• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Spiralix - Annapurnaspirale mit Extras

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.787
Standort
München
18.04. 10:00 Flughafen von Kathmandu in Nepal, 1350m


Schon wieder Nepal? Schon wieder Annapurna? Klar... war einfach geil letztes Jahr, da geht bestimmt noch was. Vielleicht ja ein kleiner "Spiralix"?

Zur Abwechslung probier ich's einfach mal "falsch" rum: Im Uhrzeigersinn ist der hohe Pass "Thorong La" deutlich härter zu knacken als in der üblichen Variante. Zwischen 4000m und 5500m gibt's keine Übernachtungsmöglichkeiten mehr.

Danach wird die Runde nicht einfach talwärts zu Ende gerollt. Statt dessen strampl ich direkt wieder zurück über einen viel seltener begangenen Pass am Tilichosee: "Eastern Pass" und "Mesokanto La" sind der eigentliche Grund für diesen Trip. Die haben mich letztes Jahr schon gejuckt, aber nicht so richtig in die Route gepasst. Wenn alles klappt, wird damit aus der Annapurnarunde die AnnapurnaSPIRALE. Klingt irgendwie neu... und ist bestimmt total anders : - ).

Zeitrahmen:
So um die drei bis vier Wochen ab Pokhara, mit ein paar Seitentrips zum Spaß und zur Akklimatisierung.

Fitnesszustand:
Miserabelst, im Winter ging quasi gar nix. Skifahrn ist zwar extrem spaßig, aber als Trainingsprogramm wenig hilfreich.

Schwierigkeiten:
Die Überquerung des "Thorong La" von der falschen Seite, 1600m Tragestrecke sind dort oben in luftigen Höhen kein Pappenstiel. Beim "Mesokanto La" am Tilichosee sieht's dann noch ein bisserl übler aus... und deutlich einsamer. Nach dem Basecamp auf 4000m gibt's keine "Infrastruktur" mehr. Entweder versuch ich's am Stück mit einem extrem langen Tag, oder ich muss irgendwo am See frostig biwakieren. Der Übergang könnte auch ein größeres Schneeproblem darstellen, im Frühjahr geht da eigentlich kaum jemand drüber. Der Abstieg scheint oben relativ steil zu sein.

Na wie auch immer, ich fahr dann wohl einfach erst mal los. Was genau dabei rauskommt, muss man sehen. Viel Vergnügen jedenfalls erst mal beim zugucken!
 
Dabei seit
26. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Hamburg
Moin moin,

ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg
und bin am Schreibtisch wieder dabei!

Gruß
Christian
 
Dabei seit
24. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
43
Standort
Uznach
jeah... falls der restliche April und der Mai nass werden soll, ist für Abwechslung gesorgt... ;-)
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
44
Geil, ...und diesmal von Anfang an dabei.
Bist Du diesmal ohne Begleitung unterwegs?

Viel Spaß und gutes Gelingen, mein Neid und meine Bewunderung fahren jedenfalls mit.
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
676
Vergnügen hat nach der launigen Einleitung schon eingesetzt. Kurbel- und Steuerrohrbruch!
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.787
Standort
München
18.04. 14:30 Flughafen von Pokhara, 810m


Problemlose und stressfrei bequeme Anreise mit Emirates von München über Dubai nach Kathmandu. Das Radl fliegt selbstverständlich umsonst, da sind die arabischen Airlines einfach nur gut.


Das chaotisch coole Kathmandu kenn ich schon vom letzten Besuch, also flieg ich heut mal direkt weiter: Buddha Air bringt mich in 30 kurzen Minuten nach Pokhara, so zumindest der Plan. Am Domestic Airport von Kathmandu braucht man allerdings gerade buddhistisch großmütige Geduld: Kaum ziehen ein paar Wolken über den Himmel, bricht sofort das Chaos über den Zeitplan herein. Naja... nix neues an dieser Front... passiert quasi ständig. Dafür waren Einreise- und Visakram in fünf Minuten erledigt. Passbilder braucht's auch keine mehr: die tollen Visums-Automaten knipsen selber, wenn sie funktionieren.


Mit kaum drei Stunden Verspätung im völlig überfüllten Terminal und dazu ner freundlichen Extrastunde auf dem Rollfeld hebt die Propellermaschine dann endlich ab. Trotzdem deutlich angenehmer als eine Busfahrt zwischen Kathmandu und Pokhara, da gruselts einen in jedem Fall noch deutlich mehr. Und immerhin darf mein Radl auch bei Buddha Air umsonst fliegen, zwanzig Kilo Gewichtslimit kommen im Karton gerade so hin.


Alles angekommen? Sieht gut aus. Karton wegschmeissen, fünf Minuten basteln...


... und los geht der Spiralix!
 
Dabei seit
16. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
40
Wo ist denn deine treue Begleitung der letzten Trips? Viel Spaß und vielen Dank fürs mit nehmen. Wir sind alle gespannt wie ein Flitzebogen
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte für Reaktionen
6
super, @stuntzi wieder unterwegs :daumen:. Wünsche dir eine schöne Tour und uns viele interessante Eindrücke aus der Ferne.
 
Dabei seit
15. März 2007
Punkte für Reaktionen
216
Standort
Reutlingen-Oferdingen
War schon drauf gespannt, was da für ein Bike aus dem Radon-Karton kommt. Geschickter Spannungsbogen ;)

Aber was den Fahrradausrüster angeht, ist ja doch alles beim Alten geblieben.

Allzeit gute Fahrt.

Ride on
Chris
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.787
Standort
München
@rik, könntest du mir für diesen Thread noch die Volltext-Emails freischalten? Danke.

@c_hh, besser am Schreibtisch dabei als(wie) gar nicht!

@andy_, bisserl leid hat mit die Abreise schon getan, in Bayern war endlich schönstes Frühlingswetter:

Retortenfoto: letztes Wochenende in Garmisch auf dem Geheimgipfel.
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
938
Bin dabei. Die Bilder waren letztes Jahr schon faszinierend.

Wie sieht es denn da mit Handyempfang aus, wenn einige Gebiete keinerlei Infrastruktur bieten? Müssen wir dann tagelang warten und hoffen, dass die Berge dich wieder ausspucken?
 
Dabei seit
6. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
185
Standort
Bodenseekreis
Also bitte... was sind den das für unnötige Radspekulationen? Also ob stuntzi sein geliebtes Speki wegen so einem dahergekommenen Radon sitzen lassen würde..... tz tz tz...

Edit: Sauber! Live Karte ist nun auch online! sehr gut....
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.787
Standort
München
@Maddinth, bis zum Höhepunkt dauerts schon noch ein bisserl.

@xraycer, werde mich bemühen mit den Eindrücken. Aber ihr kennts halt fast alles schon vom letzten Jahr. Andersrum fahren ist vielleicht spannender als andersrum Fotos machen.

@knuuth, danke... Signatur ist angepasst.

@Ride-on-Chris, der Karton ist noch aus La Palma von alantic cycling.

@dabeiseier, freut mich :).
 
Dabei seit
18. April 2018
Punkte für Reaktionen
3
Wer lange still, sich doch noch meldet!
Ich fand es längst überfällig das ich mich im Forum registriere und eine Nachricht hinterlasse. Immerhin verfolge ich deine Reisen ja schon seit "Andix". Und Kap Verden geht zu großen Teilen auf deine Kappe. Tolles Land. Da solltest du auch nochmal hin.

Also schön das du uns wieder mit nach Nepal nimmst. Schonmal meinen Dank für das Fernweh das du bei mir immer am köcheln hälst.
 
Oben