Specialized Fuse / Ruze

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. ilfer

    ilfer

    Dabei seit
    04/2011
    Du meinst 27,5+ oder?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. garbel

    garbel Einer von den Gelben

    Dabei seit
    08/2004
    Natürlich... ist berichtigt.
     
  4. Halbliter

    Halbliter

    Dabei seit
    02/2010
    Naja, so richtig braucht ja niemand ein neues Rad, wenn das alte nicht gerade nen Rahmenbruch hat. Nicht wahr?!
    Gebrauchen hingegen kann man doch alles!


    Grundsätzlich kam die Überlegung, mein altes Race-HT (Giant Composite XtC) einfach mal mit einem zweiten Satz Räder auszustatten mit mehr Innenweite für breitere Reifen und niedrigere Drücke für hiesige Sandböden. Muss dann aber doch auf Scheibenbremse umrüsten, da es quasi keine guten, leichten Räder mit mehr als 19mm Innenweite für Felgenbremser gibt.
    Aber ein 27,5er Plusrad hätte zusätzlich noch die Möglichkeit des Betriebs mit 29". Ich hätte also mein geliebtes, wendiges, leichtes und extrem beschleunigungsstarkes 26er, ein 27,5er Plus für den Sand und auf Sicht auch möglicherweise nen 29er mit wenig Profil für ne Tour.
    Die Trägheit schwerer Räder ist aber wohl nicht so meins, naja, ist ja nur ne Idee.
    Downhill fahre ich eh nicht, für mich ist eben die Traktion auf Sand das Entscheidende bei dicken Reifen. Und da finde ich dieses Downhillgeometrie fehl am Platze.
     
  5. pasd

    pasd

    Dabei seit
    05/2017
    Guten Abend zusammen kann mir nochmal jmd mit dem Drehmomenten helfen Kurbel scheint tatsächlich 50Nm zu sein. Bei den Pedalen habe ich es einfach auch so gemacht das sollte wohl passen.

    Aber die Schraube um die Gabel zu befestigen und die Hinterradachse da würde mich eine genauere Angaben interessieren.

    Morgen geht's das erste Mal in den Bikepark Mal schauen wie sich das Fuse dort schlägt :)
     
  6. Fabian-578

    Fabian-578

    Dabei seit
    05/2010
    Alter, 50nm für die Pedale und die kleinen Schräubchen an der Kurbel?
    Die Pedale ziehen sich ja aufgrund Links/Rechtsegewinde eh "selber" fest. Da reicht ein kleiner Kick mit dem Schraubenschlussel/Imbus.
    Bei der Kurbel ist die mittlere Schraube nur für das Spiel zuständig, und die beiden kleinen Schrauben für die Befestigung.
    Bei Shimano werden für die mittlere Schraube ca 0,7-1,7nm angegeben und für die 2 kleinen auf dem Kurbelarm 12-14nm.

    Bei Sram ist die zentrale Mutter für die Befestigung zuständig, deswegen das hohe Drehmoment. Das Lagerspiel wird bei Sram
    über einen kleinen Plastikring mit Gewinde nachträglich eingestellt. (zumindest bei meiner S2210/X0).
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Bei 50Nm an den Pedalen hast du die vermutlich jetzt kaltverschweißt.
    Mach die lieber sofort wieder los und zieh sie an, wie Fabian angegeben.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. skaster

    skaster Fätter DIMBo

    Dabei seit
    05/2006
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  9. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Hat schon wer die organischen Beläge an der TRP getestet?
     
  10. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Dabei seit
    02/2004
    Bei Deinen Anforderungen ist das Fuse nichts für Dich. Auch mit 29" Rädern wird es nicht wirklich flott werden, da es im großen and ganzen einfach ein Panzer ist, zudem ein tiefergelegter.
     
  11. ilfer

    ilfer

    Dabei seit
    04/2011
    Naja, das ist jetzt echt ein bissl übertrieben ;-)
     
  12. ilfer

    ilfer

    Dabei seit
    04/2011
    DAS muss ich jetzt mal hier reinhängen... drüben bei mtbr.com hat ein Fachmann was zu Kugellagern und speziell denen im Fuse geschrieben.
    FAZIT: In den Nabenlagern, im Innenlager und im Tretlager ist ab Werk nur ein vaselineartiges Fett drin, das bei Lagerung der Lager vor Rost schützen soll. Das ist kein gescheites dauerhaftes Kugellagerfett. Also: SCHMIERT EURE LAGER NACH!

     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  13. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Was nehmt ihr um die Dichtungen der Lager abzubekommen?
     
  14. Allgaeufex

    Allgaeufex

    Dabei seit
    10/2011
    Einen ganz kleinen Schraubendreher oder eine Nadel
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Dabei seit
    02/2004
    So, auf tubeless umgerüstet und nur einmal der Reifen um die Ohren geflogen. Statt 2 bar laut Manometer waren wohl knapp 3 bar drin.

    Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
     
  16. pasd

    pasd

    Dabei seit
    05/2017
    Danke euch!!! Also ich habe die Pedalen wieder gelockert und Gewinde lebt noch :D Bzgl Kurbel ich habe das Expert mit dem einen Imbus also keine Angst zumindest kleine Schrauben hab ich von dem Drehmoment bewahrt :cool: Ich meinte die von der Aheadkappe die hab ich jetzt einfach mit so einem Schraubendreherimbus voll angezogen damit hat man ja nicht soviel Kraft.


    Die Nabenlager sind whrl schon ne Ecke anspruchsvoller weshalb ich die erstmal in Ruhe lasse und bete das es hält o_O
     
  17. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  18. pasd

    pasd

    Dabei seit
    05/2017
    Hab YouTube Videos geguckt da wurde es wie oben beschrieben auch gesagt hätte mich nur mit nem Drehmoment leicht getan.

    Also tu ich frag nur doppelt :oops:
     
  19. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Die seitlichen Klemmschrauben am Vorbau, die den Gabelschaft klemmen, sollten locker sein.

    Die Aheadschraube nur leicht anziehen bis das Lager des Steuersatzes kein Spiel mehr hat. (Vordere Bremse ziehen und vor-/ zurückwackeln als Test) Vorderrad sollte sich recht leicht lenken lassen, sonst ist es zu fest.

    Danach die Klemmschrauben mit dem angegebenen Drehmoment festziehen.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  20. MrBrightside

    MrBrightside

    Dabei seit
    03/2017
    Braucht vielleicht wer einen Spider mit Boost-Kettenlinie für SRAM-Kurbeln?
    Ist für ein Kettenblatt mit 94er Lochkreis, wird an eine Directmount-Aufnahme geschraubt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2017 um 23:59 Uhr
  21. Seebl

    Seebl Hochdisqualifiziert

    Dabei seit
    08/2012
    Hat noch wer den originalen Henge Sattel abzugeben?
    Bin heute eine Runde auf dem anderen Radl gefahren - mit Sq Lab Sattel - und er passt mir wohl besser als ich dachte.
     
  22. jgrauvogl

    jgrauvogl

    Dabei seit
    06/2004
    @Seebl@Seebl hab dir auch gerade ne PN geschickt. Hätte noch einen Henge Sattel abzugeben.
     
  23. Halbliter

    Halbliter

    Dabei seit
    02/2010
    Danke! Wahrscheinlich hast du recht. Ich werde nie der Downhiller, auch weil die groeßten Berge, die ich hier fahre, sich nur rund 50 Meter aus der Landschaft erheben. Aber mein HT hat selbst nach dem Umbau auf Riserbar vor ein paar Jahren immer noch 7cm Sattelueberhoehung, ich muss sehr weit nach hinten zum Abfahren und bereits auf Treppen habe ich nie diese Sicherheit, speziell bei hohen Stufen steige ich ab. So nen DH-Plusser mit absenkbarer Federstuetze wuerde das viel einfacherer und sicherer machen.

    Aber Kaufberatung ist woanders.
    Warum soll das Fuse egtl. tiefergelegt sein? Ist 305,5mm Tretlagerhoehe nicht sehr normal (glaube, bei mir sind es 305mm) ? Waere doch nur bei niedrigerer Bereifung tiefer.
    Das Bulls CH3+, welches ich mal vergleiche, hat(te) nur 292mm Tretlagerhoehe.
    Aber deutlich leichtere Raeder, deutlich leichtere Reifen (ok, kann man kaufen) und gefaellt mir u.a. mit innenliegenden Zuegen und 2x11 deutlich besser. Die 45er Felgen sind mir doch wohl tooo much...
     
  24. talybont

    talybont Rheinländer im Exil

    Dabei seit
    02/2004
    Nimm einen "normalen" 29er, z.B. ein Specialized Crave und Du hast einfach mehr Spass!

    Ich hatte den direkten Vorgänger (hieß damals Carve): auf "normalen" Touren viel effizienter und auch "renntauglich". Trotzdem mit 2,4" MKII hinten und 2,4" RQ vorne ordenliches Abfahrtspotential (und fast 2 kg leichter).
     
  25. ilfer

    ilfer

    Dabei seit
    04/2011
    Kriegste halt schwerlich für 599 Euro neu ;-)
     
  26. ilfer

    ilfer

    Dabei seit
    04/2011
    Tja also, wie soll ich es erklären :rolleyes:... ich hab jetzt doch irgendwie ein Fuse Rahmenset in S übrig :D. Inklusive 100mm Suntour Raidon, Steuersatz, Innenlager, Sattelklemme und Vorbau.
    Der originale 6Fattie-Laufradsatz wäre auch noch da. 175 mm Kurbelsatz, 11-40 Kassette, X7 Schaltwerk, X5 Shifter und KMC Kette auch.
    Hat jemand Interesse?

    Gewichtsergänzungen für die Weightwatchers unter uns:
    Rahmen inkl Sattelklemme u Steuersatz 2233 g
    Gabel inkl Steckachse 2022 g
    Vorbau 121 g
    Spacer und Aheadkappe 20 g

    IMG_7080.JPG IMG_5425.JPG IMG_7114.JPG