Orbea OiZ ab 2017 - Der spanische Rennflunder Thread

pinguin

Aptenodytes forsteri
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
179
Ort
49°59'52" N / 10°14'53" O
Hier noch paar frei Verfügbare Werte 2019 vs. 2020:


Zitat "Die „alte“ Fox 32 SC bot in unseren Labortests eine Verdrehsteifigkeit von lediglich 10,5 Nm und eine Bremssteifigkeit von 117 Nm bei einem Gewicht von 1375 Gramm, während die Fox 34 SC mit einer deutlich gesteigerten Performance aufwartete (22Nm/182 Nm) – aber auch gut 250 Gramm mehr auf die Waage brachte." Zitat Ende.

Zitat "Die Rockshox SID Worldcup dagegen wog bislang 1520 Gramm, war aber mit 26,4 Nm Verdrehsteifigkeit spürbar spurstabiler als die Fox. Die Bremssteifigkeit fiel mit 155,9 Nm ebenfalls deutlich höher aus."

Also rausgelesen - von mir ->

32 SC 2019:
  • Verdrehung: 10,5 Nm
  • Bremse: 117 Nm

34 SC 2019:
  • Verdrehung: 22 Nm
  • Bremse: 182 Nm

SID 2019:
  • Verdrehung: 26,4 Nm
  • Bremse: 155,9 Nm

Zitat "Die neue 32 Step-Cast sollte also weiterhin leichter sein als die Konkurrenz von Rockshox, aber recht ähnliche Steifigkeitswerte aufweisen – mit einem leichten Nachteil in Sachen Verdrehsteifigkeit und einem Vorsprung beim Bremsen."

Rausgelesen - von mir ->

32 SC 2020 ~ SID 2019, aber immer noch nicht das Niveau.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
5.057
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Wie gesagt, ich fahre ne 140 mm 34er aus 2019

Das die normale 34er steifer ist, ist klar. Die 34 SC und die 32 SC (ab 2020) werden sich aber kaum unterscheiden. So zumindest die Aussage von Fox.

 
Zuletzt bearbeitet:

pinguin

Aptenodytes forsteri
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
179
Ort
49°59'52" N / 10°14'53" O
Ach ja, 34er vs 34 SC - habe ich übersehen. Wenn sich gem. deiner Info (den Link hatte ich oben auch verwendet, aber leider den ersten Absatz nicht sauber verdaut) zw. den beiden 32/34er SC nicht viel Unterschied ergibt, dann isses eh wurscht. Ob das Vorderrad beim scharfen Anbremsen vllt. 10 oder 15 mm nach links aus der Spur gezogen wird, ist dann auch schon egal.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
5.057
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Richtig interessant werden dann auch noch die neuen SID's sein. Mal sehen ob die bisher gute Steifigkeit unter dem äußerst geringen Gewicht leiden musste.
 
Dabei seit
18. August 2003
Punkte Reaktionen
3
Ort
Geheim
Fährt jemand das Oiz Trail als Racebike? Ich suche noch ein Fully mit dem man in Mittelgebirge (Sauerland) Spaß haben kann, mit dem ich aber auch Marathons und Cross Country Rennen fahren kann. Hat jemand mit ähnlichen Anspruch einen Vergleich zwischen dem normalen Oiz und der Trail Variante? Fährt jemand das normale Oiz nur mit 120mm Gabel?
 
Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
759
Ort
Saarland
XL TR fahrfertig mit 10,4kg mit leichterem Laufradsatz war ich bei knapp unter 10....

Denkw damit kannst du alles fahren.....

Finde die 120 super komme auch von 100
 

stengele

E- Bike Jäger
Dabei seit
19. März 2013
Punkte Reaktionen
354
Ort
Kreis Esslingen
Fährt jemand das Oiz Trail als Racebike? Ich suche noch ein Fully mit dem man in Mittelgebirge (Sauerland) Spaß haben kann, mit dem ich aber auch Marathons und Cross Country Rennen fahren kann. Hat jemand mit ähnlichen Anspruch einen Vergleich zwischen dem normalen Oiz und der Trail Variante? Fährt jemand das normale Oiz nur mit 120mm Gabel?
Hab das "normale M-Team" mit der 34er SC Gabel gekauft. Hat sich mein Händler so aufgebaut. Bin damit bis jetzt ca. 800Km gefahren und bin absolut begeistert davon. Hab`s mir für die Langstrecke gekaut (24h etc.). Kann noch nichts negatives über das Rad sagen. Ca. 10,2Kg komplett wie auf dem Bild.
Orb.jpg
 

pinguin

Aptenodytes forsteri
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
179
Ort
49°59'52" N / 10°14'53" O
Die Steuersatzabdeckkappe vom Acros-Steuersatz baut 8 mm hoch. Das ist mir zu viel. Nun sehe ich z.B. bei r2-bike Staubkappen von Ceramicspeed und frage mich, warum die spezifisch zu einer bestimmten Fahrradmarke zugeordnet werden - obwohl sie meiner Meinung nach universeller einsetzbar sein könnten/müssten?

Siehe hier: https://r2-bike.com/CERAMICSPEED-Steuersatz-Staubkappe-Dust-Cover-Abdeckung

Artikelbeschreibung:

Gabelschaft Ø: 1 1/8"
Innendurchmesser: 28,8 mm
Außendurchmesser: 45 mm (Cervelo), 45,9 mm (Specialized Tarmac SL6), 48 mm (Scott und Specialized)
Höhe: 4 mm, 8 mm oder 10 mm
Kompatibilität Steuersatz: Cervelo, Scott und Specialized

Da ich (sehr wahrscheinlich) demnächst eh bei r2-bike was benötige, wäre es praktisch, so ne Kappe in 4mm und 45 mm Aussendurchmesser (soviel hat der Acros auch) mitbestellen zu können - eine eigene Bestellung blos wegen so nem Kleinteil möchte ich nicht machen, wenn es sich vermeiden läßt.
 
Dabei seit
2. April 2008
Punkte Reaktionen
3.087
da steht nicht, dass man die abdeckungen nur bei den 3 marken verbauen darf/ kann.

marke xy hat ein steuerrohr mit außendurchmesser z, und ceramicspeed bietet einfach eine abdeckung mit dem passenden außendurchmesser an.

das einzige problem was entstehen kann ist, dass das lager zu hoch steht und ein spalt entsteht. oder zu niedrig, sodass fsa microspacer benötigt werden.
 

pinguin

Aptenodytes forsteri
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
179
Ort
49°59'52" N / 10°14'53" O
Die originalen Felgen kann man übrigens wunderbar einfach mit ner ordentlichen Beize (Farbenfachhandel, nicht Baumarkt) ablabeln. Das Gleiche gilt für Lenker und Sattelstütze sowie Vorbau. Da sich unter diesen lustigen Anbauteilen eh Alu befindet - grad' egal, was mit der Deckschicht aus Plastik passieren würde. Ich kann euch aber sagen, es passiert nix. Habe vom Kürzen des Lenkers (740 mm gefällt mir nicht, bin am Race-Fully eher 720 mm gewöhnt) noch die Reststücke und die liegen seit vielen Stunden in der Beize...
 
Dabei seit
28. November 2009
Punkte Reaktionen
56
Ort
Aachen
Hallo Zusammen,

Ich liebäugel mit dem Oiz M20 TR als flinkes XC Rad mit leichten Reserven in der Abfahrt. Man liest immer wieder mal, dass das Rad klein ausfällt, passt für mich mit 1,73 und 82er SL das Rad in M oder sollte es doch L sein? Hat jemand eine Referenz? Oder hat sogar jemand in Aachen das Rad, der mich mal Probesitzen lassen würde?

Viele Grüße
Christoph
 
Dabei seit
24. März 2014
Punkte Reaktionen
255
M ist da meiner Meinung nach schon passend. Bei der Größe bist Du ja wahrscheinlich meist zwischen S und M oder?
Bin selbst 1,72 und SL 80 und mit dem M sehr zufrieden, gerade weil es relativ kompakt ausfällt und ich immer zwischen S und M bin, aber immer M nehme.
 

pinguin

Aptenodytes forsteri
Dabei seit
2. Juli 2003
Punkte Reaktionen
179
Ort
49°59'52" N / 10°14'53" O
Bei Orbea muss man (bei den MTB's) die Größen um eins verschieben. Womit für echte XL-Leute, wie ich es bin, eigentlich ein XXL-Rad gem. Orbea-Auslegung her müsste - wenn man, wie es heute üblich ist, eher kurze Vorbauten fahren möchte und auch bei der Sattelstütze auf Setback verzichten mag.

Ich bin mir z.B. ziemlich sicher, dass die (persönliche Einschätzung) windelweiche Fox 32SC bei mir noch einen Ticken windiger ist, wenn es scharf um's Eck gehen soll, weil ich eben einen 100 mm Vorbau benötige. 105 mm wäre sogar noch besser, aber da fand sich bislang nix, was mir taugt, was bezahlbar ist und was leicht ist. Optik kommt dann ja auch noch ins Spiel...
 
Dabei seit
4. Mai 2020
Punkte Reaktionen
48
Hey Leute,

Ich hab mein OIZ H20 Ende April bestellt und Lieferung ist für letzte Woche im Mai avisiert.
Weiss jemand wie gut Orbea im Moment die Termine hält? Die hatten ja auch ne Weile nicht produziert?

Danke euch.
 
Dabei seit
28. November 2009
Punkte Reaktionen
56
Ort
Aachen
M ist da meiner Meinung nach schon passend. Bei der Größe bist Du ja wahrscheinlich meist zwischen S und M oder?
Bin selbst 1,72 und SL 80 und mit dem M sehr zufrieden, gerade weil es relativ kompakt ausfällt und ich immer zwischen S und M bin, aber immer M nehme.
Danke für sie Einschätzung. Ja. Bin idR laut Datenblatt bei den Herstellern S oder M. Canyon empfiehlt mir S - vor Ort dann aber M. S Ist mir viel zu klein in dem Fall. Bin auch schon ein Radon Slide gefahren, da war L vollkommen ok, hab leider keiner Referenz wie M gewesen wäre.

Trek empfiehlt mir 18,5 Zoll. Was auch immer das für einer Größe entspricht. Finde den Vergleich aber ohnehin immer schwer zwischen verschiedenen Herstellern.
 
Dabei seit
25. September 2020
Punkte Reaktionen
860
Ort
Lohmar
Moin zusammen, ich habe das OIZ H10 TR. Kann man den OC1 31.8mm interface -7º Vorbau auch anders herum einbauen? Ich habe jetzt innerhalb von 6 Wochen den dritten Hexenschuss (ich hoffe es ist NUR ein Hexenschuss) und wollte sehen, ob es Entlastung für den Rücken bringt.
 
Dabei seit
26. August 2020
Punkte Reaktionen
466
Ort
Schramberg
Mein Specialized Chisel hat den Besitzer gewechselt. Dank der zwei Jahre andauernden "aktuellen Lage" war es gar nicht so einfach ein neues Bike zu finden. Ich wollte auf jedenfall wieder auf ein Fully mit 100-120mm rundum wechseln. Geworden ist es ein 2022 Orbea OIZ H30 sprich die günstiges Alu Ausführung. Startgewicht waren stolze 13,5kg. Ein paar Teile später liegt es nun bei 11,55kg. Preislich bin ich immer noch unter dem günstigstem Carbon OIZ.


Hier mal ein paar Daten zu den Gewichten:

  • Schläuche Maxxis 185gr pro Stk
  • Maxxis Ardent Race 29x2.2 700gr ersetzt durch Kenda Booster Pro 29x2.2 620gr
  • Maxxis Ikon 29x2.2 640gr ersetzt durch Kenda Booster Pro 29x2.2 620gr
  • Sattelstütze 420gr ersetzt durch Procraft PRC Carbon Stütze 195gr
  • Sattel 325gr ersetzt durch 250gr Sattel
  • 740mm Alu Lenker 335gr ersetzt durch Procraft PRC 760mm Lenker 130gr
  • 60mm BC Vorbau 130gr noch montiert
  • Fox 32 Rhythm 120mm 1720gr noch montiert
  • BC Laufräder mit billigsten Shimano Bremsscheiben 2530gr ersetzt durch DT Alu Laufräder mit Shimano XTR Naben und XT Icetech Scheiben 1940gr
  • Shimano Deore Kassette 593gr ersetzt durch XT Kassette 471gr
  • BC Griffe 123gr ersetzt mit Schaumstoff Griffen 35gr
  • Shimano 0815 Kurbel mit 32z Kettenblatt 852gr ersetzt durch SLX Kurbel mit Garbaruk 32z Ketteblatt 573gr
Hoffe ich habe jetzt nichts vergessen.
 

Anhänge

  • DSC_0001.jpg
    DSC_0001.jpg
    354,7 KB · Aufrufe: 96
  • DSC_0002.jpg
    DSC_0002.jpg
    362 KB · Aufrufe: 95
  • DSC_0004.jpg
    DSC_0004.jpg
    327,6 KB · Aufrufe: 107
  • DSC_0005.jpg
    DSC_0005.jpg
    356,8 KB · Aufrufe: 110
  • 20220205_171946.jpg
    20220205_171946.jpg
    378,4 KB · Aufrufe: 105
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten