SantaCruz 5010 V2

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Danke Dir! Das ist hilfreich. An das "Selbstschrauben" taste ich mich Schritt für Schritt heran, insofern wären mir Deine genannten Punkte erst später aufgefallen.

    Die Ibis Rahmen sind traumfaft schön und im Grunde vergleichbar mit Santa. Bist Du mal das Mojo HD4 gefahren?

    Ich habe mich für die V2 in L entschieden. Das Bike nutze ich als Allzweck Bike; d.h. ich fahre damit sowohl Touren als mittelschwere Strecken. D.h. ich fahre ziemlich viel bergauf und auch längere Touren. Deshalb passt für meine Bedürfnisse die gemäßigtere Geometrie der V2 gegenüber der Abfahrtsorientieren der V3 besser. Und ehrlich gesagt finde ich die Rahmenform der V2 auch schöner, das ist aber völlig sekundär.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. cycophilipp

    cycophilipp Kitschkuchenbäcker

    Dabei seit
    08/2003
    nein hab ich net, aber die sind heut alle sehr vergleichbar.

    Wobei da HD4 ja eher Enduro ist.

    Bei meinem alten Mojo HD hab ich auch die Links mit Passscheiben ausgespacert und die Lagervorspannung reduziert, das hatte n besseres Ansprechverhalten gebracht. Solche Dinge bei den Preisen sind für mich n no go.

    Seit dem Thema lockeres Steuersatz-Insert im Ibis, das ne Knackparade war, hab ich damit abgeschlossen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. Hallo,


    ich möchte kürze Touren gerne ohne Rucksack fahren. Ich suche jetzt einen Pumpenhalter. Als Flaschenhalter habe ich das Fidlock System. Wenn ich den Halter meiner Lezyne Pumpe unter den Flaschenhalter montieren würde, kolludiert dies dann mit den Zughaltern. Habt ihr eine Empfehlung für ein andere Pumpe/Lösung ?

    Danke


    Christian
     
  5. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Habe den OneUp Halter und Pumpe, geht problemlos ebenfalls mit Fidlock.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2019
  6. Danke für die schnelle Antwort.
     
  7. 20190508_144532.
    20190508_144540.
    Endlich fertig. Mein neues Gerät für die Hometrails :)
    Um auch nochmal meinen Senf zur Größendiskussion zu geben: Größe M bei 178 cm und 81 cm Beinlänge :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  8. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Glückwunsch, sieht klasse aus. :daumen: Das sieht sehr nach Custom Aufbau aus. Kannst Du mal kurz schreiben, was Du verändert hast? Was ist das für ein Schutz am Unterrohr?

    Mein 2. 5010 CC X01 kommt heute :D Leider wird die Komplettierung des Umbaus (Lenker, Vorbau, Laufräder, Sattel, Bremsen) noch bis November dauern, da Trickstuff dann erst liefern kann :mad: Ich hoffe das Gewicht auf unter 12KG bringen zu können, schauen wir mal.
     
  9. koenig_hirsch

    koenig_hirsch Buschpilot

    Dabei seit
    05/2002
    @Terence_iLL@Terence_iLL - Glückwunsch zum Fahrrad! Der wilde Farbmix aus Rot, Purple und Blau gepaart mit den Skinwalls ist allerdings absolut nicht mein Fall. Aber es muss ja Dir gefallen :cool:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. cycophilipp

    cycophilipp Kitschkuchenbäcker

    Dabei seit
    08/2003
    Für ne "Resterampe" saugeil geworden!
    Und Danke für die Skinwalls, das wollt ich schon lang mal sehen!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    "Resterampe" :confused: unfassbar, das ist ja wie die Ersatzbank von Barcelona :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  12. :D Danke! Ist tatsächlich teilweise von der Resterampe, wobei der Farbmix durchaus gewollt ist. Bis auf die Pedale. Die werden evtl. noch gegen schwarze getauscht.
    Die Decals sind in Realität auch Gelb (Mein Handy hat wohl ein Problem mit der Farbe). Sieht in Natura also noch ein bisschen aufregender aus ;)

    Meine Teileliste:
    Rahmen: cc M
    Gabel: Pike RCT3 140mm
    Vorbau: Joystick Digger
    Lenker: Joystick Binary
    Bremsen: Magura MT7
    Kurbel: sram gx Eagle
    Schaltung: sram gx 1x11
    Stütze: Bikeyoke Revive 185mm
    Laufräder: Hope Pro 4 Naben mit CX-Ray Speichen und Stans Arch Felgen
    Unterrohrschutz: Rockguardz
    Mäntel: Maxxis Ikon
    Pedale: NC-17 Sudpin III

    Wiegt mit Pedalen 12,6 kg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Kann man den Unterrohrschutz ohne Rückstände entfernen? Ich finde es total praktisch, finde aber schade, dass damit ein Teil des Santa Cruz Schriftzugs verdeckt wird.

    Die Mäntel haben so was von Retro, finde ich wirklich cool. Eigentlich darf man dann auf dem Bike stilecht nur mit Schnauzer fahren :D

    Es könnte mir tatsächlich gelingen mit Pedalen bei unter 12,0 KG zu landen, ich bin total gespannt und werde (im November) berichten. Bike ist da, rot, neu und ungefahren Jahrgang 2017 (CC X01)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  15. kaiapo

    kaiapo

    Dabei seit
    10/2015
    Schönes Bike!
    Fahre den Ikoń schon seit Jahren am Hardtail. Top Reifen u. ordentlichem Gripp bei Trockenheit. Wenn’s feucht wird, bricht er ( so empfinde ich ) am Vorderrad relativ schnell aus jedoch recht kontrollierbar.
    Ist eben doch ein CC Reifen.......
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  16. Der Schutz wird einfach aufgesteckt und klemmt von alleine. Ich habe aber eine Folie drunter geklebt um Scheuerstellen zu vermeiden
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  17. Thx!:)
    Werde wahrscheinlich für den Winter einen DHF montieren um vorne mehr Gripp zu haben
     
  18. @davez@davez
    Viel Spaß beim Aufbauen :daumen:
    Ich denke unter 12kg sollte locker machbar sein wenn du ein paar leichtere Komponenten verbaust.
    Habe zudem den Rahmen komplett foliert, Klapperschutz für die Leitungen eingezogen und ordentlich Frame Protection Tape von 77designz verbaut. (Ich hasse Geräusche am Bike.) Da kommen bestimmt nochmal 100g zusammen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2019
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Sepp90

    Sepp90

    Dabei seit
    09/2014
    Unter 12kg geht definitiv, bin mit meinem Aufbau bei 11,8kg gelandet. Die Eckdaten sind bei mir ähnlich, Grundlage war ebenfalls ein rotes X01 aus 2018, welches ich neu aufgebaut habe.
    Bin mal gespannt was du aus deinem zauberst.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  20. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    @Terence_iLL@Terence_iLL warum denn Klapperschutz wenn eh alles in Röhrchen verläuft?
     
  21. Damit es in den Röhrchen nicht klappert
    Keine Ahnung ob dem so wäre aber ich habe den Klapperschutz bei gocycle entdeckt und wollte es ausprobieren. Sind so dünne Schaumstoffröhren die man mit einzieht
     
  22. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Ich hasse klappern auch, aber bei der absenkbaren Sattelstütze bekomme ich das nicht weg. Der Händler meinte das sei normal. Das nervt tierisch, anfangs dachte ich sogar das Tretlager würde knacken. Hat da jemand einen Tipp?
    Mit Folie bin ich auch sehr großzügig, d.h. da werde ich nichts an Gewicht rausholen können o_O
     
  23. https://www.gocycle.de/a.php/shop/gocycle/lang/x/a/56950
    Am besten mit Klebeband fixieren, dann lässt es sich leichter einziehen
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  24. Bei mir klappert da gar nix :ka:
     
  25. davez

    davez

    Dabei seit
    11/2017
    Die absenkbare Sattelstütze wackelt - sitz also nicht ganz fest. Dadurch knackt sie beim Fahren. Ich habe das an 2 Bikes (beides Reverb). Der Fahrradhändler meinte, das sei normal.
    Die Züge klappern bei mir nicht.
     
  26. Ich hatte zwei Reverb und kann das nicht bestätigen :ka:
     
  27. decay

    decay peace, love, death metal

    Dabei seit
    04/2003
    Bei mir hat da auch noch nie was geklappert, die Dinger zieht man doch sonst nur ein, wenn man eben keine Röhrchen hat.
    Naja, egal, Hauptsache es fährt ;)