Sea Otter 2019 – Structure SCW 1: Erster Vollcarbon-Rahmen mit integrierter Linkage-Federgabel

Sea Otter 2019 – Structure SCW 1: Erster Vollcarbon-Rahmen mit integrierter Linkage-Federgabel

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNS9hYjY1MzEyM2I5ZDU0NGRkMmVhMmM4MTc1OGJlNTRmZGU0NDM4YzgyLmpwZw.jpg
Das Jahr 2019 ist zwar noch jung, doch wir legen uns jetzt schon fest: Das neue Structure SCW 1 ist das wohl denkwürdigste Bike, das wir dieses Jahr zu sehen bekommen werden. Das Carbon-Bike verfügt über eine integrierte Parallelogramm-Gabel, die ihm ähnliche Federungs-Kinematiken an Front und Heck beschert. Das aufsehenerregende Gefährt soll so bereit für die härtesten Enduro-Trails des Planeten sein und ist ab dem 1. August 2019 verfügbar. Wir haben alle Infos aus erster Hand.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Sea Otter 2019 – Structure SCW 1: Erster Vollcarbon-Rahmen mit integrierter Linkage-Federgabel
 

theobviousfaker

the real one!
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte Reaktionen
181
Wenn der LW beim Einfedern flacher wird, dann ist die Raderhebungskurve wohl nach vorn gerichtet.
Ich finde das jetzt nicht unbedingt sinnvoll bei einem Geländefahrrad...

Habe ich auch gedacht beim ersten Blick, wir denken intuitiv noch zu sehr "Teleskop". Aber die Kinmatik ermöglichst beides: Flacherer Winkel und trotzdem die Raderhebungskurve nach hinten-oben. Ich weiß nicht mehr exakt wo ich das her habe, es könnte aus dem Facebook-Feed von structure cycles sein oder von deren Webseite. Das Konzept steht ja schon etwas länger (bei Pinkbike vor zwei Jahren mit Technikdemo aus Alu und Carbon-Mockup).
 
Dabei seit
8. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
1.706
..jpg
made by Steel Buddies
redface.gif

mqdefault.jpg
 

Anhänge

  • ..jpg
    ..jpg
    87 KB · Aufrufe: 132
  • mqdefault.jpg
    mqdefault.jpg
    10 KB · Aufrufe: 125
  • redface.gif
    redface.gif
    94 Bytes · Aufrufe: 127

Votec Tox

Sog. Cappucinobikerin
Dabei seit
21. April 2009
Punkte Reaktionen
2.420
Ich bin ein paar Jahre eine BMW GS mit vergleichbarer Gabel rumgefahren. Hat 1A funktioniert. Ich bin damit aber nie im Gelände unterwegs gewesen und ich kenne auch kein MX Motorrad mit einer solchen Gabel... Keine Ahnung woran es liegt...

Wie User Hasardeur im Post 26 schrieb bist Du vielleicht eine BMW GS mit Paralever gefahren, diese hat aber noch zusätzlich Stand- und Tauschrohre. (Funktioniert im Gelände auch, wie man in Hechlingen bei den Guides auf den dicken GS sehen kann. Für ein MX-Motorrad ist eine klass. USD-Gabel vermutlich leichter und/oder günstiger.)
Die Duolever der K-BMW hat ebefalls das "Gottesanbeterinnengestänge" und wäre wohl vergleichbar mit der Gabel hier.
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.372
Ort
los realos
abdulklappstuhl ist wohl hier der konstruktör:lol::lol::lol::lol:aber er hat den motor vergessen, geht also garnichtüberhauptnichtundsowieso
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte Reaktionen
558
Preislich finde ich das Rahmenkit gar nicht sooo extrem abgehoben wenn man es mit anderen Boutique Herstellern wie SC oder Yeti vergleicht, da bezahlt man für Rahmen und Gabel auch 5k.

Ich hoffe wirklich, dass es genug mutige Leute mit dem nötigen Kleingeld gibt, würde das Teil gerne mal testen. o_O
 
Dabei seit
17. Mai 2008
Punkte Reaktionen
343
Ort
Stuttgart
Bike der Woche
Bike der Woche
Zum Thema Motocross:
Die Dinger haben ~300mm FW und zu allem Überfluss auch noch ein Motor, der Platz benötigt. Daher glaube ich, dass so ne Konstruktion schon aus Platzgründen nicht funktioniert und es sowas (auch?) deshalb dort nicht gibt.
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.417
Das wahre Problem von dem Ding für mich wäre: Es kann gar nicht so viel besser sein, dass es mein ungutes Gefühl über dieses hässliche Rad auf dem man dann sitzt, ausgleichen könnte.
 

Warrior_rider

Fahrrad Fahren is ein MUSS für jeden
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
14
Ort
München
Ich warte mal auf die Fahrberichte bzw. Videos mit diesem Fahrrad. So sieht es für mich aus wie ein Gegenstand den man NUR hinstellt und nicht fahren will.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.034
Mir ist das zu teuer, aber ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg! Das diese Preise funktionieren zeigen ja diverse andere Marken. Ich kann aber nur sehr schwer vorstellen, dass hier eine betriebswirtschaftlich relevante Anzahl an Bikes verkauft werden wird. Die Auswahl an super Standardbikes ist einfach sehr groß. Wir werden sehen...
 
Dabei seit
2. März 2005
Punkte Reaktionen
290
Ort
Lübeck
Kann es sein, dass die Fuhre extrem hoch baut? Der Lenker sitzt optisch fast auf Hollandrad-Niveau.

Zwei Steuersätze und - rohre, sowie Hebelei müssen irgendwo hin und tragen (zumindest visuell) wohl zu diesem Eindruck bei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.452
Ort
Malmsheim
Preislich finde ich das Rahmenkit gar nicht sooo extrem abgehoben wenn man es mit anderen Boutique Herstellern wie SC oder Yeti vergleicht, da bezahlt man für Rahmen und Gabel auch 5k.

Ich hoffe wirklich, dass es genug mutige Leute mit dem nötigen Kleingeld gibt, würde das Teil gerne mal testen. o_O
Seit wann? Hab grad mal bei bike24 geguckt da kostet der teuerste Pivot Rahmen 3.700€. Und das mit dem um locker 300€ teureren Fox Dämpfer im Vergleich zum DVO-Dämpfer. Mit ner DVO Gabel bist dann da bei gerade einmal ca. 440€. Das ist immer noch 1.000€ günstiger als das Framekit hier.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.452
Ort
Malmsheim
Sind die Preise nicht sogar ohne Steuern und Versand angegeben? Wird also noch teurer wenn man das Ding aus Kanada bestellt. Zudem stellt sich mir halt die Frage, warum nicht erst einmal aus Alu für einen günstigeren Preis. Wenn ich will das sich sowas durch setzt dann geht das doch eigentlich viel einfacher wenn ich erst mit einer günstigeren Variante anfange. So toppt das ja preislich so ziemlich alles was man bisher kaufen kann. Und das um mindestens 1.000€ im Vergleich zu anderen Bikes.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.731
Ort
L-S VI
1. April ist doch schon vorbei, oder?
Auch der 1. Mai ist schon vorbei. Und nun?

Ungewöhnlich. Und wirklich hübsch oder gar sexy ist es für mich auch nicht, aber wenn es besser (das Bessere ist der Feind des Guten) ist, warum nicht.

In erster Linie kommt es mir auf die Funktion an. Wenn die Optik und der Preis paßt; bzw passen würde...
 

Geisterfahrer

ab und zu da
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
12.683
Ort
Nordbaden
Sind die Preise nicht sogar ohne Steuern und Versand angegeben? Wird also noch teurer wenn man das Ding aus Kanada bestellt. Zudem stellt sich mir halt die Frage, warum nicht erst einmal aus Alu für einen günstigeren Preis. Wenn ich will das sich sowas durch setzt dann geht das doch eigentlich viel einfacher wenn ich erst mit einer günstigeren Variante anfange. So toppt das ja preislich so ziemlich alles was man bisher kaufen kann. Und das um mindestens 1.000€ im Vergleich zu anderen Bikes.

Nicht falsch, aber andererseits wird das Ding auch aus Alu sicherlich noch sauteuer werden. Als Kunden bekommen sie wohl eher die, die das technisch Machbare haben wollen, das Neueste vom Neuesten, absolute Hightech.
Und von denen käme sicherlich: "Wie, kein Carbon? Und das bei dem Preis!"
Dann lieber nochmal teurer und in die Vollen gegangen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.452
Ort
Malmsheim
Nicht falsch, aber andererseits wird das Ding auch aus Alu sicherlich noch sauteuer werden. Als Kunden bekommen sie wohl eher die, die das technisch Machbare haben wollen, das Neueste vom Neuesten, absolute Hightech.
Und von denen käme sicherlich: "Wie, kein Carbon? Und das bei dem Preis!"
Dann lieber nochmal teurer und in die Vollen gegangen.
Mag sein. Ich als Kunde fühl mich aber gerade was Carbon angeht bei vielen Herstellern ziemlich verarscht. Da geht das Gewicht nämlich trotz Carbon total durch die Decke. Von besonders leicht ist da eigentlich nur noch was bei LRS und Lenkern zu spüren. Rahmen und Kompletträder hingegen werden immer schwerer und das zu astronomischen Preisen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
1.452
Ort
Malmsheim
Läster nicht!;) Ist wohl eher ein schräger Aufbau, aber dieses Rad ist ein Vorgänger dieses steilen Hobels:

Naja, lästern könnte man da ja höchstens über das Bäuchlein beim Fahrer ;) und die komische bzw. nicht vorhandene Leitungsführung / Leitungslänge. An sonsten ist das doch eher der Vorgänger von den aktuellen SC Modellen.
 

bubble blower

Every time is bubble time!
Dabei seit
24. September 2001
Punkte Reaktionen
154
Ort
Ach!
Nee. Ich meinte, du sollst nicht über das ´90er Jahre Ancilotti lästern, auch wenn es sehr schräg aussieht. Und über das Bäuchlein schon gar nicht ... das ist doch Quatsch, Leute! FCK the Bodyshapewahn!
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte Reaktionen
572
Ort
Baden Württemberg
Naja, lästern könnte man da ja höchstens über das Bäuchlein beim Fahrer ;) und die komische bzw. nicht vorhandene Leitungsführung / Leitungslänge. An sonsten ist das doch eher der Vorgänger von den aktuellen SC Modellen.

Das Ancillotti ist ein Eingelenker... Das hat mit keinem aktuellen SC Gemeinsamkeiten. Oder meinst du rein die Optik nur vom Hauptrahmen?
 
Oben