Not another Aufbauthread: crazyeddies Baustellen 2017

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Keine Ahnung wo der verbaut wird, die 240s ist es - nach der zweiten Stichprobe in den letzten Jahren mit Stahlring - wohl eher nicht. In meiner Roval-Nabe war Alu drin.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Zunächst mal muss ich eine Peinlichkeit gestehen: Auf dem Bild des großen Kettenblatts war die Waage nicht richtig tariert. Ich habe ein neues Bild hochgeladen.

Außerdem habe ich aus optischen Gründen den Flaschenhalter gegen einen anderen Wasserträger 2.0 getauscht. Ursprünglich hatte ich den schwersten von dreien für's Stumpi genommen und nicht bemerkt dass die beiden restlichen für das Tallboy zwei verschiedene Logos hatten.

Den Blogbeitrag als Zusammenfassung dieses Threads mit Teileliste habe ich bisher noch nicht geschrieben. Ich nehme das kommende Upgrade noch mit:



Es kommen natürlich noch Bilder auf der Waage. Zum Teil verwerte ich mal wieder Teile, die ich in verschiedenen Varianten zum Ausprobieren für's Tallboy gekauft habe. Der Bike Ahead Lenker mit 10° ersetzt perfekt den 8° Syntace Vector, weil die Biegung weiter außen einsetzt und somit das Rad nicht noch kürzer wird. Die Extralite Griffe sind mir zu heikel für den richtigen MTB-Einsatz, aber am Straßenrad das nicht bei Nässe und Dreck gefahren wird passt das schon.

Auf dem AX Lightness Phoenix habe ich damals echt gut gesessen und ich dachte ich riskiere es auf dem Tallboy trotz fehlender MTB-Freigabe, weil er dank Vario-Stütze eh aus dem Weg ist wenn es ruppig wird. Er ist aber zu glatt an den Seiten. Solange man drauf sitzt geht es, daher ab ans Straßenrad.

Die Enduro Seals Freilaufdichtung habe ich wegen der hohen Versandkosten aus den USA doppelt bestellt, war aber bisher zu faul sie zu verbauen.

Die größte Änderung betrifft die Kurbelgarnitur. Nachdem ich das alte Spark gar nicht mehr fahren wollte wegen der längeren und breiteren Kurbel und den runden Kettenblättern habe ich die XTR mit den Rotor Q-Rings 40/27 wieder zurückgebaut.

Für das Stumpi wollte ich eh eine andere Kurbel und da kam mir der gebrauchte Stages-Arm der Cannondale Hollowgram SI für schlappe 200€ grade recht, um einerseits die übrig gebliebene Welle zu verwursten und andererseits mit Kettenlättern (38/25), Spider und rechtem Kurbelarm kompatibel mit den Teilen am Tallboy zu sein.

Am Tallboy ist kein Platz für Stages und funktionell liest man ja schon einige Klagen, aber für das Geld taugt er vielleicht als Schätzeisen für's Straßen- und Rollentrainerrad.

Gewicht spart die Kurbel kaum, dafür ist das BOR Innenlager leichter als das bisherige Adapterlager. Es war außerdem im Sale und hat die Lagersitze weiter außen als herkömmliche PF30-Lager, was Voraussetzung für die Verwendung der Welle war.

Mittlerweile habe ich auch noch die letzten 16 übrigen CX Super von den diversen Versuchen am Tallboy verwurstet in Form eines Rollentrainer-Hinterrads für das Stumpjumper:


 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
812
& 200 ist für ne stages noch zu teuer.
schätzeisen ist das eine, die unzuverlässigkeit und der extreme batterieverbrauch das andere. am rollenrad aber evtl gut brauchbar weil dort nässe ja nicht so das problem sein sollte.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
2.475
& 200 ist für ne stages noch zu teuer.
schätzeisen ist das eine, die unzuverlässigkeit und der extreme batterieverbrauch das andere.
Mach ein Gummi oder ein Klebeband über den Pod und das Teil funktioniert wunderbar und absolut zuverlässig!
Dann hält die Batterie bei fast täglicher Nutzung (außer bei tiefen Temperaturen) sogar locker 3 Monate durch.
Sollte sich inzwischen doch rumgesprochen haben!
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Die Dichtigkeitsprobleme des Batteriedeckels sollen ja bei der 2. Generation etwas besser sein. Überkleben werde ich auf jeden Fall den blauen Aufkleber und die abgeriebene Vorderseite, aber vielleicht auch den Pod im Ganzen. Wenn's schüttet will ich das Rad eh nicht draußen fahren. Ich fände es vor allem mal interessant Werte vom Rollentrainer mit draußen vielleicht etwas vergleichen zu können.

Zwei Dinge muss man mit in Betracht ziehen:
Ein neuer Hollowgram SI Arm kostet rund 100 Euro, insofern hat mich Stages ja quasi nur noch 100 Euro Aufpreis gekostet. Und vorher hatte ich einen Trittfrequenzsensor verbaut, weil ich irgendeinen meiner Garmins im Komplettset gekauft hatte. Daher sind es auch nur rund 10g Mehrgewicht. +100 Euro, +10g - bei den Werten kann mich das Ding quasi nicht enttäuschen.

Für das Tallboy hoffe ich ja eher auf MTB-Pedale mit Leistungsmesser. Das ist mir am sympathischsten, weil universellsten. Pedale hat man schnell umgebaut und für einen anderen Gewindestandard am Pedal gibt es keinen Grund. Nabe wäre sinnlos, weil mein nächstes Bike mit Sicherheit keine 142mm-Achse mehr hat, 2fach werde ich auch nicht mehr unbedingt fahren und beidseitige Messung nimmt man natürlich gerne mit.
 
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
812
die 2te generation hat die gleichen probleme. gar nichts wurde besser.
weniger probleme mit der batterie stimmt schon wenn mans zusätzlich extern abdichtet. dennoch gibts auch da überaschungen. knopfzellen sollte man deshalb immer im gepäck haben.
die systembedingten unzulänglicheiten bleiben zu 100% bestehen. als grobes anzeigegerät noch OK, für detaillierte analysen untauglich, bzw. man müsste jede aufzeichnung penibel nachbearbeiten und korrigieren.
hat man mehrere räder mit verschiedenen stages wirds n lustiger fulltime job.
hat man neben stages noch nen vernünftigen pm muss man sich halt zweierlei trainingsbereiche merken.

fürn hunni würde ich es als grobes anzeigegerät aber auch mitgeommen haben ;)

mtb pedale fände ich auch klasse - glaube allerdings das es nie kommen wird (bei xpedo inzwischen komplett eingeschlafen). das mtb pedal bekommt ja doch deutlich größere belastungen mit (stürze, aufsetzer usw.) als ein rr pedal und ich denke das tut der systemgenauigkeit nicht sonderlich gut.

rolle: mit ner klasssichen rolle gibt es einige einflussfaktoren: u.a. reifendruck, anpressdruck der rolle und den größten einfluss hat die kühlung. n dicker ventilator, idealerweise mit fernbedienung und 3 oder mehr stufen, ist daher pflicht.
 

nopain-nogain

as sick as sick gets!
Dabei seit
27. September 2005
Punkte Reaktionen
5.317
Ort
waldkirch bei freiburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Und irgendwann analysiert man mehr als man trainiert...
20' test auf stages, Training mit stages, rennen mit stages. Jedem das seine, bei manchen passt es mit stages, bei manchen nicht.

Aber manche scheinen auf ReligionsKriege zu stehen...
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Wer sich über Stages informieren will, der kann das ja an vielen Stellen tun. Einen Konsens schaffen wir da eh nicht, deswegen möchte ich das Thema hier auch abhaken. Wie gesagt 100 Euro Mehrpreis (60 Euro wenn man bedenkt dass der Trittfrequenzsensor 40 Euro wert ist), 10g Mehrgewicht - wenn das Teil keine vernünftigen Leistungswerte anzeigt, ist es halt ein schwerer teurer Trittfrequenzsensor.

Am Tallboy ist sowieso kein Platz für Stages oder 4iiii. Einen 2fach-Ai-Spider gibt es meines Wissens auch nicht als Powermeter und den brauche ich halt auf Grund der kurzen Welle. Ne andere Kurbel, 1x12, andere Nabe - steht alles erst mal nicht zur Debatte.

Bevor ich an Trainingsplanung und Analye denke, muss ich überhaupt erst mal trainieren. Und bevor ich trainiere, muss ich überhaupt erst mal wieder radfahren.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Wenn ihr meine Facebook-Seite abonniert habt oder mir auf Strava folgt, wisst ihr ja dass das Tallboy schon seit drei Wochen fertig ist. Ich habe die 10kg-Marke auf Grund der Reifenwahl und normaler Milch-Füllmenge leider nicht geknackt. Im Moment nimmt es auch eher noch zu. Im Grunde gehörts damit ja hier schon gar nicht mehr rein - aber vielleicht gewährt ihr mir ja Asyl auch ohne dass ich jetzt nur für ein Waagenfoto die Schwalbe-Reifen montiere.

Heute habe ich die Titanteile (Achsen, Hülsen, Konen und Kontermuttern) der Pedale zurückgebaut. Ich habe ja auch am Stumpi Titanachsen in 980er Pedalen und fahre die schon seit meinem schwarz-weißen Spark RC von 2010, deswegen war ich da ja etwas optimistischer eingestellt als der ein oder andere hier. Während ich bei diesen Pedalen ehrlich gesagt nie so drauf geachtet habe und sie vielleicht so einmal im Jahr nachgestellt habe, war ich jetzt umso aufmerksamer.

Was soll ich sagen: Schon nach der kurzen Runde am ersten Tag waren sie locker, ich hab dann dreimal nachstellen als Ultimatum ausgerufen und das auch so durchgezogen. Hatte ich anfangs noch die Hoffnung dass es sich vielleicht einläuft oder die Muttern sich nur etwas gelockert hatten, habe ich heute das Elend gesehen, harte Keramikkugeln gegen weiche Titanlegierung ist ein eher ungleicher Kampf. Ich liefere morgen noch ein Bild nach.

Nächster Schritt ist ein Test mit anderen Bremsscheiben. Die Vorderbremse röhrt bei allem zwischen ganz leicht und ganz hart Bremsen wie ein brünftiger Hirsch. Belagswechsel hat nicht so richtig geholfen, mit steigender Bremsleistung beim Einbremsen kam auch das Geräusch wieder. Aber ich hab ja noch genug Bremsscheiben hier. Aktuell drauf sind die Trickstuff Dächle UL, testen werde ich jetzt die Centerline zweiteilig.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Wie versprochen das Bild der Achsen. Laufleistung: 200km.

Centerline Bremsscheiben sind drauf, Stille.
 

Anhänge

  • IMG_20180617_202030.jpg
    IMG_20180617_202030.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 86
Dabei seit
29. April 2011
Punkte Reaktionen
812
Wie versprochen das Bild der Achsen. Laufleistung: 200km.
img_20180617_202030-jpg.742693

.
hatte ich mit den achsen auch genau so.
leider merkt man das immer erst wenn es zu spät ist um noch eine entsprechende bewertung abzugeben. so bekommen diese händler immerzu gute bewertungen, obwohl die ware kernschrott ist.

was sagt denn trickstuff zu den brunftigen bremsscheiben?
so selbstverliebt wie die immer auftreten kann das ja gar nicht sein ;)
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
Ach, das erspar ich mir. Die Dingern kommen in den Bikemarkt. Wenn ich das reklamiere wird zuerst mein Setup diskutiert, irgendwas davon (Die SRAM-Bremshebel! Die Bremssättel eloxiert! But her emails!) wird dann als Auslöser ausgemacht oder ich soll zuerst die neusten Bremsbeläge von Trickstuff probieren, die Scheibe bei Mondfinsternis montieren etc.

Scheiben mit so großen Öffnungen machen halt manchmal Geräusche. Kollege hatte das mit ner Storm SL, auch nur an einer Bremse. Ist blöd, kann man aber wenig machen.
 
Dabei seit
12. Mai 2006
Punkte Reaktionen
426
Ach, das erspar ich mir. Die Dingern kommen in den Bikemarkt. Wenn ich das reklamiere wird zuerst mein Setup diskutiert, irgendwas davon (Die SRAM-Bremshebel! Die Bremssättel eloxiert! But her emails!) wird dann als Auslöser ausgemacht oder ich soll zuerst die neusten Bremsbeläge von Trickstuff probieren, die Scheibe bei Mondfinsternis montieren etc.

Scheiben mit so großen Öffnungen machen halt manchmal Geräusche. Kollege hatte das mit ner Storm SL, auch nur an einer Bremse. Ist blöd, kann man aber wenig machen.

Wenn es die Dächle UL in 180/160 sind nehme ich dir gerne bei einem fairen Angebot ab oder tausche gegen XTR Ice Tec.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
657
So ganz leise ist die Centerline vorne auch nicht mit den Trickstuff NG Belägen. Es ist insgesamt auf jeden Fall eine Verbesserung, die mir das Mehrgewicht wert ist und tendenziell scheint sie mir still zu sein wenn sie ein bisschen warm wird. Problem ist, hier wird sie das nicht so schnell. Ich probiere jetzt mal nochmal die Avid-Beläge.

Bilder gibt's erst wenn ich das ausgeknobelt habe. Die ersten Bilder die ich geknipst habe sind ja schon wieder überholt. Außerdem steht noch das Stumpi-Update aus, das auch schon wieder teilweise veraltet ist. Ich hab einfach zu wenig Zeit...
 
Oben