Met Paracute

Dabei seit
24. September 2020
Punkte für Reaktionen
37
Standort
Rhön
Hi,
ich habe ein MET Paracute und bin mit dem Helm was Passform, Gewicht und Belüftung angeht, super zufrieden. Da stimmt das Preisverhältnis/Leistungsverhältnis wirklich!

Probleme habe ich allerdings mit dem Drehrädchen zur Kopfweiteneinstellung. Das ist so empfindlich, daß es sich bei jeder kleinen Berührung wieder öffnet und somit der Helm löse auf dem Kopf wackelt. Das passiert meist im steileren Gelände, wenn ich den Kopf weiter zurück lege und der Rucksack oder Rückenprotektor ans Rädchen STÖSST. Im richtig ruppigen Gelände brauchts da gar keine Berührung.

Gibt es da irgendeine Möglichkeit das Rädchen zu fixieren oder ist es vielleicht defekt?
Den Helm hatte ich bis jetzt nur dreimal auf, ist im Prinzip noch neu, aber für mich so nicht zu gebrauchen.

Hat jemand ein ähnliches Problem mit dem Helm oder bin ich ein Einzelfall?
 
Oben