Rocky Mountain Slayer SXC Thread - Teil 1

N

Newmann1977

Guest
Moin moin,

gibt es hier noch SXC Fahrer/innen ?? Hab mir ein Rahmenkit bei Eby zugelegt und jetzt kommt eine Marzocchi Gabel dazu, ein Roccodämpfer liegt bereit, wird ein kompletter Neuaufbau. Wenn jemand Tipps hat für den Bock nur zu, wollt eigentlich was in 29 kaufen und hab mich dann aber in diesem Frame verliebt und aus nem Bauch heraus mich entschieden das Baby zu kaufen um aufzubauen.
Hoff im Sommer sitz ich das erstema drauf :-D

Fotos folgen :-D
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
Achte auf den richtigen Umwerfer.
Es passen nicht alle, je nach Modelljahr Rahmen & Umwerfer.
 
N

Newmann1977

Guest
Wieso, kann es mit dem Dämpfer Probleme geben??
Es wird eng, das hab ich schon erahnt.
Der Roco ist etwas größer als der Fox bzw dicker
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
nicht alle sind so maßhaltig geschweißt wie man es sich vorstellt.
Bei meinem lag der DHX Air knirsch an einer Seite an.
 
N

Newmann1977

Guest
Ok, also der Fox liegt mittig.
Dann sollte es mit dem Roco hoffentlich kein Problem
geben. Mit der Größe wird es wohl knapp.

Aber schreibt mal was zum Fahrverhalten zu dem Bike.
Ich hab es ja eher aus dem Bauch herraus gekauft.
Find die neuen Rockys optisch nicht so toll,
sehen alle mittlerweile gleich aus.

Meines ist Baujahr 2007, was hat es mit den Umwerfer
noch auf sich ??
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
69
Darf/sollte kein dual pull sein. Eine Schraube mit flachem Kopf (Linsen- oder Senkkopf) helfen auch.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
2007 dürftest du noch keine einfräsung/ abschrägung in der linken kettenstrebe haben. (bereich umwerfer)
wenn das so ist, musst du darauf achten, dass die schraube von der klemmung nicht beim einfedern an die strebe schlägt.
außerdem achte darauf, dass die klemmschraube für den zug nicht dort anschlägt.
einfach ohne dämpfer probieren.

das fahrverhlten ist top, keine frage.
mit coil sowieso.
fahr vorne auch eine coil ,160mm
 
N

Newmann1977

Guest
Bei mir kommt eine Marzocchi 55ETA rein,
sie ist schon unterwegs. Wegen Umwerfer und Dämpfer
schau ich am Weekend nach.
Bremse soll eine XT werden oder gibt es alternativen ,
die man empfehlen kann??
 

nrgmac

Trailfox
Dabei seit
15. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.525
Standort
O´-Meal in de wedderau
Ab Werk bekommt man Formula oder Avid.
Beide zwar nicht aus Canada, aber imho daher doch irgendwie passender als Japan-Waffeln.
Gabel aus Italy und Bremse aus Italy?
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
Mein SXC fährt mit Japanwaffel am besten.
Einer aktuellen XT muss man erst das Wasser reichen können. (oder einer saint)
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
69
Was Preis-Leistung angeht kommt man an XT selten bis nie vorbei, ob bei Bremsen oder anderen Teilen. Das wird wohl so bleiben und war wohl auch schon immer so.
Ob ein Rocky an sich der beste Partner für Preis-Leistungs-Teile ist muß wohl jeder für sich entscheiden. Angesichts des ursprünglichen Rahmenpreises hätte man mit der Argumentation wohl eher was in Richtung Radon kaufen müssen.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
Nicht nur der Preis einer XT ist super, auch dessen Funktion.
Bremspower, dosierbar, super Griffe, wenig Hebelweg, kein Fading, kein Quitschen, günstige Beläge.....
Ich fahre jetzt auch am zeiten Bike die Saint.
Anbauen und vergessen.

Ich halte es für Unsinn, gewaltsam eine individuelle Bremse ans Bike zu klöppeln, auch wenn sie nur mäßig funktioniert.
 

Soulbrother

MEENZER BUB
Dabei seit
15. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
187
XT is OK!
... schon immer,seit dem ersten 4-Kolben Modell von 1999 bis zur heutigen aktuellen Version :daumen:
... und je nach Wahl der Scheibengrößen auch schon immer voll DH-tauglich!

Da kann man sich das Mehrgewicht/Mehrkosten einer Saint getrost sparen.

Ich hatte schon alle Versionen... u.a. auch individualisiert mit kunststoffummantelten Stahlflexleitungen von Goodridge...werde in der kommenden Saison jetzt aber auch mal XTR-Trail (DH-bike)und XTR-Race (Trailbike) ausprobieren:



Zum Thema,allerdings noch in der Version von letzter Saison...

 
Zuletzt bearbeitet:

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
69
@rockyrider: Klar, "gewaltsames" Individualisieren macht rational betrachtet keinen Sinn. Wenigstens die Leistung des günstigen Produkts muß man damit erreichen oder übertreffen können damit sich der Aufwand irgendwie rechtfertigen läßt.

Gerade die XT-Gruppe hat allerdings schon seit etlichen Jahren sehr gute Leistungen und Gewichte zu vergleichsweise niedrigen Preisen gehabt. Rein rational müßte man sich deswegen bald immer hierfür entscheiden.
Der Argumentation folgend hätte man aber, in meinen Augen, auch kein Rocky kaufen "müssen" bzw. dürfen. Ein Radon/Canyon/Cube ist, auf dem Papier, meist leichter, steifer und kostet nur einen Bruchteil. Auch dem ist, ohne die betreffende Geschichte gefahren zu sein, erst einmal wenig entgegen zu setzen.
 

nrgmac

Trailfox
Dabei seit
15. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.525
Standort
O´-Meal in de wedderau
Anbei noch eine Nachfrage bzgl. Reifenfreiheit.
Welche Reifen passen bei Euch durch den SXC Hinterbau (ja, die Silberfische-Datenbank ist mir bekannt)? Es scheint da doch baujahresbedingte Unterschiede zu geben.
 
Dabei seit
20. März 2008
Punkte für Reaktionen
2
Anbei noch eine Nachfrage bzgl. Reifenfreiheit.
Welche Reifen passen bei Euch durch den SXC Hinterbau (ja, die Silberfische-Datenbank ist mir bekannt)? Es scheint da doch baujahresbedingte Unterschiede zu geben.
bei mir gehen grad noch 60mm breite. die stoßen allerdings manchmal leicht an der kohlefaserstrebe an. sicher ist es bei mir mit 58mm
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.929
2,35er MudyMary auf DT 5.1 sind das höchste der Gefühle.
Eine 2,4er RubberQueen geht nicht, ein 2,4er Ardent hingegen doch.
 

Radical_53

Heimatforscher
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
69
Verschiedene 2.4er Schwalbe oder auch 2.4er Maxxis Ardent passen bei mir auch noch gut rein. Nur bei Matsch ist schnell Schluß.
 

Der Toni

Trailmops
Dabei seit
12. November 2003
Punkte für Reaktionen
156
Standort
am Fuß der schwarzen Berge
Oben