Sigma iD.FREE Geschwindigkeitsmessung ?

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
477
Ort
Oberbayern
Heute bin ich mit oben genannter Uhr erstmals unterwegs gewesen.

Dabei ist mir im Vergleich zu meinem Sigma Fahrradcomputer mit Sensor aufgefallen,
dass der iD.FREE im Wald z.T. 10 km/h weniger Geschwindigkeit anzeigt.

Ist das „normal“, dass die GPS Messung so ungenau misst?

Bin ein wenig enttäuscht und überlege den iD.FREE zurück zu geben.
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
1.978
Für die meisten gibt's Nachrüstsensoren. Hängt auch vom Chipsatz und dem verwendeten Satellitensystem ab. In eine kleine Uhr passt nunmal nur soviel Technik.
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
6.327
Das Problem ist das Sigma Teil
Das ist einfach Schrott


Wenn es eine billige Uhr sein soll dann Kauf die amazfit BIP (aber nicht die lite, die ist ohne gps) oder eine lezyne watch
 

subdiver

Caféracer
Dabei seit
12. Januar 2004
Punkte Reaktionen
477
Ort
Oberbayern
Im Vergleich zur Messung mit Sensor, stimmt die Durchschnitts- und Maximalgeschwindigkeit fast überein.
Auch außerhalb vom Wald ist die Momentangeschwindigkeit fast gleich.
Nur im Wald zeigt die GPS Messung oft viel zu wenig km/h an.

Die Pulsmessung des iD.FREE am Handgelenk ist z.B. identisch mit der Messung Brustgurt.
 
Dabei seit
11. August 2015
Punkte Reaktionen
266
Ort
Österreich
Wenn Bäume drüber sind tut sich das GPS Signal schwer und das unabhängig vom Hersteller. Man kann die Uhr aber mit einem Bluetooth Geschwindigkeitssensor verbinden.
 
Oben