Neue Buchsen für Monarch RT3 - Fox oder Huber oder ein passendes Gleitlager

Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
16
Hallo liebe Leute :)

ich hab in meinem Rad einen 2015er RS Monarch RT3 mit den standard 3 Teiligen Buchsen von Rock Shox.

Nun bin ich am überlegen da ein Update zu machen.

Habt Ihr Erfahrungen ob und wenn ja wie gut die neuen Fox Buchsen mit Gleitlagern in die RS Dämpfer passen? Ich muss sagen, dass mir diese Buchsen eigentlich recht gut gefallen würden. Wenn ja, macht es einen Unterschied ob mit Stahl oder Alu Achse?

Sollten es Huber werden, macht es einen Unterschied in der Performance ob 2 oder 3 teilig?

Und zu guter letzt, bringt es bezüglich Perfomance viel, die RS Buchsen mit einem passenden Gleitlager einzubauen?

Thx
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
3.801
Ort
Pfalz und Schwarzwald
Ich kann dir nur die Huberfrage beantworten:
Auf jeden Fall bedingungslos zu empfehlen. Alte Lager ausgepresst, neue, dreiteilige eingepasst, Dämpfer wieder eingebaut = fast neues Bike :).
 

Vincy

I love Jeffsy
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
639
Ort
Ostwestfalen
Die neuen Fox Buchsen passen auch bei den RS Modellen.
Aus Edelstahl/Titan ist meistens nur bei größeren Breiten (> 35mm) notwendig und/oder bei d10mm Bolzen/Schrauben, ebenso bei Offset-Buchsen. Ansonsten haben die mehr Steifigkeit und auch eine leicht glattere Gleitfläche.
Die neuen Fox Buchsen sind wegen dem Flansch und O-Ringe besser abgedichtet, gegen Schmutz und Feuchtigkeit.
Huber Buchsen haben den Vorteil, dass man die Gleitlager auch mit Toleranzgrößen und die Buchsen mit Sondermaße und in verschiedenen Farben bekommen kann. Ob 2- oder 3-teilig ist da in erster Linie von der Breite und Farbe abhängig.

Wenn man RS Buchsen mit Gleitlager aus Kunststoff (zB IGUS) statt der DU-Gleitlagerbuchsen nimmt, dann ist es da auch deutlich besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. Juni 2008
Punkte Reaktionen
16
Stahlachse ist meistens nur bei größeren Breiten (> 35mm) notwendig und/oder bei d10mm Bolzen/Schrauben, ebenso bei Offset-Buchsen.
Ansonsten haben die mehr Steifigkeit und auch eine etwas glattere Gleitfläche, teils auch etwas verschleissfester.

Also sollte ich wenn ich von Fox die Stahlachsvariante zum gleichen Preis bekomme diese nehmen und bin auf jeden Fall auf der besseren Seite?
 

Vincy

I love Jeffsy
Dabei seit
6. März 2010
Punkte Reaktionen
639
Ort
Ostwestfalen
Dann ist da nur das höhere Gewicht deren Nachteil. Oft die Demontage dann auch etwas schwieriger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben