Supernova M99 Pro mit Abblend- und 1600 Lumen Fernlicht

SchrottRox

GrappaBikers - Freehiller & Downrider
Dabei seit
12. Mai 2005
Punkte für Reaktionen
106
Standort
Hohenlohe
Habe heute Abend mal ein paar Bilder mit verschiedenen Lampen gemacht. Das Licht der M99 pure+ ist schon beeindruckend. Von der E3 V6s bin ich eher enttäuscht, die China-Funzel ist der Preis-Leistungssieger (8,50€ in der Bucht), die FENIX ist mit einer Aufsatzlinse modifiziert und in der stärksten normalen Stufe (nicht Lichthupe) betrieben.












 
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
420
An anderer Stelle wurde bereits berichtet, doch weil die M99Pro explizit für Fahrgeräte mit Motor und Akku konzipert ist, reisse ich die Sache hier nochmals an.

Supernova hat eine Lampe entwickelt, die eine echte Abblend- und Fernlichtfunktion mit Strassenzulassung hat. Die 1600 Lumen werden erreicht, wenn beide Lichter aktiv sind. Die Leistungsaufnahme ist dann 32 Watt. Zusätzlich ist noch eine Tagfahrlicht-Funktion vorhanden, die mit den beiden Halbkreisen eine Art Signatur bildet:



Die M99Pro wird als OEM Bauteil direkt an die Velohersteller geliefert. Sie hat keine Schalter oder Schaltkonsolen sondern wird via Schnittstellen in die Bedienung des E-Bikes integriert.

Montiert am ST2 s - der bereits das Tagfahrlicht-U hat - sieht es dann so aus:



Oder aus der Perspektive des Peadleurs:



Nun war es an der Eurobike nicht dunkel, also kann ich nichts über die Leuchtwirkung sagen. Auf meinem Velolenker wohnt schon länger eine etwa 2200 Lumne starke LD4 mit zwei Fern- und zwei Flutlichtoptiken. Im Vergleich mit den üblichen Supernova E3 Scheinwerfen wird schnell klar, wo der Hmmer hängt:



Von der M99Pro erwarte ich wegen des speziellen Reflektorn noch mehr Fernlicht.

Wer hat die Lampe bereits in Dunkelheit erlebt?
und schon sind die Bilder weg. Danke photobucket.com/P500
 
Dabei seit
27. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
327
Das Thema photobucket ist in online-foren weltweit zu spüren gewesen. Hintergrund ist, dass hotlinking von Bilddateien dort nun für 350€/Jahr angeboten wird.
Es gibt aber workarounds für den Browser Firefox:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/photobucket-fix/?src=api
Vielen Dank für die nützliche Info.

Auch ich wurde Opfer des photobucket Geschäftsmodells: Zuerst gratis anzuckern, dann massiv abkassieren.

Habe 148 Bilder dort gehostet. Weil der Workaround wohl nicht ewig hält, habe ich den batch download gemacht und werde wichtige Beiträge peu à peu reparieren. Ist die Oase überteuert, zieht die Karawne weiter...
 

GG71

nichts zu melden
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
19.172
Standort
70499
Hallole,

wer von Euch hat ein M99 Mini PRO im Einsatz?
Wie ist die Wärmeableitung, sind die 1200lm von Dauer oder regelt die Lampe ab?
Wie ist die Ausleuchtung mit Abblendlicht\Fernlicht? Genau so, wie die Pure+ Bilder hier?
Wie robust oder nicht robust ist die Lampe? Es ist schon eine relativ große Glasfläche selbst als Mini, bei MTB-Einsatz nicht zu riskant?

Hat jemand die Lampe mit MonkeyLink schon in der Hand gehabt?

Danke!
 
Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
1
Hi zusammen,
ich habe noch ne M99 Mini Pro hier die ich gerade ersetzt habe. Ich würde dir empfehlen
mindestens 2A beim USB, so lief sie bei mir ne Weile an einer Powerbank für den Übergang. Aber Fernlicht wird nicht gehen bei der Leistungsaufnahme.
 
Dabei seit
10. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Saarbrücken
Moin, die M99 läuft mit 5V, allerdings mit reduzierter Leistung. Fernlicht funktioniert auch, in beiden Fällen reichen 2A. DIe Leistung nimmt ab 6-7V schon spürbar ab.
VG Steffen
 
Oben