Outbound Lighting Focal Series - CAD-berechnete Reflektorleuchte für Trail/Straße

Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Seit heute auf Kickstarter für 148€ vorbestellbar.
Kann mit der Specialized Flux Expert verglichen werden, hat aber einen höheren Lichtstrom und externen Akku.
  • 2,8h Laufzeit auf 1.500lm (10h bei 400lm)
  • IP66
  • Befestigung an Lenkerstange oder GoPro-Halterung
  • Verfügbar in 2 Varianten: Trail (110° Abstrahlwinkel) und Road (50° Abstrahlwinkel)
Es soll auch möglich sein, nur den Lampenkopf ohne Akku und Ladegerät zu ordern.

kickstarter.com/projects/939496402/high-performance-lightweight-long-lasting-bike-lig
forums.mtbr.com/lights-night-riding/outbound-lighting-focal-series-discussion-1055278.html
facebook.com/OutboundLighting/
outboundlighting.com

Combo-Package.jpg

20861739_357202274700184_2974376981213167519_o.jpg
Raytrace%20Side.jpg


Beam%20Patterns.jpg


 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. September 2004
Punkte für Reaktionen
519
Standort
Planet Erde
Es werden die aktuellsten Automotive-LEDs verwendet (Datenblatt aus Dezember 2017):
...
Naja, das Datum besagt lediglich, wann das Datenblatt das letzte mal gändert wurde. Die LEDs werden ab 2009 produziert.
Kann also sein, daß nur ein Bining ergänzt oder ev. ein Komma eingesetzt wurde;)

Wenngleich die LEDs schon recht stabile Parameter haben. Nett, trotz "nur" 100lm/W.

Der Nikolauzi
 
Dabei seit
14. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
281
es ist noch weniger als das,
aus so ner 1x5 LED lichtleiste kriegst bei knapp ~17watt stromverbrauch 1500 lumen raus.:rolleyes:
thermische problem durch die doch hoche abwärme inklusiv.

2009 würde genau diese 1x5 led lichtleiste im audi R8 verbaut und brachte da effektiv ~900 lumen lichtleistung.

mit nem 4x18650er akkupack wird man damit kaum 2 stunden licht haben und das vorrausgesetzt die lampe dimmt nicht aufgrund von überhitzung ständig runter.

ne zeitgemässe LED wie die XHP50.2 bringt bei 10 watt locker über 1500 lumen......

akkuspack wird der deftige stromverbrauch dieser lampe sicher nicht freuen, garantiert.:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
wißt ihr zufällig, was die Outbund Lampe ohne akkupack inklusive Rabatt und Lieferung nach Deutschland kostet?
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
wißt ihr zufällig, was die Outbund Lampe ohne akkupack inklusive Rabatt und Lieferung nach Deutschland kostet?
Outbound schrieb:
Since we've gotten a lot of inquiries (more than I expected honestly), just decided to go ahead and post it as a reward on the Kickstarter. Pricing will be $125+shipping. This will be 30% off retail like the rest of the items.
forums.mtbr.com/lights-night-riding/outbound-lighting-focal-series-discussion-1055278-2.html#post13429540
Also 125+20$.
 
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
Danke, das wären dann etwa 116 €, was käme dann da noch on Top an Zoll drauf? Plus 19% Mwst oder mehr?
 

loellipop

e pluribus unus
Dabei seit
11. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
24
Standort
München
Kickstarter, klar, ich lach mich kringelig.
Aber heult dann bloß nicht rum, weil ihr nichts gekriegt habt.
 

Hegi

Dunkeltourer
Dabei seit
7. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Alstertal
Kickstarter, klar, ich lach mich kringelig.
Aber heult dann bloß nicht rum, weil ihr nichts gekriegt habt.
Ja! Das ist eine sehr interessante Art der Vorfinanzierung. Viel Gelaber, schöne Bildchen und Zeichnungen werden schon mal geboten. 157 Leute sind schon dabei. :D
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Die Kampagne auf Kickstarter ist abgeschlossen.
Derzeit sind nur Vorbestellungen über die Herstellerwebseite möglich, dabei wird der Betrag erst später abgebucht.
Soviel zu den Behauptungen, welche hier aufgestellt wurden.
 
Dabei seit
13. März 2012
Punkte für Reaktionen
166
auf mtbr gibt es auch ausführliche Diskussionen dazu. Konzept sieht Recht vielversprechend aus und ist nicht nur Lumengeprotze.

Gesendet von meinem Redmi Note 4 mit Tapatalk
 

schraubenkopf

Cargobiker
Dabei seit
26. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
201
Standort
FR
Tolles Konzept, und preislicht gar nicht mal unattraktiv.
Nachdem B&M weiterhin unfähig ist, bereits erschienene Lampen zu liefern, habe ich mich von deren Zeug gänzlich abgewandt und suche eine bezahlbare Alternative. Nur wo kann man die Lamp-only-Variante bestellen? Akkus habe ich schon vor längerer Zeit woanders geordert.

Was ich bei der Lampe nicht verstehe:
Sie soll in der Road-Version 1500lm abgeben und maximal 175lx erreichen. Die M99 Pro gibt 1600lm ab und erreicht dabei 380lx. Natürlich ist das abhängig vol Leuchtbild, aber beide sollten doch recht ähnlich sein. Wieso ist die M99 dann so hell?
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Nur wo kann man die Lamp-only-Variante bestellen? Akkus habe ich schon vor längerer Zeit woanders geordert.

Sie soll in der Road-Version 1500lm abgeben und maximal 175lx erreichen. Die M99 Pro gibt 1600lm ab und erreicht dabei 380lx. Natürlich ist das abhängig vol Leuchtbild, aber beide sollten doch recht ähnlich sein. Wieso ist die M99 dann so hell?
Anhand der Leuchtdiagramme vermute ich, dass die OLFS einen gleichmäßigen Lichtteppich ausrollt und die M99 hat soweit ich mich erinnere eine Art Hammerförmiges Leuchtbild. Also in der Mitte konzentrierter als bei der OLFS.
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
397
---
Was ich bei der Lampe nicht verstehe:
Sie soll in der Road-Version 1500lm abgeben und maximal 175lx erreichen. Die M99 Pro gibt 1600lm ab und erreicht dabei 380lx. Natürlich ist das abhängig vol Leuchtbild, aber beide sollten doch recht ähnlich sein. Wieso ist die M99 dann so hell?
Outbound Road (1500lm, 175lx)

M99 Pro (Abblendlicht 1100lm, 310lx)
 

schmadde

Höllentourist
Dabei seit
1. März 2005
Punkte für Reaktionen
35
Standort
München
Was ich bei der Lampe nicht verstehe:
Sie soll in der Road-Version 1500lm abgeben und maximal 175lx erreichen. Die M99 Pro gibt 1600lm ab und erreicht dabei 380lx. Natürlich ist das abhängig vol Leuchtbild, aber beide sollten doch recht ähnlich sein. Wieso ist die M99 dann so hell?
Wie die anderen schon sagten: die Outbound leuchtet vermutlich gleichmässiger. Die M99 hat ein ein paar hellere Flecken, vor allem kann man sie halt weiter nach vorn ausrichten und hat trotzdem noch genug Licht. Ich würde mich da aber nicht drauf festbeissen, 175lx sind vollig ausreichend fürs Straße fahren und die Ausrichtung in >100m Entfernung ist Mumpitz, weil man das nie so genau eingestellt bekommt, schon gar nicht am Lenker der an einer Federgabel hängt - je nach Einfederung verändert sich der Winkel und der Unterschied zwischen "es blendet den Gegenverkehr" und "weniger Reichweite" ist so klein, dass eine Einstellung auf solche Entfernungen kaum sinvoll ist.

Ich bin gespannt, was die Outbound kann. Bisher ist das ja alles nur berechnet und solange der Chinese nicht das bestellte "optical grade" Frontglas liefert, sondern was anderes werden aus 1.500lm schnell mal 1.200lm. Und selbst den Unterschied zwischen 1.100 und 1.500 wird man maximal im direkten Vergleich sehen, im Blindtest abwechselnd wird das keiner schaffen.

Ich bin mit der M99 Pure+ bisher zufrieden, freue mich aber wenns Konkurrenz gibt die gleich gut oder sogar besser ist. Breitere Ausleuchtung ist schön und der Preis ist eine Ansage. Wenn jemand aus dem Raum München eine hat würd ich die gerne mal im direkten Vergleich sehen (und auch Beamshots machen).
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
397
Ja! Das ist eine sehr interessante Art der Vorfinanzierung. Viel Gelaber, schöne Bildchen und Zeichnungen werden schon mal geboten. 157 Leute sind schon dabei. :D
Solche Lampen-Projekte sollte es viel mehr geben. Kickstarter ist nur eine Art von Vorfinanzierung von vielen.
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Da das Projekt nun mit Lieferverzögerungen bei den LEDs beschäftigt ist, wird sich die Auslieferung bestellter Lampen gegen Ende Mai 2018 hin verschieben.
Trotzdem noch früher als die ein Jahr alte B&M Ixon Space und rechtzeitig zur eurobike+Weihnachten :D
 
Dabei seit
26. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Stralsund
... lohnt sich das warten oder gibt es gute bis bessere alternativen?
bin gedanklich von allem festverbautem weg und suche nun eine lampe die sich an allen 3 bikes nutzen läßt..
freue mich über inspirationen :)
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
314
Standort
Pforzheim
Durch den (optionalen) GoPro-Mount ist die OLFS schon Mehrrad-tauglich :)
In der Leistungsklasse mit Reflektor (scharfe hell/dunkel-Grenze, also geringere Blendung) gibt es wenig Alternativen.

Die B&M Ixon Space wird wohl erst im Sommer uneingeschränkt lieferbar sein.
Ansonsten gibt es noch die Specialized Flux Expert, aber die ist zur Festmontage.
Oder eine Lupine SL A mit Schnellspanner.
 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
397
Da das Projekt nun mit Lieferverzögerungen bei den LEDs beschäftigt ist, wird sich die Auslieferung bestellter Lampen gegen Ende Mai 2018 hin verschieben.
Trotzdem noch früher als die ein Jahr alte B&M Ixon Space und rechtzeitig zur eurobike+Weihnachten :D
die Space wurde August 2016 vorgestellt. Kommt Ende Mai, nach August 2018 oder nie ;)

Mal schaun, was in 2,5 Jahren auf dem Markt ist. Bin gespannt auf Space2, Space Mini, Trelock LS760XL, Piko TL (StVZO), China Brands (StVZO).

Outbound kann man nur einen guten Verkaufsstart wünschen.
 
Oben