Meta AM V4 -alle Infos

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
94
Jep, muss ich nur dran. Da ich eh mit einem RAW-"Anstrich" über den Winter plane muss eh alles raus.
Hab das Gleiche vor übern Winter. Welche Seite der Buchsen macht bei dir schlapp? Habe vorn eine dreiteilige Rock Shox Buchse mit Grade5 Kunststoffgleitlager. 0 Probleme, noch nie gewechselt. Yokeseitig ist sie zweiteilig und sogar das original RS Gleitlager drin - die macht ja eh nix!

Ich habe gestern mal mein um 1,6mm nach innen gespacertes Kettenblatt probiert und die Kettenlinie ist optisch besser und das Umherfliegen der Kette auf der Kassette war gefühlt auch weniger. Allerdings ist es immernoch nicht weg. 2 verbliebene Überlegungen: Das Befestigen des Schaltzuges am Verbindungsstück zwischen den Kettenstreben (analog zum Meta 4.2 und gegen das heftige Rubbeln auf dem Innenlager) erzeugt doch irgendwelche komischen Spannungen (dagegen spricht, dass die Kette oben auf der Kassete auf kleinere Ritzel springt und nach Gerumpel schief liegt) ODER es ist die blöde SLX Kassette! Beim Rückwärtstreten bleibt die Kette auch nach einigen Umdrehungen an einer Steighilfe hängen und wechselt das Ritzel. Zu XT Kassetten liest man im Forum auch oft von Problemen. Wer hat nen Shimano 11fach Antrieb und keinerlei Probleme?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.303
Standort
Neuss
Wer hat nen Shimano 11fach Antrieb und keinerlei Probleme?
Bei mir ist die Kette nur vom 42iger Blatt gefallen, wenn ich rückwärts getreten habe. Hatte ne 3-fach Kurbel und das Kettenblatt war ca. 1,5mm nach innen versetzt (Hope 32t oval).
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
94
Dreiteilig Rock Shox 22,2mm + Grade5 Lager seit über einem Jahr mit teils heftigem Gescherbel, Gespringe etc. Läuft :daumen:
Bei mir ist die Kette nur vom 42iger Blatt gefallen, wenn ich rückwärts getreten habe. Hatte ne 3-fach Kurbel und das Kettenblatt war ca. 1,5mm nach innen versetzt (Hope 32t oval).
Bei mir springt sie beim rückwärts Treten sogar auf den mittleren Ritzeln. Hängt sich an einem größeren auf und steigt dann. Hast du Shimano oder SRAM? Kettenlinie bei der SLX Kurbel ist 50mm. Jetzt habe ich entsprechend 48,4mm. Wollte mir erst längere Schrauben besorgen und mit dem KB noch etwas weiter rein gehen. Aber vllt liegts garnicht daran?! Irritierend ist ja, dass es am Anfang top lief! Das kam irgendwann und geht nicht mehr weg.
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.303
Standort
Neuss
@Fekl Ich hatte nen XT-Antrieb mit ner alten SLX-Kurbel mit 50mm Kettenlinie. Mit dem Hope-KB dann um 48,5. Lief super.
Das Meta ist aber verkauft, fahre wieder weniger Federweg
 
Dabei seit
15. März 2006
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Goslar
@jcsn2001 Du wirst die Shimano Bremsen lieben. Bei 180mm Scheiben könnte es Probleme mit dem Bremssattel geben, muss es aber nicht. Meine Deore ging nur mit 203er Scheibe an der Sitzstrebe vorbei. Bis auf öfteres Klingeln der Scheibe (der Hinterbau ist ziemlich weich) passt aber alles perfekt :daumen:
Ist nun alles verbaut und erste Runde gedreht. Muss wohl noch richtig entlüften. Scheint wohl zu viel Flüssigkeit verloren zu haben.

Ansonsten geht's morgen spontan nach Sasbachwalden um sich ein wenig an sie zu gewöhnen.
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
94
Kennt jemand einen schönen und wenig auffälligen Unterrohrschutz? Habe mir heute durch einen springenden Stein eine schöne Delle ein Stück vor dem Tretlager eingefangen. Hätte da gern einen Schutz. Kenne nur den von Rockguardz, der geht aber an der Seite extrem weit rum.

Edit: Passt evtl. sogar der originale vom 4.2? Den könnte man ja ankleben :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
94
:heul: IMG_20190927_165540602.jpg
...etwas Cuttermesseraction und doppelseitiges Klebeband später: IMG_20190927_170006455.jpg IMG_20190927_170722856.jpg

Sieht erstmal zufriedenstellend aus. Mal sehen, ob das Klebeband dauerhaft hält. Wenn der Versand von Commencal nicht so exorbitant teuer wäre, wäre das sogar als günstige Lösung zu bezeichnen!
 

pommodore

mei, was soll ich sagn
Dabei seit
29. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Sendling
Ich bin gerade dabei, am V4 alle Lager zu tauschen. Bevor ich am Hauptrahmen rohe Gewalt anlege: Gibts Tipps, wie ich die kleinen Lager rausgepresst bekomme?


 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Kennt jemand einen schönen und wenig auffälligen Unterrohrschutz? Habe mir heute durch einen springenden Stein eine schöne Delle ein Stück vor dem Tretlager eingefangen. Hätte da gern einen Schutz. Kenne nur den von Rockguardz, der geht aber an der Seite extrem weit rum.

Edit: Passt evtl. sogar der originale vom 4.2? Den könnte man ja ankleben :)
Erst jetzt gelesen... habe den RockGuardz schon seit gut 2 Jahren. Habe ihn damals gekürzt, sodass man die Schrift am Unterrohr lesen kann.
Deine Lösung sieht aber auch gut aus. :bier:
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
94
Womit ist der denn festgeklebt? Hält das auch bei Sauwetter ordentlich?
 
Dabei seit
29. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
20
Gar nicht. Der passt perfekt und "spannt" quasi aufm Unterrohr. Hält unter allen Bedingungen und verrutscht keinen Millimeter
 
Dabei seit
6. August 2019
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
Ich fahre ein Commcal meta am V4 und habe jetzt festgestellt dass meine neue Mt5 hinten nicht passt. Hatte jemand schon mal das geluche Problem oder kennt eine Lösung dafür?
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
931
Standort
Dortmund
Ich habe hinten die MT5 gegen eine MT4 getauscht.
Reicht dicke für Alpen und Park sollte die Frage gestellt werden ;-)

BTW: Bald wird mein V4 Rahmen in L mit getuntem McLeod verkauft. Sollte jmd Interesse haben --> einfach melden.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
278
Ich bin gerade dabei, am V4 alle Lager zu tauschen. Bevor ich am Hauptrahmen rohe Gewalt anlege: Gibts Tipps, wie ich die kleinen Lager rausgepresst bekomme?


ich würde das von der Gegenseite mit einem Holzstock o.ä. rausklopfen, oder geht das nicht?
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte für Reaktionen
1.303
Standort
Neuss
ich würde das von der Gegenseite mit einem Holzstock o.ä. rausklopfen, oder geht das nicht?
Geht. Leicht die Hülse innen zur Seite schieben und dann wechselseitig mit einem Splinttreiber vorsichtig das Lager von innen nach außen austreiben.
 

pommodore

mei, was soll ich sagn
Dabei seit
29. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
115
Standort
Sendling
Danke euch. Ich hab alle Lager mittlerweile rausgekommen, wobei mich die doppelten Lagersätze mit den Distanzscheiben dazwischen etwas gefuchst haben. Jetzt muss ich mich endlich für eine Farbe zum Pulvern entscheiden.
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
278
die zweireihigen Lager waren bei meinem alten Supreme DH von 2009 auch drin... das hat auch beim Einbau genervt.
 

Jakten

noch nicht übern Berg
Dabei seit
2. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
931
Standort
Dortmund
Die Tage sind gezählt... mein V4 in Gr. L kommt unter dem Hammer.
Sollte jmd ein Vorkaufsrecht einräumen --> immer her damit.
 
Oben