Swoop 170 -Danke Bodo

Dabei seit
22. Februar 2011
Punkte Reaktionen
644
Hallo Bodo,

erstmal vielen Dank für die schnelle Antwort. Kann es sein, dass sich da ein Fehler eingeschlichen hat? Ich komme da bei 10 cm min. Einstecktiefe eher auf 180 mm (konnte es mittlerweile mit einer anderen Stütze grob messen).

Zweite Frage: Sind 10 cm Einstecktiefe (wie in der Bedienungsanleitung vom Swoop angegeben) wirklich ausreichend? Bei anderen Herstellerm ist da eher zwischen 12 - 14 cm die Rede.

Grüße
Die 12-14cm sind bei Verstellbaren Stützen nötig. Gruß Bodo
 

steffenbecki

Steffen
Dabei seit
18. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
48
nach knapp 2 jahren hab ich es jetzt mal zu nem swoop 170 geschafft. ich muss sagen das schwarze sieht top aus. rad macht insgesamt einen guten eindruck. habt ihr gut gemacht.
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Ich habe heute auch endlich die erste Runde Asphalt auf meinem hinter mich gebracht. Hatte das gute Stück letztes Jahr fertig montiert in Bonn gekauft und abgeholt. Seitdem stand es verletzungsbedingt nur in der Wohnung. Der Flip Chip war zwar nicht auf 2 eingestellt wie angekündigt was ja kein großes Problem ist, aber ich habe das ein odere andere "Problemchen" was ich bei einem Neurad nicht erwartet hätte.

1. Wenn ich mit angezogener Hinterradbremse das Bike vor und zurück bewege dann dreht das Rad mit obwohl die Scheibe fest steht.
2. Die Kenntenführung (1x11) schleift an der Kettenstrebe beim einfedern
3. Die Reverb "federt" schon beim drauf drücken auf den Sattel ein bzw aus wenn man das Bike am Sattel anhebt.

Was kann man da tun?
 

Aobifräser

Sun- and Fun-Biker
Dabei seit
25. Juni 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
72072 Tübingen
1. Beim Händler nachfragen.
2. Wenn du dann nicht weiter kommst im Forum posten.
Dass der Flip Chip zum Verstellen verstellt war, hört sich schon fast dramatisch an.
Sorry
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Danke Jörg. :D

Spielst du vielleicht auf Beitrag 1457 von bodo an?
Ich habe das Bike deutlich später gekauft und hatte weder den Adapter von Shimano dabei, geschweige denn montiert. :(
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
0
Danke Robert. Wo ist der Unterschied ob ich das hier in einem Laden abhole in Bonn? Es ist fertig montiert. Aber danke für deine informative Antwort.

Dann wende ich mich mal an den Support wenn hier nur "freundliche" Leute Postings sammeln.
 
D

Deleted 173968

Guest
Immer gern. Dann: ab in den Laden nach Bonn!

Edit: Du holst Dein Radl ab, ohne kurz alles auszuprobieren? Dann fällt Dir am Samstag Abend auf, das was nicht passt?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.210
Ort
New Sorg
Danke Jörg. :D

Spielst du vielleicht auf Beitrag 1457 von bodo an?
Ich habe das Bike deutlich später gekauft und hatte weder den Adapter von Shimano dabei, geschweige denn montiert. :(

Scheinbar hast du schon alles gelesen :D
Sind im Prinzip die gleichen Probleme wie von Anfang an. Kettenführung mußte halt so hindrehen das sie paßt, Reverb entlüften und das mit der losen Scheibe wird schon komplexer.
Bekommt man ansich weg, wenn man die nötige Dicke einer Plastikfolie auf die Verzahnung steckt, bevor man die Bremsscheibe befestigt.

G.:)
 

Merida-cc-17

(.)(.)
Dabei seit
7. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
Hallo Bodo und andere Kenner,

weiß jemand ob bei den 170er Swoops mit der Zeit mal was am Steuerrohr geändert wurde? Laut diesem Thread soll unten ja ein ZS56 verbaut sein. So einen (Acros AZ56) wollte ich heute einpressen, der ist aber zu klein! Rahmen ist mit Rechnung vom April 2016. Grund für den geplanten Tausch ist, dass im ist-Zustand das Lager zu hoch für die Lagerschale baut, und sich so ein Spalt zwischen Gabelkonus bzw. Krone und Steuerrohr ergibt. Verwendetes Lager ist irgendein HWG, passend für ZS56, die eingepresste Lagerschale ist aber irgendwas anderes. H5086 steht drauf.

Ich würde mich freuen wenn mir hier geholfen werden kann :)
Grüße und Danke im Vorraus!
 
Dabei seit
22. Februar 2011
Punkte Reaktionen
644
Hallo Bodo und andere Kenner,

weiß jemand ob bei den 170er Swoops mit der Zeit mal was am Steuerrohr geändert wurde? Laut diesem Thread soll unten ja ein ZS56 verbaut sein. So einen (Acros AZ56) wollte ich heute einpressen, der ist aber zu klein! Rahmen ist mit Rechnung vom April 2016. Grund für den geplanten Tausch ist, dass im ist-Zustand das Lager zu hoch für die Lagerschale baut, und sich so ein Spalt zwischen Gabelkonus bzw. Krone und Steuerrohr ergibt. Verwendetes Lager ist irgendein HWG, passend für ZS56, die eingepresste Lagerschale ist aber irgendwas anderes. H5086 steht drauf.

Ich würde mich freuen wenn mir hier geholfen werden kann :)
Grüße und Danke im Vorraus!
Nein das Steuerrohr ist immer gleich, aber bei den meisten Swoops ist ein FSA Lager verbaut. Gruß Bodo
 

Merida-cc-17

(.)(.)
Dabei seit
7. März 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
Hallo Bodo,

danke für die schnelle Antwort! Kann es dann sein, dass bei euch in der Montage zwar eine FSA schale verpresst wurde (meine 'H5068' scheint tatsächlich eine ZS56 von FSA zu sein), aber ein Lager eines anderen Herstellers eingelegt wurde? (Weil du ja geschrieben hattest, dass bei den 'meisten' Swoops der FSA verbaut wurde).
Nein das Steuerrohr ist immer gleich, aber bei den meisten Swoops ist ein FSA Lager verbaut. Gruß Bodo

Danke für die schnelle Antwort! Könnt ihr hier die Spezifikationen für das passende FSA Lager posten? Ist das das MR127 mit 8 mm höhe, 51.8 mm äußerem Durchmesser und 36°/45°?

Viele Grüße!
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
105
Ort
Freiburg
Das 9er mit 1x11-fach fänd ich schön, gibt's ja leider nicht. Lohnt der Invest für das 10er primär für 12-fach (anderes Fahrwerk und Bremse bringt vermutlich nicht den großen Performance-Gewinn, um deshalb mehr zu investieren)? Danke für Meinungen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Juni 2008
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute!

Nachdem ich nun endlich im Land meiner Traeume, Neuseeland, angekommen bin will ich auch das bike meiner Traeume naemlich ein Swoop 170 10.0. Leider liefert bike discount aber nicht nach NZ... Naja egal, ich flieg demnaechst nach Oesterreich und moechte mir das Bike am Rueckweg mitnehmen, daher meine Frage:
Welche Masse hat der bike karton in dem ein 22 Zoll Swoop 170 geliefert wird? Und wuerdet ihr empfehlen es so als Gepaeck aufzugeben? Alternative (von den Massen und Robustheit) ist eigentlich nur ein B&W Bike Guard Curv um 800 Euro...

Danke!
 
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
678
Hi Leute!

Nachdem ich nun endlich im Land meiner Traeume, Neuseeland, angekommen bin will ich auch das bike meiner Traeume naemlich ein Swoop 170 10.0. Leider liefert bike discount aber nicht nach NZ... Naja egal, ich flieg demnaechst nach Oesterreich und moechte mir das Bike am Rueckweg mitnehmen, daher meine Frage:
Welche Masse hat der bike karton in dem ein 22 Zoll Swoop 170 geliefert wird? Und wuerdet ihr empfehlen es so als Gepaeck aufzugeben? Alternative (von den Massen und Robustheit) ist eigentlich nur ein B&W Bike Guard Curv um 800 Euro...

Danke!

Hallo

bei mir kam mein Swoop in dem Monster -->
https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-trekking-bike-box-spezialkarton-45031

Maße 186 x 28 x 128

gibt ja auch von EVOC so Reisekoffer . Kosten 400-500€, glaub ich
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte Reaktionen
450
Ort
Berlin
Sorry falsch angegeben. Meinte ohne Umwerfer, also 1x11.
Einfach auf einfach umbauen.:D Soviel muss man nicht ändern:
1. Kette öffnen
2. Umwerfer ab, Hebel ab und Zug ab
3. Kurbel ab und zweifach Kettenblätter gegen einfach tauschen
4. Kettenführung gegen einfach tauschen, kannste Dir gleich etwas gescheites kaufen, die e*thirteen Kettenführung soll nicht so besonders sein
5. Kurbel wieder ran
6. ggf. Kassette mit mehr Bandbreite tauschen
7. Kette ggf. kürzen und mit Kettenschloss schließen
Fertig!

Den Umbau habe ich auch vor. Warte im Moment eigentlich nur darauf, dass endlich die Kind Shock Lev 175mm Sattelstütze lieferbar ist, um mir dann das 9er zu bestellen.

Gruß 78
 
Oben