RockShox MegNeg Air Can Upgrade Kit

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
181
@Fekl von 0 auf 2 Bänder --> weniger schaukeln im Flachen und leichteres abziehen, ist doch schon mal super. Ich muss mal schauen, ob ich noch 1-2 Bänder mehr einlege. Muss erst noch ein paar Testrunden drauf legen, möchte nicht noch weniger Federweg nutzen. Und vorallem will ich nicht wieder ein kickendes Hinterrad ... aber ja, ich spiele bereits mit dem Gedanken, verflixt ...

Eieieiei. Jetzt bin ich krass am überlegen. Bei mir war es so, dass ich mit 3 Token und normaler DA Kammer keine 30% Sag fahren konnte, weil ich sonst harte Durchschläge provozieren konnte. Verdammtes Rumgespringe :D Außerdem hat das Hinterrad immer etwas gekickt beim Springen! Mit der MegNeg fahre ich jetzt statt 180 PSI ~230 PSI. Sag ist bei 30% und danach geht der Support richtig ab. Das Ende des Federwegs habe ich mit 220 PSI mal erreicht, also habe ich nochmal 10 draufgegeben. Fährt sich klasse, ist aber eben (zu) schwer abzuziehen und wird evtl. schon etwas zu früh zu hart. Wenn ich jetzt Negativbänder einbaue, kann ich ja für den angepeilten Sag nur noch weniger Druck fahren. Damit wird es vor dem Ende etwas weicher und ganz am Ende sicher auch minimal. Dafür bekomme ich aber mehr Pop?! Das Kicken ist ja jetzt schon weg und würde eher noch besser werden, wenn ich mir die Graphen von @StefanLaile anschaue?! Wenn das Remedy nicht so eine dumme Riesenbuchse im Dämpfer hätte und der Umbau deswegen etwas dauern wird, hätte ich es wohl schon probiert...

Edit: Oder hast du @dasArt den Druck mit 2 Bändern gleich gelassen?
 
Dabei seit
14. März 2016
Punkte Reaktionen
421
Und mit 4 Bändern kannst Du mehr vom Federweg nutzen? Von 0 auf 2 Bänder, ist meine Federwegsreserve von 3 auf 5mm angestiegen. Deshalb meine Nachfrage ...
Ja, weil eine größere Negativkammer vorallem den mid-Support erhöht, deshalb rät Rockshox beim Megneg Upgrade auch den Ausbau der Tokens in der Positivkammer. Mit 0 Bändern habe ich selbst in Finale und aufm Bikepark noch 1cm über gehabt. Jetzt mit 4 Bändern nutze ich bereits bei meinen Hometrails mehr Federweg.
 
Dabei seit
11. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
178
Ort
Wiesbaden
Ich bin inzwischen bei meinem nukeproof Mega 290 (2020) auch bei 4 Bändern angelangt, weil ich es andernfalls mit 30% SAG nicht schaffe, den vollen federweg zu nutzen. Würde gerne mit weniger Bändern fahren, weil mir das Ansprechverhalten am Anfang des Federwegs etwas besser gefallen hat. Einzige Lösung war, mit mehr SAG zu fahren und das wollte ich nicht. Bin dennoch sehr zufrieden mit dem Upgrade. Kann jedem nur ans Herz legen, es mal zu testen.

+1

Fahre auch das 2020er Mega 290c mit 4 Bändern und 30% SAG. Bin super zufrieden, obwohl ich die letzten 5-10% Federwegsreserve bisher noch nicht ausgenutzt bekommen habe.
 
Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
297
Ort
Stuttgart
Vor MegNeg 230psi, 1 Token "nur", Federweg am Anfang hart, bergab aber durch den Federweg gerauscht, Hinterbau kickte bei jeder Kleinigkeit.
Jetzt mit MegNeg 280psi, immer noch nur 1 Token, 0 Bänder, der Anfang ist sehr plüschig, ab der Mitte Super support ohne Durchrauschen, Federwegreserve 3mm. Jedoch in flachem Gelände viel rumgeschaukel beim treten und das Abziehen ist wesentlich schwerer.

Daher von 0 auf 2 Bänder, weniger Geschaukel, Abziehen etwas leichter, gefühlt etwas angenehmer. Aber Federwegreserve 5mm und minimal kickfreudiger.

Weniger Geschaukel und leichteres Abziehen ist Super, bekomme ich bei 4 Bändern mehr davon? Möchte aber nicht unbedingt mehr Federwegreserve und auch nicht, dass der Hinterbau wieder ungewollt springt ... denke ich werde es auf einen Versuch ankommen lassen.
 
Dabei seit
28. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Ich habe nun auch wieder auf zwei Bänder umgebaut bei null Token und werde dies am Wochenende testen. Hatte von zwei umgebaut auf null Bänder, dann auf eines. War super angenehm aber irgendwie nicht so straff und ich konnte den Federweg nicht ausnutzen. Mal schauen ob ich dabei bleibe. Fahre den Super Deluxe 65mm, leider keinen Ultimate.
 
Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
297
Ort
Stuttgart
Habe gestern alle 4 Bänder rein und heute getestet. Konnte aber nicht so schnell fahren wie die letzten Tage, war zu matschig, werde noch ein wenig weiter testen. Erster Eindruck ist ok, minimal weniger schaukeln, aber der Hinterbau kickt wieder ungewollt. Entweder etwas mehr Schildkröte, oder wieder weniger Bänder, schaumermaldannsehmerscho ...
 
Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
297
Ort
Stuttgart
Sodelle gestern Eine Abfahrt, heute 3 weitere, aber mit 2 Klicks mehr Richtung Schildkröte.
Schaukeln (auf der Geraden, oder bergauf) ist minimal mehr, als ohne tuning und Megneg, aber das Fahrverhalten ist bergab jetzt so, wie gewollt! 2 Klicks mehr Richtung Schildkröte und der Hinterbau kickt auch nicht mehr. Jetzt mit Einem Token und 4 Bänder, habe ich immer noch 3-4mm Federwegsreserve, so hab ich mir das gewünscht, die Einstellung bleibt ;-) ...
 
Dabei seit
28. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Sodelle gestern Eine Abfahrt, heute 3 weitere, aber mit 2 Klicks mehr Richtung Schildkröte.
Schaukeln (auf der Geraden, oder bergauf) ist minimal mehr, als ohne tuning und Megneg, aber das Fahrverhalten ist bergab jetzt so, wie gewollt! 2 Klicks mehr Richtung Schildkröte und der Hinterbau kickt auch nicht mehr. Jetzt mit Einem Token und 4 Bänder, habe ich immer noch 3-4mm Federwegsreserve, so hab ich mir das gewünscht, die Einstellung bleibt ;-) ...

Man man man...jetzt muss ich dann doch noch mal umbauen vielleicht 🤔
Danke für deine Infos 🤙
 

Pencilvester

Oooweee
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.196
Ort
Köln
Man man man...jetzt muss ich dann doch noch mal umbauen vielleicht 🤔
Danke für deine Infos 🤙
Da wirst du nicht drum herum kommen, wenn du das beste Setup „für dich“ finden/erreichen willst. Die Erfahrungen andere sind immer ein netter Anhaltspunkt wo die Reise hingehen könnte, aber testen musst du es selbst, ob es „für dich“ passt.
 
Dabei seit
28. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Ich hab nun zwei Tage wieder das Setup mit zwei Bänder gefahren...in flachen Trailabschnitten ist es einfach noch sehr sehr „plüschig“.
Wie @Dice8 schon geschrieben hat, jetzt muss ich noch mal ein anders Setup mit vier Bändern testen. 🙄
Leider ein wenig nervig, diese umbauerei immer. Aber ein Ölservice steht eh an 😉🤙
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
114
Nachdem ich hier mal wieder reingeschaut habe, merke ich dass ich wohl nicht der einzige bin der merkt wie der Superdeluxe mit Megneg gut kickt :D

Ich fahre ca 216psi 30-34% SAG 0 Bänder 0 Token
Canyon Torque
Rebound 4 klicks von Hase

Derzeit habe ich in die Gabel noch einen Token eingebaut (war oft am Ende) und noch einen klick schneller gemacht um dem kicken vom Heck entgegenzuwirken.

Zumindest bei der letzten Fahrt auf der Jumpline fühlte sich das gut an, zuvor war es sehr Frontlastig durch den kick.

Wenn ich das hier aber so lese, scheint es so, wenn man Bänder hinzufügt - der kick wieder minimiert wird man aber gleichzeitig einen Token braucht - oder wird durch mehr Bänder das ende sowieso Progressiver? Hab ich das richtig kurz-gefasst?
 

Pencilvester

Oooweee
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.196
Ort
Köln
Wenn ich das hier aber so lese, scheint es so, wenn man Bänder hinzufügt - der kick wieder minimiert wird man aber gleichzeitig einen Token braucht - oder wird durch mehr Bänder das ende sowieso Progressiver? Hab ich das richtig kurz-gefasst?
Es ist mit dem kicken glaube ich genau umgekehrt.
 
Dabei seit
16. September 2020
Punkte Reaktionen
297
Ort
Stuttgart
Es ist mit dem kicken glaube ich genau umgekehrt.
Glaube ich auch, ohne MegNeg, kickte mein Hinterbau an jeder Kleinigkeit ungewollt. Und wenn es ruppig wurde, rauschte der Dämpfer durch den ganzen Federweg ... jetzt ist der Dämpfer am Anfang sehr sensibel und wird zum Ende immer progressiver ... kein Durchrauschen mehr!
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
114
Es ist mit dem kicken glaube ich genau umgekehrt.
Oh okay, dann hab ich mich wohl verlesen. Danke. Ich habe das "kicken" insofern nur, dass wenn ich bei Sprünge abziehe hier öfter mal ordentlich pop kommt, also so dass ich fix frontlastig bin. Aber wie gesagt habe ich hier einfach it der Gabel etwas gegengesteuert.
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
181
Oh okay, dann hab ich mich wohl verlesen. Danke. Ich habe das "kicken" insofern nur, dass wenn ich bei Sprünge abziehe hier öfter mal ordentlich pop kommt, also so dass ich fix frontlastig bin. Aber wie gesagt habe ich hier einfach it der Gabel etwas gegengesteuert.
Die MegNeg hat genau dieses Problem bei mir gelöst. Allerdings bin ich bis jetzt mit 0 Bändern gefahren. Ich habe jetzt 4 drin und werde das am Wochenende testen. Hoffentlich kommt das dämliche Kicken nicht wieder :D
 

Fekl

Radler
Dabei seit
17. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
181
Update: Gleicher Druck und Token wie vorher, aber in der Megneg statt 0 jetzt 4 Bänder. Lang nicht mehr so flubberig wie vorher, trotzdem satt und natürlich mehr Pop als vorher. Ich überlege den Druck doch noch 10 PSI zu senken, aber mal schauen. Ist wirklich recht straff, aber gut! Der Rebound ist genau wie vorher nur 3 Klicks reingedreht und es kickt nicht!
 

Pencilvester

Oooweee
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.196
Ort
Köln
Update: Gleicher Druck und Token wie vorher, aber in der Megneg statt 0 jetzt 4 Bänder. Lang nicht mehr so flubberig wie vorher, trotzdem satt und natürlich mehr Pop als vorher. Ich überlege den Druck doch noch 10 PSI zu senken, aber mal schauen. Ist wirklich recht straff, aber gut! Der Rebound ist genau wie vorher nur 3 Klicks reingedreht und es kickt nicht!
Jetzt würde ich an deiner Stelle mal 2 Bänder testen. Vielleicht ist das ja dein Sweet-Spot aus genug pop und liegt satt. 😏
 
Dabei seit
28. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Update: Gleicher Druck und Token wie vorher, aber in der Megneg statt 0 jetzt 4 Bänder. Lang nicht mehr so flubberig wie vorher, trotzdem satt und natürlich mehr Pop als vorher. Ich überlege den Druck doch noch 10 PSI zu senken, aber mal schauen. Ist wirklich recht straff, aber gut! Der Rebound ist genau wie vorher nur 3 Klicks reingedreht und es kickt nicht!

Hey ho, wieviel SAG und wieviele Token hast du?
 
Dabei seit
18. Juni 2011
Punkte Reaktionen
32
Hi. Kann mir einer von euch sagen, ob das Megneg Kit 185/210 mm x 47,5-55 mm, zufällig auch an einem 190x45 Superdeluxe montierbar ist? Oder geht das wegen des Hubs nicht?
 

Pencilvester

Oooweee
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.196
Ort
Köln
Ich werde jetzt mal 4.5 Bänder mit 2 Token anstatt 3 Token testen, da der V2 Link ja minimal progressiver als der V1 Link ist. Mit 3 Token und dem V2 Link habe ich nur die Befürchtung, dass es im letzten Drittel des Federwegs zu progressiv wird.

Anhang anzeigen 1132633
Ich wollte ja noch ein Feedback zu 4.5 Bändern mit 2 Token geben.
Also, es fährt sich ganz ok, aber es geht für mein Empfinden besser. Es kommt ja auch immer darauf an, was man ändern möchte bzw. wohin man will. Mir ist es z.B. wichtig, dass der Dämpfer sensibel anspricht und der Hinterbau satt liegt. Das erreiche ich (andere mögen das anders empfinden) im Bronson mMn besser mit weniger Bändern. Aktuell fahre ich (wieder) 0 Bänder mit 1 Token (ggf. auch 2 Token für mehr Endprogression, was ich mal im Bikepark testen muss). Allerdings ist der Dämpfer auch nicht mehr original, da er einen MST Kolben mit angepasster Druck- und Zugstufe hat.
 
Oben