Re-Evolution eines 90er Merlin

Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Tach allerseits,


eigentlich bin ich kein großer Fan von Aufbauthreads, denn a) nutze ich kein Smartphone für spontane Bilder und b) sind die meisten meiner Umbauten schon fertig, bevor ich sie ablichte ... das ist diesmal anders, denn ich habe v.a. Fragen zur "Zeitkorrektheit" einiger Komponenten.

Aber von vorne: vor dem Hintergrund der deprimierenden Weltpolitik wollte ich mir eine Freude in Form eines 89/90er Ti-Rahmens machen, der eine oben liegende U-Brake haben sollte, und dank Georg @Moots13 habe ich so einen bekommen.

149519E3-708A-45AB-B02B-12D53E06388F.jpeg

Es wurde ein 90er Merlin, das aufmerksamen Usern von Matthias' @mcada schöner Webseite bekannt sein könnte - und das brachte mich auf die Idee mit dem Begriff "Re-Evolution", denn das Rad war urspünglich mit Cook's und Shimano XT sowie einer Chromgabel eher schlicht aufgebaut, wurde dann mit vielen WTB Teilen und einer WTB Gabel aufgerüstet ... und kam nun als nackter Rahmen zu mir.
Re-Evolution deshalb, weil ich von Anfang an sehr genau Vorstellungen vom Aufbau hatte, die sich dann doch nicht realisieren ließen, so dass es am Ende wieder recht schlicht werden wird.

Hintergrund war meine Idee, ein Bike heute genau so aufzubauen, wie ich das 1989/90 umgesetzt hätte, wenn ich damals Zugang zu einem Titanrahmen gehabt hätte - und ich wollte außer dem "neuen" Rahmen ausschließlich Teile aus meinem Fundus verbauen, die ich in der Zeit damals schon hatte und seit über 30 Jahren mit mir "rumschleppe".

Version I sollte die Möglichkeit bieten, eine Kona Project 2, IRD Bremsen und Bullseye Kubeln zu verbauen - leider war meine Gabel zu kurz und die dicke Bullseye Welle passte nicht in das Merlin Innenlager ...

Version II wird nun wesentlich schlichter, ich bin mir bei manchen Teilen aber nicht sicher, ob es die 1990 schon gab, und zu allem sagt auch Mombat o.ä. nichts ... WTB Komponenten wird es keine geben, denn die kannte ich Ende der 1980er höchstens aus US-Zeitschriften, real gesehen hatte die ich damals noch nicht.

Gabel: 89/90er Pinarello Columbus MAX OR U-Brake (Farbe noch offen)

Steuersatz: Tange Levin CD mit Kuwahara Bremszuggegenhalter (fehlt nun bei meinem Pacer - grins)

Vorbau: Litespeed Ti (wird ggf. noch gebürstet)

Lenker: Salsa/Merlin Ti (liegt noch irgendwo rum)

Merlin 1990 02.jpg


Bremsen: Suntour XC 9000 Rollercam (gerne in schwarz, aber nur eine vorhanden) mit XC Pro Hebeln

Schaltgruppe: Shimano XT mit Daumenhebeln (wg. 8fach, das ich damals schon an mehreren Bikes fuhr)

Kurbeln: Cook’s dogbone (bekommen noch Shimano Kettenblätter, denn die Middleburn sind wohl zu neu)

Laufräder: Edco UG 8fach mit Mavic MA40 und Shimano UG Ritzeln

Sattel: Selle Italia Turbo

Merlin 1990 01.jpg


Zum Abschluss meine ersten Fragen:

Sattelstütze: Syncros ProPost Ti – gab es die 1990 schon?

Pedale: Odyssey Bärentatzen – gab es die 1990 schon?



Danke Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von kalihalde

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Hilfreichster Beitrag geschrieben von kalihalde

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
934
Ort
Dickes B
Laufräder: Edco UG 8fach mit Mavic MA40 und Shimano UG Ritzeln

Sattel: Selle Italia Turbo

Zum Abschluss meine ersten Fragen:

Sattelstütze: Syncros ProPost Ti – gab es die 1990 schon?

Pedale: Odyssey Bärentatzen – gab es die 1990 schon?



Danke Frank
Moin @*Frank* ,

die Bikes Aufzubauen, wie ich es in dem Jahr gemacht hätte in den 90ern, ist bei mir prinzipiell auch immer der Grundgedanke. Finde ich super. Auch wenn manche die Ideen dahinter dann nicht verstehen, drückt es einen selber aus.

1990 gab es die Syncros Stütze nur in Alu und schwarz, die 1. Generation mit der anderen Klemmung

Ich meine LiteSpeed hatte 1990 auch noch keine eigenen Vorbauten, korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege. Im 1990er Katalog ist das MTB jedenfalls mit einem T-Bone abgebildet (http://mombatbicycles.com/MOMBAT/BikeHistoryPages/Images/Litespeed-1990.pdf)

8-Fach ist mir von 1990 übrigens auch nicht bekannt, und gab es die Edco Naben da überhaupt schon? Ich meine nicht.

Das an der Stelle nur, weil die Frage nach TC aufgekommen ist, wenn schon, denn schon

Ansonsten ein wunderschönes Rad. Merlin steht auf meiner Wunschliste auch noch ganz oben, aber eher ein 1993 - 1994

Ich freue mich Deinen Aufbau zu sehen :daumen:
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
341
ging ihm um JIS, nicht um 1". Ich denke, er meint, dass die Gabel einen JIS Konus braucht, der Rahmen aber ISO Schalen. Wenn der Konus aber nicht auf der Gabel und die Schalen nicht im Rahmen wackeln, passt es ja. 1990 dürfte stimmen. Die weißen decals gab es 1990 allerdings noch nicht, die sind wohl mal später drauf gekommen.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Ich denke, er meint, dass die Gabel einen JIS Konus braucht, der Rahmen aber ISO Schalen. Wenn der Konus aber nicht auf der Gabel und die Schalen nicht im Rahmen wackeln, passt es ja.

Ok danke, ich hatte gehofft, dass der Konus passen würde, da die Italiener bei frühen MTB-Gabeln oft ein Untermaß hatten - tatsächlich hatte der Konus aber Spiel, was ich mit einer Wicklung Fühlerlehrenband gelöste habe (genau dieses Band habe ich schon damals für solche Fälle verwendet).

Und danke, schwarze Decals sind ja einfach getauscht ...
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Moin @*Frank* ,

die Bikes Aufzubauen, wie ich es in dem Jahr gemacht hätte in den 90ern, ist bei mir prinzipiell auch immer der Grundgedanke. Finde ich super. Auch wenn manche die Ideen dahinter dann nicht verstehen, drückt es einen selber aus.

1990 gab es die Syncros Stütze nur in Alu und schwarz, die 1. Generation mit der anderen Klemmung

Ich meine LiteSpeed hatte 1990 auch noch keine eigenen Vorbauten, korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege. Im 1990er Katalog ist das MTB jedenfalls mit einem T-Bone abgebildet (http://mombatbicycles.com/MOMBAT/BikeHistoryPages/Images/Litespeed-1990.pdf)

8-Fach ist mir von 1990 übrigens auch nicht bekannt, und gab es die Edco Naben da überhaupt schon? Ich meine nicht.

Das an der Stelle nur, weil die Frage nach TC aufgekommen ist, wenn schon, denn schon

Ansonsten ein wunderschönes Rad. Merlin steht auf meiner Wunschliste auch noch ganz oben, aber eher ein 1993 - 1994

Ich freue mich Deinen Aufbau zu sehen :daumen:

Danke für die Infos, die mir richtig Freude bereiten, denn es muss ja nicht immer Titan sein ... dann wird es so aufgebaut (vllt. doch besser mit Turbo) und die Odyssey gegen XT Bärentatzen getauscht.

Merlin 1990 03.jpg


8-fach gab es 1990 bereits im Shimano Rennradbereich und es gab die Edco Competition UG Naben damals schon, die ein geschraubtes kleinstes Ritzel hatten - wir haben damals im Shop schnell gemerkt, dass man mit den Daumenhebeln 8fach schalten konnte und das dann einfach mit Rennrad-Kassetten kombiniert ... ich hätte alternativ auch noch einen auf 135mm "aufgebohrten" 600 Ultergra 8fach LRS mit Mavic 231CD aus dieser Zeit.

Gruß Frank
 

AxelF1977

Zwischen Schräg und Bekloppt
Dabei seit
28. April 2013
Punkte Reaktionen
934
Ort
Dickes B
8-fach gab es 1990 bereits im Shimano Rennradbereich und es gab die Edco Competition UG Naben damals schon, die ein geschraubtes kleinstes Ritzel hatten - wir haben damals im Shop schnell gemerkt, dass man mit den Daumenhebeln 8fach schalten konnte und das dann einfach mit Rennrad-Kassetten kombiniert ... ich hätte alternativ auch noch einen auf 135mm "aufgebohrten" 600 Ultergra 8fach LRS mit Mavic 231CD aus dieser Zeit.

Gruß Frank
HI Frank,

Danke für die Info, wieder was gelernt :daumen:
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Und jetzt muss ich mich korrigieren (war eben im Keller): dieser 600 Ultegra LRS hat auch MA40 MTB - die 231CD kam etwas später ...
 
Dabei seit
9. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.108
Ok danke, ich hatte gehofft, dass der Konus passen würde, da die Italiener bei frühen MTB-Gabeln oft ein Untermaß hatten - tatsächlich hatte der Konus aber Spiel, was ich mit einer Wicklung Fühlerlehrenband gelöste habe (genau dieses Band habe ich schon damals für solche Fälle verwendet).

Und danke, schwarze Decals sind ja einfach getauscht ...
Wenn Du noch einen JIS Suntour Konus brauchst, gib Bescheid. Ich habe auch schon ISO Schalen im Rahmen mit JIS Konus an der Gabel kombiniert.
 
Dabei seit
5. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.016
Ort
Schäbbisch Gläbbisch
Was mich irritiert, ist die EBH der Gabel? Der Rahmen ist für EBH 395mm gemacht aber die Gabel sieht aus, als wäre es eine 420er EBH o.ä.. Habe ich irgendwie einen Knick in der Optik oder macht mir mein Eizo Monitor krumme Bilder, mit dem Hinweis, mir bald einen neuen zu kaufen?
Oder ist das Absicht, @*Frank* ?

Aber wie dem auch sei: Ich bin mal dabei, wenns um den Aufbau geht. :)
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte Reaktionen
4.310
Ort
BERLIN
Cool!:bier:
Ich lese gerne mit und und helfe dir, wenn ich kann.:daumen:
Falls das mit der Gabel doch nicht hinhaut, haste doch noch die IRD Gabel 🤔
Dazu dann passend deine IRD Bremse und hinten deine schwarze U-Brake :love:

Lieben Gruß
Andre
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Der Rahmen ist für EBH 395mm gemacht aber die Gabel sieht aus, als wäre es eine 420er EBH o.ä.. Habe ich irgendwie einen Knick in der Optik

Das liegt wohl am "doofen" Weitwinkel der Kamera, denn da folgen auch die Fliesen an der Wand immer der Erdkrümmung: die Gabel hat gemessene 400mm EBH, also nur minimal höher.

Und wenn Stütze und Vorbau schwarz werden, gefällt mir auch eine schwarze Gabel besser ... (Bildbearbeitung).

Merlin 1990 03 sw.jpg
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Falls das mit der Gabel doch nicht hinhaut, haste doch noch die IRD Gabel 🤔
Dazu dann passend deine IRD Bremse und hinten deine schwarze U-Brake :love:

Nee, ich wollte ja zwei schwarze XC 9000 Rollercam (davon habe ich nur eine) oder IRD HR Rotary und VR Switchback oder Widget, aber dazu bräuchte ich eine IRD-Starrgabel, denn 1990 gab es doch noch keine Federgabel oder doch?

Ok - Mombat schreibt, dass es die IRD Cross Country Expedition Telescopic Fork schon 1990 gab ... aber wie fährt sich das Merlin mit Federgabel? Dachte, die wäre erst später gekommen ...

ird.jpg

NACHTRAG: IRD Bremsen kannte ich 1990 schon, denn die hatte ein Shopinhaber Ende 1989 aus USA mitgebracht - ich habe in diesem Laden für kurze Zeit gejobbt und eben diese Bremsen (je eine von den drei o.g. und einen Rohr-Booster) gekauft. Die Federgabeln gab es dort (im selben Shop) aber erst später zu kaufen ... und mit der IRD Federgabel wäre das dann etwa so wie mit den WTB Teilen, aber ich schlafe mal drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
So, jetzt gibt's erst mal eine Pause, denn ich habe die Gabel zum Pulvern gebracht und bin "langweiligerweise" bei schwarz geblieben ... es bleibt also bei Starrgabel mit Rollercams.

Werde dann mal die schönsten meiner XT II Teile raussuchen und probieren, ob mir silberne oder schwarze Kettenblätter besser gefallen - tendiere aber zu silbernen.

Gruß Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Sylvester

Vintage Bicycle Honcho
Dabei seit
17. August 2001
Punkte Reaktionen
210
Ort
Paderborn
...überlege schob die ganze Zeit, ob das meine alte IRD ist. Ich hatte die genau so an den gleichen Stellen "versilbert". War die mal 1 1/4"? Bin mir gar nicht mehr sicher auf welchem Weg ich die verkauft habe.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Noch 'ne Frage zur Zeitkorrektheit:

Im 92er Prospekt von Tioga steht, dass man 91 erfolgreich mit der Dawg Serie gewesen wäre ... weiß jemand, ob es die auch schon 1990 gab?

Die Farmer Johns sind mir etwas zu derb ...
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
So ... und jetzt das "coming out": Der Laden, bei dem ich 1989 gejobbt habe, hatte Giant im Programm, und da gefiel mir das "Super Sierra" so richtig gut ...

Super Sierra.jpg




Und nachdem ich eben den "Made by Merlin Metalworks" Lenker mit Suntour und XT II Hebeln sowie Oury Griffen versehen habe, gab es einen ersten Farbtest ...

CIMG1007b.jpg


CIMG1006b.jpg



PS: Dass es vorne etwas hoch baut, liegt an der zu dick gepulverten Gabel, deren Ausfallenden ich erst noch etwas auffeilen muss ...
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte Reaktionen
1.381
...man sieht an den Bilden recht gut das große Rahmen (wie ich sie auch fahren muss) immer etwas "stellzig" aussehen.

Die roten Züge und die etwas dünne Gabel unterstreichen das m.M. noch.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Ehrlich? Ich finde 19-20" Rahmen gerade richtig proportioniert ... aber ich bin auch Rennräder RH 60 gewöhnt und die für eine Stahlgabel sehr massive Columbus Max OR Gabel finde ich nicht wirklich "dünn" - die ist doch genauso "fett" wie das Steuerrohr?
 

Fischland

Puppen weinen nicht.
Dabei seit
23. März 2015
Punkte Reaktionen
1.381
..das letzte Foto lässt grade die Gabelscheiden sehr schlank aussehen.
Das kann in Natura natürlich anders wirken u. wenn es für dich passt.....
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
1.814
Ok, gerade gemessen: Steuerrohr hat 34mm, Gabel an breitester Stelle 33mm (eine Bigfork knapp 30mm und eine Cannondale U-Brake Stahlgabel 24mm) ...
 
Oben Unten