
Standort
Dresden
nur leider ist der Großteil der modifizierten Teile nicht fürs EBike freiegeben.
Daher sollte auch deutlich gemacht werden, dass ein solcher Aufbau mit nicht geeigneten Bauteile fern ab jeder Gewährleistung (weder für die Basis, noch für die verbauten Tuningparts) unterwegs ist.
Die Naben z.b. verbaue ich noch nicht mal bei kräftigen Fahrern, weil die Drehmomentübertragung mit den winzig kleinen Flanschen eher mäßig ist und es bei höherem Drehmeoment durchaus zur Geräuschentwicklung (Speichenknarzen) kommt. Dass daraus eine drastich herabgesetzte Haltbarkeit folgt, sollte logisch sein. Bis auf die Kurbel ist hier nichts mehr einsatzgerechtes dran.

Felix
 

XsaraVTS

Leichtbau-Fetischist
Dabei seit
13. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Mindelheim
Ich fahre seit vier Jahren E-MTB und fahre die meisten Touren in einem Modus mit effektiv 60 % Unterstützung und 180 W maximale Motorleistung das ist immer noch deutlich weniger als jetzt das SL abgibt
Für mich ist das Bike ideal und für richtige Trails beziehungsweise anspruchsvolle steile Passagen nehme ich das andere
... ja jedem das Seine! Ist doch toll.
Ist ja auch dein Rad!
Jeder sollte das Fahren, was ihm am besten taugt.

=> habe mein Ebike auch mal 4kg erleichtert.
Mein Fazit ist aber mittlerweile... lieber 2 kg mehr und es hält und funktioniert.

1. Optik
2. Funktion
3. Gewicht
 

ghost!

Dremelquäler & ghostrider
Dabei seit
9. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Marl, Ruhrgebiet
wenn dich LEICHTBAU beim Mofa nich interessiert dann lies es doch einfach nich, Harry !

warum kann man da nich einfach tolerant sein, is ja auch Leichtbau.
und ich find´s durchaus lesenswert, wenngleich ich keinen E-Karren besitze.

von Papierreifen würde ich hier auch nich sprechen,
aber ich kann verstehen, warum Heinz wohl u.a. wegen solcher Kommentare lange nich hier war.

die Bremse dürfte in 4-Kolben Version und mit 203 / 180er Scheiben locker ausreichend sein.
 
Dabei seit
29. September 2004
Punkte für Reaktionen
85
Standort
Bayern
... ja jedem das Seine! Ist doch toll.
Ist ja auch dein Rad!
Jeder sollte das Fahren, was ihm am besten taugt.

=> habe mein Ebike auch mal 4kg erleichtert.
Mein Fazit ist aber mittlerweile... lieber 2 kg mehr und es hält und funktioniert.

1. Optik
2. Funktion
3. Gewicht
Da gebe ich dir vollkommen recht, das Gewicht ist beim E-Bike absolut zweitrangig ich habe selbst momentan 4 E Bikes im Einsatz von 15-24 Kilo
Das schwerste ist mit Doppelbrückengabel und Coil Dämpfer 92EF0B3E-02C1-4F52-9502-5C088AA930EC.jpeg ausgestattet und macht auch richtig Spaß und da habe ich auch absolut das Gefühl dass alles 100 % hält
Aber bei dem Bike geht es mir ja in erster Linie um die Lust und Freude am basteln/schrauben
 

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
9.408
Standort
ausgewandert
Schön erleichtert und da geht fast nichts mehr ohne Abstriche an der Funktion super Gewicht :daumen:
da sind IMHO schon genug abstriche, die die funktion einschränken. das erinnert mich an das epische duell mit @Alter Sack. leichte bikes, aber vom potenzial des rahmens waren die komponenten lichtjahr entfernt. der sattel ist an dem rad IMHO genau so fehl am platz wie der lenker und einige andere komponenten. kann ja jeder verbauen, was er mag. aber was von "vollumfänglichem AM einsatz ohne abstriche" zu schreiben finde ich angesichts der teileliste schon etwas belustigend...
 

Pedä__

alter Hase
Dabei seit
11. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
50
Heinz - ich finds geil.

Und hier darf jeder ans Rad schrauben, was er will.

Gewährleistung interessiert doch eh keine Sau. Wir haben hier über Jahre alle Teile mit dem Dremel und der Feile bearbeitet und da hat nie einer rumgehäult...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
531
Standort
Hessen
bin kein E-Bike-Freund, habe mit mir die Wette nie eins zu besitzen und gute Chancen zu gewinnen aber ein Top Projekt! Dürfte sich ja vom Handling bergab fast wie ein Fahrrad anfühlen :)
Helm ab!
Und wenn man bedenkt, was einem heute als "Trailbike" angepriesen wird, das hat dann ganz gerne auch 14kg+. Halt ohne Motor & co.
 
Oben