Projekt 'Pimpy my Beinn 20" small'

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Nachdem ich mein Projekt "C'dale BBU8 sub 13kg" erfolgreich abgeschlossen habe, starte ich nun das neue Projekt
"Pimp my (resp. his) Beinn 20" small"!

Das Beinn 20" small ist ja von Haus aus schon recht leicht, aber es geht definitiv einiges! Hier ist die Ausgangsbasis, es sind 8,79kg! Ziel wäre es, wenn ein 7er vor dem Komma stehen würde. Außerdem sollen meine Jungs auch was gescheites zu Hause stehen haben, nicht nur der Papa. :D



Die Liste mit den möglichen Tausch-/Tuning-/Pimping-Kandidaten ist erstellt, die entsprechenden Bestellungen sind raus. Sobald das häusliche "Lager" gefüllt ist, werde ich hier wieder posten.

In der Zwischenzeit ist das hier passiert:



Es wurden alle Stahlschrauben gegen Alu- bzw. Titanschrauben getauscht (nur die Vorbauschrauben stehen noch aus). Die ersten 67 Gramm sind weg! :D

Gruß aus MUC,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
endlich wieder ein neuer Aufbau :D ... schreib mal bitte noch was die Schrauben gekostet haben. Ich denke das steht bei uns auch noch auf der Liste. Will mal Preis/Leistung überlegen was zu erst kommt...
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Einen Teil der Schrauben habe ich noch in meinem Fundus gehabt, den Rest gekauft.
Ich kauf die Schrauben immer hier, ist preislich fair und liefert sehr schnell:
Easyelox.de.

Gruß aus Muc,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
So, hier ist die Liste mit den Schrauben, die ich getauscht habe, inkl. Anzahl und Größe.



Die Vorbauschrauben sind noch nicht getauscht, die Lieferung steht noch aus.

Demnächst trudeln die ersten Pakete mit den neuen Teilen ein, dann gibt es weitere News ...
 

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
Du hast bis auf die Sattelklemmschraube alles in Alu getauscht. Warum gerade diese nicht in Alu? Bei der würde ich mir normalerweise keine Sorgen machen das in Alu zu kaufen, beim Vorbau aber schon...
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Ich wußte, daß diese Frage kommen würde! :lol:

Sattelklemme:
Es ist eine M5er Schraube. Und es wird empfohlen, diese Schraube mit 5-6Nm anzuziehen, damit die Stütze auch sicher geklemmt wird. Eine Aluschraube verträgt in M5 aber maximal 2,5Nm (vergleiche auch hier), daher Titan. Außerdem habe ich bereits an Sattelklemmen Aluschrauben abgerissen (beim festschrauben, nicht im Betrieb).

Vorbauschrauben:
Es sind hier - aus mir unerklärlichen Gründen - M8er (!!) Schrauben verbaut worden. Am Vorbau wird allgemein empfohlen, daß die Anzugsgmomente irgendwas zwischen 5 und 8Nm sein sollen (je nach Hersteller). Und Alu M8er Schrauben vertragen bis zu 10Nm, daher Alu. Und außerdem: es ist ein Bike für ein Kind! Der Kurze hat zwar Bärenkräfte :lol:, aber die Schrauben reißt der nie ab! Die würd' sogar ich am Stadtrad fahren.

Gruß aus MUC,
Gerhard
 

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
das beim Vorbau M8 drinnestecken hab ich nicht gesehen - ist ja fett :D
Ich überlege noch was ich bei meinem jetzt wirklich tausche. Die M5er im Vorbau will ich glaube ich aber nicht in Alu nehmen. Die Klemmschraube am Sattel ist M8x40 das sollte in Alu funktionieren - denke ich...
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
M5er in Alu sind wirklich nur an unbedenklichen Stellen wie Flaschenhalter, etc. zu verwenden. Am Vorbau würd ich auch bei einem Kind abraten. Oder eben Titan verwenden! Das ist absolut unbedenklich (wenn auch teurer).

Die Sattelbefestigung in M8x40 ist absolut kein Problem. Da steht zwar auf der Stütze drauf, daß diese (Stahl-)Schraube mit 22Nm angezogen werden soll, aber ich hab die Alu-Schraube nur mit 10Nm angezogen. Das reicht allemal, vor allem weil die Klemmung ja geriffelt ist. Da entsteht ein klassischer Formschluß und nicht nur ein Reibschluß.
 

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
ich habe ja auch nicht mehr die originale Stütze drin. Das Gewinde von der Stütze ist ja auch nur Alu. Ich Klebe die dann eifach ein und Gut iss...
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Der erste Teil der Tuningmaßnahmen ist erfolgreich umgesetzt worden.
Es sind bereits 466 Gramm eingespart worden. :lol: Damit bin ich meinem Ziel von einer '7' vor dem Komma ein gutes Stück näher gekommen.
Das neue Gewicht beträgt nun 8,32kg. :daumen:

Was ist bisher gemacht worden:
1) Schrauben: Tausch gegen Alu und Titan (steht ja schon weiter oben im Tread)
Ersparnis: 67 Gramm


2) Schläuche: Schwalbe 6A
Erparnis: 90 Gramm


3) Felgenband: Schwalbe High Pressure Klebeband.
Ersparnis: 12 Gramm (an den rotierenden Massen)


4) Nabe VR: ChinHaur Rotaz 28 Loch
Ersparnis: 83 Gramm


5) Speichennippel: Sapin Polyax 14mm
Ersparnis: 19 Gramm


Das Gesamtergebnis aus 4) und 5) (ohne 2) und 3) )


6) Schnellspanner: ControlTech Light Race Titan
Ersparnis: 84 Gramm


7) Lenker: KCNC Flat Bone SC, gekürzt auf 46cm
Ersparnis: 93 Gramm.


8) Kurbelschrauben: Tiso Aluschrauben M8x1 für 4-Kant
Ersparnis: 18 Gramm (inkl. Wegfall Plastikabdeckungen)


Ich hab die Gelegenheit genutzt und die einzelnen Original-Teile auf die Waage gelegt und die Fotos davon in mein Fotoalbum hochgeladen.

Aber es geht noch was: Vorbau und Pedale sind noch unterwegs. :D Was mir noch aufgefallen ist: die HR Nabe muß sauschwer sein. Wenn man die Gewichte für Felge, Speichen und Messingnippel vom Vorderrad als gleich schwer ansieht, kommt man rechnerisch auf ein Gewicht von 405 Gramm! :heul: Auch hier sollte noch was gehen, aber es ist schwer eine 135mm breite Nabe mit 28 Loch zu einem erschwinglichen Preis zu bekommen (die dann auch noch leichter ist)! :confused:

Gruß aus MUC,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
ich werde eine Novatex Bahnnabe nehmen. Die hat 130 mm das sollte auch bei dir gehen. Die gibt es in 32L und 36L. Mit der 36iger kannst du dann ja einfach 4 in der nabe auslassen. Die soll btw 235g wiegen (kostet so 35,-).
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Dann "quetscht" Du den Rahmen hinten dann um 5mm zusammen. Oder man verwendet je Seite einen 2,5mm dicken Unterleger.

Wegen der Nabe bin ich noch am Überlegen....
 

Diman

isklar
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
2.788
Zuletzt bearbeitet:

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
ich hab mich ja auch vertippt, die ist 120 mm, brauche die auch für das cnoc16 das hat 110 mm.

aber nimm doch einfach ne 36iger das geht doch mit dem speichen.
 

Y_G

Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
85
Ort
Dickes-B
ich werde einfach die Schrauben jede seite um 5 mm abdrehen. Hab mir die Nabe schon angeschaut. Sollte kein Problem sein. Dein Link geht aber auf eine reine fixed, ich will lieber eine free/free haben. Und nein ich will keine Kassette montieren.
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
Achja, noch ein kleines Thema:

beim Vorderrad habe ich die originalen Speichen wieder verwendet. Obwohl die Rotaz-Nabe einen deutlich kleineren Lochkreisurchmesser hat, waren die Speichen bei radialer Speichung fast zu lang. Sie sind original 185mm lang, man kann aber auch 180mm Speichen verwenden. Das als Info für alle, die "nachbauen" wollen. :D

Zum Hinterrad: wenn ich die oben erwöhnte Novatec-Nabe nehme, würd ich gerne die eine Seite auch radial einspeichen. Nur: wo bekomm ich so kurze Speichen her (vermutlich die 175er)? :confused:
 

Diman

isklar
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
2.788
Ja, aber Y_G braucht die Nabe für sein CNOC 16 und das hat keine Schaltung.
Da vermischen sich zwe Themen ... ;)
Sorry, habe ich so verstanden, dass er dir diese Bahnnabe vorgeschlagen hat.

Nur: wo bekomm ich so kurze Speichen her (vermutlich die 175er)? :confused:
Sapim Leader ab 80mm gibt es bei Komponentix oder

7132200.jpg

:D
 

Pan Tau

Die Melone machts...
Dabei seit
6. Februar 2004
Punkte Reaktionen
73
Ort
Berlin (Pankow)
Zum Hinterrad: wenn ich die oben erwöhnte Novatec-Nabe nehme, würd ich gerne die eine Seite auch radial einspeichen. Nur: wo bekomm ich so kurze Speichen her (vermutlich die 175er)? :confused:

Peter Eberhardt von Pedalkraft kann Dich gut beraten und ich habe bei ihm auch die Sapim-Speichen für das Pimp my Puky-Projekt bezogen.
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte Reaktionen
68
So, jetzt geht es weiter! :D

9) Kassettenabschlußring: NoName Alu Abschlußring 12 Zähne
Ersparnis: 7 Gramm

Ja, das ist nicht die wirklich berauschende Ersparnis, aber obligatorisch! ;)

10) Kassette: Shimano CS-M737, 12-28 Zähne;
Ersparnis: 57 Gramm

Hab von der 8-fach Kassette (11-28) nur die sieben größten Ritzel genommen und das Abschlußritzel (11 Zähne) weggelassen.

Damit ist die Gewichtsersparnis auf 530 Gramm angewachsen. Wir stehen bei 8,26kg!! :daumen:

Demnächst mehr in diesem "Kino"! :D

Gruß aus MUC,
Gerhard
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. März 2005
Punkte Reaktionen
4
Hallo tripletschiee!
Ich weiss du hast nur 7 Ritzel verwendet, aber hättet bei dir die 8fach Kassette mit 8 Ritzeln auch auf die Kassette gepasst?

Ich wollte vorgestern auf 8fach upgraden aber der Freilaufkörper scheint zu kurz um 8 Ritzel aufzunehmen. Auch die Schieblehre sagt, dass da im Vergleich zu einem Shimano Freilaufkörper ein paar mm fehlen :heul:.

Bin ich ein bedauerlicher Einzelfall, oder hat Frau Rowntree eine ungewöhnliche Nabe verbaut ;)?
 
Oben