• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Syntace Laufräder

toschi

*
Dabei seit
5. November 2002
Punkte für Reaktionen
189
Standort
38547

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte für Reaktionen
2.969
Standort
Pfälzerwald
Danke für Eure Rückmeldungen.
Freilauf ist nun komplett gebrochen - eine Zahnscheibe ist nur rausgebröselt....
Laufrad muss also zu Syntace.
Kann ich bis dato ein normales Boost-Laufrad im Evo6 Hinterbau fahren? Hat das schon jemand gemacht? Oder sind die 3mm sehr merkbar, die das Laufrad nicht mittig läuft?
du wirst endlos im Kreis fahren.... 8-):aetsch:
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.380
Standort
unter irren
Passt die?



Ich werd die mal bei der nächsten Bestellung mit bestellen.
 

kartoffelbrot

Voll Korn
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
3.691
Fuck! Was hab ich falsch gemacht? So schaut mein Freilauf einer Straight MX Nabe nach ein paar hundert Kilometern aus. Montiert war eine SRAM NX Kassette (Shimano-kompatibel).


2019-06-30 17.09.29.jpg
2019-06-30 17.09.43.jpg
2019-06-30 17.10.15.jpg
2019-06-30 17.10.53.jpg
 
Dabei seit
18. Juni 2016
Punkte für Reaktionen
148
Standort
Südwestfalen

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
4.380
Standort
unter irren
Ich fahre auch eine NX Kassette und das Vorgänger Modell dieses Freilaufmodells sieht auch recht mitgenommen aus. Man bekommt die Kassette so la la wieder demontiert. Rein gefressen hat sie sich jedenfalls ordentlich. Das ist halt den Einzelsegmenten geschuldet. Besser geht es sicher mit einem komplett vernieteten Ritzelpaket und einem Alu-Kassettenträger. Und noch besser wär der Umstieg auf einen XD Drive, dann kannst du die deutlich leichtere XG-1150 fahren. Auch die ist komplett aus Stahl gefertigt.
 

kartoffelbrot

Voll Korn
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
3.691
Neuer Freilauf und neue Zahnräder mit zweiter Feder sind unterwegs - auf Garantie.
Und weil ich ohnehin auf XD umsteigen wollte, wird's eben ein solcher. Absoluter Wahnsinn, der Service bei Syntace!
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte für Reaktionen
75
Hi,

bei mir ist auch der Freilauf durchgerutscht. Problemlos auf eine Mail hin kostenlos einen Neuen bekommen - Top Service !!! :daumen:
Weiss jemand welches Öl für den Hi-Torque Freilauf geeignet ist. Kann man da normales Feinmechaniköl nehmen, oder Dämpfer / Gabelöle. Welche Viskosität wäre da gut?

Danke + Grüße,
Claus

PS:
Eben hat sich Syntace bei mir gemeldet. Die verwenden normales KFZ Getriebeöl 75W-90 8-)
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.800
Hi,

bei mir ist auch der Freilauf durchgerutscht. Problemlos auf eine Mail hin kostenlos einen Neuen bekommen - Top Service !!! :daumen:
Weiss jemand welches Öl für den Hi-Torque Freilauf geeignet ist. Kann man da normales Feinmechaniköl nehmen, oder Dämpfer / Gabelöle. Welche Viskosität wäre da gut?

Danke + Grüße,
Claus
Einfaches Motor- oder Getriebeöl vom PKW.
Diskussionen zur Viskosiät halte ich für übeflüssig weil du es nicht merkst- und dein Freilauf auch nicht.
 
Dabei seit
8. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
66
Jep, Aussage Syntace:
"Am besten verwendest du Getriebeöl 75W-90, dieses bekommst du in jeder Autowerkstatt. "
dann könnte man als "Silent Lube" mal ein 75W140 testen. Das sollte bei 20°C etwas viskoser sein und bei niedrigeren Temperaturen auch nicht dicker werden als das 75W90
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.800
dann könnte man als "Silent Lube" mal ein 75W140 testen. Das sollte bei 20°C etwas viskoser sein und bei niedrigeren Temperaturen auch nicht dicker werden als das 75W90
Jetzt geht es los mit der formunsinternen Wissenschaft.
Aber sei es drum, wenn dann bei Vollmond einfüllen.....
 

zec

Dabei seit
15. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
975
Bike der Woche
Bike der Woche
Kann es sein, dass der EVO6-Standard (in abgewandelter Form) auch bei der Einbaubreite 12x142 zum Einsatz kommt? Habe bei meinem C33i das Problem, dass die Felge um ca. 5-6mm in Richtung Scheibenbremse zentriert ist. Oder wurde da einfach falsch eingespeicht?
 

DocB

PrivDoz
Dabei seit
19. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
742
Kann es sein, dass der EVO6-Standard (in abgewandelter Form) auch bei der Einbaubreite 12x142 zum Einsatz kommt? Habe bei meinem C33i das Problem, dass die Felge um ca. 5-6mm in Richtung Scheibenbremse zentriert ist. Oder wurde da einfach falsch eingespeicht?
Nee, bei normalen Rädern sitzt die Felge genau mittig zwischen den Ausfallenden. Nur EVO6 und der "Nachbau" von C'dale machen das so - aber in Verbindung mit Boost (=148x12)
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
3.800
Kann es sein, dass der EVO6-Standard (in abgewandelter Form) auch bei der Einbaubreite 12x142 zum Einsatz kommt? Habe bei meinem C33i das Problem, dass die Felge um ca. 5-6mm in Richtung Scheibenbremse zentriert ist. Oder wurde da einfach falsch eingespeicht?
Bei 148 Boost hat man einfach die Nabe in der Mitte etwas breiter gemacht
Dadurch sind die Endkappen der 142er idR beibehalten worden.
 

zec

Dabei seit
15. Oktober 2006
Punkte für Reaktionen
975
Bike der Woche
Bike der Woche
Danke euch beiden - dann wurde mein HR anscheinend falsch eingespeicht.
 
Dabei seit
16. September 2018
Punkte für Reaktionen
0
Die Pike hat den Torque Cap Standard, die Fox nicht. Das heißt der Klemmbereich am Gabel Holm ist bei der Pike viel größer.
 
Oben