Merida ONE-Forty 700 aktuelles Modell

Dabei seit
21. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
476
Die Bremse würde ich auch erstmal belassen, so schlecht kann eine 4 Kolben SLX nicht sein.

Da du ja explizit den Alpencross zum Thema machst, würde ich das Bike auch für einen Alpencross auslegen.
Wieviele HM wirst du pro Tag treten ?

Gut rollende Reifen wären hier schon eher ein Thema, der Rekon klingt ok am HR, den DHF am Vorderrad würde ich tauschen.
Für einen Alpen X finde ich die Kombi 2x Nobby Nic Tubeless ganz in Ordnung. Rollt gut, ist leicht und der Pannenschutz passt auch noch.

Je nachdem wie das Profil des Alpen X aussieht würde ich weiter übr Effizienz nachdenken, sind evtl Klickpedale plus passende Schuhe sinnvoll ?

Hast du einen geeigneten Rucksack sowie Regenjacke usw ?

Ich würde am Bike also nur die Reifen tauschen (spart Gewicht, auch durch tubeless und verbessert am VR die Rolleigenschaften).
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.701
Die SLX hat mit den gleichen Belägen /Scheiben die gleiche Power wie die Saint. Die Bremssättel sind nämlich gleich ;)

Bei Lenker und Vorbau kannst du ggf an Länge/Breite was ändern, aber auch nur, wenn was nicht passt. Ansonsten hilft das Tauschen da kaum weiter.

für einen AlpenX würde ich das gesparte Geld eher in zwei drei Fahrtechnikkurse stecken.

Da "holst" du deutlich mehr raus als am Material, wenn ich mir die Kameraden unterwegs oft so ansehe...

Grüße und viel Spaß mit dem neuen Bike!
 
Dabei seit
27. September 2018
Punkte für Reaktionen
5
Vielen Dank für die ganzen Infos.

Wie ihr auch schon festgestellt hab, hab ich die Saint mit ner 2-Kolben SLX verglichen. Versteht sich ja von selbst warum die schlechter war. 🤦🏻‍♂️😂.

Hab jetzt so ähnlich wie oben beschrieben bestellt.
Lediglich folgende Änderungen:
Lenker wurde gegen RaceFace Next R getauscht. Vorbau würde gegen RaceFace Atlas getauscht und die Bremsscheiben wurden auf Empfehlung meines 😊 zu den neuen XT ICE-Tech.
Wie bereits erwähnt möchte ich mich für die vielen Infos/Anregungen bedanken. 👍🏻
Im Bezug auf die Ausrüstung wollte ich mich an eine Packliste halten Google liefert hierzu ja Ergebnisse im Überfluss. Oder hat jemand von euch ne gute Idee dazu?
Fahrtechnikkurse sind zu Beginn der nächsten Saison geplant. Gibt es hierbei irgendetwas auf das ich besonders wert legen sollte? Wobei festzuhalten ist, dass es natürlich so ist das die Kurse schon als Vorbereitung auf den AlpenX ausgewählt sind.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
3.305
Die Icetec haben den Alukern...
Pass auf, dass die nicht zu heiß werden, der Kern schmilzt. Im Ernst.
So mancher "Angstbremser/Dauerschleifer" schafft das.
Und aussen sind nur zwei dünne Stahlschichten drauf => Mindestmaß beachten.
Würde diese Scheiben nur mit Resinbelägen fahren.



  • Multitool mit Kettennieter zum Beispiel Crankbrothers M19
  • Kettenschloss
  • Kabelbinder
  • Klebeband
  • Ersatzbeläge
  • Ersatzschlauch (auch bei TL)
  • Schaltseil und Werkzeug zum tauschen
  • Schaltauge und Werkzeug zum tauschen
  • Reifenheber
  • Kettenöl
  • Kompass :D
  • Zeckenkarte
  • Pflaster
  • Kloopapier
  • Knochensäge
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben