Neu in Baden-Baden

Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hallo chrisle,

ich hatte mit Schrecken gelesen, dass du dir nun lieber ein Fully zugelegt hast...mit Schrecken, weil ich befürchtet habe, dass man hier doch nicht so gut mit HT fahren kann...
wobei meine erste Tour, zur Y-Burg hoch habe ich mit dem Rad meines Mannes gefahren - ohne Ferdergabel...:)

Bei Toni war ich auch, aber er hatte fast keine Räder mehr und die Frau dort meinte, dass es nichts mehr groß zu bestellen gäbe...

Das Geschäft in Kuppenheim kenne ich noch nicht. Werde ich gleich mal schauen, ob sie eine Homepage haben.

Das wäre klasse, wenn du mir ein paar Strecken zeigen könntest.
Aber wie gesagt, ich bin noch Anfänger...ausserdem hat es mich auch gleich bei der ersten Tour - das war wohl in etwa die Strecke die von Gipser beschrieben wurde, von der Y-Burg herab, es stand "steiler Wanderweg" dabei -
mitsamt dem Rad überschlagen...ich weiß nicht, ob ich jetzt erstmal etwas ängstlicher sein werde, sprich eher mal absteige...:(
Aber ich bin guter Hoffnung...:lol:

Vielen Dank noch mal Ricky
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi, sagt mal,

fahren hier in diesem Thread auch Frauen - ist nicht immer eindeutig am Namen fest zu machen...?

Gruß
Ricky (weiblich)
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Also der Hömma hat einen leichten weiblichen Touch wenn du mich fragst :lol:

na klasse, wäre ja schon einmal ein Anfang..:lol:
und chrisle kommt von christel oder christian??? :lol:

Noch ne Frage...
ich habe ein Rad angeboten bekommen. Kennt das jemand
"Canjon sandstone" und wenn ja wie findet ihr es?
Für 500.-€?
 
Dabei seit
20. Juni 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Toronto
Hör bloß nicht auf die Christel, die hat vom biken keine Ahnung! :cool:

...kauft sich ein Fully, weil man damit ja angeblich besser die Berge runterkommt, vergisst dabei aber, dass sich der limitierende Faktor AUF dem Bike befindet! ...und empfiehlt dann auch noch Läden ohne Räder. :D

@chrisle: Morgen Abend ne Runde?
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
:lol:

und was wäre dein Tipp - ich meine Richtung Laden?

Also das Geschäft in Kuppenheim fand ich schon mal klasse. Die Fau war sehr nett, der Mann am Telefon auch noch,sogar nach dem ich die Reservierung storniert habe...
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi,

..danke, bei den Drei war ich schon...:)

jetzt habe ich mir das Canyo gekauft. Ist zwar schon ein paar Jährchen alt, ein Hardtail, aber ich habe mich sofort wohl darauf gefühlt. :)

War heute die Y-Burg hoch gefahren, aber erst ab dem Trimm Dich Pfad. Müsste ich ganz von Rebland losfahren, wäre ich wohl schon ziemlich hinüber, bevor es lustig werden würde...:(
Aber ich werde mich steigern...das ist zumindest mein erstes Ziel.

bin mal gespannt ob ich es annähernd mal schaffen werde, da so runter zu rasen, wie die jungen Männer, die uns entgegen kamen. Wenn nicht, trete ich in einen AltenFrauenRadverein ein...:rolleyes:
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Was heisst hier junge Männer,
die haben doch meistens schiss und trauen sich nicht so richtig ran:D.

Hi, bin wieder zurück.
Leider mit Krücken.
Hab mir einen Bänderriss am Sprungelenk zugelegt.
Doktor meint: Hey Gipser, mit Schiene kannst du Biken.
Und siehe da, es ist mir ein Lächeln über das Gesicht gehuscht!
So ein Schmarren, es tut noch richtig weh.
Soll einer Sagen, Männer sind wehleidig:heul:.
Der muss sowas erst mal durchmachen.
Bericht folgt später.

Kette rechts

Gipser
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Hallo Ricky, neu hier?

Y-Burg zwar toll, aber in deinem Falle würde ich erst einmal Grundlagentraining auf "Ebenem Terrain" machen. Also erst einmal an den Rhein oder nach Bühl auf den Johannesplatz:D.
Wenn du dir zuviel vornimmst wirst du vielleicht frustriert das Handtuch schmeissen und dein vielleicht teures, neues Rad in der Garage lassen.
Also langsam beginnen und dann steigern.

Gipser
 
Dabei seit
20. März 2009
Punkte Reaktionen
4
Ort
Murgtal
Mal was ganz anderes ohne Biken:

Wo geht ihr euch bei dem Wetter abkühlen?
Suche noch geeignete Stellen wo ich mit Hund hin kann. Ufer sollte nicht zu steil sein und je weniger Menschen, desto besser.
Kennt ihr gute stellen an der Murg?
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi Gipser,

ja, neu hier :)

Hallo Ricky, neu hier?

Y-Burg zwar toll, aber in deinem Falle würde ich erst einmal Grundlagentraining auf "Ebenem Terrain" machen.

das kommt etwa ein Tag zuspät...:rolleyes:

Nee, mein Knie spinnt, aber Spass hat es total gemacht.

Ich bremse zwar ziemlich viel, und ich bin nicht die ganz steile Wege runter,aber immer mehr.
Nein, das passt schon...ich habe schon immer Sport gemacht und das war auch nicht ohne, also kein NW oder so.

Aber den ganzen Berg schaffe ich noch nicht, ob das noch dieses Jahr werden wird, ist wohl eher fraglich...:D
Was mir tatsächlich fehlt, ist natürlich die Techniken.
Gestern kam uns ein junger Mann entgegen, der die ganz schmale Wege nahm und sein Hinterrad quassi einfach um die Kurve lüpfte...
Am Montag kann ich einen Fahrtechnikkurs mitmachen, darauf freue ich mich schon :)

Also erst einmal an den Rhein oder nach Bühl auf den Johannesplatz:D.
heee...das ist langweilig...:rolleyes:

Also langsam beginnen und dann steigern.

das mache ich :)

@ Chrisle, vielleicht würde deine Freundin ja lieber mit Frauen fahren wollen?
Also mein Mann ist bei mir auch nicht wirklich gefordert, er fährt eher Renrad, aber doch auch wagemutiger MTB.
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Hallo Ricky,

dein Knie spinnt?
Nun ich würde mal Tippen, dass dir deine Kniescheibe (Patella) schmerzt.
Das kommt vielleicht davon, dass du dich nicht richtig gedehnt hast.
Wenn du am Oberschenkel Muskeln aufbaust, solltest du sie auch vielleicht dehnen (Hüftbeuger).
Achtung ich bin kein Arzt aber:

"Im Fall des so genannten patellofemoralen Schmerz-Syndroms sollte der Beweglichkeit der Hüftbeuger vermehrt Beachtung geschenkt werden. Dieses verbreitete Syndrom äußert sich in chronischen Schmerzen rund um die Kniescheibe, die sich etwa nach sportlicher Aktivität oder langem Sitzen verschlimmern können."

Der Junge Mann, der dir auf den Trails entgegen kommt ist vielleicht David Müller aus Varnhalt,fährt ein Rotwild Hardtail, und fährt mit einer Lizenz Rennen oder "ICH:lol:"

Was willst du denn für "Techniken"?
Ich glaube eine gesunde Grundkondition sollte an erster Stelle stehen.
Technik erlernst du auch mit der Zeit selbst schon alleine durch die Kilometer auf dem Bike.
Du solltest "EINS" werden mit deinem Bike:lol:, dann klappts auch mit der Technik.
Willst du nach höherem Streben z.B. Marathonrennen fahren dann empfehle ich dir vielleicht einmal einen Laktattest zu machen.
Wo?, z.B.: Radlabor Freiburg http://www.radlabor.de
Übrigens, ich fahre sehr viel mit weiblicher Begleitung aus dem Rebland, auch mal ab und zu ein Rennen.

Gipser
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Bikeläden die ich empfehlen würde (ohne Gewähr):

Fuhr in Sinzheim, Scott, Stevens, u.a. (Immer Thomas Fuhr verlangen)
Ribike in Achern, Specialized, LaPierre, u.a. www.ribike.de

Es gibt auch: Bikeläden die keine Räder im Laden haben (chronisch), andere die nur Mist erzählen und rumschwafeln oder die ich nicht kenne.

Gipser, der mit Krücken und Fußschiene fährt (fahren will:))
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Fahrtechnik

Die besten Bremsen sind relativ nutzlos, wenn man nicht die Grundlagen der Fahrtechnik beherrscht. Es sollte selbstverständlich sein, dass man auf steilen Downhills den Sattel ganz tief stellt (der wahre Sinn des Schnellspanners an der Sattelstütze) und das Körpergewicht so weit wie möglich nach hinten verlagert. Hierdurch wird nicht nur die Bremsleistung auf beide Räder besser verteilt.
Weiterhin sollte auch in Fleisch und Blut übergehen, dass man die Bremsen feinfühlig bedienen sollte. Bei abruppt gezogener Vorderbremse reagiert das Bike wie ein wildes Pferd und wirft den ungeschickten Biker (über den Lenker) ab. Auf losem Untergrund, wie z.B. auf Downhill Trails kann das ungewollte Blockieren des Vorderrades nur durch feinfühliges Bremsen verhindert werden. Hierzu sollte man den Bremsgriff maximal mit den Zeige- und Mittelfinger umschlingen. Hilfreich ist es auch, wenn man die Bremsgriffe weiter innen montiert, um "alte Gewohnheiten" zu unterdrücken. Dieser Tipp gilt primär für hydraulische Scheibenbremsen mit großen Durchmesser. Andere Bremsen haben wohl kaum eine derartig "brutale" Bremswirkung ...
Das Hinterrad blockiert beim Überbremsen mit dem Erfolg, dass das Bike nicht mehr lenkbar ist. Wer so unterwegs ist, der beweißt, dass er eigentlich keine Ahnung hat: es besteht ein höheres Pannen-Risiko, die Reifen sind schneller ein Fall für die Tonne, und die im Gelände zurück gelassenen Spuren schaden allen Bikern! Derartige Spuren sind die Argumente, die dazu führen, dass das Biken immer mehr eingeschränkt wird. Deshalb bitte stets mit Hirn bremsen!
Eine Dummheit ist es, einhändig zu fahren. Bereits beim leichten Bremsen wird zwangsläufig der Lenker verdreht und so ein Abstieg über den Lenker eingeleitet..
thumb.gif



Gipser
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi Gipser,

du hast sicherlich Recht, dass die Erfahrung den größten Teil ausmacht. Da ich aber von Grund auf sehr ungeduldig bin, möchte ich dies etwas forcieren....:rolleyes:

Das mit dem Bremsen ist interessant.
Nach etwa ein Stunde im Berg hatte ich das Gefühl den Punkt gefunden zu haben, mit dem ich das Rad optimal abgebremst bekam, so dass es weich war und ich das Gefühl hatte, alles unter Kontrolle zu haben.

Mein Knie spinnt vielleicht ( so hoffe ich...) weil die Einstellung nicht ganz passt. Das werden wir heute ausproieren.
Dank Traumel geht es heute wieder überraschend gut.

Letztendlich muß ich mich erstmal langsam rantasten, wenn ich lese wieviel Kilometer hier am Stück gefahren wird...die 12 Kilometer waren für den Anfang gerade mal recht - ging ja schließlich auch öfters stramm bergauf, was ich aber leider auch hin und wieder nur zu Fuß schaffte...
Aber das wird, weil es mit total viel Spass macht.
Höhere Ambitionen habe ich ganz sicher nicht, auch nicht Richtung Rennen, aber ich suche gerne neue Herausforderungen und teste gerne meine Grenzen.

Wärmt ihr euch tatsächlich alle vor einer Fahrt auf, mit Dehnübungen und so ?
 

Der-Gipser

Carbon statt Kondition
Dabei seit
10. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
---------------------------------- ----------Black
Hi Ricky,
ich glaube nicht, dass ein 100 Meter Sprinter einfach so los läuft.
Selbst die Fußballer und Handballer machen sich vorher warm.
Das heißt jetzt nicht, dass du dich immer 1 Stunde vorher großartig Aufwärmen sollst (mit Schnaps:)).
Bitte aber nicht gleich "Volle Lotte" lostreten.
Normalerweise sollte man sich auf der Ebene warmfahren bevor man (Frau) in die Berge geht. Wenn du aus dem Rebland bist ist das wahrscheinlich kaum möglich.
Dehnübungen sind sehr sehr wichtig und sollten auch bei jungen Sportlern oder bei dir einen hohen Stellenwert haben. Der Hammer kommt immer mit dem Alter (kein Witz)
Am besten du unterhältst dich einmal mit einem Krankengymnasten auf Neudeutsch Physiotherapeuten. Das sind die, die dann die kaputten Knochen oder Bänder heilen sollen.

Gipser
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi Gipser,

wem sagst du das mit den alten Knochen...ich bin hier vom Rebland, könnte also zum Aufwärmen nur in die falsche Richtung...:rolleyes:

Da werde ich mir was einfallen lassen müssen...
Was sind denn Beckendehnübungen oder so ähnlich ?
Das habe ich schon einmal gelesen...
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Hi HO,

nein ich z.B. habe erst nächste Woche Urlaub und suche noch freiwillige die mit mir ein paar Runden nächste Woche drehen wollen.

Axo gute Besserung Gipser...

Gruss


Sebastian
 
Dabei seit
14. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gaggenau (Schwarzwald)
Salli,

Ich wäre gerne mal bereit eine Tour zu machen ^^ Fahre lediglich touren. Hoch zum Bernstein, Teufelsmühle, Hornesgrinde,Baden-Badener- Höhen, Kaltenbronn usw. Kann ich nur sehr empfehlen.
Komme aus Gaggenau, sprich hab die besten Strecken um mich rum ^^ ;)
 
Dabei seit
19. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Servus elburito,

klar können wir gerne machen.
Wie alt bist Du denn? Wieviel km bist Du diese Saison gefahren?

Gruss nach Gaggenau


Sebastian
 
Dabei seit
1. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Alle schon im Urlaub?

Nöö...

Habe am Dienstag den Fahrtechnikkurs gemacht.
Sicher muß man das nicht unbedingt haben,aber ich fand es klasse.

Da wurden ganz einfache Dinge angesprochen, die dennoch für ein "Aha" sorgten.
Auch die Durchführung an sich war klasse.
Wir waren nur zu dritt. Zwei Männer und ich, wobei die Männer schon deutlich mehr Erfahrung hatten, aber dennoch bei Level 1 einstiegen.
Nach ein paar Übungen auf einem Parkplatz sind wir raus ins Gelände und fanden dort alles, was man für die Praxis brauchte...

Zu dem Preis von 39.-€ für 3 Stunden kann man echt nichts sagen.
Zumal es enorm flexibel und an nach unseren Bedürfnissen durchgeführt wurde.
Weil wir "recht schnell lernten" hat Martin auch einiges aus dem 2 Level miteingebaut.

Falls jemd auch mit dem Gedanken spielt - sie bieten auch Touren an...
hier die Adresse, wirklich zu empfehlen

www.bergfühlung.de

Tja und jetzt bleibt mir halt nur das Üben, denn ohne wirds dennoch nichts werden...:lol:
 
Oben