Leute aus Hildesheim und Umgebung - Wo seid ihr? - [Teil 2]

pfädchenfinder

Bademeister
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.877
Dienstag :)

auf dem Wanderweg zum AT ist anstrengend und fast kpl. fahrbar
von Dholzen zum Tosmar über den Kamm trocken! bis auf das flache Stück
vor der Forststraße etwa auf halbem Weg, dann geht jedoch nix mehr
 

pfädchenfinder

Bademeister
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.877
wo ist mit Harvester befall im Wald zu rechnen?

Im Finkenberg, AT und Dholzen - Tosmar sind wohl frei.
Klingenberg, oberhalb vom Kloster Marienrode gibt es verdächtige Markierungen,
wahrscheinlich kein Einschlag nur dünnes Gehölz markiert.

Weiteres ersichtlich?

auf http://www.landesforsten.de? steht nix? vielleicht hat "oxy" eine Quelle?
 

Ripgid

Trailrebell
Dabei seit
22. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Langelsheim
wo ist mit Harvester befall im Wald zu rechnen?

Im Finkenberg, AT und Dholzen - Tosmar sind wohl frei.
Klingenberg, oberhalb vom Kloster Marienrode gibt es verdächtige Markierungen,
wahrscheinlich kein Einschlag nur dünnes Gehölz markiert.

Weiteres ersichtlich?

auf http://www.landesforsten.de? steht nix? vielleicht hat "oxy" eine Quelle?

also der canyontrail am tosmar war vor ~2 wochen noch am oberen einstieg ziemlich dicht. Galgenberg wurde auch teilweise holz gerückt.

das "kleine trailbesteck" ist demnächst wohl erstmal pflichtgepäck!
 
Dabei seit
17. April 2009
Punkte Reaktionen
48
Ort
Alfeld/Leine
wo ist mit Harvester befall im Wald zu rechnen?
Weiteres ersichtlich?

auf http://www.landesforsten.de? steht nix? vielleicht hat "oxy" eine Quelle?

Nein, habe keine Quelle. Glaube auch nicht, dass das vorher irgendwo öffentlich bekanntgegeben wird.

Im oberen Hils lag Sonntag übrigens noch recht viel Schnee(matsch).
Ließ sich schlecht fahren bzw. rutschen.
 

Anhänge

  • IMG208.jpg
    IMG208.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 50
  • IMG210.jpg
    IMG210.jpg
    59,4 KB · Aufrufe: 55

pfädchenfinder

Bademeister
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.877
na wär auch ein wunder, bei der masse von militanten baumschützenden leserbriefschreiberlingen der haz:D

weiter
westkamm mathildenhall: drei tres 3 harvester richten fichten und jungbuchen masaker an!

der 1. anstieg richtung roter berg hat gelitten.

am tosmar ist die forststraße von der hütte links richtung söhre gesperrt, flatterband!

kammtrail ist frei und fluffig:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Ripgid

Trailrebell
Dabei seit
22. April 2009
Punkte Reaktionen
15
Ort
Langelsheim
ähh, wollte am WE für BHarzburg melden, vielleicht jemand interesse an einer Streckenkontrolle, vorher, wegen Reifen und s.o. ripgid weiß dazu mehr ;)

stalker!! ? :o

Die Wurmbergstiege vom Wurmberg runter richtung Schierke waren sehr... schneereich :mad: Entweder im reissenden Schmelzwasser-fluss gefahren oder durch den Knie-hohen Schnee gestapft.

Samstag gibts den nächsten Harztest, hoffentlich mit besserem Resultat :rolleyes:
 

pfädchenfinder

Bademeister
Dabei seit
4. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
4.877
na lese im HasiHarzfred mit;)
Sa bin ich in der Coachingzone for next goldmedallist :eek:

melde mal HarzTrailTours ein paar Tage vorher an :winken:
 
Dabei seit
17. April 2009
Punkte Reaktionen
48
Ort
Alfeld/Leine
Hat eben die Anhänge rausgehauen, deshalb doppelpost :(.
 

Anhänge

  • IMG237.jpg
    IMG237.jpg
    58,5 KB · Aufrufe: 65
  • IMG233.jpg
    IMG233.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 57
  • IMG240.jpg
    IMG240.jpg
    59,1 KB · Aufrufe: 60
  • IMG250.jpg
    IMG250.jpg
    58,6 KB · Aufrufe: 56
  • IMG252.jpg
    IMG252.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 57

macmaegges

Willy van Vanillerich
Dabei seit
24. Juni 2009
Punkte Reaktionen
6
Auf dem ersten Bild sehen Sie absichtlich gelegte Äste, dort liegen Steinplatten drauf, die als Absprung dienen. Nach Erde muss man richtig suchen da oben


Ich liebe das Steinfeld, bergab :) Da gibts so ne kleine Senke aus der man rausspringen kann.

oxysept, wie siehts aus mit Waldarbeiten oberhalb des ersten Bildes?
Dort waren viele Bäume markiert...

War länger nicht mehr oben gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. April 2009
Punkte Reaktionen
48
Ort
Alfeld/Leine
Wie weit oberhalb des ersten Bildes denn? (In der Gegend des Fotos im Anhang?)
Mir ist nichts aufgefallen, habe aber auch nicht weiter drauf geachtet ob Bäume markiert waren.
Bislang bin ich von der "Seite" kommend über eine Rückegasse zum Trail gefahren und erst knapp vor dem Steinplattensprung auf den Trail gestoßen.
Den unscheinbaren (wenig genutzten?) Trailabschnitt oberhalb bis zur Forststraße habe ich letzte Woche erst entdeckt.

Das Steinfeld am Ende und die Senke hinter den Steinplatten sind schon spaßig.
 

Anhänge

  • IMG232.jpg
    IMG232.jpg
    58,9 KB · Aufrufe: 45

macmaegges

Willy van Vanillerich
Dabei seit
24. Juni 2009
Punkte Reaktionen
6
Genau zwischen dem Foto welches ich ansprach und diesem in deinem Anhang, habe ich, als noch Schnee lag, sehr viele Markierte Bäume gesehen.
Ich dachte schon dort wird alles abgeholzt...

Ist eben kein Trail zum Ballern, aber wenn man ihn etwas schneller fährt macht das schon tierisch laune. Sehr tretintensiv. Und bei Nässe wirds noch viel interessanter, wegen der vielen Wurzeln und losen Steine.

Mal sehen, da oben geht noch was, das Gelände lässt einiges zu.
20 meter Steinbruchklippen-Benderdrop :D
 
Oben Unten