Swoop 2013

Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
1.405
Ort
Karlsruhe
Ah, ich hatte eine andere Kopflastigkeit verstanden.
Der Spacer wird nix an dem ändern. Der Bock ist leider recht lang. Das ist der Grund wieso ich doch aufs ICB oder ein Spezi-Enduro schiele.
Leider ist beim ICB kein Flaschenhalter dran und beim Spezi ist es der Mist mit dem Spezialdämpfer.
 
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
1.405
Ort
Karlsruhe
Nutzbar? Nein.

Ich brauch sowas. Ich kann nicht 2-3l auf den Rücken packen für längere Touren und ich fahr mit so nem Rad halt auch 2000hm+ in den Alpen.

Von daher ist ein FH leider muss. 0,7-1l muss in den Rahmen.
 
Dabei seit
23. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13
Ort
BW
Flaschenhalter ist - so verpönt es auch bei einem Enduro Bike sein mag:cool: - für mich auch ein Top Argument für das Swoop. Nur die verfügbaren Ausstattungsvarianten sagen mir alle nicht komplett zu, weshalb ich auch noch nicht auf den Bestellen-Kopf gedrückt habe.
Wie macht sich denn die Fox Talas Gabel im Swoop 8.0? Kann jemand der Besitzer schon etwas dazu sagen? Wird ja hier im Forum in letzter Zeit sehr schlecht darüber geredet.
Überlege auch evtl. das Swoop 7 zu kaufen und Teile zu tauschen, aber um das auf ein ordentliches Tourengewicht zu bekommen muss man halt ganz schön viel Tauschen (Laufräder, Dämpfer, Kurbel, evtl Gabel sonst isses noch frontlastiger...)
 

phw

Dabei seit
7. Januar 2013
Punkte Reaktionen
9
Ort
Zentralschweiz
Also mein erstes Fazit nach der ersten kurzen Ausfahrt (hat noch viel Schnee!).

Flaschenhalter bei Grösse S sieht problematisch aus, wird wohl einen Halter mit seitlichen ausclicken brauchen für 7.5dl Flasche!
Der Sattel ist überhaupt nicht mein Geschmack und für eine Enduro wohl etwas zuwenig gepolstert.
Federelement: Der Dämpfer braucht wohl ziemlich viel Druck für meine 80 kg, die Gabel ist für grobe Schläge gemacht, also "Schluckt nicht jeden Kieselstein", aber für gröbere Gangart ist dieses Bike ja auch gedacht.
Die Geometrie ist zum Runterfahren ideal, habe mich sehr sicher gefühlt. Für den Uphill habe ich nichts negatives bemerkt, auch wenn das Swoop etwas schwehrer als mein XC Canyon ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
478
Ort
Birkweiler
Also mein erstes Fazit nach der ersten kurzen Ausfahrt (hat noch viel Schnee!).

Flaschenhalter bei Grösse S sieht problematisch aus, wird wohl einen Halter mit seitlichen ausclicken brauchen für 7.5dl Flasche!
Der Sattel ist überhaupt nicht mein Geschmack und für eine Enduro wohl etwas zuwenig gepolstert.
Federelement: Der Dämpfer braucht wohl ziemlich viel Druck für meine 80 kg, die Gabel ist für grobe Schläge gemacht, also "Schluckt nicht jeden Kieselstein", aber für gröbere Gangart ist dieses Bike ja auch gedacht.
Die Geometrie ist zum Runterfahren ideal, habe mich sehr sicher gefühlt. Für den Uphill habe ich nichts negatives bemerkt, auch wenn das Swoop etwas schwehrer als mein XC Canyon ist.


Hallo,
Du siehst das ganze so ähnlich wie ich. Meine Gabel hat sich mittlerweile eingefahren und reagiert ein bisschen weicher und den Dämpfer habe ich auch aufgepumpt, war mir auch zu weich mit meine 85kg:(, ansonsten lasse ich die ctd immer offen auch uphill! Sattel ist sehr be....scheiden und wird ausgetauscht (Vorschläge wären sehr Lieb^^)

Tolles Bike das viel Spaß macht bis auf die Umschaltung kleines-großes Kettenrad!
 

siebenacht

Endurist mit Helm u. Hose; Asphaltallergiker
Dabei seit
1. März 2006
Punkte Reaktionen
621
Ort
Berlin
@ haekel72
Kannst Du noch mal beschreiben, wo das Problem liegt bei Kurbel und Umwerfer.
Wahrscheinlich passt der Umwerfer nicht zum 36er Kettenblatt??
Gruß 78
 
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
1.405
Ort
Karlsruhe
... die Gabel ist für grobe Schläge gemacht, also "Schluckt nicht jeden Kieselstein", aber für gröbere Gangart ist dieses Bike ja auch gedacht.
Auch eine Gabel die für die gröbere Gangart gemacht ist, kann jeden Kieselstein schlucken, AUSSER es steht Talas drauf.
Bau ne Float, Van, Lyrik (ohne 2Step) rein und auf einmal funktioniert es.
Das der RP an dem Rad das Falsche ist, wurde schon oft genug gesagt.
 
Dabei seit
22. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
0
Hey mal eine kurze Frage an alle, die schon mit dem 7.0er gefahren.
Da dieses Modell keine Talas hat,kann man ja die Federgabel nicht absenken. Fährt sich das Bike trotzdem geschmeidig aufwärts oder ist der Uphill auf langen Strecken schwierig mit 180mm ?
Liebe Grüße
 
Dabei seit
6. Januar 2006
Punkte Reaktionen
8
Ort
Düsseldorf
@ Eisbäcker
Der Spacer gehört zwar zum Steuersatz, aber ist wirklich nur ein Spacer. Darunter ist eine den Steuersatz abschließende Platte, so wie mw.dd beschrieben hat. Hatte ich beim Slide ED 160 schon entfernt. Das Teil wiegt über 40g beim 1.5er Steuersatz und ist vollkommen sinnlos. Beim Tapersteuersatz wirds etwas weniger sein. Eine tiefere Front hat mehrere Vorteile. Frage mich jedes Mal, warum Radon diesen sinnlosen Spacer verbaut, vorallem wenn Radon ansonstigen auf leichte Teile achtet.:confused:

@ morituri
:daumen: Hört sich jut an.

Gruß 78

Also beim 1.5 Steuersatz hast du Recht, da kann man doch tatsächlich diesen hässlichen Spacer rausnehmen. :daumen:

Beim heuten eingetroffenen Swoop :daumen:, funktioniert das leider nicht. Der Spacer scheint aus einem Stück, hat unten eine Dichtung und im inneren einen O-Ring.
Falls jemand ne günstige Bezugsquelle für einen flachen Deckel hat, bitte melden.:)
 
Dabei seit
18. März 2006
Punkte Reaktionen
1.405
Ort
Karlsruhe
Das passende obere Steuerlager mit flachem Deckel kaufen und den Deckel/Spacer tauschen. <40€ denke ich.

Wobei ich nicht glauben kann was du sagst. In dem konischen Spacer ist eine Dichtung (radial innen oben) drin, ja. Sicher das der flache Deckel nicht nur unten dran klebt/haftet.

Pix pls.
Siehe auch hier.
 
Dabei seit
23. Juli 2011
Punkte Reaktionen
13
Ort
BW
Ist das schwarz beim Swoop 8.0 eigentlich normaler Lack oder ist es eloxiert? Und weiß jemand ob es am Rahmen irgendwelche Unterschied zwischen 7.0 und 8.0 gibt?
 
Dabei seit
24. Januar 2013
Punkte Reaktionen
0
Ort
Brixen / Südtirol Italien
Hallo Leute!!

hab endlich mein 9.0 bekommen. Gestern wollte ich meine Gangschaltung richtig einstellen und dann beim testen ging plötzlich der hebel zum runterschalten leer durch (greift nicht mehr). Woran könnte das liegen?

Danke im Voraus!

LG
 

Thiel

ja!
Dabei seit
15. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
518
Ort
5xxxx
Dann ist dein Trigger eventuell defekt.
Hast du noch einen anderen rumliegen ? Ist ja schnell zum gegentesten eingebaut, wenn die Zuglänge hinkommt.
 
Dabei seit
22. Januar 2011
Punkte Reaktionen
5
Wirds wohl im Hebel direkt liegen, wenn der Schaltzug nicht aus dem Schaltwerk geruscht ist (würde ich sagen). Aufmachen oder zurück senden :D

Kann schon sein, dass sowas so schnell kaputt geht, die Regel ist es nicht

Vielleicht hast du beim Einstellen auch die ganze Spannung aus dem Zug genommen :D
 
Dabei seit
6. Januar 2006
Punkte Reaktionen
8
Ort
Düsseldorf
Das passende obere Steuerlager mit flachem Deckel kaufen und den Deckel/Spacer tauschen. <40€ denke ich.

Wobei ich nicht glauben kann was du sagst. In dem konischen Spacer ist eine Dichtung (radial innen oben) drin, ja. Sicher das der flache Deckel nicht nur unten dran klebt/haftet.

Pix pls.
Siehe auch hier.

Sorry, hat was länger gedauert.

attachment.php


Das Teil ist leider aus einem Stück.


Bei meiner ersten Tour mit dem Swoop konnte ich folgendes feststellen.

- ich denke M hätte auch gepasst :rolleyes: ich bin 1,84m
- der verbaute 70er Vorbau ist definitiv zu lang
- Manual fahren ist nur mit erheblichen Kraftaufwand möglich - auch mit einem 40er Vorbau
- Bergab liegt das Bike sehr satt auf dem Trail - kommt dem Downhiller schon sehr nahe
- die Bremse ist nicht so giftig wie erhofft

Ich denke das die Kombination aus Tourer und Freerider ganz gut gelungen ist. Achja, und ich bin sehr froh das ich die Gabel absenken kann, ansonsten wäre mir die Front viel zu hoch. Aber da gibt es ja unterschiedliche Meinungen zu ;)
 

Anhänge

  • IMAG0109.jpg
    IMAG0109.jpg
    53,7 KB · Aufrufe: 418

phw

Dabei seit
7. Januar 2013
Punkte Reaktionen
9
Ort
Zentralschweiz
Neuster Stand der Gabel vom Swoop 8.0:

2 Massnahmen haben das Ansprechverhalten merklich verbessert:
- Bike 30 Minuten auf den Kopf stellen, damit sich das Oel gut verteilt
- Fahren, fahren, fahren....

Viel Spass damit!
 
Oben Unten