Revel Bikes Rascal im ersten Test: Vielversprechende Trailrakete aus den USA

Revel Bikes Rascal im ersten Test: Vielversprechende Trailrakete aus den USA

Die blutjunge Marke Revel Bikes hat mit dem Rascal ein sehr interessantes Trailbike im Programm. Im Rahmen des Sea Otter Classic Festivals hatten wir die Möglichkeit, den schicken Carbon-29er kurz für euch auszuprobieren. Wie sich das Revel Bikes Rascal in diesem Kurztest geschlagen hat, erfahrt ihr hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Revel Bikes Rascal im ersten Test: Vielversprechende Trailrakete aus den USA
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. August 2017
Punkte Reaktionen
26
Die Evoc-Tasche ist im Preis enthalten und Sie sind momentan dabei einen Vertreiber für Deutschland zu organisieren (auf Anfrage bei Reval). Wie lange man noch warten muss, ist allerdings noch unklar.
Momentan müsste man mit Versandkosten um die 300$ rechnen (plus Steuer plus Zoll, wenn ich mich da nich vertue)
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.383
Ort
L-S VI
Wenn ich was hiermit zu tun gehabt hätte würde da „das“ stehen ... es ist das Fahrrad! :p
Ihr verwendet doch eh so gerne coole amerikanische Marketingwördings.
Warum also nicht auch gleich Bicycle. Oder nur "The Bike".

Und wo bleibt die Einordnung?
Downcountry, Highend, Super Enduro, Endurance, All Gravel, Overmountain, Free Rider, Baller(Mann)Fun Maschine.
 

MarvinM

Hmm...
Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte Reaktionen
820
Warum muss sich eigentlich ein Trail Bike in rauem Gelände beweisen?

Gibt es dafür nicht andere Kategorien wie Enduro, Freeride, DH usw. usw. ?

Ich persönlich assoziiere mit der Trail Bike Kategorie zahmeres Gelände...
 
Dabei seit
20. August 2007
Punkte Reaktionen
1.625
Ort
bei den Trails
Die Evoc-Tasche ist im Preis enthalten und Sie sind momentan dabei einen Vertreiber für Deutschland zu organisieren (auf Anfrage bei Reval). Wie lange man noch warten muss, ist allerdings noch unklar.
Momentan müsste man mit Versandkosten um die 300$ rechnen (plus Steuer plus Zoll, wenn ich mich da nich vertue)
Da ist noch kein Gewinn vom Import Betrieb dabei
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
4.569
Ort
Dehemm
Die Evoc-Tasche ist im Preis enthalten und Sie sind momentan dabei einen Vertreiber für Deutschland zu organisieren (auf Anfrage bei Reval). Wie lange man noch warten muss, ist allerdings noch unklar.
Momentan müsste man mit Versandkosten um die 300$ rechnen (plus Steuer plus Zoll, wenn ich mich da nich vertue)
Yep, da gibt es schöne Rechner im Internet für. Hatte mehrfach mit Importen aus den USA geliebäugelt. Aber die Gesamtkosten waren einfach zu hoch. MwSt und Zoll auf den US Preis oben drauf, dann macht das Bike überhaupt keinen Sinn mehr vom Preis.
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte Reaktionen
637
Bei einem Trailbike würde mich halt das Gewicht noch interessieren.
Bei Revel kommen mir immer die tollen Flicks von Semenuk in den Sinn.

Cheers
ron
 
Dabei seit
18. März 2002
Punkte Reaktionen
800
Revell Bikes ist eine UK-Bude, die Dirt/Street-Stahlhardtails baut (gebaut hat). Gründer ist Anthony Revell.
http://www.revellbicycles.com/pages/bike.htm
Das jetzt so ne Hipster-Amiklitsche kommt und ihr langweiligen 0815 Bike unter fast identischen Namen verkaufen will, empfinde ich irgendwie schon als ziemlich dreist.... :ka:
 

Nanatzaya

Schönwetterfahrer
Dabei seit
6. Juni 2016
Punkte Reaktionen
530
Ort
Kronach
Naja, besser wie die Standart-Narbe.
*besser als. :aetsch:

Schickes Bikes. Farblich gefällt's mir sehr gut, aber ansonsten nix besonderes irgendwie. Halt "schick".
Geomtrie würde mir aber sehr gut passen.
Ist der Hinterbau konzeptionell nicht n DW-Link (also zwei im Uhrzeigersinn rotierende Links, von DS aus betrachtet)?
 

_Kuschi_

Coil is goil
Dabei seit
5. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2.076
Ort
Olpe am Biggesee
Bike der Woche
Bike der Woche
Revell Bikes ist eine UK-Bude, die Dirt/Street-Stahlhardtails baut (gebaut hat). Gründer ist Anthony Revell.
http://www.revellbicycles.com/pages/bike.htm
Das jetzt so ne Hipster-Amiklitsche kommt und ihr langweiligen 0815 Bike unter fast identischen Namen verkaufen will, empfinde ich irgendwie schon als ziemlich dreist.... :ka:

Glaub die Dirt/Street Fraktion hier aus dem Forum ist ziemlich klein, daher wird sich wohl kaum noch jemand darüber aufregen.
 

fone

13:37
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.478
Ort
Oberland
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
4.179
Ort
Innsbruck
o_O der 29er Fahrrad???

So oft, wie man im Forum z.B. "nen Bike" lesen muss, spielt das auch keine Rolle mehr...

Aus welchen Ecken Deutschlands kommt eigentlich diese "nen" + Femininum/Neutrum Abartigkeit? :D

Passend zum Thema: immer wenn ich "die Alutech Fanes" lesen musste, wurde mir auch schlecht...
 
Zuletzt bearbeitet:

fone

13:37
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
9.478
Ort
Oberland
Da bin ich mir (ziemlich) sicher, dass du das mit Absicht falsch geschrieben hast. ;):D

Zum Namen: Bei Revel musste ich erst an Modellbau denken, hab dann aber gemerkt, dass die Marke hier mit nur einem L geschrieben wird. :wut:
Ich komme ja aus Bayern, da gibt's definitiv mehr als als wie. :)


So oft, wie man im Forum z.B. "nen Bike" lesen muss, spielt das auch keine Rolle mehr...
Quatsch! 'Nen ist Kult.
 
Dabei seit
16. September 2007
Punkte Reaktionen
2.924
Ort
Gallus Stadt
Warum muss sich eigentlich ein Trail Bike in rauem Gelände beweisen?

Gibt es dafür nicht andere Kategorien wie Enduro, Freeride, DH usw. usw. ?

Ich persönlich assoziiere mit der Trail Bike Kategorie zahmeres Gelände...

Bitte an die Redaktion
ihr solltet dringend eine Bike Kategorie Skala festlegen auf Basis der Single Trail Scala
das Durcheinander und die Irritation der User ist ja unglaublich !
Thanx
@bikespammer :daumen: :winken:
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.299
Ort
los realos
Yep, da gibt es schöne Rechner im Internet für. Hatte mehrfach mit Importen aus den USA geliebäugelt. Aber die Gesamtkosten waren einfach zu hoch. MwSt und Zoll auf den US Preis oben drauf, dann macht das Bike überhaupt keinen Sinn mehr vom Preis.

zu dem preis den die dann für den vertrieb aufrufen, kommen auch die fracht, zoll hinz. dann noch das was der vertrieb haben muss um das ganze zu händeln. hier zählen testbikes, anzeigen etc dazu. somit wirds dann gleich mal 1500-2000 tacken mehr werden. und somit ist es dann sicherlich nicht mehr interessant
 
Dabei seit
10. Februar 2011
Punkte Reaktionen
1.588
Ort
Allgäu
Hmmm, wenn mir Fullys gefallen würden, wo der Dämpfer einfach nur quer durch den Hauptrahmen geht, würds eher ein YT werden.
 

Skwal

Navigator
Dabei seit
28. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
586
Ort
N 51 28,669 W 0 00,057
Revell Bikes ist eine UK-Bude, die Dirt/Street-Stahlhardtails baut (gebaut hat). Gründer ist Anthony Revell.
http://www.revellbicycles.com/pages/bike.htm
Das jetzt so ne Hipster-Amiklitsche kommt und ihr langweiligen 0815 Bike unter fast identischen Namen verkaufen will, empfinde ich irgendwie schon als ziemlich dreist.... :ka:

to revel
ausgelassen sein, feiern

to revel in something
in etwas schwelgen

Vielleicht haben die sich ja was dabei gedacht...
 

shiba

Fisch fährt Fahrrad
Dabei seit
26. Mai 2017
Punkte Reaktionen
1.979
Oben