Surly ExtraTerrestrial 29x2,5

DerBergschreck

...fährt ohne Betäubung
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
922
Standort
Ostwestfalen
Hier mal ein Erfahrungsbericht über den Surly ExtraTerrestrial 29x2,5.

Habe lange überlegt ob ich den Reifen kaufe. 1 kg Gewicht ist ja schon heftig, wo ich sonst am Karate Monkey Continental Racekings mit 600 g fahre. Hatte mir dann aber ans Stadtrad billige Marathons montiert, die auch ca. 1 kg wiegen, und fand das höhere Gwicht erstaunlicherweise gar nicht so störend.

Also die ExtraTerrestrial gekauft und gestern ans Rad montiert. Als bekennender Schlauchfahrer hatte ich eine beschwerliche Aufziehprozedur erwartet, weil der ExtraTerrestrial ja tubelesstauglich ist. Doch erstaunlich: ich konnte beide Reifen mit der Hand ohne Reifenheber aufziehen und beim aufpumpen rutschten sie leise ohne den von anderen Reifen bekannten Knall und sogar ohne Spüliwasser bei 2,5 bar auf die Felge.

Nach einer Stunde waren sie satte 63 mm breit auf meinen Felgen mit 25er Maulweite. Also hier ein Lob an Surly: hier wird nicht mit Phantasieangaben geschummelt und einem ein 2,1" Reifen als 2,2" verkauft sondern die 2,5" passen genau. Boah, sehen die schön fett aus und das Profil liegt irgendwo zwischen Retro und Motorrad.

Heute ne 40 km Testrunde im Teutoburger Wald. Ich bin ja von Racekings verwöhnt und deshalb erstaunt: wie kann ein so schwerer 2,5" Reifen bitte soooo gut rollen? Die hohe Masse hat ja irgendwie auch was lässiges: in den ersten paar Sekunden beschleunig man etwas zäher, aber dann entwickelt die grössere rotierende Masse so eine Art "Wucht", die irgendwie süchtig macht. Auf Schotter kann man heizen wie ein Idiot, die Dinger graben sich da quasi ein und haben super Traktion. Auf nem trockenen S2 Trail waren die von der Traktion her so etwa im Bereich Crossking. Hinten mal kurz anbremsen und die Karre fängt ziemlich kontrolliert an zu rutschen - wusste gar nicht dass ich das kann.

Werde in den nächsten Tagen mal weiter testen...
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
417
Standort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke für deine Erfahrungen, das klingt doch sehr gut.

Das Rutschen am Hinterrad, ddurch blockierte Bremse, oder im Sinne von BRAAAP durch die Kurve durchgezogen? ;-)
 
Oben