Rose The Tusker 2 im Test: Fat 4 Race!

muschi

Pinktivität
Dabei seit
9. März 2011
Punkte für Reaktionen
3.454
Standort
Nordeifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Rose The Tusker 2 im Test: Fat 4 Race!

Der große Fatbike Test auf MTB-News hat im Frühjahr hat hohe Wellen geschlagen, viele Emotionen und viele Fragen ausgelöst. Die Frage, ob ein Fatbike racetauglich ist, wurde gar nicht erst versucht, ernsthaft zu beantworten. Denn das hört sich ja im ersten Moment auch an wie ein schlechter Witz. Wir holen dies aber nun in einem „Fat 4 Race“ Fatbike-Dauertest nach.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Rose The Tusker 2 im Test: Fat 4 Race!
 
Zuletzt bearbeitet:

GloriousM

live to ride
Dabei seit
15. August 2007
Punkte für Reaktionen
13
Also kann man...
...mit einem Fatbike Cross Country Rennen fahren.
...mit einem Enduro DH-World-Cups fahren.
...mit einem Hardtail die Mega fahren.

Dann kommt es wohl doch größtenteils auf den Fahrer an- hab' ich's mir doch gedacht.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
2.093
Standort
zu hause
Hätte es gerne gelesen, aber die Bilder mit dem kleinen eitlen Mann in Schulmädchen-Kniestrümpfen haben das verhindert!
In keinem anderen Sach-Beitrag drängelt sich das Autor-Ego derart vor den Sach-Inhalt.
Anti-Werbung!!!
Wo ist der Kotz-Smiley geblieben?
der kotz smiley hat sich zusammen mit deinem stock im arsch und deinem humor nen zimmer im humorbefreiten neverlaugh motel in witzlosistan genommen und die feiern ne handyparty im stehen im flur.
 

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
1.536
Standort
Vlotho
Hätte es gerne gelesen, aber die Bilder mit dem kleinen eitlen Mann in Schulmädchen-Kniestrümpfen haben das verhindert!
In keinem anderen Sach-Beitrag drängelt sich das Autor-Ego derart vor den Sach-Inhalt.
Anti-Werbung!!!
Wo ist der Kotz-Smiley geblieben?
Wenn ich mich zum Pushen meines Egos zwischen abwertendem Pseudohumor und rosa Kniestrümpfen entscheiden müsste, würde ich die (zugegebenermaßen grenzwertigen) Textilien ganz klar vorziehen!

Der Unterhaltungswert deiner reflexartig postulierten Ansicht, einfach zu intelligent zu sein, als dass du Muschis Beiträge ertragen könntest ist jedenfalls mittlerweile arg abgenutzt.
 
Dabei seit
21. April 2014
Punkte für Reaktionen
166
Standort
Im Sagenland
Also ich assoziiere das Fatbike mit den Zeiten vor ca. 10 - 15 Jahren, wo die Kiddies mit ihren fetten Downhill-Bikes und (Super) Monster Gabeln zum Posen vor die Eisdiele gefahren sind um sich dort Aufmerksamkeit zu erlangen. Wo auch sonst konnte man sich so unkompliziert in den Vordergrund stellen wie damals.
Heute ist es das Fatbike.... Eine Missgeburt der Bikeindustrie !!!
Wer also heute gerne unter der breiten Masse von normalen Mountainbikes nicht untergehen möchte, Komplexe damit hat mal nicht an vorderster Front zu stehen, oder es einfach nicht ertragen kann, dass man Abends oder die Tage danach nicht zum Gesprächsstoff wird, der legt sich natürlich ein Fatbike zu.
Mehr stellt für mich so ein Geschwür von Fahrrad leider im Moment nicht dar.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
8.075
Standort
New Sorg
Das jetzt war aber Ironie, oder ?

Edit: Meinte Sarkasmus, zu Ironie brauchts mehr gesunden Menschenverstand :p

G.:)
 

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
10.490
Standort
Köwi
Bei geistigen Zombies hört die Ironie auf. Das meinte ich ernst, an den über mir.
 

GloriousM

live to ride
Dabei seit
15. August 2007
Punkte für Reaktionen
13
Soll doch jeder fahren womit er oder sie will. Hauptsache man zaubert sich damit ein Grinsen ins Gesicht - darum geht's doch!!!
 

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
1.536
Standort
Vlotho
Interessanter Weise (müsst ihr mal nachsehen), werden sowohl die Kontra-Fatbike, als auch die Kontra-Muschi Posts hier und in anderen Fäden immer von den selben Gestalten mit einem "gefällt mir" versehen. Wenn dann auch noch gegen die fatbikende Muschi geht, gibt's auch gern mal ein "Gewinner".

Das ist doch doof!

Da kann man doch gar nicht mehr vernünftig rausfinden, ob nun jemand Fatbike- oder Muschihater ist, ob er hier in der virtuellen Eisdiele, mangels anderer Substanz halt mit seiner pseudo-elitären Einstellung auffallen will, oder ob es sich einfach um einen pathologische Xenophobiker handelt, der sein Handicap durch so ne Art kritisches Gehabe tarnen will. :ka:
 

Herr_Schmidt

& Der Bagger!
Dabei seit
14. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
111
Hätte es gerne gelesen, aber die Bilder mit dem kleinen eitlen Mann in Schulmädchen-Kniestrümpfen haben das verhindert!
In keinem anderen Sach-Beitrag drängelt sich das Autor-Ego derart vor den Sach-Inhalt.
Anti-Werbung!!!
Wo ist der Kotz-Smiley geblieben?
Dass Muschi mit seinem Auftreten polarisiert, dürfte doch jetzt endgültig jedem User hier bekannt sein!
Niemand zwingt Dich, seine Beiträge, Kolumnen oder Testberichte zu lesen!
Noch viel weniger als niemand (also wirklich gar keiner) möchte zum gefühlt sechsundreißigtausendvierhundertachtundsiebzigsten Mal darüber aufgeklärt werden, dass Muschis Art auffällig und bis weilen provokant anders ist!

Also bitte ich alle Leute aus Deiner Schublade: Ignoriert doch bitte Muschis Beiträge, damit diejenigen, die sich für seine Themen, seine Person oder beides interessieren, es ungestört tun können! Noch besser wäre es allerdings, wenn ihr mal von eurem hohen Ross (oder dem, was ihr dafür haltet) absteigen und versuchen würdet, die Texte ohne Vorurteile zu lesen.
Aber seid vorsichtig dabei! Ihr würdet feststellen, dass Muschi gar kein hirnloser Egozentriker mit Hang zu gnadenloser Selbstdarstellung ist, sondern mit zunehmender Erfahrung als Kolumnist seine Arbeit stark verbessert hat und viel authentischer geworden ist, als zu Beginn seiner Mitarbeit hier.

(Ja, man kann durchaus erkennen, dass ich seine Texte anfangs furchtbar und sinnlos fand, aber mittlerweile habe ich mein hohes Ross geschlachtet und wochenendweise gegrillt und gegessen...)

Muschi, Du bist auf dem richtigen Weg! Weiter so! Danke für den unterhaltsamen Test!
 
Dabei seit
7. April 2004
Punkte für Reaktionen
0
Dass Muschi mit seinem Auftreten polarisiert, dürfte doch jetzt endgültig jedem User hier bekannt sein!
Niemand zwingt Dich, seine Beiträge, Kolumnen oder Testberichte zu lesen!
Noch viel weniger als niemand (also wirklich gar keiner) möchte zum gefühlt sechsundreißigtausendvierhundertachtundsiebzigsten Mal darüber aufgeklärt werden, dass Muschis Art auffällig und bis weilen provokant anders ist!

Also bitte ich alle Leute aus Deiner Schublade: Ignoriert doch bitte Muschis Beiträge, damit diejenigen, die sich für seine Themen, seine Person oder beides interessieren, es ungestört tun können! Noch besser wäre es allerdings, wenn ihr mal von eurem hohen Ross (oder dem, was ihr dafür haltet) absteigen und versuchen würdet, die Texte ohne Vorurteile zu lesen.
Aber seid vorsichtig dabei! Ihr würdet feststellen, dass Muschi gar kein hirnloser Egozentriker mit Hang zu gnadenloser Selbstdarstellung ist, sondern mit zunehmender Erfahrung als Kolumnist seine Arbeit stark verbessert hat und viel authentischer geworden ist, als zu Beginn seiner Mitarbeit hier.

(Ja, man kann durchaus erkennen, dass ich seine Texte anfangs furchtbar und sinnlos fand, aber mittlerweile habe ich mein hohes Ross geschlachtet und wochenendweise gegrillt und gegessen...)

Muschi, Du bist auf dem richtigen Weg! Weiter so! Danke für den unterhaltsamen Test!
Dem kann man nichts hinzufügen :daumen: und jetzt ab aufs Bike und die letzten richtigen Sommertage genießen :D
 
T

TVMBison

Guest
Hauptsache man zaubert sich damit ein Grinsen ins Gesicht - darum geht's doch!!!
guter moses, bitte nicht schon wieder diesen hirnlosen spruch vom grinsen im gesicht!

bitte.

nahezu jeder biker dem man begegnet, grinst inzwischen zwanghaft in die gegend.
leute, ihr seht einfach nur bekloppt aus.

merke, du grinsender, mir gottseidank unbekannt bleibender vorbeibiker:
grinsen ist kein statussymbol, und es macht dich nicht sympathischer oder bringt mich dazu, zu glauben, du hättest spaß. denn dein dauergrinsen, dass ist kein spaß, sondern eine belästigung. und mir zeigt es nur, dass du ein bischen dumm bist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

spinner69

Auffällig unauffällig
Dabei seit
12. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
398
Hätte es gerne gelesen, aber die Bilder mit dem kleinen eitlen Mann in Schulmädchen-Kniestrümpfen haben das verhindert!
In keinem anderen Sach-Beitrag drängelt sich das Autor-Ego derart vor den Sach-Inhalt.
Anti-Werbung!!!
Wo ist der Kotz-Smiley geblieben?
Den könnte man bei diesem Hater-Beitrag auch gut gebrauchen ... zum Glück hab ich zum Keiler-Logo bessere Assoziationen.
 

Trail Surfer

Still.Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
10.490
Standort
Köwi
Da prallen wohl die folgenden "Warm - und Kaltfronten" aufeinander:
Einerseits Mario, der mit sich im Reinen ist und seinem Spaß am Radfahren, in Verbindung mit gesundem-Eifler-Ego (gepaart) mit dem Antrieb zur Neugierde und Selbstdarstellung.
Andererseits die wohl mit sich bzw. ihrem Leben unzufriedenen, namenlosen. Die suchen sich ein Feindbild, um von eigenen Unzulänglichkeiten abzulenken. Dazu kommt, dass Mario sich mit pinken Klamotten für sie provozierend zum "Geck" macht.

Ein bisserl Therapie schadet nie!
 

exto

Steel is real
Dabei seit
6. September 2006
Punkte für Reaktionen
1.536
Standort
Vlotho
guter moses, bitte nicht schon wieder diesen hirnlosen spruch vom grinsen im gesicht!

bitte.

nahezu jeder biker dem man begegnet, grinst inzwischen zwanghaft in die gegend.
leute, ihr seht einfach nur bekloppt aus.

merke, du grinsender, mir gottseidank unbekannt bleibender vorbeibiker:
grinsen ist kein statussymbol, und es macht dich nicht sympathischer oder bringt mich dazu, zu glauben, du hättest spaß. denn dein dauergrinsen, dass ist kein spaß, sondern eine belästigung. und mir zeigt es nur, dass du ein bischen dumm bist.
Alter Verwalter! :eek:

Entweder du guckst mal in ner anderen Ecke deiner Stammvideothek, ob sie auch normale Filme haben, oder du suchst mal einen Facharzt auf.

An so einer Gemütslage sind schon viele gestorben.
 
Dabei seit
28. August 2013
Punkte für Reaktionen
99
Alter Verwalter! :eek:

Entweder du guckst mal in ner anderen Ecke deiner Stammvideothek, ob sie auch normale Filme haben, oder du suchst mal einen Facharzt auf.

An so einer Gemütslage sind schon viele gestorben.
Besser hätte man es nicht schreiben können. Menschen, die sich am Grinsen anderer stören, haben wohl selbst nix zu Lachen
 

RetroRider

Pfadtrampel
Dabei seit
26. September 2005
Punkte für Reaktionen
2.005
Also ich assoziiere das Fatbike mit den Zeiten vor ca. 10 - 15 Jahren, wo die Kiddies mit ihren fetten Downhill-Bikes und (Super) Monster Gabeln zum Posen vor die Eisdiele gefahren sind um sich dort Aufmerksamkeit zu erlangen. Wo auch sonst konnte man sich so unkompliziert in den Vordergrund stellen wie damals.
Heute ist es das Fatbike.... Eine Missgeburt der Bikeindustrie !!!
[...]
Eigentlich wurden Fatbikes für Schnee entwickelt. Soll's ja geben. Sogar in Deutschland, an einigen Tagen im Jahr. Mich wundert zwar, daß die Dinger jetzt plötzlich außerhalb von Alaska in Mode sind, aber davon wird das Abendland nicht untergehen.
Den Breitreifentrend abseits der Fat-Geschichte gibt's nach wie vor. Wie oft liest man im Laufradforum: "Der Reifen funktioniert super, aber ist mir zu schmal."?
Aber zum Fatbike gehört Stahl. Alu und Steuerdose statt Steuerrohr ist doch voll Mainstream und langweilig.
 

nordstadt

Mädchengestalter
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
215
Standort
Köln
Dabei ists so einfach.

Man brauct genau zwei Räder. Eins mit dem man alles fahren kann und dann noch ein Fatbike, mit dem man dann fährt wenns mit dem Anderen nimmer geht oder keinen Spaß mehr macht ;)

G.:)
Tja bei mir durfte mein Intense Tracer nach 3 Wochen Duderismus gehen. Jetzt nur noch ein Crosser, ein Einganginbred und der Dicke. Reicht.
 
Oben