Nukeproof Scalp

Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
AC
Naja, ich fahr ein Nicolai Ufo ST und bin's Leid, dass sich mein bike beim Bremsen in ein Hardtail verwandelt.

Bei guten VPP-Hinterbauten klebt das Hinterrad halt weiterhin am Boden, bei meinem geht das Gehüpfe los wenn man in ner Wurzelpassage abbremsen muss.

Aber vielleicht sind die Bremseinflüsse beim Scalp ja trotzdem gering, ich hab halt keine Ahnung.
Schön wär's, dann hol ich mir vielleicht auch eins.
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
1.010
Standort
Linkenheim
Ich hab das selbe Problem ;)

daher würd ich auch mal ganz gerne ein Scalp probefahren. Aber denke mal das wird so schnell nix...
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte für Reaktionen
26
Jedes Rad stempelt. Die Frage ist nur, wie stark das auffällt und wie sehr es den Fahrer kümmert. Gibt schlimmeres..
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
AC
Klar gibt's schlimmeres. Aber das ist halt der Grund warum ich mir nen neuen Rahmen kaufen möchte.
Wenn der neue dann ähnlich stark stempelt hab ich 2000€ (double barrel) ausgegeben und immer nich das gleiche Problem.
 

detlefracing

tiefer,breiter,härter
Dabei seit
6. August 2008
Punkte für Reaktionen
12
Standort
paderborn
vielleicht stempelt ein ufo auch besonders stark:confused: könnte ja vielleicht am relativ kurzen Dämpfer liegen und dem daraus resultierenden Übersetzungsverhältnis...
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
1.010
Standort
Linkenheim
Wobei ich auch sagen muss das mir das so sehr beim Ufo gar nicht auffält, ich komm zumindest gut damit zurecht. Von daher ist das Scalp für mich auf jeden Fall interessant!
 

Rischer

Member
Dabei seit
1. November 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rödinghausen
Wenn's nur kein Eingelenker wär...

Rein optisch kenne ich keinen schöneren Rahmen zur Zeit.
Aber auf Bremsstempeln und so nen Kram hab ich keine Lust mehr...
Bin auf Fahrberichte gespannt.

Das alle Eingelenker Bremsstempeln halt ich auch mal für ein gerücht, das tr 450 is ja bekanntlich auch ein eingelenker (sogar mit ähnlicher Dämpferanlenkung wie das scalp) und ich hab noch nie gemerkt, dass sich der hinterbau beim Bremsen verhärtet.
Ich gehe auch nciht davon aus, das das beim Scalp ein problem sein wird!
 
Dabei seit
15. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
55
Standort
AC
Wobei ich auch sagen muss das mir das so sehr beim Ufo gar nicht auffält, ich komm zumindest gut damit zurecht. Von daher ist das Scalp für mich auf jeden Fall interessant!
Ich war auch relativ glücklich bis ich ein Ion im direktem Vergleich testen durfte.
Da liegen Welten dazwischen...
 
Dabei seit
14. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
1.010
Standort
Linkenheim
Ja klar das son Viergelenker da besser abschneidet. Das Gambler vom Kumpel ist da auch ne bissl besser..
Aber da das Ufo halt im Gegensatz zum Scalp (genauso wie TR450 und Commencal Supreme 8) ohne Umlenkung ist macht denke ich auch extrem viel aus. Und ich hab bisher zum TR450 und Supreme noch nix negatives gehört was Bremsstempeln angeht. Und die Kinematik ist das selbe Prinzip!
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte für Reaktionen
26
Ein Viergelenker stempelt auch. Es kommt immer auf die Gesamtkonstruktion an!

Ich bin übrigens von einem Demo auf das Izimu umgestiegen und habe das Gefühl gehabt, das Izimu würde weniger stempeln, so komisch das nun klingt. :)
 
Dabei seit
15. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
hinter den 7 Bergen
also meinem verständnis nach dürfte es beim scalp kein bremsstempeln geben, da das hinterbaudreieck aus einem stück ist und keine drehpunkte besitzt? oder irre ich mich?!
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte für Reaktionen
26
also meinem verständnis nach dürfte es beim scalp kein bremsstempeln geben, da das hinterbaudreieck aus einem stück ist und keine drehpunkte besitzt? oder irre ich mich?!
Das erklär mal genauer.. warum sollte das so sein? So ziemlich jeder (umgelenkte) Eingelenker hat einen "starren" Hinterbau.
 
Dabei seit
6. Januar 2002
Punkte für Reaktionen
3.952
Standort
Wien
Bike der Woche
Bike der Woche
also bei nem eingelenker kann man das bremsstempeln nicht verhindern.

durch das bremsen enstehen 2 unterschiedliche einflüsse.

1)der ein ist das moment, das durch die bremse und die hinterradachse auf den hinterbau übertragen wird, dieses entsteht dadurch, dass das gestoppte hinterrad eine massenträgheit hat, die beim abbremsen auf den bremssattel und die achse übertragen werden. die weiter außen liegende masse hat hier natürlich den größeren hebelarm und somit ist die einfederkraft größer als die ausfedernde kraft.

2)der andere einfluss durch das einfedern entsteht durch die übertragene kraft zwischen reifen und boden, wenn abgebremst wird. diese kraft geht von der richtung grob gesagt nach hinten oben, bewirkt also ein einfederndes moment um den drehpunkt.

somit hat man beim eingelenker beide kraftkomponenten in einfederrichtung.

beim viergelenker wird versucht, das durch 1) übertragene moment durch die kinematik so wirken zu lassen, dass der hinterbau ausfedert.

in summe 1)+2) ergibt sich dann ein neutrales verhalten beim bremsen
 

zet1

Bikeinsel
Dabei seit
10. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
67
hier mal ein paar Bilder von einem Scalp in Gelb

Gewicht gemesen mit Vivid 5,4kg











zu haben gibts die zb schon bei der Bi*einsel.com wnen man das mal erwaehnen darf ohne gesteinigt zu werden :)
 

zet1

Bikeinsel
Dabei seit
10. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
67
soweit ich mich erinnern kann ein S

einen schwarzen L haben sie auch noch dort gehabt gestern, den konnte ich aber nicht fotofieren...
 

fabextrem

Faben
Dabei seit
7. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Freiburg
wo solls die geben`? hab meinen bei crc abbestellt ;) gewicht is doch recht happig für größe s
 

zet1

Bikeinsel
Dabei seit
10. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
67
wieso? ein Rocky Mountain Flatline hat in S genau dasselbe Gewicht, zb oder auch ein Transition TR450, wenn man es mit Daempfer usw alles misst, auch abhaengig von der Federhaerte!!... weil ich verkaufe gerade einen Flatline frameset in S zb und der hat auch 5.3kg mit RC4 und Feder und Klemme usw... zwischen den Groesen tut sich nicht viel beim gewicht meines wissens, also ob S oder L... denn wird ja eigentlich nur das oberrohr laenger, alles andere fast gleich...
 

fabextrem

Faben
Dabei seit
7. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Freiburg
@ zet1: danke ;) leider ein paar tage zu spät. hab mich für ein intense 951 entschieden.
 
Dabei seit
11. April 2005
Punkte für Reaktionen
86
Standort
Immenstaad, Bodensee
Das alle Eingelenker Bremsstempeln halt ich auch mal für ein gerücht
Sorry, ist ne technische Tatsache. Wenn Du ne Kraft mit einem Versatz (=Hebel) zu einem Auflager einleitest, hast Du IMMER ein Moment.

Die Frage ist, inwiefern man sich dran stört. Mir war das immer recht Latte als ich noch Eingelenker gefahren bin, wobei ich sagen muß, daß Bremsneutralität schon was Feines ist. Schneller macht es zumindest mich nicht, dafür fahr ich nicht perfekt genug.
 

Rischer

Member
Dabei seit
1. November 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Rödinghausen
Ok ok, das seh ich ein.

trotzdem, ich bin schon einige Eingelenker gefahren bei denen man das Stempeln verstärkt spürt.(subjektiv empfunden)
Und bei anderen wiederum merk ich gar nichts von solchen einflüssen.
 
Oben