Solaris, gibts die nicht?

Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
97
danke! ist eines haltbarer / weniger wartungsintensiv als das andere?

habe am SC chameleon seit einem jahr ein cane creek 40..... am rennrad seit jahren ein hope ..... ich selber merke keinen unterschied.
 

Erbse73

…going beyond for bikies…
Dabei seit
28. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
4.403
Ort
Dortmund
Ich schlitze den CaneCreek Konus mit dem Dremel selbst auf, so hat es beim Pyga auch funktioniert...
Hope Steuersatz habe ich einen jahrelang ohne Probleme im Einsatz..immer viel Fett reinpacken und gut is
 
Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
97
habe derzeit einen Cane Creek Konus auf der Gabel die ich fürs Solaris verwenden würde. Der Konus stammt von einem IS52 Lager. Ist das der selbe Konus wie beim Solaris für die EC44 Lagerschalen verwendet wird? Sprich: kann ich den Konus drauf lassen?
 

Erbse73

…going beyond for bikies…
Dabei seit
28. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
4.403
Ort
Dortmund
habe derzeit einen Cane Creek Konus auf der Gabel die ich fürs Solaris verwenden würde. Der Konus stammt von einem IS52 Lager. Ist das der selbe Konus wie beim Solaris für die EC44 Lagerschalen verwendet wird? Sprich: kann ich den Konus drauf lassen?
Sollte passen....
cc.jpgcc2.jpg
 
Dabei seit
9. März 2008
Punkte Reaktionen
422
Ort
Dresden
Also 850€ sind schon ganz schön sportlich, in Anbetracht das es sich um ein Hardtail handelt. Wenn ich überlege das ich damals die Hälfte für mein MK1 gelöhnt habe. Geile Dinger sind das schon, aber bei der Preissteigerung muss man echt schon überlegen. Trotzdem freue ich mich ebenso auf ein paar schöne Aufbaubilder.
 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
Buchholz Nordheide
...Wenn ich überlege das ich damals die Hälfte für mein MK1 gelöhnt habe....
Damals, das waren noch Zeiten! Keine Lieferkrise der Rahmenhersteller, keine Preiserhöhungen bei den Rohrlieferanten, kein Brexit, fast keine Inflation, keine explodierten Container-Frachtraten, keine usw. und usw. Damals kostete eine Fox Gabel noch 850,- Euro und man konnte eine Fahrradkette einfach so beim Fahrradhändler am Tresen kaufen. Toll war es damals :)
 

Erbse73

…going beyond for bikies…
Dabei seit
28. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
4.403
Ort
Dortmund
ja, das grün ist geil ... ich überlege zwischen grün und blau ... werde aber wohl noch heute eines bestellen.

gibt es vor/nachteile zwischen Steuersatz Hope und Steuersatz Cane Creek 40?
Optischer Steuersatz Direktvergleich zu sehen auf der Cotic Homepage....solarismax.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. November 2020
Punkte Reaktionen
97
zum Thema "teuer". Ich glaube nicht, dass irgendwer hier diesen Sport betreibt weil er so "billig" ist. Wenn man einem Teil oder Rahmen einen gewissen Wert beimisst, dann ist es das "wert". Wenn nicht, dann nicht. Es geht doch immer nur um persönliche Präferenz.

Da ich gerade ein paar Ersatzteile für mein Rennrad suche, bin ich über Rechnungen von 2012 gestolpert:

Kettenblatt Sram: Damals 30,95 Euro, heute 27,73
Sram Rival Umwerfer: damals 30,95, heute 35,28
Schalt/Bremshebel: damals 239, heute 180 (!!)

Inflationsbereinigt sind die Teile alle DEUTLICH billiger ....

Weil ich schon dabei bin:

Mein Soul hat 2008 inklusive Shipping 470 Pfund gekostet. Das waren damals ca. 620 Euro. Laut Inflationsrechner der Nationalbank entspricht das heute EUR 779. Solaris MAX kostet heute EUR 843.

Wenn man blöd genug ist ein Bike aus dem EU Ausland zu kaufen (ich :), kostet es heute mit Shipping und Zoll und Zollstellungsgebühr und Einfuhrumsatzsteuer EUR 950 (berechnete Annahme)....selber Schuld. Das sind aber auch "nur" EUR 170 mehr als mein Soul von 2008.

Für meine Reba habe ich 2008 EUR 489 gezahlt ... das wären heute EUR 619. Was habe ich vor einem Jahr für meine Pike gezahlt? Eur 600!

Also von "alles ist teurer" kann keine Rede sein.

...am Ende des Tages sollte man eine Freude damit haben :)
 

Erbse73

…going beyond for bikies…
Dabei seit
28. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
4.403
Ort
Dortmund
Schlagt mich, aber ich finde hier sieht man ganz deutlich wie die interne Ablenkung der Sattelstütze total die zugverlegung an diesem Rahmen vermurkst.
Hätte es auch schöner empfunden den Zug für die Stütze entweder unterhalb des Unterrohres oder alle Leitungen am Unterrohr entlang zu führen ???
Aber man kann sich auch dran gewöhnen....
 

Eaven

Eaven Cycles - Bikes von Cotic
Dabei seit
22. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
1.165
Ort
Buchholz Nordheide
Oben Unten